Technische Qualität

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Technische Qualität

    Anzeige
    Mir ist aufgefallen, dass es vor allem in der deutschen Szene eine Tendenz gibt alle Videos auf so höchstmöglichen Qualitäten wie möglich zu uploaden und dann dementsprechend das selbe auch von anderen erwarten.
    Ich kann nur sagen, dass es für mich sehr mühselig ist und zeitaufwenig die Videos in so einer hohen Qualität upzuloaden und wenn ich dann lese, dass man noch ein paar Artefakte vermeiden kann, wenn man das Video noch durch den und den Encoder jagt, dann hat man doch irgendwie das Ziel verfehlt, oder? Ein Let's Play soll doch nicht die Möglichkeit geben, möglichst Realitätsnah ein Spiel zu sehen, das wichtige ist doch vor allem der Kommentar. Und da kommen wir gleich zum nächsten Punkt:

    Audio. Darum geht es ja eigentlich vor allem beim Let's Play, um das Hören des Kommentars. Lustigerweise wird hier oft vernachlässigt, und es gibt Videos in 1080p mit toller Qualität in denen man trotzdem nichts versteht, weil schlecht abgemischt wurde, weil man nuschelnd redet oder sonst was. Ich bin gerade selber erst bei meinem ersten Let's Play und ich hab auch noch starke Probleme mit dem Sound und fummel die ganze Zeit an den Einstellungen rum, um da mal was gutes rauszufrickeln. Wenn man sich da echt Mühe gibt, kann man auch mit einem billigen Headset gute Ergebnisse erzielen. Gut, ein Tontechniker würde lachen, aber verstehen muss man es schon.

    Kurz gesagt, in meinen Augen geht da eine Tendenz zu sehr von der Beachtung der Audioqualität weg zu einer übertriebenen Beachtung von Videoqualität. Schuld daran sind mitunter auch die ganzen neuen Technologien, die Fernseher und Bildschirme wollen sic immer mehr übertrumpfen in Sachen Videoqualität, dauernd kommt schon wieder eine neue Technik auf den Markt... Während im hörenden Bereich die Konsumenten anscheinend schon das Maß der Dinge erreicht haben.

    Was haltet ihr von der Audio & Video qualität eines Let's Plays, was wollt ihr mindestens haben, wie gute Videos ladet ihr selber hoch, was findet ihr übertrieben, was haltet ihr von der Problematik vom Verhältnis Audio/Video?
  • Freigegeben zur Diskussion
    OnTopic: In der Tat bemerkt man die Entwicklung dass man sich mehr und mehr auf die Videoqualität konzentriert und dabei andere Punkte wie das Kommentieren selbst weniger beachtet. Ich kann von mir auch nicht behaupten, dass ich mit meinem Kommentar bei den LPs voll zufrieden bin. Dafür lade ich Super Mario in gekünstelten 720p hoch.
    Allerdings muss man dazu sagen, dass auch das Video ein gewisses Minimum an Videoqualität bieten muss. 240p sind größtenteils einfach zu wenig.
    Aber 1080p-Grafik macht die Tonspur auch nicht besser. Sei es die Tonqualität an sich oder der Kommentar.
  • Hi,

    verstehe eure Kritik ganz klar.
    Muss aber ehrlich sagen: ich seh auch lieber LP's mit guter Videoqualität, wobei ich denke, es fängt bei 480p an, ab da bekommt man eig keinen Augenkrebs mehr =).
    Ich stimme euch voll und ganz zu, der Audiokommentar und der Spielsound sind das wichtigste:

    @ TheOriginalDog: bin auch grad bei meinem ersten LP und die ersten 4 Parts sind von der Tonbalance zwischen IGS und Kommentar auch schlecht, ab Part 5 bekam ich es jedoch hin...von der Tonqualität finde ich es mittlerweile wirklich annehmbar, aber am Kommentar muss ich evtl noch arbeiten =P ( obwohl nen Kumpel schon meinte: Ey Junge, ich wollte schon mit dir quatschen, da bekam ich dann mit, dass es ja nur ne Aufnahme ist xD ) naja gut er kennt mich ausm RL von daher =P


    Diese Tendenz zur perfekten Videoqualität ist, finde ich, auch ein bisschen übertrieben.
    Wie ihr schon bemerkt habt, macht ein 1080p Video den LPler nicht sympathischer oder dergleichen.

