Mit Rendern Qualitäts verlust!!!

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Mit Rendern Qualitäts verlust!!!

    Anzeige
    hi leute,

    hab ein kleines problem:

    Ich rendere mit Camtasia Studio 7,aber nach jedem Rendern verliert das video an Qualität

    (die grafik lässt nach,die farben verzerren sich),

    weil selbst nach 2 mal rendern sind die vids noch so 600 mb groß.



    An was kann das Problem liegen und wie kann man es beheben?

    Das ist meine Frage!!

    Danke schonmal im Vorraus

    LG ;)
  • Also ich hab meine ersten 3 Videos mit dem Windows Movie Live Maker gerendert, mit Sicherheit hat das Programm nicht die super Umfangreichen Funktionen, aber von der Qualität her ist das denke ich recht gut. 15 Minuten Video mit 1280x720 sind etwas mehr als 500MB groß.
  • das videos beim rendern quali verlieren ist normal und warum sollte sich beim mehrfach rendern die größe verändern, wenn du eine 100GB zip hast kannst du sie auch nicht 10000 mal zipen und am ende ne 1kb datei haben...

    die render einstellungen sind wichtig, vll nimmst du völlig falsche einstellungen.

    und das spiel spielt auch noch ne rolle

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Kiina ()

  • Kiina schrieb:

    LPNurja schrieb:

    Du kannst natürlich auch die Rohdateien hochladen, wenn du die Zeit hast. ;)


    nein, weil youtube keine 6gb datein annimmt...


    Blödsinn. Youtube nimmt bis zu 20 GB Dateien an.

    Wenn man nicht son schrott wie die Camtasia Encoder nimmt, bekommt man auch nachm Rendern eine Qualität hin, die fürs Auge verlustfrei ist.

    MeGUI, Staxrip etc sind GUIs für den x264 Encoder.

    Mit x264 den Encodiermodus auf Constant Rate Factor (CRF). Das x264 preset "slow" nehmen um Dateigröße einzusparen. Und CRF auf 21 stellen. Und tada bestaune dein artefaktfreies Video ;)

    Mehrfachrenderung ist mit Lossy Encodern im Übrigen tunlichst zu vermeiden.
    Aktuelle Projekte/Videos




    Seit etlichen Monaten komplett veraltete Signatur, wie ihr sicherlich schon bemerkt habt. Habe mittlerweile mehr als 4 Projekte, weshalb die Signatur leider momentan gesprengt ist xD
    Notdürftig die Liste was aktuell läuft: Unreal | Complex DooM (LPT) | DooM 2016 | Need For Speed III: Hot Pursuit | Dirt Rally | Dirt 4 | WRC 7
  • De-M-oN schrieb:

    Kiina schrieb:

    LPNurja schrieb:

    Du kannst natürlich auch die Rohdateien hochladen, wenn du die Zeit hast. ;)


    nein, weil youtube keine 6gb datein annimmt...


    Blödsinn. Youtube nimmt bis zu 20 GB Dateien an.

    Wenn man nicht son schrott wie die Camtasia Encoder nimmt, bekommt man auch nachm Rendern eine Qualität hin, die fürs Auge verlustfrei ist.

    MeGUI, Staxrip etc sind GUIs für den x264 Encoder.
    [...]

    Ich denke mal, dass vom Standard-Upload gesprochen wird, der eben aufgrund des Übertragungsprotokolls auf eine Dateigröße von 2 GB beschränkt ist.
    BTW: Du verkaufst x264 richtig gut. Wenn es um Encoding-Fragen geht, kann man sicher sein, dass du dabei bist. :D

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Meduax ()

  • Hehe ja ich kanns einfach nur empfehlen.

    x264 ist einfach das beste was man machen kann.
    Aktuelle Projekte/Videos




    Seit etlichen Monaten komplett veraltete Signatur, wie ihr sicherlich schon bemerkt habt. Habe mittlerweile mehr als 4 Projekte, weshalb die Signatur leider momentan gesprengt ist xD
    Notdürftig die Liste was aktuell läuft: Unreal | Complex DooM (LPT) | DooM 2016 | Need For Speed III: Hot Pursuit | Dirt Rally | Dirt 4 | WRC 7
  • De-M-oN schrieb:

    MeGUI, Staxrip etc sind GUIs für den x264 Encoder.

    Mit x264 den Encodiermodus auf Constant Rate Factor (CRF). Das x264 preset "slow" nehmen um Dateigröße einzusparen. Und CRF auf 21 stellen. Und tada bestaune dein artefaktfreies Video

    Verdaaamt .... De-M-oN ..... :(
    du könntest Handbrake ruhig mit dazu erwähnen XD ... für die beiden Programme MeGui und Handbrake gibt es Tutorials im Tutorialbereich des Forums
    x264 ist immer noch der beste Codec, der die beste Bildquälität mit den kleinsten Videodateien erzeugt, wenn das nicht überzeugt, dann kann man nicht mehr weiter helfen....
  • maestrocool schrieb:

    De-M-oN schrieb:

    MeGUI, Staxrip etc sind GUIs für den x264 Encoder.

    Mit x264 den Encodiermodus auf Constant Rate Factor (CRF). Das x264 preset "slow" nehmen um Dateigröße einzusparen. Und CRF auf 21 stellen. Und tada bestaune dein artefaktfreies Video

    Verdaaamt .... De-M-oN ..... :(
    du könntest Handbrake ruhig mit dazu erwähnen XD ... für die beiden Programme MeGui und Handbrake gibt es Tutorials im Tutorialbereich des Forums
    x264 ist immer noch der beste Codec, der die beste Bildquälität mit den kleinsten Videodateien erzeugt, wenn das nicht überzeugt, dann kann man nicht mehr weiter helfen....
    .
    Hey, ich beschwere mich auch nicht, dass er Avidemux nicht erwähnt. :D Für mich ist es das beste x264-Frontend.
  • Nachteil an avidemux ist bloß das man sich neue x264 versionen ausm Forum selbst beschaffen muss.

    Und das ist hier leider nicht die x264.exe sondern eine dll datei.

    Und die neueren x264 dlls die sie anbieten laufen nur mit avidemux 2.5 r6854. Und die 6854 wiederum gibt es nur in 32bit.

    Das find ich halt an MeGUI besser. Da werden die ganzen Encoder aktuell gehalten und man bekommt bei einem verfügbaren Update die Nachricht und wenn man es möchte, wird es automatisch runtergeladen und zur Verfügung gestellt.
    Aktuelle Projekte/Videos




    Seit etlichen Monaten komplett veraltete Signatur, wie ihr sicherlich schon bemerkt habt. Habe mittlerweile mehr als 4 Projekte, weshalb die Signatur leider momentan gesprengt ist xD
    Notdürftig die Liste was aktuell läuft: Unreal | Complex DooM (LPT) | DooM 2016 | Need For Speed III: Hot Pursuit | Dirt Rally | Dirt 4 | WRC 7