Über das Forum selbst

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Über das Forum selbst

    Anzeige
    Schönen guten Tag, liebe Forenmitglieder!
    In den letzten Tagen, seit ich hier wieder etwas aktiver bin, habe ich einige Erfahrungen in diesem Forum gemacht und mir sind ein paar seltsame Sachen aufgefallen. Dazu gleich mehr.

    Zuerst einmal will ich das eigentliche Diskussionsthema anführen: Was ist eure Meinung zum Letsplayforum?

    Da ich diese Diskussion einleite, werde ich selbstverständlich auch meine umfassende Meinung abgeben.
    Als ich vor einem Jahr mit dem Let's Playen angefangen habe, habe ich mich auch hier angemeldet. Ich muss sagen, damals war das für mich echt eine tolle Sache. Man kann Probleme klären, seine Projekte anpreisen oder einfach nur Quatsch machen. Auch die User waren meist freundlich und aufgeschlossen und hatten hin und wieder auch mal was Sinnvolles beizutragen.
    Dann war ich fast ein Jahr lang inaktiv.
    Vor ein paar Tagen habe ich beschlossen, mal wieder hier vorbeizuschauen. Und ich muss sagen, es hat sich doch einiges verändert. Wo fange ich am besten an? Vielleicht das Offensichtlichste zuerst.
    Ich habe mir mal die Zahlen des LPF angesehen und mir fiel auf, dass in diesem besagten Gamerforum keine Bereiche weniger genutzt werden, als die, die sich auf Gaming beziehen. Der Off-Topic-Bereich hingegen erlebt Hochkonjunktur und boomt geradezu.
    Das sollte ja eigentlich nicht der Sinn eines Gaming-Forums sein. Aber ich denke, das ist einigen von euch auch schon aufgefallen. Deshalb muss ich wohl kaum noch weiter darauf eingehen.
    Dass dieser Text nicht allzu lange wird, führe ich nur noch eine weitere Veränderung an, die mir aufgefallen ist.
    Die Qualität des Forums ist drastisch gesunken, auch aufgrund der User. Das soll jetzt kein persönlicher Angriff sein, aber es ist nun mal eine Entwicklung, die wohl niemand leugnen kann.
    Erster Punkt: Rechtschreibung. Muss ich noch mehr sagen?
    Ein anderer Punkt, der mir viel wichtiger ist, ist das Verhalten gegenüber den anderen Usern. Mir ist aufgefallen, dass in diesem Forum gerne geflamed wird, unter dem Deckmantel der freien Meinungsäußerung. Ich könnte ja jetzt Beispiele anführen, aber ich möchte selbstverständlich niemanden bloßstellen. Es scheint so, als würden einige die Meinungsfreiheit und die Anonymität ausnutzen, um ungestört flamen zu können. Ein Verhalten, das nach meinem Empfinden aus unglaublicher Langeweile entspringt. Jedenfalls kann ich das Verhalten einiger User auf keinen für gut befinden. Vielleicht hat jemand von euch ähnliche Erfahrungen gemacht?
    Und bitte versteht mich nicht falsch: Das LPF ist keinesfalls nur schlecht. Es gibt auch einige gute Punkte, wie zum Beispiel den Fragen&Antworten Bereich. Allerdings wird das Forum meiner Meinung nach den allgemeinen Erwartungen als Starthilfe für junge oder neue Let's Player nicht gerecht.

    So, das war jetzt mal ein Auszug aus meiner Meinung zum Forum. Jetzt seid ihr dran!
    Ich bin sehr gespannt auf eure Meinungen!

    Lg

    Yisu~
  • Das ist mir auch aufgefallen, als ich mich letztes Jahr im September hier angemeldet habe, wurde man freundlich begrüßt (jetzt immer noch). Damals war noch die Spamkneipe 2 am Zuge, wo es eigentlich immer sehr Friedlich voran ging. Irgendwann kamen dann die Trolle, die wahrscheinlich vorher gebannt wurden. Sie haben sich so stark vermehrt, dass es praktisch schon ein Kindergarten Forum wurde. Ich schätze das Geistige Mindestalter des Forums auf ca. 11 Jahren. Ich will jetzt keinen anprangern aber es gibt hier zu viele Trolle. Wie ein bestimmter den ich nicht nennen werde und will (jeder kennt ihn unter den Moderatoren).

    Anfangs empfand ich den schmarn als Witzig. Doch es wurde zu viel, weshalb ich die Lust am LPF verloren habe. Ich bin inzwischen nur noch hier um meine Projekte zu schreiben und ein bisschen in der Spamkneipe zu Spammen. Man kann dagegen nix tun. Zu meiner Zeit war das LPF noch einiger Maßen erwachsen. Da es in der Let's Play Szene allerdings zu immer mehr jüngeren Kommentatoren kommt, wird das Forum auch jünger. Ich mag es nicht wenn ein Forum so stirbt. Aber man kann nichts dagegen tun...

    E*PvP ist momentan dem LPF sehr ähnlich was das angeht.


    Das war mein Teil dazu.

