Fail ? Nich schonwieder -.-''

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Fail ? Nich schonwieder -.-''

    Anzeige
    Wie findet ihr eig. lets player die oft also jetzt nich nur
    aber bei denen man merkt das sie nich gerade die
    ich sage mal ''könige'' in des spieles sind :D

    Also ich z.b bei meinem LP Kirby Nightmare in Dreamland
    Faile ich wirklich oft an manchen stellen, jetzt habe ich
    es bereits durschgespielt aber wirklich ab und zu gab es stellen
    die ich dann wie z.b beim entgegner erstma 1000 spielen musste
    weil ich eig. voll schlecht in diesen LP bin :D

    Also würde ich gerne eure meinung wissen findet ihr es eher lustig,
    Reizend, macht euch das wütend wenn ihr jemand seht der das game
    nich kann oder vllt auch eher LW

    Eure meinung ist gefragt :))

    MFG: bronx_one
  • Kommt drauf an.

    Also das hier ist einfach nur mal mega geil^^

    youtube.com/watch?v=fFb0GR7MXUY

    Und vor allem sehr spannend zu sehen, wie er sich durchackert. Vor allem sein Spruch nachm beendetem Rückflug :D

    Ist so spannender, als hätte er Skill leichter genommen und so keine Schwierigkeiten mehr.
    Aktuelle Projekte/Videos


    Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von De-M-oN ()

  • Mal ehrlich
    Du kannst doch jedes Level ausprobieren bis es einwandfrei klappt und dann erst aufnehmen ...oder?

    oder wäre das vielleicht sogar etwas langweilig, ein perfektes Spiel zu sehen ?

    Ich für meinen Teil nehme Fails gerne in Kauf, weil es das LP auflockert und wenn es zu viel wird, dann kann ich es ja raus schneiden...
    Ich mache Fehler, Gronkh macht Fehler (sogar recht häufig), Emero macht Fehler, Souishomaru macht auch Fehler oder wird wütend (wenns wie Letztens viel zu schwer war) , PhunkRoyal macht Fehler.
    Jeder macht Fehler, die einen mehr, die anderen weniger... ohne Fehler wären LPs nicht besonders interessant, sondern nur noch Walkthroughs...
    wie gesagt, wenns zu viel ist, kann mans ja raus schneiden........

    Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von maestrocool ()

  • Anzeige
    Ich hab selber öfters mal in meinem Kirby LP gefailt, aber nicht übermäßig. Failen ist menschlich.

    Ich fänds lächerlich,wenn man jede Aufnahme, wo man MAL gefailt hat, löschen würde..

    Wenn man failt, zeigt man den Zuschauern einfach,dass man auch nur n Mensch ist.

    mfg Tammy
    Feedback von mir für euch 2.0 | erneute Feedbackfee!
  • Mein aktuelles LP zu Mirrors Edge is voller Fails ^^ wollte es schon in Lets Fail umbennenen ^^ aber mir macht das Spaß, allerdings schneide ich es dann raus ,wenn ich für eine Stelle mehr als 3 Versuche brauche. Ist auch für die Zuschauer langweilig ,wenn 15 Minuten lang den selben Fail sehen. ^^
    Ich sehe es auch gerne bei anderen LP´s und wie schon gesagt es sollte nicht überhand nehmen.
  • Für mich als Zuschauer sind Fails was tolles. Würde die ganze Zeit perfekt gespielt werden, wär das Zuschaun doch nur halb so spannend.. da könnte man dann auch gleich Playtroughs guggn.
    Ne ne, Fails gehören zu einem LP dazu. Und wenn es mir persönlich mal passiert (naja eigentlich ständig ;D ) dann nimmt man das am Besten locker.
  • Wenn du nicht schnell aufgibst, sprich nach 2 Toden, ist alles i.O.
    Allerdings, wenn du dennoch weitermachst, aber dich sichtlich aufregst... nicht gut. Leute wollen unterhalten werden, und nicht von jemanden, der mal kurz ein Fehler unterlaufen ist rumbrüllen hören.