    Ich denke das ist wie mit einer Frau ( oder Mann für das andere Geschlecht =P) Sie muss nicht perfekt aussehen,wenn alles andere stimmt, also die gesamt Chemie. Ergo sollten Ton-, Bild- und Kommentarqualität sich die Handreichen können, wobei viell. jeder Zuschauer andere Bedürfnisse hat.
  • naja, ich hab 2 regeln. videos unter 480p oder mit sau schlechter video quali (gibt ja sogar einen relativ bekannten lper, der zwar minecraft in 720p hochläd, aber es graußig aussieht) und videos mit extremen rauschen oder sonst schlechter ton quali schaue ich nicht. ich finde einfach eine gute video quali kann jeder mit richtigem rendern erreichen. warum sollte man es dan nicht machen? ok, ich erwarte keine orginal videos die 20gb groß sind, aber wenigstens 480p oder 720p, was gut aussieht. ton quali kommt sehr auf das equipment an
  • Qualität ist schon ein wichtiger Bestandteil des Let´s Playen. Da fängt es ja schon bei der Aufnahme an. Wenn jemand seine Stimme aufnimmt und ein kontinuierliches Rauschen zu hören ist hat man da keine Lust drauf sich das anzutun. Ebenso finde ich sollte die Bildqualität stimmen.
    Sonst hat man einfach keine lust sich das anzuschauen. Klar ist es unnötig zB Super Nintendo Spiele in 720p zu rendern, ich weiß jetzt auch gar nicht ob man bei 720p bessre Audioqualität hat vielleicht bildet man sich das auch ein. Ich jedenfalls tu es trotzdem weil es zu meinem Standard gehört (und ich zufaul bin meine Einstellungen zu ändern :D ) und das finde ich sollte jeder selber entscheiden. Wenn jemand den High End PC hat alles auf Original Auflösung zu rendern soll er oder sie das tun. Das Problem sind dann wirklich wie schon gesagt die Leute die sich das anschauen und nicht wissen wie viel Arbeit man in so eine Folge investiert.

    Aber auch der Kommentar ist wichtig ich hab auch so stellen wo ich kurz still bin und mir hinterher denke "Alter das geht besser, da muss ich mehr drauf achten". Man sollte sich selber mal alle seine Folgen einmal anschauen und dann gucken was ist schlecht und was ist gut? Was würde ich von einem LP erwarten? Dann kann man auch seine gewünschte Qualität erreichen.

    Jedenfalls achte ich auf ein gewisses Maß an Qualität und versuche die auch zu verbessern, dafür muss ich nicht einfach das Video auf 1080p rendern und fertig da gehört einiges mehr zu :D
  • Man muss dabei bedenken, nicht jeder ist in der Lage 720p hochzuladen. Ich z.B. habe einfach eine Holzleitung, ergo kann ich keine Videos hochladen die allzu groß sind, aber kommen wir wieder mal zur eigendlichen Frage zurück . Ich finde es kommt grundsätzlich bei einem LPer auf die Kommentare an. Ich kenne einen LPer (er ist zwar nicht so bekannt aber immerhin) lädt immer nur in 240p oder 360p hoch, aber dennoch ist er einer meiner lieblings LPer, gerade WEIL er so gute Kommentare zum Spiel abgibt und sein Head-Set gut ist . Klar, Video Qualität ist wichtig aber für mich zählt am meisten der LPer an sich ;) . Wenn ich jemanden mag dann ist das halt so, egal ob er in 240p hochlädt oder in 1080p .

    MFG,
    Syvel
  • MyTHoX schrieb:

    480p ist auch für jeden drinne...mein PC ist knapp 3-4 Jahre alt und ich kann ohne Probleme in 720p aufnehmen und rendern (momentan zwar nur 4:3 format da mein Monitor futsch ging aber naja xD)


    Schwarze Balken machens auch nicht 720p..720p ist Videomaterial mit 1280x720 Pixeln im 16:9 Seitenverhältnis..

