Portal 2 - Ending

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Portal 2 - Ending

    Anzeige
    Heeey Leutz. ^^
    Ich wollte mal fragen, wie ihr dis Portal 2 - Ending findet.

    Ich finde, dass es mal wieder seeeeehr guut gelungen is. Vor allem mit dem Turret - Chor und der Song in den Credits; DEEEER HAMMER !! *-*
    Dis einzige was nich soo schön is; das Ending deutet daraufhin, dass kein Portal 3 kommen wird.
    Außer vlt, dass der Herzkubus in Wirklichkeit total fies is und dann alle platt macht. xD
    ( nich Ernst gemeint. ; ) )
  • WollaBeat__ schrieb:

    Heeey Leutz. ^^
    Ich wollte mal fragen, wie ihr dis Portal 2 - Ending findet.

    Ich finde, dass es mal wieder seeeeehr guut gelungen is. Vor allem mit dem Turret - Chor und der Song in den Credits; DEEEER HAMMER !! *-*
    Dis einzige was nich soo schön is; das Ending deutet daraufhin, dass kein Portal 3 kommen wird.
    Außer vlt, dass der Herzkubus in Wirklichkeit total fies is und dann alle platt macht. xD
    ( nich Ernst gemeint. ; ) )

    spiel mal den Coop durch der deutet nämlich derbe auf Portal 3 hin. (da ich nich weiß ob du den schon durch hast sag ich nix dazu will ja nich spoilern)
  • Ich find das Ending absolut geil, vorallendingen das dort erst wirklich einige Sachen klar werden (z.B. das Cave und Caroline deine Eltern sind und so...).
    Und ich gehe stark davon aus, das Portal 3 kommen wird. Vllt. nicht mit Chell (siehe Coop Ending), obwohl die sich bestimmt auch noch was geniales dazu einfallen lassen ;)
  • Maaster schrieb:

    Ich find das Ending absolut geil, vorallendingen das dort erst wirklich einige Sachen klar werden (z.B. das Cave und Caroline deine Eltern sind und so...).
    Ehm.. wie kommst du darauf, dass Cave und Caroline die Eltern sind?! o_O
    1. GLaDOS ist Caroline... wie soll ein Computer ne Mutter sein?
    2. Cave Johnson kein einziges mal am Ende vor.


    Aber mir gefällt das Ende übrigens auch sehr gut, darum hab ich es selbst sogar aufgenommen und hochgeladen :>
  • Das Chell Caves und Caroline(GlaDOS)'s leibliche Tocher ist ist sehr sehr unwahrscheinlich.

    Erstens: Chell ist auf den Bilder deutlich Asiatisch angehaucht und hat eine relativ braune Hautfarbe. Caroline(GlaDOS) und Cave sind beide weiß.

    Zweitens: Um Caves und Carolines richtige Tochter zu sein müsste sie um 1976 gezeugt worden sein, zu der Zeit war Cave 60+ Jahre alt, Caroline auch um den Dreh(eher in den 50er)
    Das ist eigentlich viel zu alt als das sie noch eine Tochter zeugen könnten. Denn in dem Jahr ist er gestorben nachdem er sich an Mondstaub vergiftet hat.

    Es stimmt zwar das in dem Bild von Cave und Caroline ein Kind zu sehen ist (jedoch erst nachdem mans ein wenig heller macht), aber ob das Chell ist..eher nicht. Das Bild dürfte um 1950 entstanden sein, Chell ist in ihren 20er (Maximal!).

    Und einen 3. Teil wird es wahrscheinlich nicht geben..die Story ist großteils Beendet, das einzige was Valve noch machen könnte wäre z.B. das Chell zurückgeht weil sie mit der außenwelt nichtmehr klar kommt. Wobei das dann doch sehr platt ausfallen dürfte. Alle wichtigen Leute sind Tot(oder im Fall von Caroline gelöscht), Chell wird nichtmehr benötigt da jetzt Roboter + Tausende Testsubjekte für GlaDOS vorhanden sind. Wie will man daraus ne Story machen?
    www.google.de
  • Cedi schrieb:

    Das Chell Caves und Caroline(GlaDOS)'s leibliche Tocher ist ist sehr sehr unwahrscheinlich.

