Verbotene LP's

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Verbotene LP's

    Anzeige
    Hey,
    ich bin aufgrund mancher Aussagen gerade sehr stark verunsichert, was das LP'n mancher Spiele betrifft, gibt es vielleicht hier im Forum irgendwo eine Liste, mit den Spielen, die aus irgendwelchen Gründen von Youtube verboten sind oder wo sich irgendwelche Firmen beschweren
    Ich wollte nämlich demnächst ein LP von Resident Evil 4 starten aber da das Spiel von Ubisoft ist bin ich mir echt unsicher, ich will schließlich nicht, dass mein Kanal gelöscht wird

    (Wenn es solche Fragen schon tausendmal gab - Sry^^)

    LG
  • Bevor man jemanden berichtigt.. immer die Fakten checken. Er hat nämlich nicht unrecht, Ubisoft ist Publisher der PC-Version von Resident Evil 4. Entwickler ist bei allen Versionen jedoch immer Capcom gewesen.
    Da aber in den meisten Fällen vor allem die Publisher ihre Hetzhunde durch YouTube jagen, sollte man auch eher auf die Acht geben.
    Schaue an deiner Stelle nach ob es davon schon ein paar Let's Plays gibt (mit Sicherheit). Wenn dort auch Leute dabei sind die nicht extrem beliebt und bekannt sind (die haben meistens noch eher die schriftliche Erlaubnis, da sie ja kostenlose Werbung für die Publisher sind) , solltest du nicht Gefahr laufen deinen Channel zu verlieren.
  • Anzeige
    Videos können entweder aufgrund der Community-Richtlinien oder aufgrund des Urheberrechts beanstandet werden
    wenn dies mal der Fall sein sollte, verliert man (meines Wissens) nicht sofort seinen Account (sondern erst nach dem 3. Mal)

    was das Urheberrecht angeht:
    man kann nur schwer sagen, welcher Publisher gegen Let's Plays vorgeht und welcher nicht
    es könnte sich aber unter Umständen lohnen, beim Publisher nachzufragen, ob man die Erlaubnis erhält, ein Let's Play zu einem Spiel zu machen (man sollte in dem Fall auf jeden Fall den Nutzen für den Publisher hervorheben)

    mit Ubisoft speziell habe ich schon Probleme gehabt (Red Steel 2 für die Wii), andere mit anderen Titeln aber nicht (Aligator1024 mit Splinter Cell - Conviction für den PC)
    du könntest probieren, das Spiel zu Let's Playen, nur kann ich dir nicht versichern, dass die Videos nicht beanstandet werden
  • ich denke man fährt immer auf der sicheren seite wenn man sich wirklich nicht sicher ist den publisher anzuschreiben der support davon (zumindest von ubisoft) ist ziemlich schnell so läuft man keinesfalls in sollche probleme hinein

    was ich generell nicht verstehe ist das manche publisher was dagegen haben weil leute die es aufnehmen und spielen denen gefällt das spiel ja auch und die werden ja wohl schlecht dann schlechte kritik dadraus ziehen 2. sache ist (auch wenns banal klingt) wenn leute es spielen und einen bug gefunden haben sehen die publisher was er gemacht hat damit dieser bug entsteht....

    manchmal muss man spieleproduzenten nicht verstehen....
    Ich ? Ne Signatur? Nene Ich putz hier nur !! :D

    Mein Kanälchen <------ Helft mir auf dem Weg zu den ersten 100 :saint: <3
  • vielleicht ist es in deinem Fall so
    bei mir war es so, dass das Video (bzw. die Videos) nicht verfügbar waren und ich diesem Treffer widersprechen musste
    ein solcher Treffer ist auch noch nichts schlimmes, da er durch automatisierte Überprüfungen entsteht und durchaus auch unberechtigt sein kann

    ich kann nur nicht sagen, ob man zwingend auch eine Überprüfung vom vermuteten Rechteinhaber zu erwarten hat
  • Ehrlich gesagt kenn ich die Rechtslage in dem Bereich nicht sonderlich gut. Allerdings, sind die LPs letzendlich sogar Werbung für die Entwikler, und wenn man das Spiel auf legalem Wege erworben hat sollte ja eigendlich nichts dagegen sprechen.

