Will LP'n - Mein Pc ein problem ?!

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Will LP'n - Mein Pc ein problem ?!

    Anzeige
    Hallo erstmal :)
    Ich bekomme nächste Woche eine Wii und will nach ca. 1 Woche mal versuchen zu LP'n.Die nötigen Programme und Kabel (Audacity,Fraps,Grabber usw.) hab ich zum teil. Aber mein einziges Problem .. MEIN PC ! Ich weiß nicht ob man das Spiel mit Fraps flüssig aufnehmen kann wenn der PC grotten schlecht ist .. (248 MB RAM o.O) ...

    Braucht man unbedingt einen guten PC/Laptop ??
    & wie schaffe ich es, dass ein ca. 15 Min langer Part nicht mehr als 40-50 MB hat ? (Aufgrund wenig speicher und kein money für externe Festplatte)

    Mfg,Der LPNOOB :rolleyes:
  • 248mb ram?
    das ist eine größe die es quasi nicht gibt, eher 256mb.
    und das wiederum ist so wenig das maximal das betriebssyste zufrieden stellen kannst.
    allerhöchstens ganz alte spiele kannst du zocken. ob die cpu & graka die aufnahme dann trotzdem mitmachen ist fragwürdig.
    die aufnahme direkt kannst du kaum klein halten, für 15min solltest du je nach auflösung rotzdem mehrere gb bereithalten.
    danach kannst du es klein rendern, aber je nach bildmaterial wird die qualität für so eine größe deutlich leiden

    Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von Belarion ()

  • Hm, 40-50 MB? DAS wird schwer. FRAPS kannst du in den Größenordnungen vergessen, denn die Rohaufnahmen, die es erzeugt, sind einfach nur exorbitant groß. Bei den fertig gerenderten Parts wirds bei der Größe ebenfalls schwierig. Ich habe Wii-Videos mit den Abmessungen 960x540, die ich per VirtualDub aufgenommen und vorverarbeitet habe, in x264 kodiert (bester Videocodec ever :D) und komme auf eine Größe von ca. 80-100 MB pro 13-14 - Minuten-Part. Du müsstest also (bei ähnlichen Abmessungen) noch stärker komprimieren, was zu herben Qualitätseinbußen führt.
    Achja, der Arbeitsspeicher dürfte ebenfalls zu einem absoluten Hindernis werden, der ist nach meinem Verständnis unterproportioniert.

    EDIT: Mist, der Belarion schon wieder! :D

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Meduax ()

  • Anzeige

    Belarion schrieb:

    248mb ram?
    das ist eine größe die es quasi nicht gibt, eher 256mb.
    und das wiederum ist so wenig das maximal das betriebssyste zufrieden stellen kannst.
    Quasi? Wohl eher faktisch! :D
    Ich hab mal kurz nachgeschaut: XP als das sparsamste noch halbwegs empfehlenswerte OS braucht bereits 64 - 128 MB RAM. Da bleibt fast nichts mehr, wenn mal eine etwas höhere Auslastung herrscht.

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Meduax ()

  • Tja wenn du nur so 40-50 MB Dateien willst emphel ich dir für's rendern Camtasia oder Windows Moviemaker, kommt dann zwar nicht die beste Quali raus aber immerhin sind die Dateien schön klein . Das mit dem Ram wird schwierig . Mein alter Laptop hatte 800 MB Ram und das war schon ziemlich wenig . Mittlerweile hab ich 4 GB Ram DDR3 . Ich weiß zwar nicht ob man sich so etwas einbauen lassen kann, aber wenn solltest du dir unbedingt mehr Ram zulegen denn das ist sehr wichtig beim rendern bzw. aufnehmen der Videos . Also leg dir mehr Ram zu und alles wird gut . Btw. welchen Prozessor hat dein PC eig. ? Kannste ja mal alles in den Systeminformation nachlesen und uns dann hier schicken ;) .

    Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von Syvel ()