    Erstens: Chell ist auf den Bilder deutlich Asiatisch angehaucht und hat eine relativ braune Hautfarbe. Caroline(GlaDOS) und Cave sind beide weiß.

    Zweitens: Um Caves und Carolines richtige Tochter zu sein müsste sie um 1976 gezeugt worden sein, zu der Zeit war Cave 60+ Jahre alt, Caroline auch um den Dreh(eher in den 50er)
    Das ist eigentlich viel zu alt als das sie noch eine Tochter zeugen könnten. Denn in dem Jahr ist er gestorben nachdem er sich an Mondstaub vergiftet hat.

    Es stimmt zwar das in dem Bild von Cave und Caroline ein Kind zu sehen ist (jedoch erst nachdem mans ein wenig heller macht), aber ob das Chell ist..eher nicht. Das Bild dürfte um 1950 entstanden sein, Chell ist in ihren 20er (Maximal!).

    Und einen 3. Teil wird es wahrscheinlich nicht geben..die Story ist großteils Beendet, das einzige was Valve noch machen könnte wäre z.B. das Chell zurückgeht weil sie mit der außenwelt nichtmehr klar kommt. Wobei das dann doch sehr platt ausfallen dürfte. Alle wichtigen Leute sind Tot(oder im Fall von Caroline gelöscht), Chell wird nichtmehr benötigt da jetzt Roboter + Tausende Testsubjekte für GlaDOS vorhanden sind. Wie will man daraus ne Story machen?

    du vergisst hier ein paar sachen.

    Chell kann oder war sogar, wie alle anderen Test subjekte eingefroren. Welches, in der Theorie, das Altern verhindert. Dementsprechend kann sie 1950 oder wann auch immer geboren sein.

    Zweitens: Bei den Kartoffelexperimenten im SP findet sich eine Kartoffel, welche riesig in die decke gewachsen ist. Schaut man nun auf das Plakat sieht man welchen Namen.naaaaaa....wollt ihr raten???? richtig, es ist Chells name.

    Drittens: Asiatisch kommt sie mir jetzt nicht vor. Sie sieht für mich aus wie die Frau aus HL2 (hab vergessen wie sie hieß). Ich sage damit nicht, dass sie diese Person ist, sondern nur dass sie ähnlichkeiten hat.

    Viertens: Zur story. Vllt. möchte Chell ihre Eltern retten (erinnert ihr euch an die "Überraschung"). Oder sie möchte all diese Menschen (aus dem Coop Ende) vor dem Tod retten und kehrt zurück. Also Story ist genug vorhanden. Achja und vllt hat Glados sie auch gar nicht in die Wirklichkeit entlassen, sondern nur in eine Testchamber mit einer virtuellen Wirklichkeit.
  • RushInsideTV schrieb:

    Drittens: Asiatisch kommt sie mir jetzt nicht vor. Sie sieht für mich aus wie die Frau aus HL2 (hab vergessen wie sie hieß). Ich sage damit nicht, dass sie diese Person ist, sondern nur dass sie ähnlichkeiten hat.
    Naja, Chell wurde nach dem Vorbild einer realen Frau kreiert (Name gerade entfallen :D) und diese ist Asiatin.
  • Belarion schrieb:

    Caroline war ein teil von glados. am ende sagt glados ja auch das sie caroline gelöscht hat
    Ich würde das nicht so sagen. Ich hab es so aufgefasst: GLaDOS=Caroline
    Denn in dem Part in dem GLaDOS eine Kartoffel ist, bekommt man so ein paar Informationen und ich denke dass sich Caroline nach dem Tod von Cave weiterentwickelt hat und dann den neuen bereich (also Portal1 und eben die modernen Textkammern) erschaffen und dabei 'Caroline' verdrängt hat und eben nurnoch GLaDOS ist.

    RushInsideTV schrieb:

    du vergisst hier ein paar sachen.

