Camtasia Studio Render-Abbruch

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Camtasia Studio Render-Abbruch

    Anzeige
    Hi Leute, ich habe ein dringendes Problem mit Camtasia Studio 7. Es gibt zwar schon mehrere solche threads, aber da wurde keine lösung gepostet.. also mein problem ist, dass camtasia studio bei meinen letzten ca 20 render-versuchen IMMER bei ca 70% bis auch manchmal 100% einfach sagt, es hätte fertig gerendert, und wenn ich mir dann das video ansehe merke ich, dass der komplette ton da ist, das bild aber bei 2/3 des videos schon stehenbleibt. ich weiß mir da nicht zu helfen, und hab auch sonst nirgendwo was gefunden. habe win7 32bit. da fällt mir sogar grad noch ein problem ein, das ich vorher nicht hatte. und war werden die 15 min (HD)-videos entweder um die 80mb groß, mit drecks-quali, oder wenn ich dann die bitrate bzw qualität bei mp4 flash-optionen höher stelle, zb bit auf 1200 und quali auf 70% wird das vid 1,8gb groß, zwar gute quali aber nicht geeignet zum hochladen. welche einstellungen soll ich da nehmen, aber noch wichtiger, was hilft bei meinem ersten problem?
    danke schonmal, hoffe ihr wisst was zu tun ist. :)
  • a) ist ein Bug vom Camtasia. Hilft nur weniger Videos und/oder weniger Effekte.
    b) Camtasias Lossy Encoder taugen nicht sehr viel und Camtasia bietet fast gar keine Einstellungen.

    Ich würde wenn du mit Camtasia arbeiten willst in einem Lossless Codec speichern. z.B. Lagarith und dann mit x264 Encodieren.

    GUIs für x264 = MeGUI, Staxrip, Handbrake etc.

    x264 @ --preset slow --crf 21.0 --me hex --subme 7 --partitions all

    = gestochen scharfe Qualität.
    Aktuelle Projekte/Videos




    Seit etlichen Monaten komplett veraltete Signatur, wie ihr sicherlich schon bemerkt habt. Habe mittlerweile mehr als 4 Projekte, weshalb die Signatur leider momentan gesprengt ist xD
    Notdürftig die Liste was aktuell läuft: Unreal | Complex DooM (LPT) | DooM 2016 | Need For Speed III: Hot Pursuit | Dirt Rally | Dirt 4 | WRC 7
  • De-M-oN schrieb:

    a) ist ein Bug vom Camtasia. Hilft nur weniger Videos und/oder weniger Effekte.
    b) Camtasias Lossy Encoder taugen nicht sehr viel und Camtasia bietet fast gar keine Einstellungen.

    Ich würde wenn du mit Camtasia arbeiten willst in einem Lossless Codec speichern. z.B. Lagarith und dann mit x264 Encodieren.

    GUIs für x264 = MeGUI, Staxrip, Handbrake etc.

    x264 @ --preset slow --crf 21.0 --me hex --subme 7 --partitions all

    = gestochen scharfe Qualität.
    ähm, und jetzt nochma für dumme bitte, weil ich habe nur die hälfte verstanden :D
  • zu a) Camtasia mag keine vielen Videos auf Zeitleiste. Dieser Bug tritt dann auf.

    zu b) Die verlustbehafteten Encoder (Ein Codec besteht aus einem Encoder und einem Decoder. Der Encoder schreibt (rendert), der Decoder macht es Videospielern möglich seine Dateien zu lesen (er decodiert sie für den Player).

    Lossless Codec = verlustfreier Codec. = Kompression ohne Verlust/Datenentfernung. Vergleichbar mit einer zip oder rar Datei.

    x264 = Ein H.264 Encoder. H.264 = Ein Codec für dem es mehrere Encoder gibt (x264, mainconcept usw)

    GUI = Graphical User Interface = Grafische Benutzeroberfläche. x264 ist normal nur eine x264.exe welches keine GUI hat, sondern rein nur der Encoder ist, und daher nur auf Befehlsebene in einer Konsole ausgeführt werden kann -> ist dir bekannt unter -> Start - Zubehör - Eingabeaufforderung.

    Die letzte Zeile wäre so eine Parameterzeile für x264.exe.

    Quasi so z.B. in Eingabeaufforderung:

    x264.exe --preset slow --crf 21.0 --me hex --subme 7 --partitions all --output "c:\Letsplay-blablub.mkv" "c:\quelldatei.avi" //// oder aber c:\quelldatei.avs falls du ein avisynth script laden willst.

