Mehrere Spltvideos gleichzeitig rendern (sony Vegas)

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Mehrere Spltvideos gleichzeitig rendern (sony Vegas)

    Anzeige
    Hey,
    habe ein eine stunde langes gameplay mit Fraps aufgenommen und würde das gern in 4 15 minuten parts splitten mit sony vegas um es auf 1080p auf youtube hochzuladen. Wie kann ich die videos splitten? wie kann ich die gesplitteten Videos alle gleichzeitig z.b. über die nacht rendern lassen? was sind die optimalen einstellungen bei sony vegas?
    MfG DrEmil
  • Vom "gleichzeitig rendern" würde ich dir echt abraten. Das kostet dich unnötig Zeit oder lässt Sony Vegas abschmieren. Am besten machst du es so, dass du Teil für Teil schneidest und dann renderst. Danach machst du halt ab dem Teil, wo du vorher aufgehört hast weiter. Mit "s" kannst du einen Videoclip teilen soweit ich weiß. Den restlichen teil enfernst du dann einfach.
  • hmm naja schade dachte ich könnte es dann über die nacht laufen lassen. hab net dran gedacht das sony vegas das wohl net packt^^ danke für die hilfe mache das dann wohl mal von hand. welche rendersettings muss ich vornehmen damit das video auch wirklich auf 1080p anguckbar auf youtube ist? am bestten wären screenshots mit euren ganzen einstellungen die dafür wichtig sind.
    hier ein video wo ich es mal probiert habe aber nur 480p anwählbar sind youtube.com/user/DrDrEmil?feature=mhee#p/a/u/0/xxVWh7kwEy4
    MfG Dr.Emil
  • Ich weiß nicht genau was jetzt dein Problem ist aber wenn du mit Sony Vegas das ganze Renderst, also auf Projekt -> Rendern als klickst kannst du dort Einstellungen vornehmen. Ich nehme meißt die Dateiendung .wmv(ist ganz unten) wenn du das nimmst kannst du danach noch auswählen in wieviel p er das Rendern soll also 480 oder 720HD oder 1080HD. Ganz oben ist die schlechteste Einstellung und ganz unten die beste und wenn du das gerenderte Video dann hochlädst dann ist es auf YT auch in 1080p wenn du es in 1080p gerendert hast.

    Hoffe das war es was du gesucht hast.

    mfg.:LibertyErpel
  • ich seh kein Problem mit wmv... also die Quali ist Super und auch sonst lässt sich auf Windowsbasis von fast allem weiterverarbeiten. Zudem ist die Renderzeit etwas kürzer als beispielsweie bei MP4. Außerdem habe ich seine letzte Frage so verstanden, dass er nicht weiß wie er seine Videos auf YT auf 1080p bekommt und wenn man sie in 1080p rendert sind sie dann nach dem hochladen auch auf dieser Qualitätseinstellung.
  • LibertyErpel schrieb:

    ich seh kein Problem mit wmv... also die Quali ist Super

    Der Codec ist ungeeignet für Spiele. Spiele sind scharfe und gleichzeitig detailreiche schnell wechselnde Bilder. Somit ist wmv, als auch xvid etc schonmal überfordert damit.
    Aufgrund dessen das diese schon nur 8x8 Blöcke verwenden schaffen sie selbst mit mega Bitraten kein artefaktfreies Video. Da es für diesen Detailreichtum und Schärfe der Spiele einfach nicht ausreicht (anders bei DV Cam Material etc die nicht alles 100% scharf haben)
    bilder-hochladen.net/files/big/93o6-bw.png
    Ein xvid codiertes Video mit Quantiser 4 -> so um die 30000 - 40000 kbit average Bitrate ! Alle Einstellungen vom xvid auf maximum Qualität ausgelegt. Siehe Straße: grobkörnig und die Artefakte sieht man besonders bei Bereich zwischen Tacho und grünem Symbol.
    Nur H.264 ist in der Lage dies zu vermeiden, ohne auf Quantiser 1 gehen zu müssen. WMV ist da kein Stück besser. Kann ebenfalls nur 8x8 Blöcke.
    H.264 hat viel bessere Techniken, wie z.B. besseres Entropy Verfahren (CABAC), bessere Motion Estimation Verfahren, es gibt hier ref-frames, also H.264 guckt auch auf nachfolgenden Frames als Referenzframes, nicht nur vorige, und H.264 hat so viel mehr Dinge die xvid und wmv weit überlegen sind.

    LibertyErpel schrieb:

    Zudem ist die Renderzeit etwas kürzer als beispielsweie bei MP4.

    Sollte zu erwarten sein das ein extrem weniger komplex arbeitender Codec auch schneller fertig wird mit seinem Job. Wobei ich sagen muss, das WMV eher extrem langsam arbeitet und da ist auch xvid nicht besser. Schlechter Mehrkern-CPU support und im allgemeinen schlechte Leistung.
    Außerdem ist mit WMV das Threadziel eh verfehlt, da es dafür keinen Muxer gibt. (Sollte ich falsch liegen, der möge mich korrigieren)

    @Topic: Du kannst die Videos fertig rendern lassen.
    Bei MP4 = MP4Box.exe zum Splitten. GUI? -> hier -> YAMB oder MP4BoxGUI
    Bei MKV = MKVMergeGUI

    Bitte beachte bei 1080p den Bug von Youtube

    De-M-oN schrieb:

    youtube.com/watch?v=O9qK9GgLCCY

    Beim 2. Bild: Der rechte Balken soll normalerweise so aussehen wie der obere. Dieser Bug tritt nur bei Videos @ 1920x1080 auf. Und ist der Bug da, überträgt sich das auf 720p etc auch.

    Um das zu umgehen, 2 Möglichkeiten:

    a) auf 2048x1152 skalieren (was eben dann auch die schöne Original Option einbringt (wo Youtube quasi fast bis keine Artefakte mehr macht) -> youtube.com/watch?v=BhrdyRXkHT0
    b) 1920x1072 benutzen -> youtube.com/watch?v=WUF9N90LOFo


    Am schönsten wäre halt mit dem x264 encoder zu encodieren. Dieser ist viel besserer H.264 Encoder als Sony AVC oder Mainconcept.
    Du könntest dann in Vegas mit Lagarith speichern und in MeGUI weiter machen :)
    Aktuelle Projekte/Videos




    Seit etlichen Monaten komplett veraltete Signatur, wie ihr sicherlich schon bemerkt habt. Habe mittlerweile mehr als 4 Projekte, weshalb die Signatur leider momentan gesprengt ist xD
    Notdürftig die Liste was aktuell läuft: Unreal | Complex DooM (LPT) | DooM 2016 | Need For Speed III: Hot Pursuit | Dirt Rally | Dirt 4 | WRC 7

    Dieser Beitrag wurde bereits 3 mal editiert, zuletzt von De-M-oN ()

  • okay sorry aber ich muss sagen das ich von grafik, encodern what ever garkeinen plan habe! Ich hatte versucht einfach und auch für Leute die soviel Wissen davon haben wie ich, meine Methode zum rendern klarzumachen. Aber ich lerne gerne dazu, allerdings habe in De-m-on's Post nicht viel verstanden.