Wie geht ihr beim Aufnehmen vor?

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Wie geht ihr beim Aufnehmen vor?

    Anzeige
    Hallo,
    bevor ich mich an mein erstes Let's Play wage, möchte ich nochwas nachfragen. Wie genau nehmt ihr eure Let's Plays auf?
    YouTube lässt ja, soweit ich weiß, nur 10 Minuten zu. Nehmt ihr immer 10 Minuten auf und ladet das dann hoch oder spielt ihr 2-3 Stunden und zerhackt das Video dann nach und nach in einzelne, kleinere, Videos?
    Die erste Variante ist vermutlich für die Zuschauer die schönere Variante, weil bei Variante zwei kann es ja durchaus passieren, dass mitten im Wort was abgeschnitt wird wenn man nicht aufpasst :D
    Würde hierzu gern mal eure Meinung hören.
  • Youtube nimmt 15 Minuten Videos auch an^^
    Ich persönlich nehme meist 30-60 Minuten auf und schneide es dann.Bei Fraps aufnahmen allerdings nehme ich nur maximal 15 Minuten auf da es so ab 8 Minuten A-Synchron wird -.-
    Zu dem: Das Wort abschneiden: Einfach beim Schneiden aufpassen oder bei part 2 etwas von part 1 wiederhohlen.
  • Ich versuche genau bei 15 min. das Video zu beenden und fange dann einen neuen Part an. Ich finde es persönlich blöd dsa Video dann so schneiden zu müssen ,dass ich aufpassen muss ,wenn mein Satz zuende ist ,den ich gerade spreche. Außerdem ist es für die Zuschauer, meiner Meinung nach auch blöd, wenn mitten im Video auf einmal Schluss ist. Bei Blind LP´s nicht so schlimm aber bei LP´s ,wo man was erklären möchte nicht unbedingt hilfreich ^^
  • Beim Upload ist mehr möglich. :)

    Ich persönlich nehme einfach eine geraume Zeit auf und zerteile dann in kleinere Parts.
    Wenn es mitten im Wort abgeschnitten ist... naja, was solls, den Rest kann man entweder raten oder im nächsten Part gespannt anhören.
    Sehe jetzt darin den geringsten Fehler. :)

    Damit überbrücke ich eben nur zwei Probleme:
    1. Ich stell nicht genau 10 Minuten meinen Wecker und muss dann mitten in einer Mission abbrechen / neu beginnen.
    2. Ich teile für Zuschauer ohne Pause-Taste (Witz durch einen anderen Thread hier) es in mundgerechte Stücke.

    Ich suche noch Leute, die gerne Text- oder Videoreviews anfertigen und ambitionierte Let's Player für diese Seite.
    Interesse? Melde dich per PN! :)
  • Ich nehm immer so lange auf wie ich gerade Lust habe, meistens 1,5 bis 2 Stunden. Danach schaue ich wie lange eine 4GB Datei von Fraps in etwa geht und werfe danach so viele Dateien in einen Ordner, bis es um die 20 Minuten sind. Anschließend schneide ich die Dateien in jedem Ordner zu einer Datei zusammen. Es passiert dadurch zwar manchmal, dass die einzelnen Videos nur um die 15 Minuten oder auch mal über 25 Minuten lang sind, aber das ist mir reichlich egal.

    Mit Asynchronität hatte ich bisher auch noch keine Probleme.
    1. Projekt: Act of War - High Treason (Experte) -> Hurrican (Hurrican) (Blind)
    2. Projekt: Machines - Wired for War (Blind) -> Earth 2140 (DOS Version) (Schwer) (Blind)
    3. Projekt: Arcanum - Von Dampfmaschinen und Magie (Schwer) (Technik) (Böse)
    Bezahlprojekt: Forsaken 64 (Blind)
    Together: Lets Play Together The First Templar – Steam Special Edition (Delphinio) (Schwer) (Blind)
    Nebenbei: The Binding of Isaac, Pixel Heroes und FTL
  • ALSO... :D
    Vor jedem Lets Play das ich starte bzw vor jeder Aufnahme lege ich mir erstmal mein Handy vor die Nase damit ich dort die Stoppuhrfunktion im Blick habe. Dann starte ich alle Programme sprich Audacity und Fraps. Dann wird das Spiel gestartet und ich lade schonmal meinen Spielstand. Jetzt gehe ich per Alt+Escape auf den Desktop. Dort wird dann Audacity gestartet ich gehe ins Spiel (ist durch Alt+Escape im Pausemenü). Dann wird die Stoppuhr angeschmissen, aus dem Pausemenü raus gegangen und dann wird Fraps gestartet und los geht das LP.

    Zu deinem Punkt mit 10 Minuten ect:

    Bei mir ist es so ich kann Videos sogar über 15 Minuten hochladen (bin kein Youtube-Partner). Somit müsste das bei jedem so sein...
    Zudem nehm ich immer in einem längeren Zeitraum auf sprich die letzte Aufnahme geht ca. von Part 50 bis Part 58. Es sind bei mir halt immer ~15 Minuten Videos. Ich mache also die LPs auf langem Zeitraum aber trotzdem sieht es so aus als ob ich nach 15 Minuten immer wieder aufhöre da ich mich nach jedem Part von meinen paar Zuschauern verabschiede.
    Wenn du nicht verstehst wie ich das mein kannst du bei meinen Videos gucken *hust hust* Schleichwerbung *hust hust* :D

    MfG Kyouki
  • Kommt drauf an womit man aufnimmt.