    Chell kann oder war sogar, wie alle anderen Test subjekte eingefroren. Welches, in der Theorie, das Altern verhindert. Dementsprechend kann sie 1950 oder wann auch immer geboren sein.

    Nochmals: Wie bitte soll einRoboter, eine Maschine die Mutter von einem Mensch sein o_O
  • xKarpfen schrieb:

    Belarion schrieb:

    Caroline war ein teil von glados. am ende sagt glados ja auch das sie caroline gelöscht hat
    Ich würde das nicht so sagen. Ich hab es so aufgefasst: GLaDOS=Caroline
    Denn in dem Part in dem GLaDOS eine Kartoffel ist, bekommt man so ein paar Informationen und ich denke dass sich Caroline nach dem Tod von Cave weiterentwickelt hat und dann den neuen bereich (also Portal1 und eben die modernen Textkammern) erschaffen und dabei 'Caroline' verdrängt hat und eben nurnoch GLaDOS ist.

    RushInsideTV schrieb:

    du vergisst hier ein paar sachen.

    Chell kann oder war sogar, wie alle anderen Test subjekte eingefroren. Welches, in der Theorie, das Altern verhindert. Dementsprechend kann sie 1950 oder wann auch immer geboren sein.

    Nochmals: Wie bitte soll einRoboter, eine Maschine die Mutter von einem Mensch sein o_O

    hast du das spiel dürch? Cave sagt, wenn er über seine Mondsteinvergiftung spricht, dass Caroline die Firma übernehmen soll. Er sagt desweiteren, dass sie nun anfangen eine künstliche Intelligenz zu entwickeln. Da Caroline aber schon existierte und GLaDOS eine K.I ist können Caroline und GLaDOS nicht die gleichen "Personen" sein. GLaDOS besitzt einen teil des Verstands von Caroline (vllt sogar den gesamten) und kann deswegen, diesen auch am Ende löschen
  • Und die beiden End-Lieder geben auch noch mal große Hinweise.
    Ich zitiere nur mal:
    Geschütz-Song:
    "My dear, beautiful darling, my child that i admire.
    To my dear, farewell! My dear girl, why not walk far away from science?
    My dear, dear girl. To my lovely. To my dear. To my dear. To my child, My dear, dear to me!"

    Und GlaDOS's/Caroline's Song:
    "She was a lot like you
    (Maybe not quite as heavy)
    Now little Caroline is in here too"

    Achja...Und ich habe nie behauptet, das sie das Kind selbst gezeugt haben.
    In der 2. Hälfte kriegt GlaDOS doch ihr Gedächtnis wieder (Glaube ich zumindest, nachdem du die Gel-Tests machst.) und sagt dann, als Wheatley dich beleidigt, das du definitiv adoptiert bist.

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Maaster ()

  • RushInsideTV schrieb:


    Viertens: Zur story. Vllt. möchte Chell ihre Eltern retten (erinnert ihr euch an die "Überraschung"). Oder sie möchte all diese Menschen (aus dem Coop Ende) vor dem Tod retten und kehrt zurück. Also Story ist genug vorhanden. Achja und vllt hat Glados sie auch gar nicht in die Wirklichkeit entlassen, sondern nur in eine Testchamber mit einer virtuellen Wirklichkeit.


    Chell weiß nur leider rein garnichts von den Menschen in der Monster Cryo-Chamber, das fällt flach.

    Chell kann trozdem nicht die leibliche Tochter der beiden (Cave/Caroline) sein, da sie wie gesagt aisatisch/brazilianisch angehaucht ist. Egal wies dir vorkommt, das ist eine Tatsache, schau dir ihr Vorbild an!


    @Maaster Worauf geben die Lieder denn Hinweise? Das Caroline=GlaDOS ist wird im Verlauf sowieso klar. Das Turret Lied hat leider keine wirkliche Bedeutung, bis auf die das Caroline und Cave Chell villeicht adoptiert haben.
    GlaDOS IST! Caroline, zumindest ein Teil von ihr. Aperture Science hat..ich müsste lügen, ich glaube Anfang der 70er angefangen eine K.I. zu entwickeln, sowie das Menschliche Gehirn auf Datenträger zu übertragen, damit Caroline (sofern sie es nichtmehr schnell genug schaffen bevor Cave stirbt, was ja auch passiert ist) eben in die Maschine kommt, ewig lebt und die Firma so weiterleitet.