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Razerlikes ()

  • Mal von den Trollen abgesehen (wo auch für mein Geschmack mehr aufgebauscht wurde und der Brei viel zu heiß gegessen wurde), die es ja überall gibt, sind es die User, die das Forum die Richtung weisen.
    Das Problem besteht eigentlich darin, dass die User, die interessanten Gesprächsstoff bieten könnten, gehen und deren Plätze durch jüngere User ersetzt werden, die lieber ihre Projekte pushen, alsdass sie mal etwas ... anderes tun.
    Rechtschreibung ist eher ein Problem der Lehrer bzw. der User selber, alsdass sich andere damit aufhalten sollten. Mal ehrlich: die meisten Rechtschreibfehler sind Flüchtigkeitsfehler, Buchstabenverdreher oder aus schierem Unwissen entstanden. Wie gesagt, da kann nur jeder selber an sich arbeiten.
    Desweiteren bietet das Forum einem die Möglichkeit, sich Hilfe für diverse Probleme zu holen, sei es Tuorials oder die Möglichkeit, eine Frage zu stellen. Der Projekt-Bereich ist leider überrannt (weswegen ich schon nach einiger Zeit alle meine Projekte aus diesem Forum rausnahm) von den Usern.

    Es gibt nunmal keine Universallösung dafür; selbst ich habe letzen Sommer ein ähnliches Thema diskutiert/diskutieren lassen und letztendlich fingen alle an, sich gegenseitig die Finger in die Augen zu pieksen. Das Thema wurde seitdem X-Mal behandelt (in eigenen Threads oder irgendwo in anderen Threads parallel zum eigentlichem Thema) und man kam nie (!) auf des Pudels Kern - die Lösung für das Übel.
    Ich kann nur dazu sagen - entweder man arrangiert sich bis zu einem gewissen Grad damit oder man versucht die Leute dazu zu bewegen, das Thema aufzugreifen, es anzugehen und es zu lösen.
    Aber wie schon oben genannt hilft alles "Mit dem Zaunpfahl"Gewinke nichts. Dann kann man nur noch Schadensbegrenzung betreiben und auf bessere Zeiten hoffen.
    -----
    Wem das Forum nicht gefällt, ist das pP - persönliches Pech. Es ist (mein letzter Stand jedenfalls) das einzige LP-Forum, das zumindest aktuell ist und wo nicht chaotische Zustände herrschen. DAs LP-All up z.B. glänzt durch Abwesenheit der administrativen Personen/Moderatoren. Andere Optionen, sprich Foren, sind mir nicht bekannt.
    Und alles negative beiseite geschoben - dafür macht das LPF einen verdammt guten Job.
    -----
    (Nix Flamy-Flamy im nächsten Absatz!)
    Ich denke mir, dass der jetzige Zustand die nächste Zeit so verbelibt, wie er ist. Wie oben gesagt, muss man sich entweder damit arrangieren oder seine Aktivität gen 0 schrauben. Letztendlich fehlen die Alternativen hinsichtlich einer Austauschplattform für Lper (LPAU ist mMn zur Zeit Kraut und Rüben durch das Fehlen der Mods), aber wenn es eine Konkurrenzplattform geben würde, wäre das ggf. der vollkommene Exitus des LPFs. Ich will keine Schwarznmalerei betrieben, aber dann würde entweder das LPF mit der Aktualität gen 0 fahren oder aber die Konkurenzplattform würde genauso sein wie das LPF.
    Es gibt nunmal keine Ruck-Zuck-Lösung; das Forum ist ja auch nicht über Nacht so geworden. Das ist ein beständiger Prozess.
    Und wer weiß, gegen Ende des Jahres kann alles sich wieder zum positivem wenden...

    Dieser Beitrag wurde bereits 4 mal editiert, zuletzt von Sinistryx ()

  • Anzeige
    Also ich bin mit dem Forum hier sehr zufrieden auch wenn mein Start ein bisschen schwierig war. Ich bin zwar noch nicht sehr aktiv, aber eure Tutorials haben mir sehr geholfen und ich hoffe dass ich dieses Wissen weitergeben kann. Nur ich habe manchmal noch Schwierigkeiten das richtige Unterforum zu finden. Kleine Frage: Ich habe mir einen Intro-Screen gebastelt und möchte den gern von euch bewerten lassen. Wo soll ich das hinposten?
  • Manche Leute kann ich nicht leiden, vorallem die, die Arroganz verströmen sonder gleichen, aber ich kann sagen, dass dieser Thread zur Abwechslung mal was Schönes ist zum Schreiben.

    So erstmal die Erwiderungen auf Sinistryx da er wie ich finde schöne Sachen gebracht hat die man aufgreifen kann

    Das Problem besteht eigentlich darin, dass die User, die interessanten Gesprächsstoff bieten könnten, gehen und deren Plätze durch jüngere User ersetzt werden, die lieber ihre Projekte pushen, alsdass sie mal etwas ... anderes tun.