    Um die manuelle Methode zu erleichtern, gibt es GUIs, bzw Frontend Programme, wie MeGUI, Staxrip etc.

    Dann hast du es in einer GUI gefasst (sprich einem Programm mit grafischer Oberfläche, wie du sie in Windows alle kennst)

    Die Parameterzeile für x264 wird von den GUIs meist aber auch zusätzlich dargestellt.
    Aktuelle Projekte/Videos




    Seit etlichen Monaten komplett veraltete Signatur, wie ihr sicherlich schon bemerkt habt. Habe mittlerweile mehr als 4 Projekte, weshalb die Signatur leider momentan gesprengt ist xD
    Notdürftig die Liste was aktuell läuft: Unreal | Complex DooM (LPT) | DooM 2016 | Need For Speed III: Hot Pursuit | Dirt Rally | Dirt 4 | WRC 7

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von De-M-oN ()

  • Anzeige
    das heißt, was empfiehlst du mir jetzt zu tun? und gibt es dafür irgendwie ein oder mehrere tutorials, oder kannst du es mir so erklären? weil ich habs satt, dass die videos abgehackt werden und die qualität zu schlecht oder "zu gut" ist. :S

    immernoch keine Lösung... :pinch:

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von MegaGameplayGER ()

  • Ich empfehle dir ein anderes Programm zu nutzen, ich habe dir auch welche genannt.
    Aktuelle Projekte/Videos




    Seit etlichen Monaten komplett veraltete Signatur, wie ihr sicherlich schon bemerkt habt. Habe mittlerweile mehr als 4 Projekte, weshalb die Signatur leider momentan gesprengt ist xD
    Notdürftig die Liste was aktuell läuft: Unreal | Complex DooM (LPT) | DooM 2016 | Need For Speed III: Hot Pursuit | Dirt Rally | Dirt 4 | WRC 7
  • Und was soll das ändern?

    Das Programm ist dann trotzdem nicht besser.

    Ich persönlich benutze TMPGEnc 4 zum zusammenfügen der Frapsvideos und speichere in Lagarith (kann aber auch jedes andere Programm sein, welches VfW Codecs dir anbietet. (VfW Codecs = Codecs die dir Videoprogramme unter Auswahl des AVI Containers anbieten. (z.B. xvid usw). Virtualdub z.B. wäre auch ein Programm welches VfW Codecs auswählen lässt.

    Encodieren tue ich dann mit MeGUI.

    Oder du benutzt Staxrip. Der benutzt auch x264 und da weiß ich von mr11brick, das er auch mehrere Quelldateien erlaubt. Da würde der zusammenfügschritt also wegfallen.

    Ich würde x264 preset auf "slow" stellen und Encodiermodus = Constant Rate Factor (CRF) und diesen Faktor auf 21 stellen für gestochen scharfes Bild.

    CRF Encodiermodus bedeutet:

    Man stellt einen Faktor ein und jedes Video wird an jeder Stelle, an jedem Frame und jeder Auflösung etc die exakt gleiche Bildqualität aufweisen. Und CRF nimmt sich nur exakt so viel Bitrate, wie für den gewählten Qualitätsfaktor pro Frame notwendig ist. ---> Das hat 2 Vorteile:

    -> Kein Bauchgefühlgerate mehr mit Bitrate.
    -> Man weiß das die Videos immer exakt gleich aussehen, egal wie komplex sie sind. (Einheitliche exakt identische Videoqualität)

    Die weiteren x264 Einstellungen beeinflussen bei CRF dann eben nur noch Encodierzeit vs Dateigröße.
    Aktuelle Projekte/Videos




    Seit etlichen Monaten komplett veraltete Signatur, wie ihr sicherlich schon bemerkt habt. Habe mittlerweile mehr als 4 Projekte, weshalb die Signatur leider momentan gesprengt ist xD
    Notdürftig die Liste was aktuell läuft: Unreal | Complex DooM (LPT) | DooM 2016 | Need For Speed III: Hot Pursuit | Dirt Rally | Dirt 4 | WRC 7

    Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von De-M-oN ()

  • Hast du das Tutorial mittlerweile hochgeladen?

    Würde das gerne mal ansehen !

