YouTube Urheberrechtsverwarnung was nun?

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • YouTube Urheberrechtsverwarnung was nun?

    Anzeige
    Hallo Leute ich habe heute folgende Mail bekommen:

    Hallo Luzifer217,
    Folgendes Material wurde aufgrund der Benachrichtigung von Sony BMG, dass dieses Material eine Urheberrechtsverletzung darstellt, entfernt:

    Rene Marik - Falkenhorst der Frosch, Kalle der Eisbär und der Maulwurfn [16:9]
    youtube.com/watch?v=3aKlADLoS6U

    Hinweis: Bei wiederholten Urheberrechtsverletzungen werden dein Konto und alle Videos, die darüber hochgeladen wurden, gelöscht. Um dies zu verhindern, musst du alle Videos löschen, deren Rechte an den Audio- und Videotracks nicht ausschließlich dir gehören. Außerdem darfst du keine weiteren Videos hochladen, die die Urheberrechte anderer verletzen. Weitere Informationen zu den YouTube-Richtlinien zum Urheberrecht findest du unter Tipps zum Urheberrecht.

    Wenn eines deiner Postings fälschlicherweise als Urheberrechtsverletzung gemeldet wurde, kannst du eine Gegendarstellung einreichen. Informationen zu diesem Vorgang findest du in der YouTube-Hilfe.

    Gemäß Abschnitt 512(f) des Copyright Act (USA) kann jede Person, die die Tatsache, dass Materialien irrtümlicherweise oder im Zuge einer Fehlidentifizierung entfernt oder deaktiviert wurden, wissentlich und in erheblichem Umfang falsch darstellt, für Schäden haftbar gemacht werden.

    Mit freundlichen Grüßen

    Das YouTube-Team


    Jetzt stellen sich mir dabei ein paar Fragen:
    1. Warum bekomme ich eine Beschwerde und eine Verwarnung für ein Video was auf YouTube unzählige male vertreten ist, ja sogar DVD Ausschnitte von Rene Marik und alle sind freigegeben! Zum anderen habe ich das Video von YouTube runtergeladen, gekürzt und als 16:9 Video neu gerendert und hochgeladen...
    2. Weiss jemand was das nun für mich bedeutet? Ich muss hier wohl niemanden erzählen, dass man als LPer immer wieder mal Content Treffer kassiert! Kann ich nun keinerlei Videos mit Treffern mehr veröffentlichen?
    3. Hat irgendjemand schon mal eine Verwarnung für ein Let's Play Video bekommen? Ich mein damit jetzt nicht wenn ein Video in manchen Ländern blockiert ist, sondern eben eine direkte Verwarnung wie diese die ich kassiert habe...

    Viele Grüsse, KamikazeLP.
  • Das sieht für mich sehr danach aus, als ob du einen Strike bekommen hättest.
    Warum ausgerechnet du einen Strike auf dieses Video bekommst, dazu kann ich nur sagen: Pech gehabt. Es kann auch sein, dass sämtliche andere Uploads dieses Videos nun nach und nach gelöscht werden. Wobei sich mir die Frage stellt, wieso man überhaupt ein Video hochladen muss, das auf YouTube sowieso schon unzählige Male vertreten ist. Na ja.
    Was das jetzt für dich bedeutet: Wenn du tatsächlich gestriked wurdest (korrigiere mich, wenn ich falsch liege), dann heißt das, dass du dir im Sinne von Urheberrechtsverletzungen nicht mehr viel erlauben darfst. Einfache Content-ID-Treffer sind aber weiterhin kein Problem. Eigentlich kannst du weitermachen wie gehabt, nur darfst du dir keinen krassen Verstoß mehr erlauben. Videos mit Content-ID-Treffern kannst du weiterhin veröffentlichen.
    Ich persönlich habe noch keine Verwarnung (Strike) für ein Let's Play Video bekommen, ich kenne aber Kanäle, die aufgrund von Urheberrechtsverletzungen gelöscht wurden. Das ist aber eher eine Seltenheit. Wenn du etwas aufpasst, solltest du keine Probleme haben.
    Wenn du trotzdem mal unsicher bist kannst du mich auch gerne persönlich anschreiben.

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Yisuanji ()

  • Broxigar2511 schrieb:

    wenn du keinen Stress willst Lösch die Videos wieder


    Das blöde daran ist, dass ich mit meinen Silent Hill Let's Plays laufend Content Treffer kassiere und das wäre ja blöd wenn die Parts dann fehlen...
    Das andere ist noch, dass ich auch Techno DJ bin und für meine Musikprojekte kassiere ich auch öfter mal Content Treffer, mal mehr mal weniger berechtigt...
    Aber ich denke ich werd mir wohl für mein Musikzeugs lieber nen Zweitkanal zulegen^^

    Yisuanji schrieb:

    Wobei sich mir die Frage stellt, wieso man überhaupt ein Video hochladen muss, dass auf YouTube sowieso schon unzählige Male vertreten ist. Na ja.


