Zelda Oracle of Ages Komplettlösung

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Zelda Oracle of Ages Komplettlösung

      Anzeige
      Hallo Leute

      Ich habe hier eine Lösung zu The Legend of Zelda Oracle of Ages. Diese Lösung habe ich beim Spielen erstellt und leider habe ich nicht alles noch einmal in einzelne Abschnitte unterteilt (zum Beispiel Herzteile). Dafür ist alles in Kapitel unterteilt für einen guten Überblick und, auch wenn man lange suchen muss um es zu finden^^, findet man wirklich alles! Wo welche Herzteile zu finden sind oder wie man das LV-2 Schwert bzw. Schild bekommt. Also dann viel Spaß!

      The Legend of Zelda Oracle of Ages Komplettlösung

      Teil 1 Das Intro

      Wir starten unser Spiel völlig ohne Ton. Gehe 1 Feld nach oben und du wirst merken das jemand um Hilfe schreit. Als Held müssen wir natürlich nachsehen. Wir gehen wieder nach oben und treffen auf die Zofe von Prinzessin Zelda, Impa. Sie schließt sich dir an weil sie eine Sängerin namens Nayru sucht. Ein Feld nach oben und eins nach links und du wirst gebeten den Stein wegzuschieben. Gehe links oder rechts vom Stein und und laufe einfach dagegen. Gehe in das nächste Feld und du wirst eine wunderbare Musik hören. Wieder ein weiter nach oben und du entdeckst eine kleine Runde. Spreche mit jedem und dann nochmal mit diesem komischen roten Drachen (2. von links) er lässt dich durch und du fängst ein Gespräch mit dem Wächter Ralph von der Sängerin an. Nach dem Gespräch benimmt sich Impa plötzlich merkwürdig und es kommt eine seltsame schwarze Gestalt zum Vorschein. Alle bis auf du Nayru und Ralph verschwinden vor Angst. Die schwarze Gestalt war in wirklichkeit Veran die Meisterin der Schatten. Sie bedankt sich bei uns das wir die magische Barriere beiseite geschafft haben, nimmt aber gleich danach von Nayru besitz. Ralph kann nichts tun so verschwindet Veran mit Nayru in die Vergangenheit. Nach einigen schlimmen Geschehnissen haut Ralph ab und wir kümmern uns um Impa. Sie überreicht uns endlich unser Holzschwert und sagt das wir den Maku-Baum in Lynna-Stadt aufsuchen sollen. Kein Problem. Das Feld unter dem Stein ist der richtige Weg. Angekommen sehen wir auch direkt einen Shop. Ein Feld links und eins nach oben sehen wir das Haus des Bürgermeisters. Rechts ist ein Laden wo du später deine Ringe schätzen lassen kannst. Oberhalb des Hauses vom Bürgermeister ist das Haus vom Blumenexperten der gerade Vater geworden ist. Sprich mit der Mutter und du kannst dem kleinen einen Namen geben. Links vom Haus des Bürgermeisters ist jemand mit einem sehr langweiligen Witz. Im Haus sehen wir die Oma und ihr Enkel aus der kleinen Sequenz. Was ist nur geschehen? Über die Brücke siehst du schon das Haus der allwissenden Papageien. Wenn du fragen hast dann frag sie. Die Stadt verlassen kannst du nicht und diesen komischen Turm betreten auch nicht. Also machen wir uns dann mal auf den Weg zum Maku-Baum der über den Ring Laden sein zu Hause hat. Laufe in der kleinen Höhle immer geradeaus und du kommst zum Maku-Baum. Nach dem Willkommensgruß ist irgendwas mit dem Maku-Baum los und er löst sich plötzlich in Luft aus. Gehe nach rechts und du kannst nun in die Vergangenheit reisen. Aber vorher erfahren wir noch von Ralph das es Verans Werk war weshalb sich der Maku-Baum in Luft aufgelöst hat.

      Teil 2 Unser erster Besuch in der Vergangenheit

      Schöner Willkommensgruß in der Vergangenheit. Beschwert sich ein Typ das seid Nayru hier ist die absonderlichsten Dinge geschehen. Angekommen in Lynna-Stadt erfahren wir das ein Turm gebaut wurde, es seit Tagen keine Nacht mehr gab und man ohne einer Schaufel den Maku-Baum nicht besuchen kann. Irgendwie haben hier alle was gegen Nayru. Seit sie hier ist dreht anscheinend die Königin Ambi völlig durch. Naja ganz links oben in der Stadt erhälst du von einem Gärtner einen Gasha-Kern. Den pflanze direkt über dem Haus ein Feld runter ein. Gehe nun zum Turm. Rede mit dem Arbeiter der den Weg versperrt und du erfährst das dieser Turm auch Schwarzer-Turm genannt wird. Gehe ein bisschen im Turm spazieren und spreche mit dem Arbeiter vor den Löchern. Du erhälst die Schaufel. Verlasse den Turm wieder und grabe dir rechts das Herzteil aus. Gehe nun wieder in die Maku-Passage. gehe in den nächsten Raum und schiebe den Stein nach oben damit sich die Tür öffnet. Mache nun mal Bekanntschaft mit wirklich nervigen Viechern, den Fledermäusen. Schiebe dne Stein nach rechts oder links und gehe weiter nach rechts. Sollten die kleinen Schleime dich in diesem Raum erwischen laufe ein bisschen umher. Nun kommst du in einen Raum mit einem Abgrund. Schiebe den Stein in den Abgrund und gehe nach rechts. Schiebe den linken Stein hoch und den rechten nach rechts. Trete auf den Schalter und sammel dir in der kleinen Kiste den kleinen Schlüssel ein. Gehe nun zurück und öffne in dem Raum mit den Fledermäusen die Tür mit dem Schlüssel. So trete nun in die Mitte der Steine und schiebe den mittleren von links nach links und den darüber nach oben. Den letzten Stein auch noch nach links und du kannst auf den Schalter treten um die Tür zu öffnen. Alternativ kannst du das auf der anderen Seite auch so machen um eine Treppe sichtbar zu machen hinter der 30 Rubine sind. Nun erwarten dich 2 kleine Skelettkrieger. Sie sind schnell besiegt und um das 2. Herzteil zu bekommen musst du den linken Stein nach oben schieben und den daneben nach links. Den Stein der da so alleine steht musst du lediglich nach unten schieben. Du hast es geschafft nur noch die Treppe hoch und du bist bei dem kleinen Maku-Baum der gerade von ein paar Schweinen angegriffen wird. Nach der Rettung verspricht dir der Maku-Baum eine Belohnung wenn er groß ist. Gehe durch das geöffnete Tor und du erfährst noch das der Maku-Baum wenn er groß ist deine Braut werden will. Weiter geht es und du siehst ein Zeitportal welches dich zurück in die Gegenwart bringt. Na das machen wir doch glatt. Wieder in der Gegenwart gehen wir zum Maku-Baum und erfahren das er 400 Jahre lang auf uns gewartet hat. Er sagt auch das wir die Essenzen der Zeit benötigen um Veran zu stoppen. Die 1. ist auf dem Yoll-Friedhof doch bevor wir gehen überlässt er uns noch einen kleinen Samenbeutel mit 20 Glutkernen. Sammel nun erstmal 30 Rubine um dir das Holzschild im Laden zu kaufen. Danach gehe östlich zum Yoll-Friedhof. Schaue dich ein bisschen um und du siehst ein paar Kinder die offenbar Angst vor einem Geist haben. Weiter geht es. Fackel den unteren der beiden Büsche ab um eine Treppe sichtbar zu machen. Wenn du beide Fackeln anzündest erhälst du den Gruftschlüssel. Gehe nun zurück zum Tor um endlich dein 1. Level bestreiten zu können.

      Teil 3 Level 1 Die Geistergruft

      Links kommst du ohne das Item in diesen Dungeon nicht wieter also musst du nach rechts gehen. Besiege die Schleime, damit sich die Tür wieder öffnet, und schiebe den Stein nach rechts. Den Würfel musst du einfach nur geradeaus auf das Feld schieben damit sich die Tür öffnet. Alternativ kannst du auch die Karte holen indem du unten auf die Treppe gehst und im nächsten Raum sie aus einer Kiste holst. Gehe nach rechts und dann nach oben. Es wird ein Geist kommen wo du öfters mit dem Schwert drauf schlagen musst. Als Belohnung winkt ein kleiner Schlüssel. Gehe nun weiter und schiebe den Stein nach links. Verlasse den Raum nach unten und gehe wieder zurück in den Raum. Diesmal musst du den Stein nach oben schieben um an die Kiste mit dem Kompass kommen. Fackel das Moos an der Wand mit einem Glutkern ab um in einen geheimen Raum zu gelangen. Achte auf die Schlangen. Wenn sie dich sehen werden sie schneller. Trete auf den Schalter um an einen Ring zu kommen. Gehe nun wieder zurück und schiebe den Stein nach rechts. Schließe anschließend die Tür auf. Schiebe den Stein rechts unten nach oben um an eine Truhe mit einem kleinen Schlüssel dran zu kommen. Schiebe den Stein der dir den Weg versperrt nach links. Gehe nahc links und schiebe dort den unteren Stein nach links und den darüber nach oben. Gehe nun wieder nach rechts und dann dort nach oben in den Raum rein. Schiebe den mittleren Stein nach oben den linken nach rechts und den rechten nach rechts. Schiebe den linken und den rechten Stein nach oben und dann trete auf die beiden Schalter um an eine Truhe mit einem weiteren kleinen Schlüssel zu kommen. Verlasse den Raum und gehe nach links und dann nach oben. Im folgenden Raum musst du dich auf die bewegende Plattform stellen und dann den oberen Weg weitergehen. Schiebe den Stein nach rechts und trete dann auf den Schalter um an einen Gasha-Kern zu kommen. Gehe den Weg weiter und springe die Wand runter auf die Plattform. Verlasse den Raum nach links und öffne dann den Raum unten. Der Mini-Boss beschwört kleine Geister die aber schon nach einem Schlag weg sind. Haue ganz viel auf den Geist ein um ihn zu besiegen und ein Portal was dich immer vom Anfang bis hierhin teleportieren kann zu öffnen. Gehe nach links und öffne im nächsten Raum die Tür. Gehe in den nächsten Raum und schiebe wie gewohnt die beiden außeren Steine nach unten und den mittleren nach rechts. Gehe nach oben weiter und zünde die beiden Fackeln an. Im erscheinenden Treppengang erhälst du das Kraftarmband. Werfe auch gleiche in bisschen mit Krügen umher um an die Kiste mit einem Ring zu kommen. Gehe nach unten weiter und schiebe dort den Krug auf den Schalter um die Tür zu öffnen. Im folgenden Raum erhalten wir nun endlich den großen Schlüssel. Gehe nun nach rechts damit du wieder zum Eingang kommst und teleportiere dich. Gehe nach oben und wieder nach oben. In diesem Raum kommen Grabscher von der Decke. Wenn sie dich erwischen schleppen die dich wieder zum Eingang. Am Ende des Raumes kannst du jedoch die Tür aufmachen um zum Endboss zu gelangen. Haue nun einfach so lange auf seinen Körper bis der Kürbis auf den Boden kommt. Werfe ihn weg und es erscheint ein Geist. Haue auf ihn ein und wiederhole das ganze bis er besiegt ist. Nehem den Herzcontainer auf und hole den Geist der Ewigkeit im nächsten Raum mit.

