Fraps kaufen? Wie wär es mit dem anderen Weg

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Fraps kaufen? Wie wär es mit dem anderen Weg

    Anzeige
    Hi,
    ich will heute mal ein Thema ansprechen das mir schon öfter Übel aufgestoßen ist und mittlerweile wohl unter Let's Playern und Zuschauern als in Ordnung geduldet wird, hab mir letzten ein Tutorial angesehen wie man Lets Plays macht, zur Frage des Aufnahmeprogrammes wird natürlich Fraps genannt, nach nennen des Preises lacht der Youtuber und sagt "haha oder ihr kennt den anderen Weg, den anderen Weg halt".

    Sowas hör ich mittlerweile echt oft und ich find es einfach nicht in Ordnung, dass Menschen mit einer solchen Internetpräsenz darauf hinweisen, dass man ja das ganze Equipment auch umsonst bekommen kann, das gleiche ist es mit Sony Vegas, da glaub ich mal keinem 16 jährigen das er sich Sony Vegas Pro für knapp 600 Euro kauft. Ich selbst will mich nicht unschuldig sprechen, mit Sicherheit hab ich mir mal nen Lied aus dem Internet geladen, aber das meiste was ich an Musik und Programmen hab, hab ich mir auch gekauft und wenn man eben keine 600 Euro für nen Sony Vegas hat, sollte man auch drauf verzichten, es gibt genug kostenlose Alternativen, mit Sicherheit fehlen da Funktionen an einigen Ecken, aber damit muss man eben Leben.

    Die knapp 30 Euro oder wieviel das waren für Fraps kann mit Sicherheit jeder locker machen, wenn er sich wirklich für das ganze Rund herum um Let's Plays etc interessiert, hier wird doch auch immer Fraps als eines der besten Aufnahmeprogramme angepriesen, dann sollte man erst Recht das Geld dafür bezahlen.

    Auch bei Minecraft seh ich jetzt des öfteren Hamachi Server hier und da, kauft euch das Spiel, die 15 Euro sind auch nicht die Welt und wenn ihr dann ankommt mit "Ja ich bin aber Schüler und verdiene ja nichts" dann spielt es halt nicht oder tragt abundzu mal Zeitung aus, ich hab das gemacht von 14-17 Jahren um mir im Monat 13 Euro für WoW zurückzulegen zu können und den Rest halt mal wenn ich was mit Freunden gemacht hab, dass kann aufjedenfall jeder und 3 Stunden/4 Tage im Monat kann man wohl entbehren.

    Ein Beispiel möchte ich gerne noch bringen wie absurd sich manche Let's Player verhalten. Da wird sich immer aufgeregt das von dem und dem nen Video geklaut und mit nem anderen Soundkommentar unterlegt worden ist und wahrscheinlich jeder 2. der sich darüber beschwert hat sich erstmal Software im Wert von 650 Euro aus dem Internet geladen.

    Hoffe auf eine ordentliche Diskussion zu dem Thema.

    So long

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von LP plx ()

  • Mhhhh, wo fängt man bloß an o.o

    Erstmal: Es ist definitv unschön, wenn, ich sage mal "populäre" Personen im Internet Werbung dafür machen, das man sich Software wie z.B. Fraps oder Sony Vegas auch illegal downloaden kann. Aber hey, na und? Das Problem sind nicht die Leute, die das erzählen, sondern die, die es (nach-)machen.
    Was außerdem falsch ist, ist die Tatsache, dass man für Sony Vegas 600€ hinblättern muss. Wer erzählt so einen Müll? Ich arbeite schon seit ner ganzen Weile mit Sony Vegas; bestimmt nicht mit der superneuesten Highendversion, aber die braucht man für Dinge wie LPs auch bei Weitem nicht. Die letzte Version, die ich mir gekauft (jaah, gekauft) habe, war das Vegas Movie Studio 10, was meiner Meinung nach für LP-Bedürfnisse um Längen ausreicht. Und sowas kostet keine 600€, sondern um die 70. Klar, immer noch ne Menge Geld, und wenn manche meinen, man müsse sich das illegal downloaden oder irgendwelche Cracks besorgen, bitte. Sollen sie sich nicht wundern wenns an der Türe klingelt oder Post im Briefkasten landet. Soviel zu Vegas.
    Fraps ist natürlich auch so ne Sache. Es ist zum einen nicht überteuert, und zum anderen gibts Updates umsonst oben drauf. Dennoch besorgen sich viele (auch nicht-) LPer solche Aufnahmesoftware auf illegale Art und Weise. Irgendwo nicht richtig, aber: Mir kann wirklich keiner erzählen, dass er noch niiiiie irgendwas runtergeladen hat, was man nicht runterladen soll/darf/blaah. Das zentrale Diskussionsthema war aber, so weit ich es mitbekommen habe, die Werbung für illegale Downloads(?), die man auf jeden Fall bleiben lassen sollte. Was man selber macht bleibt einem allein überlassen, aber andere zu denselben Dingen zu animieren, ist schlichtweg nicht in Ordnung.