    Stellt sich nur die Frage wieso. Diese Leute werden durch eine zu recht locker geführte Verwarnpolitik vom Board vergrault. Die vorherige Prüfung von Diskussionsthemen war für viele ein sehr sehr guter Grund das Board zu verlassen. Die "interessanten" Themen, die zeigen, dass das Forum, die Szene und und und nicht so heil sind wie es scheint, verschwinden einfach so im Nichts bzw. werden gar nicht erst freigegeben. Ich möchte nicht wissen welche Juwelen der heimlichen Prüfung zum Opfer gefallen sind. Dieses Thema z.B. wäre ohne Fractura z.B. nie aufgetaucht da es ja gegen das LPF gehen könnte was die Leute hier schreiben. Also kurzum. Diskussionen sollten ehrlich gesagt freier geführt werden dürfen und nicht so unter dem Zensus wie es heute ist. Aber hey. Ich persönlich finde "Diskussionen" wie "Was halten eure Eltern davon" oder "Wie popel ich richtig ; Diagonal oder Waagerecht?" sehr anspruchsvoll. Mal ehrlich. Diskussionen schön und gut. Aber man sollte mal den Spam von den Diskussionen trennen. Wenn ich mir Seite 1 ansehe von den Diskussionen kann ich schonmal 8 Themen die überhaupt in den Spam gehören und eines, dass sogar komplett im falschen Bereich ist (HD PVR, Grabber oder doch lieber die TV-Karte? - PC-Bereich! Vorallem da nichtmal ne Diskussionsgrundlage gegeben ist). Ich hab echt den Eindruck, dass die guten alten Diskussionen die über 18 Seiten gingen, wo auch aggressiv diskutiert wurde weil das Thema von Relevanz war, komplett verschwunden sind und nichtmal ansatzweise mehr zugelassen werden. Statt es weiter laufen zu lassen wird dann verwarnt weil sich aus der Diskussion neue Grundlagen ergeben haben die laut Staff Offtopic waren.... Sorry aber in Diskussionen die Bezug aufeinander nehmen gibt es kein offtopic es sei den man redet über Bananen und einer kommt mit Fleisch. Das wäre offtopic. Wenn jetzt aber einer mit Ananas kommen würde, dann wäre es keines. Bananen = Südfrüchte, dort sind meistens Citrusfrüchte und Ananas ist eine. Logischer Bezug... ich schweife ab. Die ganzen Diskutierer sind schon abgefahren, da oben genannte Punkte (Zensur, zu engstirniges Topicansehen, zu viel Dreck im Diskussionsforum) dafür gesorgt haben, dass ihnen hier gewaltig der Spaß am Diskutieren vergeht. Ich schließe mich da übrigens mit ein. Das hier ist mal ne interessante Diskussionsgrundlage die aber dank der steigenden Anzahl junger Leute, die ihre Projekte pushen wollen, auch wieder dank Beiträgen wie "Ihc fnids tol! " (Rechtschreibfehler beabsichtigt), und das obwohl sie keine Ahnung haben wie es hier mal lief (In Bezug auf "laufen"-"funktionieren"), absolut in der Spamversenkung verschwindet... bla. Achja. Der generelle Schablonenzwang ist auch verdammt abschreckend!

    Also ich bin mit dem Forum hier sehr zufrieden auch wenn mein Start ein bisschen schwierig war. Ich bin zwar noch nicht sehr aktiv, (...) Nur ich habe manchmal noch Schwierigkeiten das richtige Unterforum zu finden. Kleine Frage: Ich habe mir einen Intro-Screen gebastelt und möchte den gern von euch bewerten lassen. Wo soll ich das hinposten?

    Herzlichen Dank, dass ich deinen Post jetzt nutzen konnte um meine These zu bekräftigen, dass es hier in sinnlosem Spam entarten wird!


    Desweiteren bietet das Forum einem die Möglichkeit, sich Hilfe für diverse Probleme zu holen, sei es Tuorials oder die Möglichkeit, eine Frage zu stellen


    Ansich hast du da ja recht. Aber wenn du mal halbwegs überfliegen würdest dann sähest du auch, dass jede Menge Doppelthreads mit dem gleichen Problem offen sind, viele Themen geöffnet werden trotz vorhandener Tutorials und und und. Die Leute kennen die Forensuche nicht, ignorieren sie bewusst (Fakt, keine These da man bei Threaderstellung sogar ne integrierte FoSu hat) oder posten einfach drauf los ohne zu denken... da fällt mir gerade auf.. wieso wurde De-M-oN noch nicht zum Mod ernannt? Laut meinen Maßstäben die Definition von Hilfsbereitschaft und Motivation auf diesem Board. Wie dem auch sei. Viele kommen hier her um sich vorkauen zu lassen wie sie etwas machen müssen ohne selbst dabei zu testen bzw. selbst zu tüfteln. Ich find es ist eine Frage des Stolzes wenn man mit ner Emu-Konfiguration nicht klar kommt aber naja jedem das seine.

    Der Projekt-Bereich ist leider überrannt (weswegen ich schon nach einiger Zeit alle meine Projekte aus diesem Forum rausnahm) von den Usern.

