Schlechte Stimmqualität mit Fraps

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Schlechte Stimmqualität mit Fraps

    Anzeige
    Hallo,
    Ich habe folgendes Problem: Die Stimmqualität in meinen Videos unterscheidet sich von Audacity zu Fraps sehr. Audiospuren die mit Audacity aufgenommen wurden wirken wesentlich sauberer und qualitativer als mit Fraps aufgenommene Videos. Ich nutze die Fraps 3.4.2 Version, also die aktuellste (oder hab ich schon wieder ein update verpasst?) Ich möchte jedoch nicht mit Audacity aufnehmen und dann Video und Audiospur zusammenschneide da es mir einfach zu umständlich ist und ich Asynchronität befürchte.
    Falls notwendig: Ich rendere meine Videos mit Staxrip zum MKV Container. Benutze den x264 Codec, Vorbis VBR 144kbps, Qualität High (21), Preset Slow. Ausserdem habe ich Windows 7 Ultimate.

    Kann mir wer bei diesem Problem helfen, ist das typisch/normal?

    Hier mal ein paar Beispiele:

    WAV-Spur mit Audacity: knuddel mich
    Video mit Fraps:knuddel mich

    Oder bilde ich mir alles nur ein? :wacko:

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von HerveyPlays ()

  • Also 360p Videos als Test sind nicht so gut, da Youtube hier eh sehr wenig Audiobitrate gibt.

    Aufnahme Audioprogramm vs. Aufnahme Fraps ist immer ein Unterschied. Das ist ganz normal.
    Fraps kann nicht auf die gleiche Weise aufnehmen wie ein Audioprogramm, zumal ihr ja mehrere Kanäle haben wollt. Es muss also über Stereo-Mix usw.

    Zu Staxrip kann ich nur bemängeln:

    Jedes Modul absolut total veraltet. x264 in 17er Version während es schon 1947 gibt und mit den anderen Modulen sieht es nicht gerade besser aus. Das Programm wurde wohl seit Jahren nicht mehr geupdatet.

    Vorbis Ton würd ich wenigstens -q 6 machen (192 kbit/s)
    Aktuelle Projekte/Videos




    Seit etlichen Monaten komplett veraltete Signatur, wie ihr sicherlich schon bemerkt habt. Habe mittlerweile mehr als 4 Projekte, weshalb die Signatur leider momentan gesprengt ist xD
    Notdürftig die Liste was aktuell läuft: Unreal | Complex DooM (LPT) | DooM 2016 | Need For Speed III: Hot Pursuit | Dirt Rally | Dirt 4 | WRC 7

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von De-M-oN ()

  • Wenn aber schon ein 360p Video mit Audacity ein bessere Aufnahmequalität liefert als ein 720p mit Fraps dann verwundert es mich doch. Gut das StaxRip veraltet ist mag sein, aber ich komme damit gut klar und bemängeln kann ich nicht groß. Es reicht für meine Zwecke :)
    Was mir grade auffiel: Ich habe bei Fraps unter "Movies" den Hacken bei Stereo, wäre es besser mit "Multichannel" aufzunehmen? Den 192kbps Vorschlag werde ich annehmen und umsetzen.
  • Nein bloß kein Multichannel.

    Die Sache ist halt, das x264 17er version zu 19er version natürlich erheblich sich was geändert hat, das sind ja echt schon mehrere Jahre Differenz. Und dann die ganzen anderen Encoder und Tools eben halt auch immens veraltet.

    Es würde schon Sinn machen dagegen etwas zu unternehmen. Entweder auf MeGUI wechseln oder manuell die ganzen Module vom Staxrip überschreiben. Das manuelle Beziehen der ganzen Sachen ist natürlich nerviger Aufwand, den normalerweise das Programm übernimmt. (MeGUI meldet immer, wenn einzelne Module Updates verfügbar sind und updatet diese dann.

    Auch musst ich doch echt nicht schlecht staunen, was fürn Quatsch der teils ins Avisynth Script reinhaut.

    Der haut dann einfach mal bei einem Progressiv-Video einen De-Interlacer rein oder bastelt einen Crop eintrag rein.
    Da frag ich mich dann auch was das denn soll^^


    Beim Audio auch unbedingt den Normalisieren Haken weg, den downmix haken weg (wo nichts gedownmixt werden muss, brauch er auch kein Haken haben) und dynamic range compression auch den haken weg (sollte es einen geben)


    Das aber Aufnahme via Mikrofon direkt in Windows und Aufnahme via Stereo-Mix sich Dinge unterscheiden ist ganz normal. In Windows ist ja zudem auch das Mikrofon viel empfindlicher, weil man hier nicht auf gleich laut peglige weitere Kanäle gebunden ist, wie es bei einer Videoaufnahme mit Stereo-Mix aber von Fraps beachtet wird.

    Bei meinem Headset gehts auch mit Fraps einwandfrei. Fraps verlangt mehr vom Mikrofon ab, als es Audioprogramme tun, die direkt das Mikrofon ansteuern, statt Stereo-mix, gleichpeglichkeitbeachtung usw
    Aktuelle Projekte/Videos




    Seit etlichen Monaten komplett veraltete Signatur, wie ihr sicherlich schon bemerkt habt. Habe mittlerweile mehr als 4 Projekte, weshalb die Signatur leider momentan gesprengt ist xD
    Notdürftig die Liste was aktuell läuft: Unreal | Complex DooM (LPT) | DooM 2016 | Need For Speed III: Hot Pursuit | Dirt Rally | Dirt 4 | WRC 7
  • Anzeige
    Gut danke für deine (wie immer) ausführliche und gute Antwort. Ich werde mich vielleicht nochmal mit MeGUI schlau machen, dein Tutorial befolgen und sehen was sich machen lässt. Im Nachhinein klingt es schon logisch, das die Frapsaufnahme schwieriger ist als die reine Audioaufnahme, aber gut.

    Das Thema kann dann auch eigentlich schon geclosed werden :)