      Teil 4 Von Bomben und eingestürzten Höhlen.

      Es spricht nun der Maku-Baum zu dir. Gehe nach oben und du wirst auf die Hexe Martha treffen. Sie sucht ein Buch aber wenn du mit ihr zusammenprallst bekommst du vielleicht einen Energie-Trunk oder ein Herzteil. Gehe nach links und helfe den Geist indem du den Grabstein wegschiebst. gehe in das Grab sprich mit dem Geist und gehe wieder raus. Er wird sich bei dir bedanken und dir die Irrlicht-Uhr überreichen. Gehe nun ein Feld nach rechts zwei nach oben eins nach links zwei nach unten eins nach links und wieder eins nach unten. Werfe den Stein weg um an das 3.Herzteil zu kommen. Verlasse den Yoll-Friedhof und gehe wieder nach Lynna-Stadt. Verlasse die Stadt in Richtung Westen und gehe wieder nach links und dort immer den Weg entlang. Bei der Abzweigung links und dann hoch und du wirst auf 3 Feen treffen die mit dir Verstecken spielen wollen. Tun wir ihnen den Gefallen anders kommen wir nicht weiter. Merke dir die Stellen wo sie hinfliegen und irre so lange umher bis du alle gefunden hast. Gehe dann nach rechts und nehme dort den Stein vor der Höhle weg. Sie wird einstürzen und der Maku-Baum wird zu dir sprechen. Gehe nun wieder nach Lynna-Stadt und verlasse die Stadt nach osten. Alternativ kannst du auch beim Ring-Laden vorbei schauen. Du bekommst das L1-Etui und einen Ring. Eigentlich solltest du einen L1-Kraftring haben. Lege ihn an und reise dann weiter. Gehe nach oben bist du an den Platz kommst wo Nayru gesungen hat und gehe nach rechts. Wieder nach oben und in das Haus rein. Du wirst Impa treffen. Schiebe die Statue vor der sie steht nach links und gehe nach oben in den geheimen Gang rein. Am Ende wirst du die Harfe der Zeit finden und Nayru wird zu dir sprechen. Gehe aus dem Haus raus und der Maku-Baum wird zu dir sprechen. Danach probiere die Harfe aus und du öffnest ein Zeit-Portal. Nun bist du wieder in der Vergangenheit und gehst wieder nach Lynna-Stadt zurück. Im 2. Haus am Platz ist der Postbote der die Irrlicht-Uhr gegen ein Briefset tauscht. Eigentlich sollte ganz links dein Gasha-Kern schon zu einem Gasha-Baum gewachsen sein. Schlage gegen die Nuss und du wirst etwas Wundersames darin finden. Gehe nun in den Wald im westen der Stadt und immer den Weg entlang. An der älteren Dame vorbei und nicht die Treppe runter. Bei dem Kind und dem älteren Mann musst du die rechte Abzweigung nehemn und die Treppe runter gehen. Schiebe den rechten Stein nach unten und schibe dann die anderen Steine so das du vorbei kannst. Problemlos solltest du an die Kiste mit den Gasha-Kern kommen. Die gepanzerten Käfer sind unverwundbar. Du musst sie den Abgrund runterschlagen. Gehe nun zurück an der Wache vorbei und immer den Weg entlang. Fackel an der Abzweigung links den Busch ab um in der Höhle an dein 4. Herzteil zu kommen. Gehe dann nach links und fackel dort den Busch ab. Gehe die Treppe runter und sammel dir in der Kiste die 30 Rubine ein. Gehe dann nach unten weiter und dort die Treppe hinauf. Am Baum kannst du die Arkanum-Kerne pflücken. Gehe nun den Weg zurück und auf dem Weg wird dich eine Wache ansprechen. Sie wird dich zur Königin Ambi bringen wo du zur Belohnung 10 Bomben bekommst. Kurz nachdem du verschwunden bist wird Nayru auftauchen und einen endlos langen Tag erschaffen. Gehe in das Haus wo die Gasha-Erde ist und spreche dort mit der Hand. Sie wird das Briefset gegen einen Duftbeutel tauschen. Gehe nun zurück in den Wald. Auf dem Weg wirst du wieder Martha treffen. Gehe den Weg entlang zur Höhle und sprenge den Eingang mit einer Bombe.

      Teil 5 Level 2 Flügelhöhle

      Gehe nach oben besiege die Stachies und gehe nach links. Schiebe den Würfel drei Felder nach rechts eins nahc unten eins nach links und eins nach oben. Dann kannst du ihn auf das schwarze Feld schieben und die Tür öffnen. Schiebe den rechten Stein nach oben und gehe nach oben. Zwei mal nach links und besiege dort die Gegner um einen kleinen Schlüssel zu erhalten. gehe zurück in den Raum mit den Steinen und sprenge die Wand rechts unten mit einer Bombe um die Karte zu erhalten. Gehe dann wieder zurück zu den Stachies aber diesmal nach rechts. Schiebe den Stein nach rechts und hole dir den Kompass aus der Truhe. Sprenge unten im Raum die Wand mit einer Bombe und steige die Treppe runter. Durchquere den Untergrund und besiege im nächsten Raum alle Gegner um einen kleinen Schlüssel zu erhalten. Gehe wieder zurück zum Kompass und nach oben. Öffne die Tür links und fahre mit der Lore. Jetzt wirst du auf den Mini-Boss treffen. Er fliegt immer hoch und wenn er landet schlage auf ihn ein. Ist er schwer getroffen fliegt er schneller und stampft sogar zwei Mal auf den Boden. Verlasse den Raum durch den oberen rechten Gang und gehe die Treppe hinauf. Verlasse den Raum nach unten und gehe infach nur alles entlang. Gehe die Treppe hinauf und durch die Höhle um die Greifenfeder zu erhalten. Springe danach auf den schwebenden Stein um links an 30 Rubine zu kommen. Gehe wieder raus und springe über das grüne Feld zwei mal damit die Tür sich öffnet. Im nächsten Raum musst du dich im springen üben. Fahre anschließend mit der Lore und schlage unterwegs mit dem Schwert den Hebel um. Du wirst automatisch von der Lore runterspringen und mit dem Würfel das gleiche Spiel wie beim ersten mal machen. Rechts ist wieder eine Stelle in der Wand zum sprengen. Besiege im folgenden Raum alle Gegner um einen kleinen Schlüssel zu erhalten. Fahre anschließend weiter. Die Viecher im nächsten Raum kannst du nur besiegen wenn sie still stehen. Anschließend musst du durch springen die Felder rechts die gleiche Farbe verpassen wie die Steine links. Du erhälst einen kleinen Schlüssel. Gehe in den nächsten Raum die Treppe rauf und öffne rechts den Schlüssel-Block. Verlasse den Raum nach unten und springe über die Abgründe und pass dem Feld wieder die Farbe an damit sich die Schranke öffnet. Fahre mit der Lore und springe am Ende über den Abgrund um einen Gasha-Kern zu erhalten. Besiege im folgenden Raum alle Gegner und schiebe einen Krug auf den Schalter um die Tür zu öffnen. Gehe nach unten und dort erwartet dich ein kleines Schieberätsel. Schiebe am besten die außeren roten erstmal ein Feld nach unten und die beiden außeren blauen zwei Felder nach oben. Vergiss aber nicht das du nur die Statuen schieben kannst wessen Farbe die Flamme hat. Dann schiebe den blauen zwischen die beiden roten und den grünen in die Mitte. Schiebe die restlichen so wie die links um einen kleinen Schlüssel zu erhalten. Öffne rechts im Raum die Tür. In diesem Raum müssen alle Gegner besiegt werden. Problem besteht darin das sie ihre Farbe verändern. Ändere auch die Farbe und besiege sie anschließend um den großen Schlüssel zu erhalten. Jetzt öffne die Tür oben. Marschiere durch den Raum und öffne am Ende die Tür zum Endboss. Erfrische dich noch ein wenig und dann geh die Treppe hinauf. Dieser Boss ist eigentlich einfach aber es kann lange dauern ihn zu besiegen. Steige die Leiter hina<uf und werfe ihn Bomben ins Gesicht. Wenn du Glück hast erwischt es die rote Seite denn das ist die einzigste Schwachstelle. Er wirft ab und zu ein paar Bomben weg deshalb kann dein Bombenvorrat eigentlich nie ausgehen. Vier Mal musst du ihn treffen. Nehme dir den Herzcontainer und steige die rechte Leiter runter um das Holz der Antike zu bekommen.