    Das es überrannt wird kann man nicht verhindern da viele denken, dass ihre Projekte ernsthaft mit Interesse geschaut werden? Wunschdenken. Ich persönlich poste nur meine fertigen Projekte weil ich weiß, dass ich in dem Forum ab und an ein paar Totengräber hab die es sich trotzdem ansehen. Dabei könnte man den Bereich doch so "Leicht" umbauen, dass es zwar nicht wirklich den Umfang mindert aber die Übersichtlichkeit drastisch verbessert. Einfach Unterforen nach den entsprechenden Genres machen (RPG, Adventure, FPS, Hack'n'Slash etc.) und dann sortieren lassen. Hätte zwar zur Folge, dass man ein oder zwei Tage erstmal alles Sortieren müsste, würde aber durchaus dafür sorgen, dass man ne gewisse Übersicht wahrt. Für Dauerprojekte die im Dauerakkord kommen (Oder diese tollen Modeerscheinungen Brink / Portal etc) könnte man ja auch, zumindest kurzzeitig oder vllt doch längerfristig, innerhalb dieser Unterordner noch nen Ordner anlegen (z.B ein Zeldaunterordner bei Action/Adventure (Nein Zelda ist KEIN RPG!)). Hätte auch zur Folge um die Leute ein wenig zu erziehen weil sie dank der Übersicht sehen könnten wie unbedeutend ihre Projekte sind... Ist doch so. Ein Individualprojekt hat keine Bedeutung wenns zu selben Zeit 20 andere gibt!

    Es gibt nunmal keine Universallösung dafür; selbst ich habe letzen Sommer ein ähnliches Thema diskutiert/diskutieren lassen und letztendlich fingen alle an, sich gegenseitig die Finger in die Augen zu pieksen. Das Thema wurde seitdem X-Mal behandelt (in eigenen Threads oder irgendwo in anderen Threads parallel zum eigentlichem Thema) und man kam nie (!) auf des Pudels Kern - die Lösung für das Übel.

    Um es in Memes zu sagen "Neu = abgrundtief böse" oder "Arbeit = Schlecht". Das Problem bleibt das Universalargument "Ich mach das nur aus Freizeit, da kannst du sowas von mir nciht verlangen". Oben von mir genannter Vorschlag wäre auf jeden Fall ein Workaround aber es würde Arbeit bedeuten weshalb er zu 99% abgelehnt werden würde. Arbeit = schlecht.

    Es ist (mein letzter Stand jedenfalls) das einzige LP-Forum, das zumindest aktuell ist und wo nicht chaotische Zustände herrschen.

    Zusatz : Deutsches Forum. In der deutschen Szene gibt es keine vergleichbare Internetpräsenz. Jedoch gibt es Boards die schon seit Ewigkeiten aktiv sind, verdammt erfolgreich sind und auch jede Menge Member haben. Ich treib mich zwar eher auf kleineren Boards rum wie LBG oder CLG aber man muss eigentlich die Riesen wie gameanyone kennen, die wirklich eine geniale Struktur aufweisen, verdammt hilfsbereit sind und die besten LPer überhaupt mit ihr eigen nennen können. Aber das soll ja hier keine Werbung sein sondern einfach nur zeigen, dass es lebende, funktionierende boards gibt... nur halt weniger im deutschen Bereich

    dafür macht das LPF einen verdammt guten Job.


    Wie gesagt. Man kann nur etwas bewerten anhand eines Maßstabs. Wenn man es international bewertet, dann kann man objektiv sagen, dass dem LPF wirklich die Community fehlt, sonstige Aktivitäten (oder habt ihr schonmal jemals irgendwen sagen gehört "Hallo hier ist XXX, willkommen bei meinem LP von YYY, gesponsort/präsentiert/gebracht vom Letsplayforum.de"?) oder Aufstiegsmöglichkeiten komplett fehlen.

    Wenn man es jedoch auf deutschen Maßstäben vergleicht ist, und dass muss man auch leider neutral und objektiv sagen, dass beste LP-Forum..... weils nix anderes gibt ausser vllt Roxies Subparadies zum Subs leechen.... aber ich schweife ab.

    aber wenn es eine Konkurrenzplattform geben würde, wäre das ggf. der vollkommene Exitus des LPFs. Ich will keine Schwarznmalerei betrieben, aber dann würde entweder das LPF mit der Aktualität gen 0 fahren oder aber die Konkurenzplattform würde genauso sein wie das LPF.


    Ehrlich gesagt bin ich da anderer Meinung. Ich glaube, obwohl ich ihm sonst nicht so viel zutrauen würde, dass k4zz wenn es wirklich Konkurenz geben würde, ne ganze Menge machen würde um den Anspruch des LPFs auf deutschem Bereich als Nummer 1 geltend zu machen. Ich würd sogar sagen, dass er ne ganze Menge machen würde mit seinem Team... Wie? Keine Ahnung. Ich glaube auch nicht, dass wir das erfahren werden, weil es keine entsprechende Konkurenz so schnell geben wird. Aber sollte es jemals so weit kommen würde ich meinen kleinen Zeh (wir wollen ja nicht gleich mit der Hand übertreiben) ins Feuer legen und behaupten, dass k4zz sich einiges einfallen ließe.

    Aber generell hast du schon recht. Wenn Leute wie Gronkh mal auf die Idee kommen würden dann wäre es wirklich ne brenzliche Situation

    Das ist ein beständiger Prozess.