    Edit: Sie sagt wieder das du adoptiert bist, aber sie kann genauso gut Lügen!
    www.google.de

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Cedi ()

  • Zu der Eltern-Geschichte.

    GlaDOS sagt ja auch, dass Chell ein Adoptivkind ist. Oder? Zuerst hat GlaDOS drauf rumgehackt und nachher auch Wheatley, wobei da war GlaDOS schon auf Chells Seite.

    Ich frage mich ob Carolin nicht schon von Anfang an GlaDOS war. Zuerst eben "nur" als ein Untertan von dem Typi da. Wir bekomme ja einige Gespräche da mit in einigen Levels. Und da hatte die Carolin eigentlich nie wirklich eigene Gedanken. Und der Typ meinte ja auch, dass sie der Wissenschaft vergeben sei.

    Somit stelle ich folgende Vermutung auf:

    Der Typi war ja sterbenskrank und hat gesagt, dass die Carolin dann das Geschäft übernehmen soll. Logisch wäre, dass die Carolin auch selber nicht Kerngesund war - aufgrund den ganzen Partikel und so in den Laboren. So war vielleicht eine "Überraschung" für die, dass der Typ die praktisch "unsterblich" gemacht hat, indem er sie in GlaDOS "verwandelt" hat.

    Es spricht allerdings nichts dagegen, dass die beiden davor Chell adoptiert haben - die brauchen ja Testsubjekte für ihr neues Labor.

    GlaDOS und/oder Wheatley sagen ja auch, dass Chells Eltern noch nicht aus dem Hyperschlaf erwacht sin, und später sagt Wheatley ja, er habe versucht nach neuen Testsubjekten zu suchen, aber es wären alle tot - tausende von Toten.


    Ach ja, und ich fände es schöner, wenn Chell am Ende einen Reh gesehn hätte ^^

    LG,
    Meduselchen


    P.S. und nein, ich weiß nicht was im Koop geschieht xD
    Rainbow Six Siege News | ARMA III
    Ich grusel mir einen ab bei F.E.A.R. 1 [Blind+Facecam]

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Meduselchen ()

  • Selbst wenn Chell nicht die Tochter von Cave und Caroline wäre, wäre sie wenigstens die Tochter eines ehemaligen Angestellten, da das ganze Kartoffelexperiment ja an einem Take your Child to Work-Day oder so ähnlich stattfand, an dem sie definitiv teilgenommen hat.

    Man kann halt nur raten, da es kein eindeutiges Indiz gab...

    Und der Meinung, dass es einen 3ten Teil geben könnte bin ich auch. Ich denke die Leute von Valve sind kreativ genug um sich noch ne richtig gute Story einfallen zu lassen.
  • Es wird zum einen DLC's für Portal geben soviel ist schonmal klar.
    Soweit ich mal auf einer Gameseite gelesen habe, auch für SP.
    Ob das nun nur noch ein Paar Testkammern sind, oder noch eine andere Story dazu kommt ist halt noch offen.
    Nachfolger glaube ich wird es so direckt keinen geben, allerdings werden wir noch sehen inwiefern Half Life Episode 3 dahingehend laufen wird immerhin geht es ja dort Primär um die Borealis, die wie wir wissen aus der Werft von Aperture Sience Stammt und wohl eine direckte verbindung zu allen herstellen könnte da der genaue Inhalt unbekannt ist.
    Zum Alter von Cell kann ich nur sagen, das 100 jahre seit Portal 1 vergangen sind und sie immernoch so jung aussieht daher währe es möglich das sie von Cave Johnson Adoptiert wurde und aus unbekannten gründen dann halt eingefroren wurde.
    Aber Valve hat genau mit diesen andeutungen aber möglichst wenigen Fakten viel Freiraum für Sidestories gelassen.
    Daher halte ich es für möglich das es vieleicht aller Prelude Mod, sogar echte "Davor" Scenarien geben könnte.