      Teil 6 Badeausflug

      Es wird mal wieder der Maku-Baum zu dir sprechen. Gehe anschließend nach Lynna-Stadt kurz vorher wird dir wieder Martha begegnen. Gehe an der unvollendeten Statue im Wasser nach unten an der älteren Dame vorbei zum Haus am See. Spreche mit Maro und gehe anschließend am Wasser entlang. Springe über den Steg und gehe oben in das Haus. Dort wirst du Cheval antreffen der aber mit seinem Seil noch nicht fertig ist. Gehst du aus dem Haus wieder raus wird dir Ralph entgegen kommen und dir einen Tipp geben. Reise also wieder in die Gegenwart und gehe zum Yoll-Friedhof. Dort wirst du auf Bären Benny antreffen der von 3 Geister geärgert wird. Hilf ihm und du kannst auf ihn reisen. Gehe nun ein Feld nach links und eins nach oben. Das ist schwer du musst zum Grab neben dem Stein. Schiebe das Grab beiseite und gehe die Treppe runter. Gehe den Weg entlang und ziehe den Hebel damit die Steine sich beiseite schieben. Renne nun dorthin denn sie gehen wieder zurück. Jetzt hast du endlich die Zoraflossen und kannst nun schwimmen. Schwimme ein bisschen im Wasser um auch das Cheval-Tau zu finden. Jetzt reise wieder in die Vergangenheit und überreich es Maro. Dieser wird dir aber sagen das du zuerst eine Seekarte brauchst. Reise wieder in die Gegenwart und gehe ein bisschen am Meer spazieren. Verlasse das Meer nachdem du ganz rechts angekommen bist und gehe nach oben. Springe über die Löcher und du wirst auf ein Känguruh namens Ricky treffen. Seine Boxhandschuhe sind irgendwo am Strand beim Baum also grabe dort ein bisschen. Danach springe mit ihm die Absätze hoch um zu Tingle zu kommen. Benutz deine Feder und dein Schwert um ihn runterzuholen und eine Seekarte zu bekommen. Reise wieder in die Vergangenheit und gehe zu Maro. Das Floß ist fertig und du kannst es benutzen. Fahre zwei mal nach unten einmal nach rechts und zweimal nach oben um in einen Sturm zu kommen. Du wachst auf einer Insel auf und diese komischen Tokay’s haben alle deine Sachen gestohlen. Gehe erstmal nach unten und schiebe den komischen Samen zwei Felder nach rechts. Gehe weiter und sprich den Tokay an um deine Schaufel wieder zu bekommen. Gehe in die Höhle schiebe den oberen Stein weg und grabe dir den Weg zum Schwert frei. Gehe anschließend wieder zu der Stelle wo du gestrandet bist und dort den Weg hinauf. Gehe rechts u7nten rechts und kaufe dir dort das Schild für 50 Rubine. Gehe eins nach unten und schiebe den Samen vor die helle Stelle. Gehe wieder am Strand entlang und in das Haus auf der kleinen Insel. Tausche dort die Schaufel gegen das Kraftarmband ein. Gehe anschließend wieder zurück aber diesmal bei den Löchern nach rechts. Hebe den Stein weg und gehe die Treppe runter um deine Bomben wieder zu kriegen. Auf dem Rückweg kannst du in der Truhe noch den Gasha-Kern einsammeln. Gehe wieder zurück zum Haus auf der Insel aber auf dem Weg noch links die Wand einsprengen um in dem kleinen Spiel den Duft-Setzling zu erhalten. Gehe wieder dorthin zurück wo du gestrandet bist aber bei der Abzweigung am Ende nicht links sondern rechts. Gebe dem Tokay dort den Duft-Setzling. Hole dir nun die Feder aus dem Haus auf der kleinen Insel. Springe nun über die Löcher und gehe nach oben. Die Wand nun sprengen und mit den Bomben und der Feder die Flossen wiederholen. Hole dir jetzt das Kraftarmband wieder. Gehe zu der gleichen Höhle wie eben und tauche an der dunklen Stelle oben. Tauche ein bisschen und gehe die Leiter hoch um deinen Saatbeutel wieder zu bekommen. Jetzt kannst du deine Feder für immer wiederholen tue dies. Gehe jetzt wieder zuzr Höhle zurück aber zwei Felder runter und betrete dort die Höhle. Gehe die Treppe runter und tauche und springe wieder ein bisschen. Als Belohnung winkt nun endlich die Harfe der Zeit. Reise jetzt in die Gegenwart ein Portal findest du an dem Haus vor dem Tausch-Haus. Gehe wieder dorthin wo du in der Vergangenheit gestrandet bist und hole dir rechts am Baum die Duft-Kerne ab. Was machen wir als nächstes? Genau! Wieder in die Vergangenheit reisen und unsere Schaufel abholen. Jetzt gehe zum Tokay wo du deine Harfe bekommen hast und den Weg weiter. Grabe die Stelle weg und benutze das Zeitportal gehe dann ein bisschen am Strand spazieren um endlich das 3. Level zu betreten.

      Teil 7 Level 3 Mondscheingrotte

      Bombe und schiebe dir deinen Weg frei um nach links zu gehen. Besiege die Hasen um die Karte zu erhalten. Gehe wieder zurück zum Eingang und nach oben. Besiege die Gegner und gehe nach rechts. Schlage gegen den 1. Kristall und gehe nach oben. Dir bleibt nichts anderes ürbig als nach rechts zu gehen. Zerstöre den Stein bei den Statuen und werfe dann eine Bombe in die Steine. Schiebe den Stein oben nach unten und werfe wieder eine Bombe. Danach schiebe den Stein unten nach oben und zerstöre den 2. Kristall. Schiebe die Statue so das sie zusammen aussehen wie immer um einen kleinen Schlüssel zu erhalten. Gehe anschließend wieder in den Raum mit den schwarzen Viechern und schließe die Tür auf. Springe im folgenden Raum das Loch runter. Gehe nach unten besiege das schwarze Viech und gehe wieder nach unten. Gehe dann durch die geöffnete Tür den Weg entlang und die Treppe rauf. Zerstöre dort den 3. Kristall und gehe wieder zurück. Mache das schwarze Viech jetzt mit Bomben kaputt und gehe durch die geöffnete Tür. Werfe eine Bombe so das wenn sie explodiert den Schalter trifft. Besiege den Ritter mit Bomben um einen Kompass zu erhalten. Gehe anschließend die Treppe rauf. gehe den Weg entlang und schiebe die Steine einfach geradewegs an die Wand um einen kleinen Schlüssel zu erhalten. Wie heißt es doch so schön? Auf die einfachsten Sachen kommt man nicht. Gehe von links in das Drehrad rein und laufe einmal im Kreis und dann nochmal in das Drehrad um nach oben zu gelangen. Achtung die Schlangen fressen dein Schild wenn sie dich erwischen. Gehe nach rechts um gleich 4 Ritter zu besiegen. Trete auf den Schalter und lasse das Duell starten. Dem Sieger winkt ein kleiner Schlüssel. Gehe anschließend nach links und nach oben. Wehre die schwebenden Steinplatten mit dem Schild ab und besiege die Schleime um die Tür zu öffnen. Gehe nun den Weg entlang. Den Raum mit der Kiste musst du nach oben verlassen denn dort ist die Tür für den kleinen Schlüssel. In der Kiste kannst du 30 Rubine abholen. Gehe durch die Räume und besiege im 2. alle gegner um das Blasrohr zu erhalten. Achtung die kleinen Kerle machen die gleichen Schritte wie du aber in spiegelverkehrter Richtung. Zünde im Raum daneben die Fackel an. Gehe wieder zurück und verlasse den Kistenraum diesmal nach Süden. Mache das gleiche Drehrad wie vorhin und zerstöre nun endlich den 4. Kristall. Gehe nach unten und hole dir den Gasha-Kern aus der Truhe. Falle links wieder in das Loch und gehe in das Drehrad. Du kannst die 3 rechten Steine in den Abgrund schieben. Übe dich ein bisschen im schießen und zünde die Fackeln an um einen Gasha-Kern zu bekommen. Gehe wieder im Kreis und ins Drehrad. Einfach nur nach oben und du wirst auf den Mini-Boss treffen. Schaufel ihn einfach frei und hau drauf das wars schon. Gehe nach links und nach oben. Der Stein lässt sich komischerweise nicht sofort in die Position schieben. Ich habe es geschafft indem ich einfach mal den 4. Busch von links kaputt gemacht habe und den gegner besiegt habe. Danach ging es und ich erhielt einen kleinen Schlüssel. So gehe wieder in das Drehrad und entweder im Kreis wiederlaufen. Oder du gehst zum Eingang wieder zurück und portest dich. Wenn du die erste Variante wählst kommst du an der großen tür vorbei musst außerdem die Schalter hauen damit sich das Rädchen dreht für das Blasrohr damit du den Schalter trifft und kannst 20 Rubine einsammeln. Es ist dir überlassen. Rechts vom Drehrad erwartet dich wieder ein Schieß-rätsel. Vielleicht gibt es mehrere Varianten aber ich habe mich auf den Schalter gestellt damit das Rädchen Diagonal steht (oben rechts nach unten links) und dann einfach gegen die Wand zum Schalter geschossen. Jetzt kannst du endlich den großen Schlüssel abholen und die Tür zum Endboss öffnen. Wegbeschreibung wurde schon erklärt. Tja hier ist wieder der Spruch auf das Einfachste kommt man nicht. Wenn die Hexe sich in Schatten aufteilt musst du wegrennen. Geht sie wieder zusammen holt sie Spinnen raus deshalb am Besten hingehen und schon bei ihnr umkloppen. Renne danach auf die Wand zu sie wird dir folgen der perfekte Augenblick um mit dem Blasrohr gegen die Wand zu schießen und sie zu treffen. Hole dir den Herzcontainer und die Stimme des Echos ab.