    Das kann ich dir gerne beantworten, das Video hatte eine Tonverzögerung um 15 Frames und es war sehr klein, deshalb habe ich die schwarzen Balken entfernt und als 16:9 wieder hochgeladen...eigentlich ja nur zum Spass für meinen Freundeskreis (Facebook etc)

    Yisuanji schrieb:

    Das sieht für mich sehr danach aus, als ob du einen Strike bekommen hättest.


    Was genau meinst du mit "Strike" ? Einfach wahllos herausgepickt?

    Yisuanji schrieb:

    ich kenne aber Kanäle, die aufgrund von Urheberrechtsverletzungen gelöscht wurden.


    Joa GLP zum Beispiel...

    Yisuanji schrieb:

    Wenn du trotzdem mal unsicher bist kannst du mich auch gerne persönlich anschreiben.


    Joa komme ich bestimmt drauf zurück :)

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von KamikazeLP ()

  • Joa nur für das eine Rene Marik Video ;) und das wurde gleich von YouTube gesperrt, gut ich habs jetzt gelöscht, aber die Verwarnung kam gute 2 Wochen nachdem ich das Video hochgeladen habe und es war ja nicht mal als Content Treffer markiert, genau deshalb habe ich mir auch bis heute keine Gedanken darüber gemacht! Und die Tube hat mir somit auch gezeigt, dass es jederzeit mit jedem Video passieren kann :(
  • Das Video kann direkt gesperrt worden sein weil :

    Mehrere Uhrheberrechtsverstöße aufweisen oder du schon einmal einen Strike bekommen hast (unbewusst)


    Und zu dem "es gibt doch soviele von". Natürlich aber soll YouTube nun 24 Stunden dort sitzen und jedes neu hochgeladene Video kontrollieren ?
    Es werden immer einzelne und dann später alle dieser Sorte herausgenommen, das wird dann immer weiter folgen für alles wofür YouTube keine Rechte hat oder wenn es den Uhrheber des Videos stört.

    mfG

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von TheRealZaiko ()

  • KamikazeLP schrieb:


    Das andere ist noch, dass ich auch Techno DJ bin und für meine Musikprojekte kassiere ich auch öfter mal Content Treffer, mal mehr mal weniger berechtigt...
    Aber ich denke ich werd mir wohl für mein Musikzeugs lieber nen Zweitkanal zulegen^^


    kenn ich :D zum glück sperrt scantraxx die videos nicht direkt.

    ich würde halt immer aufpassen. wenn du ne meldung bekommst, das 1-2 videos einen content von anderen enthalten aber weltweit noch verfügbar sind würde ich nen auge drauf werfen. wenn videos in deutschland oder generell gesperrt werden, würde ich versuchen alle videos bei denen das selbe passieren könnte zu löschen. youtube hat aber ein neues system (oder bald). es funktioniert so, dass dein acc nicht gelöscht wird nach 3 verwarnungen, sondern du dich beschweren kannst und die dich dan halt stark beobachten.

    @TheRealZaiko: schonmal was von content-id filter gehört? die überprüfen die direkt beim hochladen oder wenn die meldung ein paar wochen/monate später kommt bei meldungen. es gibt niemand bei youtube, der dan ganzen tag nach lady gaga oder justin bieber liedern sucht und sperrt.

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Kiina ()

  • TheRealZaiko schrieb:

    Das Video kann direkt gesperrt worden sein weil :

    Mehrere Uhrheberrechtsverstöße aufweisen oder du schon einmal einen Strike bekommen hast (unbewusst)


    Wie meinst du das? Wie kann das unbewusst passieren? 8|

    TheRealZaiko schrieb:

    Und zu dem "es gibt doch soviele von". Natürlich aber soll YouTube nun 24 Stunden dort sitzen und jedes neu hochgeladene Video kontrollieren ?
    Es werden immer einzelne und dann später alle dieser Sorte herausgenommen, das wird dann immer weiter folgen für alles wofür YouTube keine Rechte hat oder wenn es den Uhrheber des Videos stört.


    Naja wie gesagt ich habe das Video von YouTube erst runtergeladen und das "originale" hat schon weit über eine Million Aufrufe und wer Rene Marik Videos auf der Tube sehen will muss bei Gott nicht lange suchen...