    Egal, BTT:

    Ich persönlich finde Video Qualität nicht halb so wichtig wie Audioqualität, lade zwar selbst alles in 720p hoch, aber auch nur weils nicht wirklich langsamer ist. Der Kommentar ist das wichtigste! Habe mir vor kurzem noch ein LP von meinem Lieblings Let's Player in 240p angesehen, ging nicht anders weil das Spiel mehr nicht unterstüzt hat. War trozdem sehr lustig!
    www.google.de
  • Solange das Video in 480p verfügbar ist, man alles erkennen kann, man auch keine schwarzen Balken oder Rahmen hat (bei Neulingen kann man da mal hinwegsehen) ist alles in petto.
    Videoqualität hat immer etwas mit Hardware (Kostet viel) und einer guten Internetleitung zu tun. Was nützt es einem, ein Full HD Video hochzuladen, wenn man dafür elendig lange braucht. Genau so wie beim rendern.
  • Ich schaueI JEDES Let's Play immer auf 360p und nicht im Vollbildmodus. Bsp FEAR2, habs immer auf 360p angeguckt, ohne Vollbild...

    Die deutsche LP'er "Szene" ist einfach zu verwöhnt... In Amerika gibt es LP's von DS-Games die mit Kamera aufgenommen wurde (bestes Beipsiel superskarmory) und dennoch gucken die Leute das an.
    Oder andere YT uploaden Spiele mit 480p und dennoch meckern die englischen Zuschauer nicht.

    Ich selbst rendere selbst meine LP's auf 720p ... Okay... aber bei GameCube/Wii-Spielen macht das zwar keinen Sinn, ist mir aber wayne. Nur weil manche sagen "Eh für Wii-Games 720p? Bist du bescheuert?" - Da antworte ich nur mit einem "es gibt auch 360p oder 480p ..." Ausserdem werden die Dateien im Endeffekt vlt 10 MB grösser als in 480p ... Hab genug schnelles Internet zum uploaden.
  • Ich oute mich einfach mal als Freund von Hoher Videoqualität (was nicht heißen soll, dass Audio nicht mindestens, wenn nich sogar, wichtiger ist als Video), aus dem einfachem Grund das ich die Erfahrung gemacht hab, dass das Dateivolumen trotz der hohen Qualität relativ gering ist.
    Ich bin hier aber auch der Meinung, dass 1080p 2 much sind, da das jeden Rahmen sprengen würde.
    Ums mal auf den Punkt zu bringen. Wenn ich ein Video von 15 Minuten habe und das ordentlich rendere ist das nicht größer als 250mb. Das heißt also im Umkehrschluss das ich mit meiner 3k Leitung(was denk ich ma im Mittelfeld liegt) 2 Stunden uploade, was wie ich finde ok ist.
    Ich denke ma die wenigsten wollen sich wackelige, verpixelte Bilder ansehen. Ich könnte da durch meinen Beruf etwas vorbelastet sein aber ich finde trotzdem, dass das Bild eines der ausschlaggebenden Faktoren ist in wie weit ein Video (zumindest von der technischen Seite her) gut ist.

    Natürlich sollte trotzdem klar sein: Content>Perfekte Aufnahme.

    Zum Thema Technik:
    Ich sehe auch ein das nicht jeder einen High-End-PC zu Hause stehen hat mit dem er 1080p bei 60fps in 3 Minuten rendern kann.
    Aber man kann versuchen seine Grenzen auszuloten (hab ich z.B. auch gemacht) und zumindest versuchen das beste rauszuholen.
  • Zorrby schrieb:

    Ich schaueI JEDES Let's Play immer auf 360p und nicht im Vollbildmodus. Bsp FEAR2, habs immer auf 360p angeguckt, ohne Vollbild...


    Und warum? Wenn du schnelles Internet hast, macht das nicht wirklich Sinn. Audio & Video sind hier mehr als reduzierte Qualität und dann nur Fenster? Warum Fenster? Ich spiel doch auch kein Spiel im Fenster o.o

    Wenn die Videoqualität stimmt, kann man sich so richtig wie im Spiel fühlen. Ist nicht so, das ich mir keine 720er angucken würde, aber ich bin doch sehr dankbar, wenn es mehr gibt, zumal ich auch einen 27" Monitor habe und dann nicht gerade das Video im Fenster auf 360p gucken will 8|

    Und statt an die Ansprüche zu nörgeln, sollte man doch eher mal schauen was es für Möglichkeiten gibt. Der x264 Encoder beispielsweise kann ganz andere Effizienz aufweisen, als so manch andere schlechten Encoder.

    Manche laden hier 720p in ka 600 MB Größe oder so teils auch. Das würde x264 niemals brauchen für 720p.

