Perfekte Soundaufnahme für Mikro!!! Aber wie??

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Perfekte Soundaufnahme für Mikro!!! Aber wie??

    Anzeige
    Hallo Liebe User des Let's Play Forum.

    Ich habe mal eine Frage zum Aufnehmen meiner Stimme bei Let's Play.

    Also ich besitze das Creative Fatl1ty Pro Series Gaming Headset. Hatte mir das gekauft, weil mein altes defekt war. Jetzt habe ich eben angefangen LP zu machen. Allerdings habe ich das Problem eben, dass der Sound sehr leise ist und man sogar immer mein Atmen hört, was mich am meisten nervt mit dem Atmen und ich auch extrem blöd finde und es eigentlich das Moderieren blöder macht. Habe auch schon Mikrofon-verstärker und so alles aktiviert und Sound auf Maximal usw. Ich muss das Mikrofon auch extrem dicht an den Mund machen, damit man mich überhaupt mal richtig versteht. Sofern es weiter weg ist, muss ich fast schon richtig laut reden und das möchte ich nicht unbedingt mein LP.
    Das Headset ist über Klinke an Onboard Sound Karte aufgenommen.
    Jetzt habe ich eben hier schon gelesen im Forum, das über Onboard Sound allgemein schon etwas bescheiden ist, sag ich mal jetzt, aufzunehmen.

    Jetzt hatte ich mir überlegt vielleicht eine Logitech G35 oder Beyerdynamic MMX 2 Digital zu holen.
    Allerdings meinte ein freund von mir, dass ich lieber kein USB-Headset kaufen sollte, sondern lieber eine Soundkarte.

    Jetzt wäre für mich einfach mal die Frage an euch.
    Wie seht ihr das? Reicht eins von den beiden Headset oder sollte ich lieber eine richtige Soundkarte kaufen?

    Wenn lieber eine neue Soundkarte, welche würdet ihr mir empfehlen und wenn denn vielleicht welches Headset passt gut dazu?
    Wäre schon bereit etwas mehr Geld auszugeben. Vielleicht so 200 € zusammen (Soundkarte + Headset).

    Achso...falls die Frage kommt. Ich benutze XP momentan noch...will aber bald auf Win7 umsteigen.

    Freue mich über eure Hilfe.

    LG WarlitzkiLP
  • Aaalso...
    Erstmal zur Lautstärke: Ich selber habe zwar Win7, aber unter XP ist das hoffentlich ähnlich.
    Systemsteuerung-> Sound -> Mikro auswählen-> Eigenschaften-> Pegel. Den nach Bedarf aufdrehen, solltest du es noch nicht versucht haben.
    Die Atemgeräusche kann man eventuell mit einem kleinen Schaumstoffaufsatz dämpfen; vielleicht ist das Problem mit der Mikroentfernung vom Gesicht aber schon mit der Pegeleinstellung gelöst und man hört deinen Atem nicht mehr so sehr.
    Zur USB-Idee: Allgemein wird gesagt, dass USB-Headsets von der Qualität etwas schlechter sind als welche mit Klinkenstecker. Warum genau das so ist, sollte dir aber besser ein Fachmann erklären.
    An deiner Stelle würde ich mir gut überlegen, ob du wirklich so viel Geld für ein neues Headset und eine Soundkarte ausgeben möchtest, zumal dein Headset ja wohl recht neu ist (?). Man kann bestimmt, auch wenn das Mikro leise sein sollte, irgendwie tricksen, ohne, dass du gleich nen Haufen Geld ausgeben musst. Z.B. IGS und Stimme separat aufnehmen und im Nachhinein anpassen. Macht zwar Arbeit, ist aber billiger.
  • Lumarion schrieb:

    Aaalso...
    Erstmal zur Lautstärke: Ich selber habe zwar Win7, aber unter XP ist das hoffentlich ähnlich.
    Systemsteuerung-> Sound -> Mikro auswählen-> Eigenschaften-> Pegel. Den nach Bedarf aufdrehen, solltest du es noch nicht versucht haben.
    Die Atemgeräusche kann man eventuell mit einem kleinen Schaumstoffaufsatz dämpfen; vielleicht ist das Problem mit der Mikroentfernung vom Gesicht aber schon mit der Pegeleinstellung gelöst und man hört deinen Atem nicht mehr so sehr.
    Zur USB-Idee: Allgemein wird gesagt, dass USB-Headsets von der Qualität etwas schlechter sind als welche mit Klinkenstecker. Warum genau das so ist, sollte dir aber besser ein Fachmann erklären.
    An deiner Stelle würde ich mir gut überlegen, ob du wirklich so viel Geld für ein neues Headset und eine Soundkarte ausgeben möchtest, zumal dein Headset ja wohl recht neu ist (?). Man kann bestimmt, auch wenn das Mikro leise sein sollte, irgendwie tricksen, ohne, dass du gleich nen Haufen Geld ausgeben musst. Z.B. IGS und Stimme separat aufnehmen und im Nachhinein anpassen. Macht zwar Arbeit, ist aber billiger.


    Also das mit Lautstärke und so habe ich schon alles gemacht und das mit atmen bezüglich schaumstoff funktioniert ja auch nicht. hat mein headset ja.

    ja das headset ist schon neu, allerdings hat es auch nur knapp 30 € gekostet.
    zu not...wenn es ja mit den neuen sachen nicht klappen würde, kann ich die ja noch immer zurück schicken. ^^ gesegnet sei der onlineshop mit seinen 14 tagen :D
  • Ohne Mist, bevor du 200 Ocken für ne neue Soundkarte und n Mikro ausgibst, hol dir n kleines Mischpult (2 Kanäle reichen für Lets Play völlig, gibts in Miniausführung bereits ab 30€), ein dynamisches Mikro für das Mischpult und schließ das anständig an deinen PC an. So in etwa nehm ich auf. Ich hab allerdings 3 Kanäle, da kann ich die Musik dann auf nen anderen Kanal legen und die im Hintergrund dudeln lassen und separat steuern. Da solltest du bisher incl Kabel bei max. 90€ sein (für 2 Kanäle) - dann kaufste dir noch nen schönen Galgen für das Mikro und gut ist. Kopfhörer hast du ja sicher.