    Ich glaube den Begriff den du suchst ist der Hier


    So nun zu meinen kleinen Punkten. Ist nicht mehr so viel aber immerhin ^^
    Ich persönlich finde, dass das Board schon ziemlich lange auf der selben Stelle tritt. Es fehlt einfach die Publicity für das Board, Event etc. Das eine Geburtstags-Gewinnspiel vom LPF, da hatte ich verdammt noch mal das Gefühl, dass ne Menge neue User auf dem Board waren und auch ein paar Wochen danach hatte ich das Gefühl, dass das Forum lebendig ist. Premium um die Leute auf das Board aufmerksam zu machen ist en verdammt guter Ansatz aber es bringt nicht wirklich was. Würde der Premium-Titel Vorteile bringen, wie z.B. einen Sonderbereich nur einsehbar für Premiums oder generell ein Unterforum oder so für seine Projekte wäre es lukrativ. Aber die Frage ist einfach "Warum sollte man momentan Werbung fürs LPF machen?" - Vorteile bringts momentan wirklich nicht

    Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von Dekaar ()

  • Dekarr,
    du möchtest eine Schlammschlacht im Diskussionsbereich? Eine, wo die User sich gerne mal gegenseitig ineinander verbeißen? Wo die Post abgeht?
    Ich auch! D:
    Man kann die Abgänge derer, die Diskussionspartner abgaben eigentlich sogar verfolgen:

    Exit: seh ich selten hier rumspuken
    Diclo: siehe Exit
    Lantian: sie Exit
    usw.

    Du und ich, Dekaar, sind soweit ich es sehen kann, bis auf einige andere noch da, bloß machen wir nichts mehr, was dazu führen könnte, dass wir uns in einem Tpoic aufgrund der Meinungsverschiedenheit bekriegen. Der Diskussionsteil ist tot; ein Wachkomapatient, der nur noch durch die schwachen Versuche der Moderation und einiger User halbherzig am Leben erhalten wird.
    Die "Zensur", wie du sie nennst, unterstütze ich nicht. Auch der Vorher-Nachher-Vergleich zeigt: keine Besserung, Patient immernoch kurz vor dem Exitus.
    Zwar ist der Bereich nun frei von falschen Threads, dafür sind die Threads hier ungefähr so spannend, wie Tante Ilse beim Stricken zuzugucken.
    Entweder sind die User einfallslos, oder, was bei Dekaars Vermutung eher naheliegt, dass potentiell entflammbare Threads gleich unter der Hand weggeschoben werden, also gar nicht mehr auftauchen.
    Die Frage stellt sich für mich nicht mehr, es ist ein Fakt: der Diskussionsbereich ist schlechter als vorher, trotz einer Selektierung.
    Wenn diese Selektierung achso toll ist... wieso wird sie z.B. nicht in anderen, potentiellen Bereichen eingesetzt, wo die User zu 90% ihre Threads falsch ablegen?

    Das LPF hat keine Konkurrenz auf dem deutschsprachigem Gebiet (Ja, das meinte ich), außer (wie du es formuliert hast) Roxas Subparadies, was schon alnge den Wachkomazustand durchgemacht hat und jetzt als verwesende Leiche im Internet rumwabert. Nekrophilie erster Güte.
    Wenn wir den englischsprachigen Bereich mitnehmen, dann ist das LPF natürlich schlechter. Aber die größeren Boards haben halt auch mehr Ideen, bzw. setzen die Ideen auch um. Anderes Thema, gleicher Bereich:
    ein bekanntes RPG-Maker-Forum bietet eine Partnerschaft an. Leute, die an Spielprojekten arbeiten, können sich damit beim Board bewerben und bei einer Aufnahme bekommen sie einen eigenen Unterbereich (und einiges mehr), wo sie selber Threads erstellen können zu diversen Themen zum Spiel. Die Sache läuft seit mehreren Jahren erfolgreich und ich finde dieses System ziemlich gut. Die Spiele sind z.T. auch über das Forum in der Szene bekannt und somit kommen auch beständig Neuankömmlinge, um sich das Projekt anzuschauen bzw. den Stand der Dinge. Das es oftmals auch selber RPG-Maker-Leute sind, können sie sich an den Themen dort beteiligen.
    Die Probleme für den Diskussionsbereich sind greifbar und nciht von der Hand zu weisen. Oftmals angeprangert, mich eigenen Lösungsvorschlägen, setzt man uns eine Vorselektierung vor. Boah...~
    Funktioniert toll... Wachkomapatient ftw, um es nochmals zu sagen. *Kopf schüttel*

    Zur Konkurrenzplattform:
    Eine Konkurrenzplattform braucht ein gut durchdachtes Konzept, nicht einen namenhaften und bekannten Admin. Das hilft, aber ein Bekanntheitsgrad gehen oftmals nicht mit Führengsqualitäten einher. Es gibt genug Ideen, wie man das Board aufpeppen könnte. Bloß werden diese entweder nicht aufgegriffen oder gekonnt ignoriert. Das was übrig bleibt, reicht um einen Stillstand zu verhindern, aber weit in die Zukunft kommt man damit auch nicht...