    Doom 3 @ CRF 21 (fürs Auge ein Bild als würde man gerade spielen) @ 2048x1152 Auflösung @ 25 min , 30 fps = ca. 900 - 1 GB.

    Bei 720p würde da vllt 200 - 300 MB rauskommen.
    1080 dann wohl so um die 500 MB (ergo 1080 was bei manch anderem bereits bei 15 statt 25min 720p hat mit zudem schlechterer Qualität.)

    Videoqualität ist für mich genauso wichtig, wie die Audioqualität und der Kommentar. Alles sollte stimmen. Wenn der Kommentar gut ist, aber Videoqualität und Audioqualität schlecht, heißt es nicht das ichs nicht gucke, aber es als kritikpunkt abzuwenden ist verkehrt, klar guckt mans sich an wenns gefällt, aber das heißt doch nicht, nur weil mans hinnimmt, das es dann kein Problem ist, und absolut egal ist.


    Und auf Original ist es halt so das Youtube nunmal soviel Bitrate gibt, das weitestgehend keine Makroblöcke mehr sichtbar ist und auch Schärfe vorhanden ist. 720p artefaktet und verschwimmt noch ganz gut teils.

    Und generell ist die Auflösung völlig irrelevant für die Dateigröße, nur die Bitrate bestimmt diese natürlich.
    Nur ist es halt so das größere Frames für gleiche Qualität auch mehr Bitrate benötigen.
    Aber die Bitrate oder bei x264s Constant Rate Factor (CRF) kann jeder selbst bestimmen. Eher lädt man ein Video mit weniger Bitrate hoch, aber höhere Auflösung falls man langsamereres Internet hat - bleibt bei Youtube dann bessere qualität über ;)
    Aktuelle Projekte/Videos


    Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von De-M-oN ()

  • Ich denke so ähnlich wie Zorro wir Deutschen sind absolut Qualitätsgeil....so bald ein User nicht in 720p rendert heißt es gleich wieder er sei nicht gut genug...oder er sei es nicht wert ein Let's Player zu sein.
    Genauso denke ich darüber dass manche Leute jeden Tag 10 Folgen eines Let's Plays brauchen und somit dem User jeden Spaß nehmen.

    Ich persönlich rendere in 480p und bin damit absolut zufrieden, wenn es andere nicht mögen dann ist mir das egal. Ich mache mein Hobby so wie ich es will das hat niemand von außen etwas mitzureden. Dennoch bin ich natürlich für Anregungen offen, aber wenn jemand meint ich MÜSSTE mehr Zeit investieren um IHN glücklich zu machen ist das doch nicht Sinn der Sache, oder?

    MfG
    TheEkaix

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von TheEkaix ()

  • Und warum? Wenn du schnelles Internet hast, macht das nicht wirklich Sinn. Audio & Video sind hier mehr als reduzierte Qualität und dann nur Fenster? Warum Fenster? Ich spiel doch auch kein Spiel im Fenster o.o
    Ich guck seit Jahren die Videos auf Youtube im normalen Fenster-Modus. o.o
    Vielleicht weil ich manchmal zwischen x Tabs hin-und-her-switche.

    Finde es nicht sooo berauschend im Vollbild zu gucken, keine Ahnung warum, bin einfach seltsam ^^
    Mich stört es auch nicht, wenn ein Video mal ein wenig laggt. ^^'
  • Also ich lade meine Videos immer in 720p hoch, und warum? weil ichs kann!
    Ich denke, dass 1080p übertrieben ist, selbst 720p auf YouTube sind schon sehr viel... wenn ich dann noch bedenke, dass ich persönlich sämtliche Videos auf meinem iPod gucke (der höchstens 360p schafft)... dann würde ich sagen, dass HD nur was für Snobs ist (xD)
    In Sachen Ton kann man bei mir eine Sache sehr stark erkennen: mein Stereomix war früher echt grausamst... dann hab ich mir ne X-FI Titanium geholt und jetzt ist er fast perfekt...
    Zu meiner Stimme: Ich kann nunmal nichts dafür, wie ich rede... ich nuschel nunmal... dafür versuche ich beim späteren zusammenmixen, meine Stimme möglichst laut zu bekommen, damit man mich versteht (mal abgesehen davon, dass mein mikro totaler müll ist und meine Stimme richtig leise aufzeichnet, dafür den Gamesound umso lauter, wenn ich mit Boxen spiele)

    MfG Metal Assassine