      Teil 8 Tauschgeschäfte Ruinen und faule Handwerker

      Wie immer wird der Maku-Baum zu dir sprechen. Am Strand wwirst du einen Dinosaurier finden der von 2 Tokays belästigt wird. Gebe ihnen Glutkerne damit sie ihn freilassen und reise ein Feld daneben in die Vergangenheit. Wir haben etwas sehr wichtiges vergessen. Gehe zum Haus am Meer dort wo das Zeitportal ist und benutze es. Gehe zwei Felder nach unten und dort in das Haus rein. Tausche den Duftbeutel gegen den Knusperbraten. Reise wieder in die Vergangenheit und gehe zu dem Tokay der deine Harfe geklaut hat. Reise mit dem Portal in der Nähe wieder in die gegenwart und schwimme mit Dimitri nach Lynna-Stadt. Verlasse die Stadt nach Osten und gehe nach oben. Gehe nach links und tausche den Knusperbraten gegen die Hundemaske ein. Gehe wieder nach Lynna-Stadt mittendrin ist ein Haus am Wasser. Die Frau dort tauscht die Hundemaske gegen eine Hantel. Gehe jetzt wieder zur Brücke und lege den Schalter auf der anderen Seite mit dem Blasrohr um. Gehe wieder den Weg entlang. Unterwegs wirst du wieder auf Martha treffen. Am Wasser siehst du einen Handwerker dem seine Handwerker im Wald umherlaufen. Finde sie. Du kommst hier nicht weiter also gehe wieder zurück zur Brücke. Auf dem Weg bitte eine Fee um Hilfe. Gehe wieder in den Wald. Gerade angekommen wirst du auch die Fee finden und ihr folgen. Sprich mit den Feen und irre wieder im Wald umher bis du wieder auf Benny triffst. Sprich ihn an und du erhälst nach dme kurzen Gespräch Benny’s Flöte. Suche mit Benny jetzt die faulen Handwerker. Rede nochmal mit dem Chef dann bekommst du den Auftrag die Handwerker wieder zurück zu bringen. Springe im Feld rechts vom Chef über die Löcher und gehe weiter rechts. Springe wieder über die Löcher und in die Höhle. Dort findest du einen Ring danach fliege weiter um den 1. Handwerker zu finden. Fliege wieder zurück. Bei den Löchern auf den Weg zum Chef nach oben und du wirst den 2. Handwerker finden. Gehe danach rechts von den Löchern nach oben und dann nacvh rechts. Gehe dann ins untere Feld. Links kannst du eine Höhle mit einer Fee finden aber weiter runter ist der 3. Handwerker. Du wirst automatisch zum Chef kommen und die Brücke nach Symmetria-Stadt ist nun endlich fertig. Was dich dort erwartet ist kein schöner Anblick. Überall Feuer-Schlangen die Häuser sind eingestürzt. Links kannst du aber sofort die Sturm-Kerne einsammeln. Ja was nun? Ich denke mal du weißt es schon einfach in die Vergangenheit reisen. Das passende Portal ist im Gras links neben dem Baum versteckt. Gehst du sofort in das Haus und die Treppe runter. Dort kannst du deine Hantel gegen ein Klebebart eintauschen. Rechts oben in der Stadt erhälst du das Tuni-Gewinde. Verlasse die Stadt links unten und gehe immer weiter nach links. Nutze das Zeitportal und das nächste dann wieder. Du wirst Auf Ralph treffen der dir einen Tipp gibt. Gehe dann zurück und du wirst mal wieder auf Martha treffen. Gehe dann hoch und tauche in der Stelle rechts oben. Sprich mit dem Emeriten und zücke danach deine Harfe. Jetzt erlernst du auch die Melodie des Zeitstroms womit du ab sofort jederzeit in die Gegenwart reisen kannst. Tauche nun wieder zurück und gehe ein Feld nach unten und eins nach links. Reise am unteren Rand in die Gegenwart um dein 5. Herzteil zu bekommen. Gehe nun wieder zurück zur Eule und reise wieder in die Gegenwart am unteren Rand. Gehe nun den Weg entlang und den Weg hinauf. Nehme den Stein weg und reise mit dem erscheinenden Portal in die Vergangenheit. Gehe in die Höhle und benutze den rechten Ausgang. Schiebe den Stein weg und gehe wieder zurück. Reise wieder in die Gegenwart und gehe die Ranken hoch. Wirf eine Bombe in das Wasser und beantworte die folgende Frage mit Normal. Du erhälst eine größere Bombentasche. Reise nun in die Vergangenheit und schiebe den Samen auf die andere Seite. Gehe die Ranken hoch schwimme durchs Wasser und gehe immer den Weg entlang. Du wirst auch wieder auf Martha treffen. Benutze das Zeitportal am Ende um dich in die Vergangenheit zu porten und gehe wieder zurück. Beim Wasser kannst du rechts daneben wo die Ranken waren runtergehen. Immer den Weg entlang und die Ranken hochgehen. Jetzt bist du endlich bei Otto angekommen. Sprich ihn an und folge ihn. Die Zeremonie kann beginnen. Nachdem du es geschafft hast gehst du aus der Höhle raus und nach rechts. Springe den Absatz herunter und gehe nach Symmetria-Stadt in das große Haus. Lege das Tuni-Gewinde oben auf den Sockel. Jetzt reise in die Gegenwart und tadaa die Stadt sieht wieder aus wie neu. Du kannst nun in den Vulkan gehen und den 4. Dungeon meistern.

      Teil 9 Level 4 Schädelhöhle

      Gehe nach oben und dann nach links. Besiege die Gegner damit die Tür sich öffnet. Springe mit der Feder über die Lava und schiebe links den mittleren Stein nach oben um aus der Kiste den Kompass zu holen. Die Feuerfledermäuse kannst du besiegen indem du wie bei Tingle hochspringst und draufhaust. Ein Raum runter und dort ist wieder das Würfel-Spiel. Die Farbe muss blau sein dann erhälst du einen kleinen Schlüssel. Jetzt kommt die andere Seite dran. Gehe wieder zurück und immer geradeaus. Springe durch den Raum und schiebe die Steine so das du weiter gehen kannst. Öffne die Tür und gehe beim nächsten Raum einfach nur durch. Betätige den Schalter bevor du fährst um am Ende die Karte zu bekommen. Danach fahre wieder zurück. Fahre mit der Lore und betätige unterwegs den Schalter. Am Ende der Fahrt musst du mit dem Blasrohr den bewegenden Schalter treffen damit eine Kiste mit einem kleinen Schlüssel erscheint. Fahre wieder zurück und öffne rechts die Tür. Einfach wieder nur den Weg entlang. Ziehe mit dem Kraftarmband den Hebel und renne über die Steine. Besiege die Gegner damit die Tür sich öffnet. Einfach wieder den Weg folgen. Hier ist wieder das selbe Farbenspiel wie immer. Im nächsten raum musst du warten bis die Klingen sich zusammenschieben und dann schnell hinter den Würfel. Dann schiebe ihn bis zum oberen rechten Loch und wieder antäuschen und schieben. Fahre dann mit der Lore. Gehe rechts lang und springe auf die sich bewegende Plattform. Ein letzter Schuss mit dem Blasrohr und der kleine Schlüssel ist dein. Gehe nun zurück und nach links. Öffne den Schlüssel-Block und stelle die Farbe so das die Schranke sich öffnet. Danach gehe zurück und fahre mit der Lore. In dem Raum musst du mit dem Blasrohr die Skelette besiegen damit sich die Tür öffnet. Durchquere den folgenden Raum und im Raum danach musst du wieder die Farbe der Felder richtig machen. Die Belohnung ist ein kleiner Schlüssel den du beim Schlüssel-Block direkt anwenden kannst. Einfach wieder durch die Räume streifen und du gelangst zum Mini-Boss. Laufe quer durch den Raum damit er von seinem Schwert selbst getroffen wird. Ist sein Schild zerbrochen wird er sehr schnell also ganz schnell draufschlagen. Einfach wieder laufen und bei der Sackgasse die Wand sprengen. Jetzt kommt etwas sehr schwieriges was kurz vorm Endboss noch größer wird. Du musst es alleine versuchen. Deine Belohnung ist dann der Tausch-Haken. Gehe nun zurück zum Mini-Boss-Raum und dort nach rechts. gehe in dem Raum den Weg hinauf und bejutze den Tausch-Haken an dem Kristall. Gehe nach unten und dann nach rechts. Ziehe dich über die Lava mit dem Kristall und stell dich dann auf den Schalter. Tausche dann mit dem 2. Kristall die Plätze damit die Tür sich öffnet. Mal wieder einfach nur den Weg entlang und die Treppe runter. Gehe nach oben und tausche mit dem Kristall die Plätze. Anschließend mit dem Krug. Dann stellst du dich vor den Kristall und tauscht die Plätze. Ab auf den Schalter und das gleiche nochmal. Dann an die Wand wieder Plätze tauschen und wieder auf den Schalter stellen und wieder die Plätze tauschen. m nächsten Raum immer mit den Krügen die Plätze tauschen. Das Spielchen im nächsten raum kennen wir ja schon. Und schon wieder das gleiche über die Lava springen und ab in den nächsten Raum. Dieser ist der Hass-Raum für sehr viele Spieler. Das ist das gleiche wie vorhin nur in groß also viel Glück! Die Belohnung ist leider nur ein kleiner Schlüssel aber dafür ist es jetzt nicht mehr weit. Gehe durch den nächsten Raum und die Treppe hoch. Hie rheißt es wieder tauschen. Danach geht’s weiter. Nehem den 1. Kristall weg und tausche dann mit dem 2. Gehe nach unten und ziehe dort an den Hebel und dann renn. Beim 2. ist es etwas einfacher da musst du einfach nur wieder tauschen. Im nächsten Raum ist es wieder trickreich. Springe zwischen den beiden Krügen und schiebe den rechten zur Seite. Danach ziehe dich hoch und schiebe den Krug nach oben. Jetzt musst der andere nur auf den Schalter gezogen werden und du musst wieder tauschen. Glückwunsch du hast endlich den großen Schlüssel. Gehe nun wieder zurück vor dem schwarzen Gebiet ist die große Tür. Der Endboss ist eigentlich einfach aber den Augen auszuweichen ist sehr schwer. Tausche mit dem großen Auge in der Mitte die Plätze und haue einfach drauf. Das war’s und du kannst dir den Herzcontainer und im nächsten Raum die Loderne Flamme nehmen.