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Lumarion ()

  • Das Problem ist: Wer ist bereit 600 € auszugeben für ein Programm, dass er "nur" für sein Hobby braucht mit dem er nicht einmal Geld verdienen kann?
    Der Fehler liegt bei den Konzernen, die solche Programme viel zu teuer verkaufen. Klar gibt es Studentenversionen etc, aber auch diese sind trotzdem meist noch sehr teuer. Oder man kann sich Programme nur kaufen, wenn man PayPal oder eine Kreditkarte hat, die nunmal nicht jeder besitzen kann oder will. So schiessen sich die Firmen eigentlich nur selbst ins Bein. Es stellt sich jetzt aber sicher die Frage, wie es dazu kommt, das solche Programme so teuer sind? Zum ersten, sind es oft Firmen die diese benutzen und auch kaufen müssen, da sie kontrolliert werden können. Diese haben auch kein Problem ein paar Euro mehr als der Privatkunde auszugeben da sie auch genug Geld haben sollten. Zum anderen sind es doch die Nutzer selbst, die die Firmen zwingen aus dem was sie verkaufen können, auch Profit zu schlagen. Ein Teufelskreis.

    Schlussendlich bringt es nicht viel, die Nutzer der illegal hochgeladenen Gratis-Versionen zu bekehren, sondern die, welche das ganze Zeug hochladen, schliesslich sind die es, die den Markt zerstören.

    Und btw, was kümmerts dich wer wo seine Programme lädt? Fühlst du dich verarscht als ehrlicher Kunde? Warum tust dus dann nicht selbst? Ist es dir zu gefährlich? Ein paar Fragen um die Diskussion anzuregen.

    Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von Spancer ()

  • Anzeige
    Mir geht es um die Werbung zum Download von Raubkopien die die Lets Player machen wird und ich würde mir selbst auch kein Programm für 600 Euro kaufen, es ist einfach zu teuer wie du sagst für ein Hobby, aber ein Hobby erfordert das eben auch nicht und man kann sich locker mit anderen Programmen begnügen und muss nicht immer das Maximum haben.
  • Es wird doch niemand gezwungen solch teure Programme zu nutzen. Grad bei Sony Vegas gibt es doch genug (auch kostenlose) Alternativen. Leider kann man aber gegen solche "Randbermkungen" wie "oder ihr holt es euch auf anderem Wege" nicht viel machen? Er hat ja weder Quellen noch sonstwas genannt.
    Ich finde aber auch, dass grad bei Software zu lasch umgegangen wird. Im Laden hat man eine Hemmschwelle etwas materielles zu klauen, aber im Netz geht alles mit ein paar Klicks. Das Unrechtsbewusstsein ist da teils auch nicht vorhanden. Ich will mich da nicht freisprechen, denn ich auch ich habe damals im Alter eines jugendlichen Schwarzkopien besessen. Aber im laufe des reiferen Alters hat sich ein Schalter bei mir umgelegt und ich bin stolz auf jedes original das ich besitze. Vielleicht ist es da auch eine Frage des Alters...

    Dies ist nur meine Meinung!
    Aktuelle Projekte:
    Minecraft, Painkiller, Rift, Titan Quest
  • Lumarion schrieb:

    Sollen sie sich nicht wundern wenns an der Türe klingelt oder Post im Briefkasten landet


    Was nie passieren wird, wenn man nicht gerad public P2P Tracker benutzt. Gibt doch heute alles über OCHs (Rapidshare und co).

