Let's Playbarkeit von Spielen

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Let's Playbarkeit von Spielen

    Anzeige
    Hey Leute,

    grade als Neuling in der "Scene" ist es oft schwer, das "richtige" Spiel zu finden.
    Nicht jedes Spiel lässt sich gleichgut "Let's Playen".
    Mein Vorschlag wäre, dass ein Bewertungssystem für Spiele eingeführt wird, jedoch nicht in dem Sinne, wie gut das Spiel an sich ist, sondern wie gut man es kommentieren kann, bzw was dabei zu beachten ist.
    So ist ein Spiel wie Minecraft anders zu kommentieren als z.B. ein Actiongeladener Ego-Shooter, bei dem man nicht so viel quatschen muss/kann.
    Vorstellbar wäre das auch im Sinne einer "Ampel":
    Rot - Nur für erfahrene Let's Player empfohlen
    Gelb - Für Neulinge eher ungeeignet
    Grün - Sehr einfach, viele Kommentiermöglichkeiten

    Ist mir mal so eingefallen, würde mich interessieren, was ihr davon haltet :)

    /discuss


    Freigegeben by Fractura

    Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von Fractura ()

  • Ich denke das wäre garkeine gute Idee.

    Weil genau dann kommen die ganzen "neulinge" an und denken sich: "Boa, das Spiel hat ne rote Bewertung. Ich schaff das trotzdem weil ich super gut bin!!!!!!!!1111elfelf!"
    Was ich damit sagen will, das kann genau zum gegenteil führen das rot bewertete Spiele mehr anreiz geben sie zu LPen und somit auch (angeblich) mehr zuschauer anziehen.
  • Die Idee ist nicht "genial" sondern grundweg nicht durchführbar.

    Man kann ein Spiel nicht nach seiner Letsplaybarkeit (interessantes neues wort Oo) bewerten, da ein einzelnes Spiel von 100 LP'ern gespielt wird und JEDER unterschiedlich gut/schlecht darin ist es zu Kommentieren.

    Wenn, dann müsste man das ganze anders herum aufkräpeln und den LP'er beobachten so das man ihm bestimmte Spiele nennen kann, die er gut Lp'en könnte.
  • Hmm ich finde das Kommentieren ist auch etwas sehr individuelles. Ich kann bei Action Games besser labern, als bei naja nehmen wir jetzt mal Minecraft als Beispiel ^^ Wobei ich es ja sogar beim German Truck SImulator einigermaßen hinbekommen habe 30 min durchzuquatchen ^^
  • Razerlikes schrieb:

    SevenWinds schrieb:

    Razerlikes schrieb:


    Es kommt darauf an, spiele wo man wenig lesen muss, wären perfekt für ein LP :)
    Ähm...??? Warum zur Hölle das denn?


    Weil man beim Let's Playen, gerade als neuer LPer nicht nervös rüber kommen sollte. Und viel verlesen zeigt dem zuschauer wie unsicher man noch ist.

    Naja, verlesen hat nicht immer gleich den grund das man Unsicher ist. Ich bin zB. schon länger LP'er und fasel meine Zuschauer bei meinen LP's fast schon ein Kotelett ans Ohr.
    Außerdem LP'e ich Professor Layton (den dritten Teil) Und das verlesen ist bei mir schon fast serienmäßig, also an Unsicherheit liegts da sicher nicht, eher einfach daran das der Text sehr bescheiden geschrieben ist (zu viele schlaue wörter da setzt mein Hirn aus xD) Naja ich Lp'e das Spiel trotzdem gerne weil es unheimlich viel spaß macht und halte es nicht für ein schlechtes Spiel zum Lp'n
  • SevenWinds schrieb:

    Razerlikes schrieb:

    SevenWinds schrieb:

    Razerlikes schrieb:


    Es kommt darauf an, spiele wo man wenig lesen muss, wären perfekt für ein LP :)
    Ähm...??? Warum zur Hölle das denn?