      Teil 10 Das L2-Schwert und die Goronen

      Warpe dich nach Süd-Lynna und gebe in der Stadt nahe am Wasser den rechten Mann den Bart. Er erzählt dir dafür einen Witz. Nutze das Portal neben dem Maku-Baum und reise in die Vergangenheit. Beid em Haus an der selben Stelle kannst du deinen Witz gegen einen Schundroman eintauschen. Gehe nun zwei Felder nach rechts und eins nach unten. Warpe dich links oben am Baum in die Gegenwart um die Rückseite des Shops betreten zu können. Dort kannst du je nach Bedarf Das L2-Etui einen Gasha-Kern oder dein 6. Herzteil kaufen. Verlasse Lynna-Stadt nach Osten und gehe dorthin wo in der Gegenwart Nayru’s Haus steht. Du wirst Martha treffen und den Schundroman verlieren. Den klaut sie dir überreich dir aber doch ein Zauberruder. Gehe nun nach oben und nach links und dort in die Höhle. Du wirst die Goronen treffen und merken das sie eine Donnerblume brauchen um ihren Ältesten zu befreien. Wenn du willst kannst du zurück nach Lynna-Stadt gehen und bei Maro das Zauberruder gegen die Meer-Ukulele eintauschen. Jetzt gehe wieder dorthin wo Nayru’s Haus in der Gegenwart steht und dann nach süden. Gebe dem Zora in der Höhle die Meer-Ukulele und er gibt dir dafür ein kaputtes Schwert. Jetzt kannst du endlich das L2-Schwert holen. Porte dich nach Symmetria-Stadt und gehe wieder zu Otto. Schließe die Zeremonie ab und du erhälst dein L2-Schwert. Jetzt aber los gehe zurück zu den Goronen und reise links neben dem Höhleneingang in die Gegenwart. Gehe durch die Höhle und die untere Treppe hinauf. Gehe weiter und die nächste Treppe wieder rauf. Gehe nicht nach draußen sondern rechts an die Wand nicht weit vom Gorone entfernt klingt es hohl. Sprenge die Wand und hole dir dahinter das 7. Herzteil. Gehe nach draußen und die Treppe im Feld runter. Trete dort auf den Schalter und gehe wieder die treppe runter. Dort findest du 30 Rubine in einer Kiste. Gehe jetzt einfach nur rechts bis es nicht mehr gehbt. In der Höhle ist eine Fee und unter dem Stein ein Zeitportal. Benutze es. Ein Feld daneben wirst du mal wieder auf Martha treffen. Gehe nun ein Feld daneben nach oben und über die Brücke. Dort wirst du die Pegasus-Kerne finden. Reise wieder in die Gegenwart und gehe ein Feld daneben in die Moblin-Festung. Benutze die Pegasus-Kerne um zu ihm zu gelangen. Gehe die Treppen hinauf und trete gegen ihn an. 6 Treffer und er hat Genug wirf die Donnerblumen kurz bevor sie explodieren zu ihn hin und er wird getorffen. Der Preis ist eine Donnerblume. Gehe die Treppe runter um einen Ring zu bekommen. Reise nun in die Vergangenheit und springe den Berg runter. Im Eingangsbereich gehst du zu den Felsbröcken und übergibst den Goronen die Donnerblume. Der Älteste ist wieder frei und schenkt dir aus Dankbarkeit den Kronschlüssel. Reise nun wieder in die Gegenwart und gehe dorthin wo die Moblin Festung stand. Durch die Höhle und du bist beim Schloss für den Schlüssel und wenn du es öffnest kannst du den 5. Dungeon betreten.




      Teil 11 Level 5 Kronenkaverne

      Gehe nach oben und besiege die Gegner um die Tür zu öffnen. Gehe nach links und dann nach oben und besiege wieder alle Gegner damit eine Treppe erscheint. Tausche mit dem Kristall so die Plätze das er auf den Schalter kommt und die Tür öffnet. Gehe im nächsten Raum die Treppe hinauf. Gehe zweimal nach unten und betätige den Schalter. gehe dann weiter nach rechts. Schieße von links oben einen Blasrohr auf die linke Statue um einen kleinen Schlüssel zu erhalten. Gehe dann wieder zurück und verlasse den Raum nach oben so das die roten stehen. Gehe weiter nach oben und die Treppe runter. Hole dir aus der Kiste den kleinen Schlüssel. Gehe wieder nach oben und zweimal nach rechts. Betätige den Schalter mit dem Blasrohr und gehe nach rechts. Gehe die Treppe runter und betätige dort den Schalter so das du weiterlaufen kannst. Der Morgensternkrieger im folgenden Raum ist kein Problem mit dem L2-Schwert. Gehe nachdem du ihn besiegt hast die Treppe runter. Springe über den Abgrund und geh wieder hoch. Warte am Besten nun bis einer der Gegner nahe an der Kiste steht und dann benutze den Tausch-haken. Ein weiterer kleiner Schlüssel ist dein. Gehe wieder zurück und die ganzen Treppen hinauf. Bist du an der angekommen wo um ihr herum rote Blöcke sind gehe nach rechts. Gehe bei der Laser-Statue nach rechts. Springe über die Abgründe und mach dich für den Mini-Boss bereit. Einfach mit dem Kraftarmband die Kugel nehmen und auf ihn werfen. Gehe dann wieder zurück und bei der Laser-Statue nach unten. Gehe sofort links wieder hoch und den Weg entlang. Schieße mit dem Blasrohr gegen den Schalter und gehe wieder zurück. Gehe nach unten und dann rechts und hole dir die Karte aus der Kiste. Gehe dann wieder zurück und durch die verschlossene Tür. Gehe die Treppe runter. Zünde hier alle Fackeln an und gehe weiter. Trete auf den Schalter und gucke welches Muster erscheint. Genau das gleiche musst du bei den Statuen links machen um den Somaria-Stab zu kriegen. Gehe wieder zurück und die Treppe rauf. Schiebe die Statuen auf die 3 Felder und erschaffe einen Stein mit dem Stab auf dem 4. um einen kleinen Schlüssel zu erhalten. Gehe dann nach rechts und nach oben. Springe den Absatz runter und gehe die Treppe runter. Gehe im folgenden Raum die Treppe runter. Erschaffe Blöcke damit du die Absätze mit der Feder überwinden kannst und gehe die Leiter hoch. Schieße mal wieder den Schalter mit dem Blasrohr an und gehe weiter. Diese beiden Statuen müssen jetzt auf die roten Felder. Erschaffe ein Block vor den einen und schiebe den anderen. Die Belohnung ist ein kleiner Schlüssel. Das Beste ist jetzt du speicherst und beendest das Spiel und startest nochmal neu. Porte dich zum Mini-Boss Raum und gehe nach oben. Erschaffe auf dem Schalter einen Stein und hole dir durch tauschen den Kompass aus der Kiste. Gehe die Treppe runter und über die Abgründe. Gehe die Leiter hoch und im nächsten Raum die Treppe. Stelle dich auf die Blöcke betätige den Schalter und gehe nach links. Gehe nach unten dann sofort links wieder hoch und nach links. Betätige den Schalter und gehe nach rechts zurück. Springe auf die Blöcke und gehe nach oben. Gehe im nächsten Raum die Treppe runter. Betätige wieder den Schalter gehe auf die Blöcke und betätige wieder den Schalter. Schließe danach die Tür auf. Wenn du willst kannst du wieder den Schalter betätigen und im nächsten Raum 50 Rubine abholen. Ansonsten gehe im nächsten Raum einfach die Treppe runter. Erschaffe wieder einen Block um weiter zu kommen gehe danach die Leiter hoch. Jetzt wird das Schiebe-Rätsel nochmal extra schwierig. Schiebe alles um die Felder der Eule. Die Belohnung ist aber was ganz großes nämlich der große Schlüssel. Speicher am Besten wieder und starte das Spiel neu. Gehe durch die Räume und lege den Schalter um. Danach gehe unten rechts lang. Nachdem du bei den roten Blöcken angekommen bist gehe unten rechts rechts und du bist schon da. Benutze den Stab damit die kleinen Wolken zusammen kommen. Sind alle zusammen gekommen haue auf den Boss drauf. Insgesamt vier Mal geht es so bis du ihn besiegt hast. Brauchst du einen neuen Versuch in der Runde gehe links oben auf den Schalter. Wenn du ihn besiegt hast nimm den Herzcontainer und im nächsten Raum die Heilige Erde mit.