    Zum "auf der Stelle treten":
    Ich stimme dir vollkommen zu. Es gab zwar einige Erneuerungen, aber nicht genug oder "innovative" Ideen, die das Forum etwas besser machen.
    Z.B. Premiumuser: ein größeres Postfach, einen dickeren und neuen Forenrang... ich roll mich gleich in eine Rolle Stacheldraht ein und stürz die Nihagarafälle runter, weil es so toll ist. Eher ein Nice-to-Have, also eine innovative Idee. Sie bringt das Forum nicht wirklich weiter.
    Neue Strukturen, anderes Aussehen... wieso meint ihr, ist Heidi Klum so erfolgreich? Sie verändert ihr Aussehen und ihren Stil. Dadurch bleibt sie immer im Gespräch (natürlich auch mit ihren Hungerwaisen... *hust* ich meine "Topmodels"). wenn man sich einem neuem Aussehen verwehrt, ist das oftmals ein Nachteil. Nicht umsonst versucht man sich immer dem Kunden anzunähern, um neue zu gewinnen; andersherum (der Kunde nähert sich der Firma an) wird kein Schuh draus. Und es macht keinen Sinn.
    Also wieso nichtmal ein neues Design? Neue Farben, etwas mehr... frisches Design und kein altbackenes Design, dass sich seit dem Start nicht verändert hat?
    Weil es seit dem Start so ist und man damit das LPF assoziiert? Es heißt immer:"Es kommt auf die inneren Werte an, nicht auf das Äußere!" Es gibt genug Boards, die ihr komplettes Design über den Haufen warfen und was neues und "extravagantes" nahmen und sie sind trotzdem noch da wo sie waren - erfolgreich. Die alten Designs verblieben aber, um den Usern/Kunden die Option offenzulassen, das alte Design trotzdem zu verwenden.
    Wieso das ausgerechnet hier nicht funktionieren soll (und man sich an einem Argument kettet, dass sowieso eher halbherzig für "Nö... mir gefällts, also muss es auch euch gefallen." steht), da fragen wir doch ganz oben nach... im besten Falle...

    Sinistryx~

    P.S.: Ich trauere den alten Tagen nach, aber den Blick immer in die Vergangenheit schweifen zu lassen, verschließt die Augen vor der Zukunft. Desöftzeren wünsch ich mir aber den grauen Star...
    Und nochwas: Was ich nach einem Jahr Resumée als Schlussfolgerung ziehen kann: minimale Änderungen sind ganz gerne gesehen, andere DInge, die darüber gehen, sind der Todfeind und müssen aufgehalten werden. Die Kritik an : Community, dem Forum, der Szene, etc. die hier vorgebracht werden, sind schon unzählige Male behandelt worden. In den seltensten Fällen (eigentlich gar nicht) hat es was gebracht.
    Deswegen sehe ich solche Threads wie diesen hier mit einem bedauernswertem Lächeln an: man kann hier zwar mal ehrlich sein (und ggf. die Wahrheit schrieben); lesen tun es aber die Wenigstens, vorallemdingen nicht die, die es lesen sollten.

    P.P.S.: Wieso ich mit meiner Meinung umschwenke? Wieso ich Dekaar, aber nicht Yisuanji zustimme? Ganz einfach: *flüster**tuschel**nick**Grimasse schneid* Verstanden? :3

    P.P.P.S: Beteiligt euch mal, ihr User...

    Dieser Beitrag wurde bereits 4 mal editiert, zuletzt von Sinistryx ()

  • lesen tun es aber die Wenigstens, vorallemdingen nicht die, die es lesen sollten.
    Das ging mir beim Lesen auch durch den Kopf.


    Nunja was soll ich sagen? Wir, die User die es ja nun eigentlich betrifft, sind ja die, die eben das alte Forum nicht kennen.
    Da ich aber ungern in Dekaars These rutschen will, hier zu spammen versuch ich zumindest irgendeinen Sinn in meinen Post zu quetschen.


    Zum Allgemeinen etwas zur Situation, ihr sagt, dass die Qualität der Posts beziehungsweise das pushen der eigenen Projekte zur Hauptaktivität geworden ist (Abgesehen vom Spambereich).
    Meine These wieso das so ist ist die, dass mit einer stetigen und immer schneller wachsenden Anzahl an LPern das gepushe und "qualitätssinken" zunimmt. Warum das so ist? Wenn es mehr LPer gibt, ist die Chance zufällig im Internet darauf zu stoßen logischerweise höher.
    Wenn immer mehr mit dem Lets Playen anfangen, wird es dazu kommen dass ein paar schlechter sind als andere.
    Da man so zufällig auch "schlechtere" Lets Player findet, und sich dann sagt "mit ein paar Abstrichen kann ich das doch auch" kommen noch mehr schlechtere Lets Player ans Licht der Welt. Und so zieht sich die Spirale immer weiter. Ich meine, ich hab nun alles gesehen, vom "perfekt kommentierten 1080p HD Lets Play mit Videobearbeitung, Analyse und Hastdunichtgesehen" bis hin zum "240p, mein Mikro rauscht scheiße aber ich überbrücke es mit einem Wutanfall und zeig meinen Zuschauern im Video meine coole Maus gleich mit" alles gesehen.

    Warum wird immer mehr gepusht? Das kann man eigentlich auch immer leichter beantworten.
    Wenn es immer mehr LPer gibt (Ungeachtet von gut oder schlecht) so wird es auch immer mehr Posts und Topics im Projektbereich geben. Ich hab es ja selber gesehen als ich neu hier war, gerade eben einen neuen Teil gepostet, warte auf Feedback und schon ist mein Topic auf Seite 2. Da der Schwall an neuen LPern aber nicht abnimmt, nein sogar zunimmt ist die zwangsläufige Reaktion, den eignen Post schnell zu pushen, ja vielleicht sogar schneller neue Parts zu drehen ungeachtet ob die Qualität des LPs dadurch sinkt.