    Weil so von Screenshots scheints mir ähnlich gut oder gar gleich gut wie MeGUI zu sein, daher würde mich mal interessieren.
    Und wie ist das mit der x264 Aktualisierung bzw allgemein mit der Aktualisierung der Encoder bei Staxrip? Werden die auch aktuell gehalten, wie bei MeGUI?

    Mit MeGUI würde es via AVISource auch gehen mit mehreren Quelldateien btw. Aber trotzdem würd mich einfach mal ein Alternativprogramm, was man vorschlagen könnte interessieren. Vllt ist Staxrip ja auch ein wenig laienfreundlicher :)
    Aktuelle Projekte/Videos




    Seit etlichen Monaten komplett veraltete Signatur, wie ihr sicherlich schon bemerkt habt. Habe mittlerweile mehr als 4 Projekte, weshalb die Signatur leider momentan gesprengt ist xD
    Notdürftig die Liste was aktuell läuft: Unreal | Complex DooM (LPT) | DooM 2016 | Need For Speed III: Hot Pursuit | Dirt Rally | Dirt 4 | WRC 7

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von De-M-oN ()

  • Allzu aktuell ist es nicht. 2010-09-19 war der letzte Relase. Aber man kann xx264 bei Bedarf einfach von der x264 Seite holen und in Staxrip als Encoder angeben, ergo kann man es ganz einfach mit relativ wenig Aufwand selbst aktuell halten :)

    Staxrip ist sehr sehr Laienfreundlich.
    www.google.de

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Cedi ()

  • Cedi schrieb:

    Aber man kann xx264 bei Bedarf einfach von der x264 Seite holen und in Staxrip als Encoder angeben, ergo kann man es ganz einfach mit relativ wenig Aufwand selbst aktuell halten
    was genau meinst du damit? :) denn Staxrip hört sich ziemlich gut an... ja das tutorial wär nicht schlecht, denn ich denke mal dann bin ich meine beiden Probleme los :thumbsup:

    lg
  • De-M-oN schrieb:

    a) ist ein Bug vom Camtasia. Hilft nur weniger Videos und/oder weniger Effekte.
    b) Camtasias Lossy Encoder taugen nicht sehr viel und Camtasia bietet fast gar keine Einstellungen.

    Ich würde wenn du mit Camtasia arbeiten willst in einem Lossless Codec speichern. z.B. Lagarith und dann mit x264 Encodieren.

    GUIs für x264 = MeGUI, Staxrip, Handbrake etc.

    x264 @ --preset slow --crf 21.0 --me hex --subme 7 --partitions all

    = gestochen scharfe Qualität.

    wat du labberst :D:D:D:D:D:D

    camtasia bietet eine Menge an Einstellung (sehr viel mehr als SV z.b. hat) und deren HD MP4 einstellung, hat die selbe grafik wie x264 ( nur ein bissel größere dateien, aber dafür nur einmal rendern).
  • RushInsideTV schrieb:


    camtasia bietet eine Menge an Einstellung


    Echt? wo?

    Also bei dem Preset HD gibt es nicht mal eine Konfiguration, da kommt direkt Speicherort und unten fertig stellen Button - also rein gar nichts konfig.

    Benutzerdefiniert MP4 - gibt es nur das hier:



    Nennst du das etwa viel?

    Mal als Vergleich was man beim x264 Encoder mit MeGUI einstellen kann:

    bilder-hochladen.net/files/big/93o6-ci.png
    bilder-hochladen.net/files/big/93o6-cj.png
    bilder-hochladen.net/files/big/93o6-ck.png
    bilder-hochladen.net/files/big/93o6-cl.png

    RushInsideTV schrieb:

    (sehr viel mehr als SV z.b. hat)


    Ich rede aber von der Encodierung, nicht von der Bearbeitung/Schnitt/Effekte.

    Und Camtasia ist bei beidem weit hinter Vegas. Wo du da sehr viel mehr siehst ist mir ein Rätsel.
    MainConcept als H.264 Encoder benutzen sie aber leider beide..

    RushInsideTV schrieb:

    und deren HD MP4 einstellung, hat die selbe grafik wie x264 ( nur ein bissel größere dateien, aber dafür nur einmal rendern).


    Das ist mal eine totale Lüge.

    An die Effizienz von x264 kann Mainconcept auch nicht ansatzweise ranreichen. Auch was CPU Effizienz betrifft ist x264 weit besser als Mainconcept -> x264 nutzt die CPU extrem effizient aus und profitiert sogar sehr von HyperThreading, was ja normal weniger Effizienz findet in anderen Bereichen.