      Teil 12 Goronenspiele

      Der Maku-Baum spricht mal wieder zu dir. Danach kommt ein Gorone. Nach dem Gespräch gehe nach rechts und in die rechte Höhle rein. Nachdem du sie durchquert hast gehe nach rechts und nach oben und dort in die Höhle rein. Durchquere sie und folge einfach den Weg. Gehe am Ende in die rechte Höhle rein und absolviere oben das absolut schwere Tanz-Spiel um das Bruderabzeichen zu bekommen. Gehe nun nach draußen und nahc links. Der Busch hat ein Zeitportal versteckt benutze dies um in die Vergangenheit zu gelangen. Gehe nach rechts und nach unten. Fackel dort den Busch ab und lass dir von dem opa sehr viele Rubine geben. Gehe dann nach oben in die Höhle. Spreche mit dem Goronen an der Treppe. Gehe dann die Treppe hoch. Springe über die Abgründe und gehe die Treppe hoch. Tausche mit einem Busch den Platz um aus der Kiste die 100 Rubine einzusammeln. Gehe raus und nach unten. Durch Plätze tauschen kannst du wieder den Samen vor die Wand schieben. Reise nun wieder in die Gegenwart. Klettere die Ranken hoch gehe nach rechts un in die Höhle. Spreche mit dem linken gorone um das Spiel zu beginnen. Triffst du alle Ziele gewinnst du das Felsenfilet. Gehe nun raus klettere wieder die Ranken runter und gehe in die linke Höhle rein. Nimm die linke Treppe und tausche dich wieder über den Abgrund. Den Goronen an der Treppe gibst du das Feelsenfilet und bekommst dafür die Goronenvase. Dem gibst du seinen Vorfahren in der Vergangenheit. Also zurück zum ausgetrockneten Wasserfall links von der Höhle und ab in die Vergangenheit. Den Vorfahren gibst du die Goronenvase und erhälst dafür die Goronade. Gehe wieder die Treppe hoch springe über die Abgründe und gehe nach draußen. Dann reise in die Gegenwart und gehst wieder rein aber diesmal die rechte Treppe nehmen. Gehe dann nach oben und gib dem Goronen die Goronade. Zur Belohnung kannst du wieder das Minispiel spielen. Du musst es unbedingt schaffen denn dann erhälst du endlich den alten Nixenschlüssel. Wenn du fertig bist gehe wieder nach draußen in den ausgetrockneten Wasserfall. Öffne dort das Schloss und mach dich bereit.

      Teil 13 Level 6 Nixenhöhle Teil 1 (Gegenwart)

      Gehe nach oben und dann nach links. Tausche dich rüber und hole dir die Karte aus der Kiste. Gehe wieder zurück und nach oben. Schieß mit dem Blasrohr den Schalter an und gehe in die rechte obere Ecke und schieße wieder drauf. Danach gehe nach rechts. Lege einen Duft-Kern auf den Boden damit die Schlangen in den Abgrund fallen und dir einen kleinen Schlüssel bescheren. Gehe nun zurück und in die linke untere Ecke und schieße von dort auf den Schalter. Danach kannst du links weitergehen. Als wenn die beiden Steine nicht verdächtig aussehen würde. Platziere zwischen ihnen eine Bombe und gehe weiter. Tausche dich wieder rüber und platziere eine Bombe. Danach geht es weiter. Schiebe den Würfel als erstes nach unten und dann zweimal nach links. Dann schiebe ihn zwei mal im Viereck und auf den gelben. Zum Schluss nur noch der blaue. Du erhälst wieder einen kleinen Schlüssel. Gehe nun wieder ein raum über den Eingang und nach rechts. Du hast nun die Vorarbeit erledigt jetzt kannst du wieder raus gehen. Gehe zum Minenspiel bei dem oberen Stein vor der Höhle ist ein Zeitportal versteckt. Benutze dies und gewinne in dem Mini-Spiel den Lavasaft. Springe den Absatz herunter und schalte den War-Punkt frei. gehe wieder in die Goronenhöhle rein gehe die Treppe hinauf und springe über die Abgründe. Der Gorone im folgenden Raum nimmt den Lavasaft entgegen und gibt dir einen Vorstellungsbrief. Und jetzt kommt das was wir so lieben… das tanzen! Gehe wieder zurück zum Dance-Goronen und tanze um den Nixenschlüssel. Gehe nun zum Wasserfall schwimme hindurch und betrete den 2. Teil vom 6. Dungeon.



      Teil 14 Level 6 Nixenhöhle Teil 2 (Vergangenheit)

      Sprenge direkt rechts die Wand auf und gehe rein. Besiege in dem Raum die Gegner um einen Gasha-Kern zu erhalten. Gehe dann weiter. Diese lebenden Kerzen musst du mit dem Blasrohr und den Glutkernen anzünden. Sie werden immer schneller aber wenn sie besiegt sind kannst du weiter. Ganz links kannst du die Karte finden. Zünde rechts die vier Fackeln an damit sich die Wand runterschiebt. Gehe wieder zurück zum Eingang und nach oben. Also ich finde das Rätsel links wird langsam langweilig. Wenn wir den Kompass haben wollen müssen wir aber dadurch. Also zurück und zweimal nach oben. Dort müssen wir wieder ein paar lebende Kerzen anzünden. Im nächsten Raum wieder Gegner besiegen und den kleinen Schlüssel mitnehmen. Also wieder zurück und nach links die Tür aufschließen und hindurch gehen. Erschaffe nun einen Block auf dem rechten Schalter und stelle einen Krug auf den linken Schalter um die Tür zu öffnen. Gehe nach oben besiege am Besten alle Gegner und sprenge dann die Wand oben. Tja jetzt kannst du hier nichts mehr machen also was nun? Mal überlegen vielleicht… in die Gegenwart? Richtig! Ab nach draußen und wieder in die Gegenwart. Also ab zum 3. Teil des 6. Dungeons.

      Teil 15 Level 6 Nixenhöhle Teil 3 (Gegenwart)

      Ab geht es nach rechts wo wir wieder die lebenden Kerzen anzünden. Weiter geht es einfach durchmaschieren und die Tür aufschließen. Dann wieder rüber tauschen und nach rechts. Hole den Kompass aus der Kiste und gehe die Treppe runter. Durchspringe den Untergrund und gehe wieder hoch. Wenn du den Weg unten wählst kriegst du jede Menge Schaden und nur 10 Rubine als Belohnung. Wenn du den oberen wählst geht es weiter. Ziehe einen der Hebel. Wenn Schlangen kommen war es der falsche also zieh ihn nochmal denn beim 2. Mal is es der richtige. Du bekommst den großen Schlüssel. Gehe wieder zurück zum Eingang. Gehe nun dorthin wo der Schalter ist und nach links. Oben ist der Weg jetzt frei. Gehe dne Weg den das Drehrad vorschlägt. Zweimal im Kreis und das Drehrad schickt dich nach unten. Am Ende des Weges bekommst du einen kleinen Schlüssel. Gehe wieder im Kreis also in das Drehrad und dann zur Kiste und den Absatz herunterspringen. Springe dann den Absatz im oberen Raum vom drehrad runter. Und wieder im Kreis drehen damit man rechts vom rechten drehrad auskommt. Den Weg entlang und durch die Tür und du triffst auf den Mini-Boss. Er macht nicht viel Schaden. Nimm deine Pegasus-Kerne und versuche in zu treffen. Hat er sich in 2 Fledermäuse aufgeteilt musst du ihn nur noch mit der Kombination Schwert+Feder den rest geben. Gehe nach rechts. Hier muss mal wieder die Bombe kurz vorm runterfallen explodieren. Tausche dann mit dem Kristall die Plätze und hole dir aus der Kiste den Nixenanzug. Wir sind hier fertig. Reise in die Vergangenheit und mache dich bereit für den 4. und letzten Teil des 6. Dungeons. Beim Eingang vor dem Dungeon kannst du dir übrigens noch durchs tauchen einen Ring verdienen.

      Teil 16 Level 6 Nixenhöhle Teil 4 (Vergangenheit)

      Du musst wieder rechts lang. Laufe durch die Räume bis du wieder zum Wasser kommst. Ganz rechts an der dunklen Stelle abtauchen. Tauche durch die Räume und schwimme am Ende die Leiter runter. Am Ende ab nach oben. Schwimme einmal im Uhrzeigersinn und gehe nach oben. Besiege die beiden Schlangen und du erhälst einen kleinen Schlüssel. Jetzt geht es wieder zurück zum Eingang. Gehe wieder zurück zum Drehrad wo du vorhin nicht weiter konntest. Mache als erstes einen Tauchgang. Schwimme den linken Weg um einfach an 30 Rubine zu kommen. Der rechte Weg führt dich weiter. Rechts oben im Raum geht es weiter. Besiege erst die Gegner und schwimme dann an den Steinen entlang. Lege den Tauschhaken auf A und tausche so das die 6 Kristalle auf die 6 Felder kommen. Belohnung ist ein kleiner Schlüssel. Gehe jetzt wieder zurück und endlich den Weg den du schon lange gehen willst. Öffne den Schlüssel-Stein und erschaffe einen Block auf den Schalter damit das Rädchen von rechts oben nach links unten zeigt. Du kannst nun endlich gegen den Endboss antreten. Eigentlich einfach du musst nur gegen sein Hinterteil schlagen. Ist es im Wasser so tauche. Nimm dir den Herzcontainer und den Einsamen Gipfel im nächsten Raum.