    Und da passiert dir sowieso nichts als Downloader. Den Schaden hat der Uploader verursacht, die Downloader sind das Resultat des Uploads.
    Und selbst die Uploader kriegt keiner.

    Fraps hab ich auch gekauft. Der Preis ist sehr sehr fair und dieses großartige Programm unterstütze ich wirklich auch liebend gerne.

    Aber was ich NIE IM LEBEN kaufen würde ist Camtasia.

    Der Preis fürs Gebotene ist eine Frechheit.

    Bugs, Crashes, schlechte Lossy Encoder - diese zudem schlecht einstellbar. Container = Codec, und vieles mehr was das Programm keine 300 € verdient hat. Einfach nur mies. Bezahlen würde ich für das Programm nie im Leben^^

    Sowieso gefällt mir an den zahlungspflichtigen Programmen nicht, das man dort MainConcept H.264 vorgesetzt bekommt, statt dem viel besseren x264 Encoder.
    Aktuelle Projekte/Videos


  • wie du mir halt aus der seele sprichst.

    ganz ehrlich leute? spiele wie minecraft kosten 15 euro, fraps 25 euro, warum kauft ihr sowas dan nicht? 15 euro, das ist nen kasten bier, auf den man dan halt mal verzichtet oder 3 schachteln kippen für die raucher unter euch :D das ist doch nichts und ihr unterstützt damit die entwicklung des programmes. iwann wird alle software mit securerom etc zugebombt sein, damit die firmen noch überleben können, ihr müsst ja nicht sofort portal 2 ein paar tage nachm release haben...
  • Freud mich das sich hier doch einige beteiligt haben, hab vor dem ersten Posting mal in den Thread geschaut und da stand dann immer 10 Besucher sind in diesem Beitrag unterwegs aber keiner hat was geschrieben, dass hat mich irgendwie doch bisschen gewundert.

    Das lieblose Betaprogramme released werden liegt halt daran das die Entwickler Geld machen wollen, koste es was es wolle, eben auch auf kosten eines Franchise nur um nochmal nen ordentlichen Haufen Milch aus der Kuh zu bekommen.
    Aber auch ein schlecht programmiertes Spiel oder eben Camtasia darf man meiner Meinung nach nicht einfach runterladen, es gibt ja genug Möglichkeiten sich das Programm vorher anzusehen, sei es als Demo oder man schaut sich Videos auf Youtube an und kann sich dann entscheiden ob man es haben will oder nicht.
  • Bei einem solchen Programm wie Fraps, unterstütze ich die Gersteller gerne mit meinen 30 €, weil ich diese Programm einfach nur als genial ansehe!
    Aber Sony ist selber schuld wenn sie ein Programm für 600€ auf den Markt bringt, was für das Verständnis des normalen Laien genauso viel bringt wie ein Freeware Programm, dann ist es doch glasklar, dass da die Download-Quellen nur so sprudeln! Diese ganzen Konzerne sollten mal über ihre Preise nachdenken. Sicher, illegales zu downloaden ist nicht gerade die Feinste Art, aber mittlerweile macht man sich als Downloader schon nicht mehr strafbar, und die Preis/Leistung-Verhältnisse bei manchen Programmen oder Spielen sind bei manchen Spielen eigentlich nur unter aller Sau. Ich bin auch gegen illegale Downloads, vor allem bei Musik, aber bei manchen Programmen finde ich, ist es "gerechtfertigt" (<----- versteht das bitte nicht falsch, ich will keine illegalen Downloader in ein gutes Licht stellen!).
    Ich als Software Konzern, würde schon alleine an der Tatsache dass es illegale Downloads von meinen Programmen gibt merken, dass mit meinen Programmen oder deren Umfeld irgendwas nicht in Ordnung sein kann^^ Wäre ein Programm sehr gut, und der Preis wäre angemessen, gäbe es wahrscheinlich nur noch die hälfte aller illegalen Downloads!
  • Lolli schrieb:

    Bei einem solchen Programm wie Fraps, unterstütze ich die Gersteller gerne mit meinen 30 €, weil ich diese Programm einfach nur als genial ansehe!
    Aber Sony ist selber schuld wenn sie ein Programm für 600€ auf den Markt bringt, was für das Verständnis des normalen Laien genauso viel bringt wie ein Freeware Programm, dann ist es doch glasklar, dass da die Download-Quellen nur so sprudeln! Diese ganzen Konzerne sollten mal über ihre Preise nachdenken. Sicher, illegales zu downloaden ist nicht gerade die Feinste Art, aber mittlerweile macht man sich als Downloader schon nicht mehr strafbar, und die Preis/Leistung-Verhältnisse bei manchen Programmen oder Spielen sind bei manchen Spielen eigentlich nur unter aller Sau. Ich bin auch gegen illegale Downloads, vor allem bei Musik, aber bei manchen Programmen finde ich, ist es "gerechtfertigt" (<----- versteht das bitte nicht falsch, ich will keine illegalen Downloader in ein gutes Licht stellen!).
    Ich als Software Konzern, würde schon alleine an der Tatsache dass es illegale Downloads von meinen Programmen gibt merken, dass mit meinen Programmen oder deren Umfeld irgendwas nicht in Ordnung sein kann^^ Wäre ein Programm sehr gut, und der Preis wäre angemessen, gäbe es wahrscheinlich nur noch die hälfte aller illegalen Downloads!
    Aber wenn ein Freeware Programm für den Laien ausreicht, warum sollte man dann ein Profi-Tool illegal herunterladen? Der hohe Preis rechtfertigt immer noch keine illegalen Downloads, egal wie man es dreht und wendet.
    Aktuelle Projekte:
    Minecraft, Painkiller, Rift, Titan Quest
  • Wir können den Preis eines Programmes alle überhaupt nicht als überzogen oder sonst was einschätzen, schließlich sind wir alle mehr oder weniger Laien. Wer z.B. beim Fernsehen arbeitet oder sonst professionell mit Videos kann mit Sicherheit mit viel mehr Funktion etwas anfangen und geben dafür auch das Geld aus, wir müssen vielleicht nen Video zusammenschneiden und 2-3 Sachen hinzufügen, das geht auch mit Moviemaker oder sonst was.

    Schau dir doch z.B. richtige Fachbücher an fürs Studium, Medizin oder sonst was. Da gehen die Preise ab 500 Euro aufwärts, für uns Laien mit Sicherheit unnützt, für die die in den Bereichen arbeiten ist das ein muss und lehrreich.
  • LP plx schrieb:

    Aber auch ein schlecht programmiertes Spiel oder eben Camtasia darf man meiner Meinung nach nicht einfach runterladen, es gibt ja genug Möglichkeiten sich das Programm vorher anzusehen, sei es als Demo oder man schaut sich Videos auf Youtube an und kann sich dann entscheiden ob man es haben will oder nicht.


    Andersrum aber tun die Hersteller, vor allem die Spiele-Entwickler es gerne auf die Raubkopien abstempeln, wenn sich deren Zeug schlecht verkauft.

    verbuggte Beta Versionen releasen + oftmals auch das Spiel lieblos gestaltet/man sieht die wenige Mühe im Vergleich zu alten Titeln, und dann die geilsten Verkaufszahlen erwarten --- da passt einfach was nicht zusammen.

    Wenn ich für ganze 300 euro zb ein Camtasia kaufe, erwarte ich auch, das es FEHLERFREI ist. Oder zumindest so, das es keine gravierenden Bugs hat, wie z.B. das zu frühe fertigstellen beim Rendern, nur weil man mehrere Videos auf Zeitleiste hatte, öhm hallo? Von einem 300 € Programm erwarte ich als Kunde doch, das zumindest solche Dinge laufen 8|
    Camtasia hat noch so viel mehr Bugs und Probleme, das es einfach ein Unding ist. Hätt ich das gekauft, hätt ich denen das aufm Tisch geklatscht und gefragt, ob sie mich eig. verarschen wollen.

    Toll war auch Unreal Tournament 3. Entwicklen das Ding für Konsole, aufm PC ist es lediglich ein Konsolenport. Das Gameplay kam bei der UT2004 und UT99 Community absolut gar nicht an. Das Spiel war einfach fail.