    Ich glaube es ist was anderes, wenn man Spiele spielt die so wie so in Deutschland verboten sind.

    Lg
    Koshiro
  • Ich denke, in diesem Thema bin ich ziemlich gut informiert. (Btw existiert ein ähnlicher Thread bereits im Diskussionsforum.)
    Generell ist es so, dass Ubisoft von allen Publishern am aggressivsten ist. Das liegt an folgendem Grund: Ubisoft hat sich immer noch nicht damit abgefunden, dass Let's Plays kostenlose Werbung für ihre Produkte sind. Ubisoft sieht Let's Plays eher als Spoiler, die den Spielspaß senken und den Kunde davon abhalten, das Spiel noch zu kaufen. Da Ubisoft in engem Kontakt zu YouTube steht, haben sie auch sehr großen Einfluss darauf, was mit ihrem Content auf dieser Videoplattform passiert. Bei älteren Spielen werden Gameplayvideos in der Regel mit knirschenden Zähnen toleriert. Bei neuen Spielen greift vor allem Ubisoft häufig hart ein und sperrt die Videos und striked im schlimmsten Fall den Kanal.
    EA sieht die ganze Sache hingegen etwas lockerer. Let's Plays sind von EA zwar nicht gerne gesehen, werden aber in den meisten Fällen toleriert.
    Ein weiterer Publisher, bei dem man vorsichtig sein muss, ist 2K Games. Vor kurzer Zeit hat 2K Games deklariert, dass sie alle Gameplayvideos ihrer Spiele von YouTube löschen und die Kanäle striken wollen.
    Dieses Vorhaben wurde einstweilig auf Eis gelegt, aber niemand weiß bis jetzt genaueres.
    Falls ich etwas erfahre werde ich euch umgehend informieren.

    Lg

    Yisu~
  • Ok danke für die Antworten, ich werds einfach mal mit dem LP probieren, ich persönlich sehe auch kein wirkliches Problem warum man solche Videos sperren sollte, schließlich sind die Videos doch nicht wirklich Geschäftsschädigend, und Einnahmen hat man als LPer auch nicht davon.
    Wie gesagt ich werds einfach probieren, schade ist nur, dass ich so viele Spiele von Ubisoft und EA hab die ich LPn wollte, naja mal schauen ;)

    LG
  • Square Enix Spiele ab dieser Gen kann man auch vollend vergessen.
    SE kam ja vor einem Jahr damit an, dass sie selbstaufgenommenes Materail ihrer Spiele nicht dulden. Bei älteren Spielen scheint dies wohl kein Problem zu sein, aber lieber nachfragen.

    Mit Disney würde ich mich auch nicht anlegen.Gab ein Kanal eines Videospiel OST Uploader. Bei Kingdom Hearts Musik wurde Disney schneller aktiv als man zusehen konnte und schon war der Kanal gelöscht.
  • Zorrby schrieb:

    Games von EA (Electronics Arts) und Ubisoft am besten nicht lp'en.
    Die sehen das seeehr streng, ohne Erlaubnis.
    3 Parts, zählen als 3 Videos und somit könnte dein Konto schon nach 3 Parts geschlossen werden.

    Da muss ich dir widersprechen
    Ich habe Dead Space 2, Crysis 2, Assassin's Creed Brotherhood und Splinter Cell Conviction LP't und habe nicht einen Strike oder Verwarnung oder was auch immer bekommen. Das einzige was ich hatte, war eben, dass bei manchen Videos Werbung geschaltet wurde.

    Ubisoft macht dagegen generell nichts mehr, da sie vor ein paar Jahren mal einen Channel von einem Amerikaner, welcher ien Walkthrough von Splinter Cell gemacht hat, den Account gesperrt haben und dieser Ubisoft dann kurzerhand verklagt haben.
    Dann ist natürlich klar, was für einen großkonzern besser ist: Werbung schalten oder wegen einer "kleinen" Person einen Gerichtsstreit anfangen? ;D

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Freizeitzocker ()

  • Freizeitzocker schrieb:

    Zorrby schrieb:

    Games von EA (Electronics Arts) und Ubisoft am besten nicht lp'en.
    Die sehen das seeehr streng, ohne Erlaubnis.
    3 Parts, zählen als 3 Videos und somit könnte dein Konto schon nach 3 Parts geschlossen werden.