    Also ich nehme entweder mit "Fraps" oder "Replay Video Capture" auf, mit Fraps so gut wie nie 15 min.., sondern immer länger, je nach dem, wie lange ich Lust habe.
    Mit Replay nehme ich oft Browsergames oder ähnliches auf, was nicht gerade Vollbild ist (obwohl das eigentlich auch möglich ist, keine Ahnung warum ichs nicht tu), den riesigen Vorteil den Replay gegenüber Fraps hat ist, dass es vergleichsweise winzige Dateien macht, dennoch mit hoher Qualität, sodass, wenn ich immer 15-Minuten-Parts aufnehmen würde, kein Rendern mehr nötig ist und ich die Dateien dann direkt auf Youtube hochladen kann.
    [b][/b]
    Fraps wird bei mir BTW nie asynchron.
    Replay Problem mit (meinem) Vista: kann nur eine Audiospur aufnehmen, Hilfsprogramm PanaX löst das Problem, dann ist zwar ein Rendern notwendig,
    geht aber trotzdem schneller als Fraps-Videos zu rendern.

    Camtasia schieb ich mir in verschiedenste Ritzen, das ist für'n Arsch. (haha, Zufälliges Wortspiel -.-)

    Rendern tu ich immer mit Sony Vegas 8, auf Videosplitter verzichte ich, Vegas macht das schon prima.
    Man kann mit Vegas zum Beispiel in einer Datei 200 Minuten Videomaterial haben und davon immer nur den Part, den man möchte, rendern,
    sodass ich immer die 14-15 Minuten, die ich gerade haben möchte markiere und auf Rendern klicke, Qualität und alles aussuchen kann etc. und das wars.
    Vorteil ist, dass ich das Ende des Parts dann immer selbst bestimmen kann. Dann sind die Parts halt nicht alle genau 15:00 Minuten lang,
    sondern auch mal 14:49, 14:53 oder 14:58, das ist ja relativ wurscht und juckt auch keinen normalen Menschen :D
    Dafür kann ich dann auch immer eine "schöne" Stelle für das Part-Ende aussuchen, das ist immer ganz gut.
  • ich mach es eigentlich so wie Kyo

    ich nehm auch mehr auf einmal auf... verabschiede mich zwischendurch und gleich darauf begrüß ich alle wieder (Alle höhöhöhö als ob es so 100 wären)

    so entsteht für meine zuschaeur der eindruck, als würde ich jeden part einzeln aufnehmen aber ich render das dann nicht alles nacheinander weg... hab zwar heute zwei parts geschafft, aber 2 oder drei sind noch total unfertig...

    die schnitte mach ich eigentlich so, wie es grade passt, versuche dabei aber zwischen 10 und 20 minuten zu bleiben

    und ich kann auch ÜBER 15 minuten hochladen

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von KaishoSan ()

  • Ich mache es auch so wie Zorro. Ich leg los nehm ca. 15 Minuten auf, verabschiede mich, kurz unterbrechen und dann das nächste video starten. Allerdings nehme ich den Kommentar auch mit einem anderen Program auf und nicht mit Fraps oder Camtasia. Die Zeit einzuhalten ist meist relativ leicht und sonst muss man halt mal einen Part in zwei teile packen wenns mit Schnitt partout nicht unter 15 Minuten geht.
  • Ich muss sagen ich bin derzeit kein Lets Player aber wär ich einer würde ich es so machen:
    .)1-2 Std aufnehmen (natürlich nicht täglich)
    .)Den Part mit einen Wort beenden auch wenn es nur "Ich mach hier einen Schnitt " ist.
    .) Ist zwar nicht gefragt aber vllt eine kleine zusammenfassung vom letzten part was grob passiert ist (wie gesagt war nicht gefragt)
    Und natürlich auch bei Premium Account versuchen auf die 15 Minuten zu kommen , ist ein schönes Zeitmaß wenn ihr mich fragt.
  • Ich nehm immer ca. 50 Minuten auf, mit Begrüßung, Verabschiedung, etc. und stets bemüht nen guten Abschnitt zu finden (zur Not wird halt etwas früher aufgehört oder überzogen)
    Das Video render ich dann einmal am ganzen Stück und dann schneid ich es in vier Teile und render die nochmal einzeln.. dann lad ich das XXL-Video bzw. die vier Shortparts hoch - So mach ichs zumindest beim Hauptprojekt. Bei Nebenprojekten gibts nur eine Varaiante davon, wg. Zeitersparnis.
  • Bevor die 15 Minuten grenze bei mir aufgehoben wurde habe ich mir entweder die Uhr gestellt oder aber nach jedem Level (Bei kurzen Spielen) einen Cut gemacht.
    Das heißt ich habe immer 15 Minuten ca aufgenommen (Meistens kürzer um sicher zu gehen) mit Begrüßung und verabschiedung.

    Bei Leveln die länger sind habe ich den Part dann in 2 oder gar 3 Teile geschnitten und diese an einem Tag hochgeladen weil es an sich ja ein geschlossener Part ist.

    Bei kürzeren Spielen ohne Speicherfunktion habe ich das gesamte Spiel am Stück aufgenommen, aber bei jedem Level die Begrüßung und Verabschiedung gemacht, so dass man bequem teilen und hochladen kann =)

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von ElikChan ()