Witcher 2 'Kein tot'?

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Witcher 2 'Kein tot'?

    Anzeige
    Also in englischen ist es 'Insane' (glaube ich) schwierichkeitsgrad, weiß nicht wie es im deutschen heißt. Aber es ist aufjedenfall Witcher 2, aber man darf nicht sterben, im ganzen Spiel.
    Was ich mich jetzt gefragt hatte, ist es praktisch möglich das zu schaffen? Ich meine, man kann ja sagen alles ist möglich, aber 30 Spiel Stunden (sehr harte), ohne einmal was zu verhauen?
    Ich selber muss gut hundert oder zweihundert mal im Spiel gestorben sein.
    Also frage ich die Meinung von anderen hier, und erwähne mal das ich es morgen versuchen(und gleichzeiting LP'en) werde. Ich habe ja immerhin Übung in schweren spielen..

    Ich habe aufjeden fall schon entschlossen das man nicht 'heroisch' spielen solte, und sehr viel den 'schield' zauber ausnutzen solte.
  • Da es auch schon jemand geschafft hat, I Wanna Be The Guy durch zu spielen ohne 1x zu sterben, denke ich das ist kein großes Hinderniss für die, die ziemlich nerdig sind was Rollenspiele angeht.
    Ist halt alles ne Sache der Übung, und wie weit man das Spiel auswendig studiert hat.
  • Satoru schrieb:

    Da es auch schon jemand geschafft hat, I Wanna Be The Guy durch zu spielen ohne 1x zu sterben, denke ich das ist kein großes Hinderniss für die, die ziemlich nerdig sind was Rollenspiele angeht.
    Ist halt alles ne Sache der Übung, und wie weit man das Spiel auswendig studiert hat.

    In den falle von erwänten IWBTG sache, glaube ich nicht dran. Ich habe schon mehr als einmal von gehört, aber es gibt einfachen sachen die ein mensch schaffen kann, und ein punkt who es einfach nicht mehr geht. Ich habe IWBTG durchgespielt, und glaube einfach nicht das es möglich ist es ohne tot zu schaffen, es gibt unmöglich viele sachen die man nicht einrechnen kann, egal wie gut man ist. Kontrolls sind nicht perfect, und auch der mensch ist nicht.
    Das ist ja auch mein punkt hier, selbst when man gut genug ist es können zu sollen, muss man nur eimal über 30 stunden länge nicht aufpassen oder gar ein bug haben. (Was ich schon öffter hatte..)

    Also, Witcher 2 glaube ich noch eher, IWBTG glaube ich erst when man mir es vor meinen eigenem augen zeigt. (Grade als leute die videos machen, solte man glauben können das sowas wie youtube vids leicht gedited werden, oder arten von AI's benutzt werden kann)

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Lukas ()

  • Anzeige
    Es gibt genug süchtige, die jede Falle, und jeden Sprung x-mal üben, und es dann OFT! versuchen das Spiel in einem rutsch durch zu bekommen.

    Jeder sagt auch das bei Super Meat Boy die Cotten Alley Dark World ohne zu sterben machbar ist, aber es hat jemand geschafft, sogar mit Video (wo denn auch das Achievement aufpoppt etc.)
  • Freaks gibt es in jedem Spiel.

    Was ich jedoch wirklich funny finden würde wäre wenn man den Spieler/die Spielerin filmen würde wenn die nach xx Stunden einen Leichtsinnstot kurz vorm Ende stirbt :D

    Und irgendwie finde ich dass "I Wanna Be The Guy" in diesem Thread einen Scheiss zu suchen hat... völlig anderes Genres dass in keinster Weise auch nur annähernd verwandt ist.
  • Cotton Alley Dark World is hard, but it is not 4 and a half hours of the most difficult jumps known, it is 20 min.(But I do respect whoever pulled that off, I would never have patiants to do that)
    And, I agree that IWBTG is not really the point of this topic, but it really just came up because if IWBTG is doable, anything is, mostlikely.

    Zu müde um deutsch gut zu schreiben, also das war jetzt in English. Lass uns jetzt zurück zu Witcher 2, irgentjemand tips für einen ferückten der es mal fersuchen wird? (Auser shield spam?)
  • Und irgendwie finde ich dass "I Wanna Be The Guy" in diesem Thread einen Scheiss zu suchen hat... völlig anderes Genres dass in keinster Weise auch nur annähernd verwandt ist.
    Der Grund warum IWBTG in solch einem Thread erwähnenswert ist , ist das es praktisch die gleiche Herausforderung wie jeder "No Death" Run hat:
    Für lange Zeit konzentriert bleiben und keine Flüchtigkeitsfehler machen... was schon zB bei Mario 1 ziemlich schwer sein kann :D
    Ist auch egal obs jetzt ein Rollenspiel, Platformer oder meinetwegen ein FPS ist.
    Die Frage ist einfach: Ist es dem menschlichem Gehirn zumutbar, sich für solch eine lange Zeit absolut zu konzentrieren?

    Ich halt das eigentlich für eine ganz coole Idee, und ich bin mir sicher, dass viele Witcher Fans das auch schaffen werden.