    Einfach drüber lachen, zwar nicht übertrieben oder "gezwungen" lachen. Einfach so, dass es dir nichts ausmacht.
  • Ich finde auch, dass FAILen dazu gehört^^ ich zB hab in meinem Devil May Cry 3 LP drei 15 Min Parts lang gefailt...also nicht immer das selbe, aber verlaufen, sinnlos Items verprasst dauernd irgendwo runtergefallen oder erst gar ned raufgekommen und am ende des dritten Parts stehe ich genau da wo ich am Anfang war und mir fehlte immernoch das dritte Fragment...also das war eindeutig viel zu viel FAIL und deshalb habe ich die Parts komplett neu aufgenommen :)
    Viele Grüsse, KamikazeLP.
  • Klar iwann iwrds für den Zuschauer auch langweilig, aber wenn man eine Stelle vlt ein bisschen öfter porbiert, das ist doch nciht schlimm.Ich meine niemand schafft es ein Spiel ohne fail durchzuspielen, vor allem wenn es auch noch Blind ist. Wir sind ja keine Übergamer, sondern in erster Linie labertaschen und gerade damit kann man ja den Mangel an Skill wieder wett machen ^^
  • ch hatte bei einem Shooter mal "Claymore".
    Ich wusste was das war, aber ich hab sie nicht erkannt.
    Ich klick einfach mal linke Maustaste und sie fallen runter.
    Ich wiederhole das Klicken noch ein paar mal, und ging weiter.
    dummerweise genau über die Claymore...
    Naja, es machte "Rums" und - Game Over.
    Einige Leute fanden es ganz witzig.
    Einmal hab ich aber auch mich so blöd angestellt, dass ich es schon wieder langweilig bis bescheuert fand.
    Da wollte ich mein eigenen Kamaraden abschießen, weil der makiert war.
    Dabei sollte ich nur mit dem Fernglas die Gegner vor ihm makieren, damit er sie dann abschießen kann.
    Ich hab ihn dann immer versucht abzuschießen, und das ganz schön lange.
    Ich glaube das kahm dann nicht mehr so gut ^^
    Das Spiel war übrigens Sniper: Ghost Warrior
  • Also ich versuche die Level oder Missionen nur 2-3 mal zu verkacken erst dann schneide ich alle fails raus, weil das sonst einfach viel zu lang dauern würde.
    Ausserdem denke ich mir das es für den zuschauer irgendwann langweilig wird wenn er nur noch fails sieht und keinen fortschritt im Spiel sehen kann.

    Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von DerPum ()

  • Ich finde man darf bei Let's Plays (hauptsächlich bei blinden) gerne mal total versagen. Man muss dann allerdings auch ein guter Verlierer sein und nicht dem Spiel die Schuld geben, sondern über sich lachen können. Das kann sehr viel unterhaltsamer sein, als ein perfektes Spiel abzuliefern. Ein Portal LP wird beispielsweise deutlich langweiliger, wenn der Spieler schon alle rätsel kennt. Ihm beim überlegen, ausprobieren und versagen zuzuschauen ist sicherlich lustiger. Andererseits kann es ermüden, wenn man Stunden lang an einer Stelle nicht weiter kommt. Hier muss der Let's Player selbst entscheiden, wo er den Schnitt setzt.
  • So mal zu Anfang nur mal erwähnen....wenn es einen Aggro oder Wütend macht ein sprichwörtliches "Lets Fail" anzukucken dann soll er es doch nicht kucken , oder was glaubt ihr ....egal..

    Ich finde es Okay wenn man OnScreen 1-3 failt , aber nach dem dritten mal kennen die Zuschauer den Boss meist schon und es wird langweilig , daher würde ich es dann schneiden soweit es die Zuschauer gesehen haben weil mich das schon manchmal bei Lets Playern stört aber wenn mich das nervt spul ich vor oder kuck das LP garnicht..Sorry,meine Meinung!
  • Ich glaube auch, dass es einfach dazu gehört ab und an mal zu failen. Das ist nur menschlich, niemand ist perfekt. Es wäre auch ziemlich langweilig ein Spiel durch zu spielen und alles klappt auf Anhieb, schon alleine bei Blind LPs kann das nicht funktionieren. Gerade wenn man sich mal schwer tut ist das eine Art Abwechslung und meiner Meinung nach völlig okay. Ich let´s playe im Moment SSBB und ich stell mich teilweise auch blöd an, weil ich diese Art Spiele nicht so gut kann. Aber solange man Spaß hat und sich nicht bei jedem Fail fürchterlich aufregt, sondern das ganze normal kommentiert und über sich selbst lacht, ist doch alles gut. Man präsentiert das Spiel schließlich und wenn es an bestimmten Stellen schwer ist dann wüsste ich nicht was schlimm daran ist das auch zu zeigen. Wenn man ein Spiel natürlich überhaupt nicht beherrscht und 5 Parts an der selben Stelle ist muss man überlegen, ob das Spiel wirklich zu einem passt. Ansonsten muss man halt was raus schneiden.
    Alles in allem kann ich mich nur anschließen: Failen gehört in einem gewissen Maß einfach zum let´s playen dazu^^
  • Ich fail auch sehr gerne und oft (meist hunderte male an der gleichen stelle) Ich finde es aber nicht schlimm, wenn man trotzdem seinen Spaß hat und gute comments liefert.

    Bei Portal allerdings hab ich es lieber weggeschnitten, wenn ich mal einfach nicht weiterkam. da war geitstige anwesenheit vonnöten und die habich ja in nem LP meist nicht lol
  • Failen gehört zu einem Let's Play unabdinglich dazu.
    Es ist menschlich gar nicht möglich alles perfekt zu machen.
    Wichtig ist doch eigentlich nur, dass der Let's Player seine Zuschauer unterhält!
    Wenn er dies auch trotz des geringeren Fortschritts schafft, ist alles in Ordnung.
    Kommt es zu einem Punkt, an dem der Let's Player nicht mehr weiß, wie er seine Zuschauer
    noch unterhalten soll, sollte in Erwägung gezogen werden, einen Schnitt zu machen.

    So far,
    Divi

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von DIVISIGNS ()