    Wenn ich nun den jetzigen Zustand (nur alleine vom Projektbereich) vor meinen geistigen Augen habe wie er jetzt ist und wie er vielleicht früher war (nur meine Vorstellung, ich war damals ja noch nicht da) dann stell ich es mir früher schöner vor. Geordnetes posten, Tipps zu den Projekten, vielleicht sogar ein paar Diskussionen über das Spiel selbst, die Handlung und so weiter. Tja, ich war schon baff wo mir wirklich jemand Kritik schrieb. Und ich muss sagen, es wäre schön wenn das überall so wäre.

    Zur Frage wie man das vielleicht besser machen kann... Ich weiß nicht inwieweit das programmierbar ist, aber es wäre einfach schön wenn man zum einen Kategorien hat. Zum Einem die Oberbegriffe. "Nintendo", "Sony" und so weiter. Dann da Untergruppen der Genres. "Jump'n'Run", "Gehirnjogging", "Shooter", "Blah". Vielleicht vorher noch eine Unterteilung in "Normales LP", "Lets Show", "Together", "Challenge". Die Vorstellung mag mir gefallen und es gestaltet alles Übersichtlicher. Vielleicht auch in Counter neben jedem Spiel, wieviele LPs es davon schon gibt. All dies würde das LP Forum ... spezieller und übersichtlicher gestalten.

    Dann vielleicht für Premiumuser oder allgemein die Funktion einzusehen, welche LP der jeweilige User schon gemacht hat. Direkt verlinkt mit dem Beitrag im Forum. Da man so immer auf jedes LP des Users Zugriff haben kann, strengt man sich sicher an in die richtigen Topics zu schreiben, das ganze übersichtlich zu gestalten, und vielleicht auch an der Qualität des LPs zu arbeiten (Und damit meine ich nicht die Auflösung des LPs, die ist mitr in der Regel auch herzlich egal).

    ---

    Das Wort Spamkneipe ist bisher häufiger Gefallen, ich kann dazu aber nichts sagen. Ich dachte anfangs, es handelt sich bei der Spamkneipe um eine Art.... ja mit was vergleiche ich das jetzt...
    Angenommen ich besuche ein MMO-Forum, dann gibt es dort ebenfalls Topics nur für eine Gilde. Und ich dachte die Spamkneipe wäre auch ein Bereich, in dem nur ausgewählte User Zugriff haben. Insofern habe ich mich da nicht hineingetraut. Nachdem ich rausfand dass es doch nicht so ist, habe ich mich dennoch davor gefürchtet... Was solls.

    Meine Meinung bisher zum Forum ist, es ist angenehm. Ich habe bisher sehr schnell kompetente Hilfe bekommen. Ich weiß auch nicht warum De-M-oN nicht schon längst Mod oder Admin ist. Er war der erste User von allen Foren die ich bisher besucht habe, der quasi im Alleingang bis um 1 an meinem Problem gearbeitet UND es gelöst hat. Das ist mir vorher noch nie passiert. *Danke nochmal*

    Dieser Beitrag wurde bereits 3 mal editiert, zuletzt von ElikChan ()

  • Also, wenn du schon mit dem Projektbereich kommen möchtest...
    Der Projektbereich ist meienr Meinung nach eine Art "Ort der Profilierung", der aber nicht als solcher hervorkommt, da es dort mehr Post als Buchstaben in Harry Potter Band 1 pro Sekunde gibt. Kritik gab es vielleicht in der Anfangszeit, als man die User, die das Forum häufig frequentierten, auch aufzählen konnte, ohne auf einen Zettel mit Namen zu schielen.
    Im Sommer 2010 war es genauso wie heute: Kritik findet manhöchstens in Portionen in einzelnden Threads. Aber dafür haben sich ja auch einzelnde bereit erklärt, auf Anfrage Feedback und Kritik zu geben (einfach in den Spambereich gucken).

    Die Spamkneipe ist quasi der Chat dieses Forums. Immer in Bewegung, immer aufregend... oh tut mir Leid, ich rede von der Vergangenheit. Aber Fakt ist, dass es der Chat ist. Zur Zeit kann man fröhlich sein, wenn man 5 Seiten voller Posts zusammenkriegt; früher hat man sich nur umgedreht und hatte etliche Seiten voller Geschreibsel durchzuarbeiten.