    Da muss ich dir widersprechen
    Ich habe Dead Space 2, Crysis 2, Assassin's Creed Brotherhood und Splinter Cell Conviction LP't und habe nicht einen Strike oder Verwarnung oder was auch immer bekommen. Das einzige was ich hatte, war eben, dass bei manchen Videos Werbung geschaltet wurde.

    Ubisoft macht dagegen generell nichts mehr, da sie vor ein paar Jahren mal einen Channel von einem Amerikaner, welcher ien Walkthrough von Splinter Cell gemacht hat, den Account gesperrt haben und dieser Ubisoft dann kurzerhand verklagt haben.
    Dann ist natürlich klar, was für einen großkonzern besser ist: Werbung schalten oder wegen einer "kleinen" Person einen Gerichtsstreit anfangen? ;D


    Ja ich persönlich würd doch auch von der Logik her sagen, bevor die alle Videos oder Channels sperren lassen können die auch genauso gut Werbung schalten, hört sich auf jeden Fall besser an.

    @Mazzle: Aber bei Musik ist das doch wieder was ganz anderes oder nicht, ich meine es ist doch klar außer die Musik wäre Lizensfrei gewesen ;)
  • DJN003 schrieb:

    @Mazzle: Aber bei Musik ist das doch wieder was ganz anderes oder nicht, ich meine es ist doch klar außer die Musik wäre Lizensfrei gewesen ;)


    Auch für Spiele gilt das Urheberrecht. Da besteht also grundsätzlich kein Unterschied, außer, dass man für das Veröffentlichen von geschützter Musik um ein vielfaches mehr zahlt.

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von SpielenWir ()

  • SpielenWir schrieb:

    DJN003 schrieb:

    @Mazzle: Aber bei Musik ist das doch wieder was ganz anderes oder nicht, ich meine es ist doch klar außer die Musik wäre Lizensfrei gewesen ;)


    Auch für Spiele gilt das Urheberrecht. Da besteht also grundsätzlich kein Unterschied, außer, dass man für das Veröffentlichen von geschützter Musik um ein vielfaches mehr zahlt.


    Achso okay^^ Aber es wird doch mehr nach Verstößen bei Musik geguckt und weniger bei den Spielen, so kommt es mir zumindestens vor.
  • Ich hab letztens wegen sowas Ubisoft mal angeschrieben ... ebend die Antwort raussuchen ... *please stand by*

    Hallo NAME,

    vielen Dank für Ihre Anfrage.

    Grundsätzlich haben wir nichts dagegen einzuwenden, doch ist es uns leider auch nicht möglich eine grundsätzliche Erlaubnis oder Freigabe zu erteilen. Sie können gerne Inhalte unserer Spiele zu nicht-kommerziellen Zwecken veröffentlichen, solange die Quelle klar erkennbar ist. Ok sind z.B. Screenshots im Zusammenhang mit einem Walkthrough oder einer Rezension, Let's Play Videos, Präsentationen der eigenen Spielfigur etc. Beachten Sie bitte bei Videos mit Vertonung oder Musikuntermalung, dass Sie keine Lizenzrechte verletzen.

    Vielen Dank für Ihre Kooperation und Ihr Verständnis.

    Mit freundlichen Grüßen,
    Ihr Ubisoft Support


    Meine Frage war auch ob ich Probleme bekommen könnte wenn ich von deren Spiel eine Let's Play erstelle.
    So wie sich die Antwort liest sind sind Let's Play Videos erlaubt nur muss man eben aufpassen das die Musik nicht geschützt ist.
    Die passage musst du dann wohl leise stellen oder eben mehr reden, damit nicht so viel von der Musik zu hören ist ;)

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von DerPum ()