      Teil 17 Nayru’s Befreiung und die Zora’s

      Der Maku-Baum spricht mal wieder zu dir und gibt dir einen sehr guten Tipp. Geht von der Nixenhöhle einmal nach unten und zweimal nach links. nach oben und links und ihr seit wieder auf dem Weg nach Lynna-Stadt. Geht zu Ambi’s Schloss und ihr wertet Ralph treffen. Nun müsst ihr 4 Schalter betätigen in den Ecken des Gartens damit ein geheimer Eingang freigeschaltet wird. Vergesst nicht auch den Warp-Punkt freizuschalten indem ihr die Kerne vom Baum nemt. Habt ihr aalle Schalter betätigt schlagt die beiden Büsche bei den Statuen weg um den Eingang sichtbar zu machen. Taucht an der Wasserstelle und ganz hinten wieder auf. Geht zweimal nach links und die Treppe rauf. Dann zweimal nach rechts und nach oben. Dort wirst du auf Nayru treffen. Wenn sie stehenbleibt geh zu ihr hin und benutze die Arkanum-Kerne. Tausche dann mit Veran die Plätze und haue mit dem Schwert drauf. Drei Treffer und sie hat Genug. Nach einem langen Gespräch lehrt Nayru dir die Melodie der Zeit. Gehe nun dorthin wo Maro’s Haus in der Vergangenheit und schwimme einmal nach links zweimal nach unten und einmal nach links. Reise ein Feld vor dem Wasser in die Vergangenheit. Schwimme nun zweimal nahc links und einmal nach oben und riese dort in die Gegenwart. Tauche nun nach rechts. Tauche mal wieder und tauche wieder auf. Reise nun wieder in die Vergangenheit. Schwimme nun zweimal nach links und einmal nach unten und reise wieder in die Gegenwart. Tauche nun einmal nach unten tausche die plätze und nach links. Du bist nun endlich im Zora-Reich. Tauche nun einmal nach oben und einmal nach links und dann wieder auf. Tauche sofort wieder runter um aus der Kiste einen Gasha-Kern zu holen. Tauche nun nach oben und schwimme nach rechts um dir den Warp-Punkt zu sichern. Schwimme nun ganz nach oben um einen Ring zu finden. Schwimme nun zweimal nach unten und tauche dann zweimal nach oben. Schwimme nach links um aus der Kiste 200 Rubine zu holen. Wie es das Spiel som will ist der König der Zora nicht mehr da. Schwimme zur nächstgeliegenen Insel und reise in die Vergangenheit. Hole dir auch den Warp-Punkt in der Vergangenheit. Der Zora-König ist schwer krank und brauch eine Magieflasche um wieder gesund zu werden. Wenn du Glück hast hast du noch eine von Martha in der Tasche. Ansonsten musst du in der Gegenwart zum Yoll-Friedhof. Oben rechts hat die Hexe Syrup ihr zu Hause die dir eine Magieflasche für 300 Rubine verkauft. Gib die Magieflasche dem Zora-König und er sagt dir das er deine Hilfe nie vergessen wird. Wenn das nicht ein Stichwort ist wieder in die Gegenwart zu reisen. Auch Jabu-Jabu liegt im sterben sagt der Zora-König und bittet dich die Ursache dieser Unreinigung zu finden. Er überreicht dir den Bücherei-Schlüssel. Oh mann reise wieder in die Vergangenheit und statte der Bücherei östlich vom Palast einen Besuch ab. Wenn du mit dem Kristall tauschst erfährst du von der Königin das Veran die See verschmutzt hat und sie bittet dich Feenstaub zu holen. Nun aber los. In der Bücherei kommst du ohne ein gewisses Siegelbuch nicht weiter. Reise deshalb in die gegenwart und hole dir das Siegelbuch aus dem hinteren Zimmer. Reise wieder in die Vergangenheit und gehe in das hintere Zimmer. Lege das Buch an seinen Platz und löse das Lauf-Rätsel um den Feenstaub zu erhalten. Gebe den Feenstaub nun der Feen-Königin damit sie das Wasser reinigt. Reise nun in die Gegenwart und sprich mit dem Zora-König. Jetzt kannst du endlich links vom Palast Jabu-Jabu’s Bauch betreten.



      Teil 18 Level 7 Jabu-Jabu’s Bauch

      Gehe nach links und tausche den Kristall so das er vor der 4. Statue steht um einen kleinen Schlüssel zu erhalten. In diesem Dungeon kannst du auch über die Löcher schwimmen. Schwimme nach oben und dann nach rechts. Besiege die Gegner um den Kompass zu erhalten. Schwimme nun zurück und tauche an der hellen Stelle auf. Gehe nahc links und du findest in einer Kiste die Karte. Gehe dann dreimal nach oben. Verscheibe die Steine damit du weitergehen kannst. In diesem Raum kannst du rechts einen Schlüssel-Block aufschließen. Gehe anschließend die Treppe hoch. Durchquere einfach die Räume. Trete auf den Schalter der mit roten feldern umgeben ist. Starte am Besten das Spiel neu damit du wieder beim Eingang bist. Gehe nach links und nach oben und hole dir aus der Kiste den kleinen Schlüssel. Gehe nun nach rechts. Erschaffe einen Block auf dem Schalter und gehe weiter rechts. Gehe in diesem Raum die Treppe rauf. Gehe zweimal nach oben und tausche dich auf die andere Seite. Tausche dich im nächsten Raum so das du die Treppe rauf kannst. Gehe nach oben und schließe links die Tür auf gehe dann hindurch. Gehe dann komplett zurück in den Raum wo der Abgrund war. Schwimme nach rechts und besiege die Gegner um einen kleinen Schlüssel zu erhalten. Gehe dann zurück und hoch und links. Tauche und hole dir aus der Kiste den Gasha-Kern. Gehe dann die Treppe runter. Durchschwimme den Untergrund und mache dich bereit für den Mini-Boss. Schieße ihn einfach mit dem Blasrohr ab und hau drauf. Gehe dann die Leiter hoch wenn er besiegt ist. Schieße den Schlüüsel-Block auf (es geht auf jedenfall unter Wasser) und hole dir den Fern-Tauscher aus der Kiste. Benutze ihn auch gleich und gehhe nach unten und dann nach links und nochmal nach oben. Springe den Absatz runter und schwimme nochmal zum Eingang. Gehe dann einmal nach links und dreimal nach oben und dort die Treppe runter. Mit dem Fern-Tauscher kommst du nun endlich auf die andere Seite. Schwimme am Ende nach oben und besiege im folgenden Raum alle Gegner. Die Blume mittels Fern-Tauscher. Du erhälst dann einen kleinen Schlüssel. Gehe dann nach unten und tauche auf. Gehe dann nach oben und zurück zum roten Schalter. Trete auf ihn drauf. Gehe wieder zurück zum Eingang. Dann nach links und oben und hole dir mit dem Stab und den Fern-Tauscher den kleinen Schlüssel aus der Kiste. Gehe nun zurück zum blauen Schalter und trete auf ihn drauf. Tausche nun ein raum zuvor mit einenn der Kristalle die Plätze und gehe nach oben. Gehe solange weiter bis du einmal nahc unten gehen kannst. Trete auf den blauen Schalter und gehe zurück zur Treppe. Ein Raum weiter runter und du kannst dir durch tauschen einen weiteren kleinen Schlüssel verdienen. Schwimme jetzt wieder zum Eingang. Schwimme einmal links und dreimal nach oben und dort die Treppe runter. Schwimme nun in den Raum mit den feuerspeienden Fackeln und dort nach links. Tausche mit dem Kristall die Plätze damit du nun endlich den letzten kleinen Schlüssel entgegen nehmen kannst. Schwimme dann wieder zurück zum 2. blauen Schalter und immer weiter. Am Ende bekommst du endlich den großen Schlüssel. Auf dem Weg kannst du dir noch den Gasha-Kern aus der Kiste holen. Starte jetzt nochmal das Spiel neu und porte dich. Tauche links wieder auf und gehe zur großen Tür um endlich den Endgegner entgegen zu treten. Wenn er scheißt müsst ihr die Plätze tauschen damit er von seinem eigenen Angriff getorffen wird. Sieben Treffer und er hat genug. Eigentlich war der Boss jetzt einfacher als der ganze Tempel. Naja hole dir den Herzcontainer und die Tosende See im nächsten Raum.

      Teil 19 Die Piraten

      Nach dieser schrecklichen Sequenz spricht der Maku-Baum zu dir. Nur schlechte Nachrichten gibt es hier. Ein Feld von Jabu-Jabu’s Bauch entfernt gibt dir ein Zora als Dank für die Hilfe die Zora-Schuppe. Reise nun in die Vergangenheit und schwimme bis ganz nach unten. Dann tauche soweit nach rechts bis du einen Zora siehst. Sprich ihn an. Da du die Zora-Schuppe hast wird er dich vorbei lassen. Tauche auf und schwimme in das Piratenschiff rein. Spreche mit dem Kapitän und tausche die Zora-Schuppe gegen das Tokay-Glasauge. Schwimme jetzt zu den Sichelinseln. Dort wo du in den Sturm gekommen bist schwimme unten und dann rechts lang um am Ende das Weges das Eisenschild zu erhalten. Schwimme dann zu den Sichelinseln. Am südlichen Strand findest du ein Monument wo du das Glasauge einsetzen kannst. Gehe hinein und besiege die Mumien. Danach gehe weiter. Schiebe den Krug beiseite und laufe sobald die Augen-Stachie sdich verfolgen zurück zum Eingang des Raumes. Sprenge den brüchigen Stein weg und springe am Besten über die Klingen. Gehe danach weiter. Erschaffe am Besten Blöcke die dir den Weg zeigen. Durchschwimme den Untergrund und tauche am Ende auf. Schiebe den mittleren zu den anderen und gehe weiter hoch. Gehe nun nach oben, links, unten, oben, oben, rechts, rechts, unten, links, rechts, unten, oben, oben, links und betrete den 8. Dungeon.