    Das einzige was ich mir noch vorstellen könnte, weil ich mal in einem Let's Play Part von Devil May Cry 3 eine 50 Sekunden Einleitung gemacht habe mit dem Lied "Haindling - Bayern des samma mia" und ich das Video gleich wieder gelöscht habe, weil es in ca 50 Ländern blockiert war aufgrund eines Contents von Sony Musik Entertainment (eben wieder SONY :cursing: ) aber zu einer Verwarnung kams dabei nicht, weil das Video keine 5 Minuten online war...
  • Mach dir keine Gedanken über deine Content ID Treffer, egal in wievielen Ländern es gesperrt wurde. Denn wie Youtube immer so schön sagt: Du musst keine Maßnamen ergreifen. Und genau so ist es. Entweder wird es in einigen Ländern gesperrt oder eben mit einem Werbefenster ausgestattet. Sollte das dem Eigentümer nicht mehr recht sein, können Videos in noch weiteren Ländern gesperrt werden, eventuell auch weltweit - Ende. Deswegen bekommst du keine Verwarnung.

    Eine Verwarnung passiert immer individuell. Entweder durch reichliche 'Melden'-Drücker (welches letztendlich natürlich noch Youtube's Segen braucht) oder eben vom Eigentümer selbst. Ich selbst hatte auch mal eine Verwarnung kassiert, weil man in Heavy Rain kurz Brüste gesehen hat - Das war wohl zuviel für die Amis ^^

    Aber lies dir deine Verwarnung nochmal genau durch, auch in YT selbst unter 'Kontowarnungen'. Denn bei mir stand damals dabei, dass die Verwarnung nach 6 Monaten erlischt.
    Wenn dies bei dir auch der Fall sein sollte, dürfte deine Vorgehensweise klar sein: Fragwürdigen Content (besonders der, der keinen Content-ID-Treffer kassiert hat) besser mal auf privat schalten. Bei LPs vielleicht in einem Info-Video drauf hinweisen... und nach den sechs Monaten kannst du deine Videos wieder entspannt freigeben - So mach ichs zumindest (knapp 3 Monate schon rum^^)
  • Und Videos länger als 15 Minuten geht auch nimmer :cursing: ich habe mir nun 2 neue Kanäle erstellt und jetzt ist meine Frage, was muss ich tun um wieder diese Meldung zu bekommen?

    Herzlichen Glückwunsch! Dein Konto unterstützt nun Uploads von Videos, die länger als 15 Minuten sind. Klicke auf die Schaltfläche "Video hochladen" und wähle ein Video aus.


    Ich habe jetzt schon 31 Videos hochgeladen, die meisten davon aber als nicht gelistet und keines hat Content Treffer da es sich um Handycam Aufnahmen handelt...aber irgendwie wills mir das nicht freischalten ;(
  • Die Funktion wird, sofern ich weiss, niemanden mehr gegeben!
    Es gibt zwar noch einige Leute, die das haben (Jassy666, lookslikelink, nur mal so als Beispiele). Diese hatten es früher auch (Jassy aber etwas später^^ )und haben sie heute noch. Wem sie entzogen wurde, kriegt es nicht mehr, genauso wie neue Kanäle. Es sei dem, man würde Partner werden, aber das wäre eine andere Geschichte.. xD
  • Also mein Kanal hatte sie vor der "LP Zeit", diese unbegrenzte Videozeitgenehmigung. Dann habe ich lange Zeit nichts mehr hochgeladen, und mir wurde das wohl wieder gelöscht.
    Aber: Mitten im LP von Max Payne kam wieder die Erlaubnis.
    Kann also noch alles passieren!

    Muss aber auch sagen, dass ich noch nie Contenttreffer oder so abgekriegt hab.
    CobraVerde. Spieleklassiker und untergegangene Juwelen schamlos beworben.
    Der beste Post des Forums!
    Empfehlungen: Outcast
    Thief Gold
  • Ja bei meinem alten Kanal wurde mir das Recht genommen, mir gehts um meinen neuen Kanal und da brauche ich das dringend sonst kann ich meine LP's nicht re uppen :cursing:

    CobraVerde schrieb:

    Muss aber auch sagen, dass ich noch nie Contenttreffer oder so abgekriegt hab.


    Naja ich bei meinen Silent Hill Lp's schon^^ aber ich hab ja meine Verwarnung nicht mal wegen einem LP bekommen, sondern wegen Comedy Sch**** von Rene Marik, ich dachte ne Fernsehaufnahme ist kein Problem zjmal es da zig tausende solcher Videos gibt...naja egal, jedenfalls hatte das besagt Video nicht mal einen Content Treffer...

    Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von KamikazeLP ()