    Klar, wenn man das Doppelte an Bitrate draufkloppt lässt sich auchn Mainconcept vllt retten, aber ansonsten versagt er gegen x264 gnadenlos und mainconcept hat ja nicht mal CRF Encodiermodus. (soweit ich weiß)

    Aber bei Camtasia kannste bei MP4 ja nicht mal eine Bitrate einstellen, sondern nur so einen komischen nichts aussagenden % Schieberegler <- Korrektur, das geht zumindest doch, wenn mans umstellt.und beim HD Preset kann man gar NICHTS einstellen.

    aber dafür nur einmal rendern


    Geht mit MeGUI via AVISource oder Staxrip genauso.

    Ich mach trotzdem vorher ein Lagarith draus.
    Aktuelle Projekte/Videos




    Seit etlichen Monaten komplett veraltete Signatur, wie ihr sicherlich schon bemerkt habt. Habe mittlerweile mehr als 4 Projekte, weshalb die Signatur leider momentan gesprengt ist xD
    Notdürftig die Liste was aktuell läuft: Unreal | Complex DooM (LPT) | DooM 2016 | Need For Speed III: Hot Pursuit | Dirt Rally | Dirt 4 | WRC 7

    Dieser Beitrag wurde bereits 3 mal editiert, zuletzt von De-M-oN ()

  • /word Demon. Das Tutorial wird gerade gerendert, sollte Heute oben sein. Ist irgendwie mehr Gelaber als Tutorial, aber wichtige Dinge werden erklärt (z.B. auch wie man x264 Aktuell hält :D)

    @Rush Sorry, aber das ist wieder mal ein Beweis für schreiben ohne nachdenken/nachforschen. Wenn du es in Ränge einteilen würdest wäre es (NUR vom encoden her!) x264>Sony Vegas's H.264>Camtasia's H.264 (hier gibt es NOCH weniger Einstellungsmöglichkeit)

    Wollte das erst auch nicht wahrhaben, aber leider sind diese Schnitt/Effekt Programme nicht annähernd so gut im Encodieren wie die Freeware x264.
    www.google.de
  • Also ich hatte mir gestern Staxrip mal angeschaut.

    Die GUI ist in Ordnung, aber die Aktualisierung der Programme/Encoder ist quasi nicht existent.

    Absolut alle Module sind total veraltet, x264 @ 'ner 17xx Version, mkvmerge 4.3.0, mediainfo, etc, alles total veraltet.

    Da muss man echt alles manuell erstmal die ganzen Sachen überschreiben, wenn man nicht Sachen von vor einigen Jahren benutzen möchte^^

    Sowas ist dann doch eher weniger förderlich für Laien :P

    Ich versteh nur nicht warum da keine Aktualisierung gepflegt wird? Ist doch schade sowas. Selbiges Problem hat Avidemux.

    Ehrlich gesagt, find ich die GUI auch nicht einfacher/schwerer als MeGUI ^^ aber ist meine Meinung. Ich persönlich finde MeGUI sogar leichter zu bedienen :D

    Aber ich freu mich trotzdem mal auf dein Tutorial :)
    Aktuelle Projekte/Videos




    Seit etlichen Monaten komplett veraltete Signatur, wie ihr sicherlich schon bemerkt habt. Habe mittlerweile mehr als 4 Projekte, weshalb die Signatur leider momentan gesprengt ist xD
    Notdürftig die Liste was aktuell läuft: Unreal | Complex DooM (LPT) | DooM 2016 | Need For Speed III: Hot Pursuit | Dirt Rally | Dirt 4 | WRC 7

    Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von De-M-oN ()

  • also vegas 9 hab ich auch, da funktioniert alles auch sehr gut. aber so wie das bei mir ist... da gibt es auch ein problem :thumbdown:
    und zwar, wenn ich gerendert habe, die qualität ist IMMER schlecht. ich weiß nicht wie ich da die qualität, bitrate als auch maße einstellen kann. das schneiden und rendern funktioniert jedochbesser, besonders rendern ^^
    würde auch schon reichen, wenn jemand von euch wüsste, wie ich das da einstellen soll, am besten so 15min HD um die 300-400mb :)
    weil dann brauch ich mir garnicht erst ein neues programm aneignen :rolleyes:

    lg