      Teil 20 Level 8 Antikes Gravmal

      Gehe nach oben. Verschiebe die Statue ganz links oben und sprenge die Wand. Hole dir aus der Kiste den kleinen Schlüssel und öffne mit ihm die Tür. Tausche den Kristall auf den 1. Schalter, erschaffe einen Block auf den 2. und stelle dich auf den 3. Zünde dann noch die Fackel an und die Inschrift schiebt sich auseinander. Gehe dann die Treppe runter und nach oben. Laufe durch das Drehrad und gehe nach links. Schiebe den Stein nach links um eine Treppe erscheinen zu lassen. Gehe sie hinunter um die Karte zu bekommen. Anschließend kannst du wieder hoch.Gehe nach oben und hole dir den kleinen Schlüssel aus der Kiste. Gehe wieder zurück zur Treppe und öffne rechts den Schlüssel-Block. Gehe durch das Drehrad und nach unten. Gehe nun nach oben und nach links. Betätige dort den Schalter. Gehe wieder nach unten und nach links und hole dir den Kompass aus der Kiste. Betätige snschließend wieder den Schalte rund geh hierhin zurück. Gehe nach oben und tausche oben im Raum mit dem Kristall die Plätze. gehe rechts, oben, links und tausche wieder mit dem Kristall die Plätze. Anschließend gehe durch das Drehrad nach oben. Hole dir den Schlüssel und gehe wieder nahc unten. Trete auf den Schalter und gehe durch das Drehrad nach unten. Gehe zum anderen drehrad und laufe durch es um nach oben zu gelangen. Schließe oben die Tür auf. Gehe jetzt wieder durch das Drehrad um nach unten zu gelangen. Betätige den schalter und gehe durch das Drehrad um nach links zu gelangen. gehe auch durch das andere Drehrad um nach rechts zu gelangen. Gehe weiter nach rechts und nach oben und wieder nach rechts. Gehe nach unten stelle dich auf die roten felder und betätige den schalter. Laufe dann auf den Blöcken zu den blauen. Gehe immer nach links und dann die Treppe runter. gehe zweimal nach rechts und du bist beim Mini-Boss. Hier ist es wie eine Art Ping Pong. Warte bis er seine Kugel zaubert und schlage sie mit dem Schwert zurück. Achtung er macht auch Kugeln die sich in viele kleine verwandeln. Hat er sich in eine Fledermaus verwandelt haue auf ihn drauf. Gehe nach unten und nach links. Gehe zweimal nach unten und einmal nach rechts. Gehe nach oben und besiege wieder die lebenden kerzen. gehe anschließend nach rechts. Gehe die Treppe runter und durchschwimme den Untergrund. Besiege die Quallen und schwimme zweimal nach oben. Schwimme nach unten und nach rechts und dort die Treppe runter. Schwimme als erstes nach rechts um die 1. Schiefertafel zu bekommen. Schwimme dann nach links und oben. trete auf den Schalter und gehe nach links und dann nach unten. Setze die Tafel dort ein und gehe nach oben und dann nahc links. Tausche mit dem Kristall die Plätze und gehe nach oben und dann nach links. Gehe nach oben in dem Raum und tausche mit dem Kristall die Plätze. Gehe dann nach oben und hole dir in diesem Raum den kleinen Schlüssel. Gehe dann nach rechts und hole dir die 2. Schiefertafel aus der Kiste. Geh dann nach unten und nach rechts. Wieder durch die Räume und lege die Tafel an seinen Platz. Gehe dann nach links und nach unten und öffne den Schlüssel-Block. Gehe zuerst nach links und nach unten. Mache wieder das Lava-Spiel und hole dir im nächsten raum die 3. Schiefertafel ab. Lege auch die 3. tafel an ihren Platz. Gehe jetzt zum 1. Lava-Spiel und absolviere es. Gehe nach oben und tausche mit dem Kristall den Platz. Gehe anschließend die Treppe rauf. Schiebe den Stein weg und sprenge unten die Wand. Hole dir im Raum den kleinen Schlüssel aus der Kiste links. Gehe jetzt wieder so im Kreis das du das 2. Drehrad nach rechts verlassen kannst. Durchquere den Raum und gehe nach unten. Jetzt kommt wieder das Felder-Rätsel aber die Belohnung ist der Krafthandschuh. Du hättest dies auch schon viel früher machen können. Du kannst nun in den Raum wo dir der Stein den weg versperrt um einen Gasha-Kern zu finden. Oder du startest das Spiel neu und portest dich und machst damit weiter. Gehe nun in den Raum mit der Inschrift und gehe nach unten. Der untere linke Sarg hat eine Treppe versteckt. gehe sie runter. Hole dir durch schieben und tauschen kannst du dir den großen Schlüssel verdienen.Gehe anschließend nach rechts und dort wieder die Treppe rauf. Schiebe den Würfel wieder richtig auf das Feld und springe in die Lore. Überlebe die Steinplatten und hole dir den Gasha-Kern aus der Kiste. Gehe dann nach unten. Durchquere den Raum und trete auf den Schalter. Besiege den Morgensternritter und gehe weiter nach oben. Hole dir die 4. Schiefertafel aus der Kiste und setze sie an ihren Platz. Gehe dann die Treppe runter. Durchquere den Untergrund und gehe runter. Gehe nach rechts, bombe den Stein weg, zünde die Fackel an und nimm den Sarg weg. Mach dich bereit für den Endgegner. In der 1. Phase musst du einfach nur dich ganz nah zu ihm stellen und die Hände zurückschlagen. In der 2. Phase musst du deine Bomben schonmal aufwärmen und sie dann in die offenen Hände werfen. In der 3. Phase musst du Arkanum-Kerne gegen die Wand auf ihn drauf schießen. Und wenn er in der 4. Phase seine Kugeln auf dich. Nimm die die ruhig liegt und wirf sie auf ihn. Nimm dir den Herzcontainer und die Sternschnuppe im nächsten Raum.

      Teil 21 Vor
    • RE: Zelda Oracle of Ages Lösung

      Exitussan schrieb:


      Und mir fehlen da Stücke der Komplettlösung (die hast du wirklich selbst geschrieben? alle Achtung)
      Etwa... alles ab 21?


      Wie meinst du das einzelne Stücke? Die letzten beiden Kapitel passten nicht mehr drauf wahrscheinlich war der Post zu lang. Also musste ich auf eine Antwort warten^^

      Ich habe sie wirklich komplett selber geschrieben. Ich kenne die Spiele von Zelda nur zu gut und habe auf diversen Seiten keine Wegbeschreibung gelesen. Zum Beispiel stand da hole dir den Krötenrap aus dem Schilderwald (Link's Awakening). Ja toll wo ist der Schilderwald? Als ich den Rap endlich bekommen hatte, war das aber nichtmal in der Nähe eines Waldes.

      Teil 21 Vorbereitungen

      Der Maku-Baum spricht mal wieder zu dir. Reise in die Gegenwart und gehe zu ihm um den Riesenkern des Maku-Baums zu erhalten. Du erfährst nun das hinter allem Twinrova steckt und der Maku-Baum der Hüter von Nayru ist. Reise nun wieder zurück in die Vergangenheit und gehe nach links aus der Stadt raus. Du wirst mal wieder auf Martha treffen. Keine Sorge ich hatte das Herzteil hier immer noch nicht und die Magieflasche hat sie auch nie fallen gelassen. Gehe nach links und zweimal nach oben. In der Höhle findest du dein 8. Herzteil. Reise nun in die Gegenwart und porte dich zu den Sichelinseln. Gehe nach rechts und reise in die Vergangenheit. Reise neben dem Tausch-Haus wieder in die Gegenwart und tauche. Schwimme nun einmal nach links dreimal nach unten einmal nach links, unten links, und einmal nach oben. Schwimme in die Höhle um dein 9. Herzteil zu bekommen. Gehe jetzt zu den Goronen im osten des Kugelkamms. In der Gegenwart ist dort dein 10. Herzteil versteckt welches du durch Zeitreisen bekommen kannst. So du hast nun fast alle Herzteile. Die letzten zwei bekommst du bei Martha und einem Gasha-Baum. Lasse nun diene gesamten Ringe schätzen und guck welcher nützlich sein könnte. Wenn du bereit bist dann gehe in der Vergangenheit zum schwarzen Turm.

      Teil 22 Das Finale

      Wer hätte das gedacht? Du erfährst als erstes das Ralph der Sohn von Königin Ambi ist. Du musst ihn aufhalten seine Mutter zu töten. Gehe in den schwarzen Turm. Hier wimmelt es von Monstern und du musst die Spitze erriechen. Gehe rechts, oben, links, unten, die Treppe rauf, oben, rechts, rechts, unten, die Treppe rauf, oben, links,, links, unten und rechts. Der Riesenkern und die Essenzen werden wir jetzt helfen den richtigen Weg zu finden. gehe die linke Treppe rauf. Immer weiter bis es zwei zur Auswahl gibt. Nimm die rechte und beim nächsten mal die 1. Nimm die untere Treppe und dann die obere und du hast es geschafft. Jetzt kannst du nur hoffen das du die richtige erwischt. Hast du die richtige erwischt zerschlage die Kürge um eine Fee zu erhalten. Gehe jetzt im Kreis und in die Höhle des Löwen. Das erste was du siehst ist Ralph der von Königin Ambi geschlagen wird. Gehe nach oben und nimm die Herausforderung an. Die 1. Phase ist wie bei Nayru. Besprühe sie mit Arkanum-Kernen und tausche die Plätze. Drei Treffer und sie hat genug. Als nächstes kommt so etwas wie eine Fee. Haue einfach drauf wenn sie an dir vorbei fliegt. Besiege die schwarzen Spiegelbilder von dir um Herzen zu erhalten. Alle denken jetzt ist es geschafft doch auf der Flucht beginnt die letzte Phase. Sie verwandelt sich in 3 Tiere. Die Schildkröte springt umher aber wenn sie ihr Gesicht zeigt haue drauf. Bei der Wespe wieder das gleiche wie bei der Fee. Bei der Spinne musst du sie versuchen mit Bomben zu treffen und wenn sie betäubt ist haue drauf. Es ist sehr empfehlenswert bei den Kämpfen die Pegasus-Kerne zu benutzen.

      Genieße jetzt die letzten Worte und den Abspann. Natürlich kannst du weiter spielen im Startbildschirm ist neben dir sogar Nayru. Denkst du du hast alles erledigt? Sicher? Es gibt noch Sachen die nicht in dieser Lösung stehen. Zum Beispiel kannst du beim Lorenspiel bei den Goronen einen Bumerang gewinnen. Findest du noch mehr Ringe oder Gasha-Kerne? Wenn du denkst du hast alles erledigt oder hast einfach keine Lust mehr dann benutze das Passwort bei deinem Oracle of Season Spiel. Du fängst schon mit 4 Herzen an und manche Leute sprechen über das was du hier in Labrynna getan hast. Also auf nach Holodrum!

      MfG

      Bei einzelnen Fragen stehe ich natürlich jederzeit zur Verfügung!