    Aber nein Epic schiebt den schlechten Verkauf auf die Raubkopierer.
    Jemand im inunreal Forum (gibts heute nicht mehr) meinte jemand, das Leute im Epic Forum Threads dazu geschrieben haben, wo genau das erwähnt wurde - nix Raubkopie, Game ist verhauen, Gameplay gefällt nicht. Einstellungen fehlen etc. UT2004 ist einfach besser. (gaaaaanz sinngemäß, ich weiß nicht was genau geschrieben wurde^^) und Epic hat dann wohl immer nur die Threads kommentarlos gelöscht.

    Also scheinbar scheinen sie es ja sogar zu wissen, das ihr Spiel bei der PC Community unten durch ist, nur wollen sie es wohl nicht wahr haben und es auf Raubkopien schieben und wegen ihrer Theorie entwickeln sie nun für Konsole.


    Im Grunde sollte keiner mehr Spiele kaufen, vllt wachen die Entwickler dann mal auf, das man dem Kunden keine Beta versionen anbieten sollte.

    Die Kunden kaufen kein frühreifes Obst, die Kunden kaufen kein Fernseher, wo die Fernbedienung fehlt, die Kunden suchen sich ein Fleisch aus, was wenig fett hat --- Aber bei Spielen kaufen sie unfertige Versionen trotzdem. ^^ Und solange das weiterhin klappt, wird weiterhin die Schuld auf Raubkopien geschoben und weiterhin dieser Zustand weitergeführt.
    Aktuelle Projekte/Videos


    Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von De-M-oN ()

  • Extra Credits hat da ein gutes Video zu dem Thema gemacht.
    Es geht zwar Primär um Spiele aber im prinzip kann man das auf alle im Internet verfügbaren Medien übertragen.
    Um den Standpunkt den ich nebenbei auch vertrete es giebt nur 1. Legitimen Grund für Software Piraterie und zwar wenn man in einem Land lebt in dem man besagte Produkte nicht legal erwerben kann.
    Da ich glaube keiner der hier angemeldeten Personen lebt in einem dieser Länder giebt es demnach eigentlich grob gefasst nur ausreden.
    Denn das zu Teuer argument zieht nicht wie einige hier schon sagten es giebt fast immer Gratis Alternativen.
    Zum Thema Preise ja mehrere 100€ sind mitunter viel Geld, aber die meisten Hobbies sind Teuer Strenggenommen schaut euch wieviel mitunter Modellbahnzeug kostet usw.
    Bitte nicht jetzt kommen mit dem das hätte nichts damit zu tun doch hatt es immer nur das es einem vorkommt der Download button sei harmloser als wenn man nen Laden ausraubt.
    Ist es nicht auch hinter diesen Programmen stecken Leute die wie ihr Leben und damit nunmal ihr Geld verdiehnen und solches verhalten schadet ihnen!
    Was wiederum dafür sorgt das letzenendes die Qualität der Produkte leidet da sich durch Piraterie das Unternehmen nicht mehr soviele Programierer leisten kann.
    Ausserdem mal erlich jeder der meckert das er für schlechte Programme nichts zahlt.
    Dann kauft man es nicht oder sucht sich was anderes, denn wer will schon seinen PC "zumüllen".
    Sich das ganze Illegal zu holen heißt am Ende doch nur das besagtes Program doch was taugt.
    Ausserdem Preise machen nunmal die Hersteller und die denken sich dabei was.
    Der Preis eines Produkts bestimmt sich aus mehreren Faktoren.
    Wieviele Leute muss ich bezahlen?
    Programme und Spiele brauchen zeit und heutzutage große Teams.
    Wieviele werden das Produkt kaufen?
    Heutzutage müssen Firmen mit Piraterie rechnen oft ist softwre deswegen so Teuer.
    Denn um ihre kosten zu decken müssen sie dann halt oft im Preis hochgehen um noch gewinn zu machen an den Personen die besagte Produkte legal kaufen.
    Ach für alle die hier mit der Konsolenmasche kommen PC ist leider eben genau aus dieser mentalität bereits relativ unretabel zum entwickeln.
    Während Firmen auf Konsolen noch rießengewinne reinfahren siehts bei PC's nur noch sehr mager oft aus (schaut euch einfach mal von einigen Topspielen die verkaufszahlen an), das nur noch lieblose Port kommen ist du schuld der Rabkopierer ;)