    Weil man beim Let's Playen, gerade als neuer LPer nicht nervös rüber kommen sollte. Und viel verlesen zeigt dem zuschauer wie unsicher man noch ist.

    Naja, verlesen hat nicht immer gleich den grund das man Unsicher ist. Ich bin zB. schon länger LP'er und fasel meine Zuschauer bei meinen LP's fast schon ein Kotelett ans Ohr.
    Außerdem LP'e ich Professor Layton (den dritten Teil) Und das verlesen ist bei mir schon fast serienmäßig, also an Unsicherheit liegts da sicher nicht, eher einfach daran das der Text sehr bescheiden geschrieben ist (zu viele schlaue wörter da setzt mein Hirn aus xD) Naja ich Lp'e das Spiel trotzdem gerne weil es unheimlich viel spaß macht und halte es nicht für ein schlechtes Spiel zum Lp'n


    Dann ist es ein Anzeichen dafür, dass du Lesen lernen solltest. Die 2-3 mal die du dich verliest ist kein vergleich dazu wie oft man sich verliest wenn man aufgeregt ist.
  • Razerlikes schrieb:

    SevenWinds schrieb:

    Razerlikes schrieb:

    SevenWinds schrieb:

    Razerlikes schrieb:


    Es kommt darauf an, spiele wo man wenig lesen muss, wären perfekt für ein LP :)
    Ähm...??? Warum zur Hölle das denn?


    Weil man beim Let's Playen, gerade als neuer LPer nicht nervös rüber kommen sollte. Und viel verlesen zeigt dem zuschauer wie unsicher man noch ist.

    Naja, verlesen hat nicht immer gleich den grund das man Unsicher ist. Ich bin zB. schon länger LP'er und fasel meine Zuschauer bei meinen LP's fast schon ein Kotelett ans Ohr.
    Außerdem LP'e ich Professor Layton (den dritten Teil) Und das verlesen ist bei mir schon fast serienmäßig, also an Unsicherheit liegts da sicher nicht, eher einfach daran das der Text sehr bescheiden geschrieben ist (zu viele schlaue wörter da setzt mein Hirn aus xD) Naja ich Lp'e das Spiel trotzdem gerne weil es unheimlich viel spaß macht und halte es nicht für ein schlechtes Spiel zum Lp'n


    Dann ist es ein Anzeichen dafür, dass du Lesen lernen solltest. Die 2-3 mal die du dich verliest ist kein vergleich dazu wie oft man sich verliest wenn man aufgeregt ist.
    Jep Vorlesen war nie meine Stärke ^^ streite ich auch garnicht ab. Weiß nicht kann sein hab sowas noch nie gehört das sich jemand vor nervösität andauernt verliest. Aber ich versteh auch nicht wiso alle so einen Bammel vor ihren ersten Video's haben. Ich meine am besten kommt man rüber wenn man so ist wie man ist, da muss man ja wohl keine angst vor haben ^^
  • Also ich finde, wenn man viel lesen muss, lernt man dadurch auch besser das Kommentieren, gerade zu Anfang. Ich finde es jetzt auch nicht unbedingt schwer im Let's Play etwas vorzulesen.
    Ist ja nur meine Meinung, aber ich habe bei meinen ersten Parts meines ersten Let's Plays nicht gerade viel gelabert, weil ich sehr nervös war und wenn ich dann was lesen konnte, konnte ich sozusagen erstmal ein bisschen durchatmen und mit der Zeit lief es dann immer ein bisschen besser mit dem Kommentieren, klingt komisch, ist aber so :D
  • Und wo willste die Ampel aufstellen? Im Zimmer jedes Gamers auf der Welt?

    .. Anyways:
    Idee finde ich sehr unnötig.
    Aber generell ist natürl. nicht jedes Spiel gleich geeignet für ein LP.. Na klar, man sollte LP'en was einem Spaß macht, dennoch aber sehen, wann es keinen Sinn mehr macht.
    (Man schaue sich mal ein reines Text-Game an und sage mir dann, dass es als Zuseher noch spannend ist..)

    ~ Just my two cents.

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Yumi ()