    Ich weiß jetzt auch nicht, warum De-M-oN Mod ist, oder nicht. Das ist auch eine Sache, die in der Leitung ausgetragen wurde. Wieso ist Angela Merkel keine 30 jährige Blondine mit großen Brüsten?
    Die Frage kann leider auch niemand beantworten... und außerdem: sie ist nicht vollkommen kritisch oder essentiell fürs Forum.
  • Ich bin zwar noch lange nicht hier angemeldet, aber ich kann als dieser "Kiddy User" sagen, dass ich wirklich nur hier bin, um meine Projekte zu pushen, Tipps zu "ernten" und dazu zu lernen. Als ich das LPF entdeckt hatte, da hab ich nur gedacht "Cool, hier sind vllt. sogar Tutorials... Vllt. kann ich hier ja dazu lernen." Aber als ich dann gesehen hab, dass man seine Projekte veröffentlichen kann, da stiftete es mich sogesagt an alles zu veröffentlichen, also meine Projekte zu pushen. Ich bin sogesagt einer, der sich nur pushen will. Ist vllt. scheiße, aber wenigstens geb ich es zu und red nicht um den heißen Brei. Ich gehör vllt. auch zu denen, die das Forum "runtermachen". Geistig vllt. nicht, hoffe ich zumindest. Aber die Qualität des Forums wird durch User wie mich drastisch niedriger.

    Also würde ich sagen, dass immer mehr "Kiddy User" kommen und das Forum schlechter machen, als es eigentlich ist. Ich bin das perfekte Beispiel eines normalen "Kiddy Users" . Fürs Forum ist es echt schade.
  • Dieser Feedbackbereich erscheint mir aber auch ziemlich chaotisch. Wenn ich das so übersehe, sieht es eher so aus wie 20 Bitten um Feedback, 5 Antworten. Wenn die "gefütterten" Posts einfach verschwinden würden wäre es viel leichter zu sehen wer noch Feedback braucht.Vielleicht kann man es auch so machen, dass man einmal Feedback geben muss, um welches zu bekommen. sprich, ich kann mein Projekt dann Posten, wenn ich jemand Anderem geholfen habe. Und damit das nicht ausartet in "ich will Feedback also schreib ich dem Andern vor mir 'lol idiot!1' und kann posten" sollte das alles überprüft werden.


    Mir ist ein weiteres Problem bewusst geworden was die Projekte angeht.
    Ich beschwer mich, dass ich an sich keine Tipps bekomme zu meinen Projekten. Selber geb ich aber auch keine.
    Insofern, warum sollte ich dann welches verlangen. Aber ehrlich, weshalb 2 Seiten lang feedback schreiben wenn der Post der auch anderen Spielern helfen könnte in Windesweise überspammt wird mit unzähligen Topics?

    Wie würde in diesem Forum eine Karmabewertung ankommen? User bewerten User. somit sehen Neulinge auch gleich wer kompetent ist und an wen man sich wenden kann.


    PS.: Ich glaube ich schaue mal in die Spamkneipe und mach mir ein Bild von der situation dort.
  • ElikChan schrieb:

    Wie würde in diesem Forum eine Karmabewertung ankommen? User bewerten User. somit sehen Neulinge auch gleich wer kompetent ist und an wen man sich wenden kann.


    Gab es glaube ich vor meiner Zeit hier schon und wurde damals ziemlich abused.

    BTT:
    Ich finde es schon teilweise schade wie dieses Forum langsam aber sicher zerfällt.
    Momentan ist es wie schon zuhauf vorher erwähnt eine Ansammlung von Projekten, garniert mit Fragen die man schon zum gefühlten tausendstenmal gesehen hat.
    Sonst ist hier irgendwie nicht sehr viel los.
    Die Gaming Area, eigtl. ein Bereich der meiner Meinung nach in diesem Forum einer der Hauptbereiche sein sollte, wird kaum genutzt. Sehr schade.
    Im Diskussionsbereich findet man zum Teil auch sehr spezielle Themen (z.B. Deutschrap oder Metal-Diskussion). Klar auch solche Themen werden gebraucht, aber im Moment scheint es mir der Hauptteil der Themen dieses Bereices zu sein.
    Das meiner Meinung nach grösste Problem sind allerdings die User.
    Die ganz neuen schaffen aus irgendwelchen Gründen immer sich nichts durchzulesen, die angebotene Suchfunktion nicht zu benutzen und ständig in falsche Bereiche zu posten.

    Das ist das Problem, wo man anpacken sollte und an dem das Hauptproblem liegt.
    Das Fehlen allgemeinerer Diskussionsthemen, bei denen sich wirklicher jeder eine Meinung bilden kann und die Flut von Themen im Projektbereich sind da eher zweitrangig.

    So long
    benniusi


    They weren't bad people, they were just... insignificant. And I wanted to be different. Special. I wanted to change. A new name; a new life.
    -Sylar
  • warum sollte demon mod werden? dann kann er den leuten auch nicht mehr helfen, hat nur zusätzlich unnötig viel schieb-arbeit und aufmerksam machen auf bereichsregeln u.ä., was sogut wie jeder normale user kann.
    außerdem wartet die leitung bestimmt eh nur auf die bewerbungen wenn diese mal gestattet sind, und geht nicht von sich aus auf die leute zu.

    als ich hier her kam, war das forum gerade 1 jahr alt geworden und ich meine, das war so ziemlich noch am schnittpunkt zu den zeiten, die die 'alten' so sehr vermissen. mein erstes projekt bekam sogar noch richtig viel beachtung (obwohl übelst schlecht) und die leute kamen sogar zum kommentieren auf meinen youtube kanal und schrieben mir pms mit tipps.

    hat sich seit dem etwas geändert? nun, es scheint mir, als ob wesentlich weniger kritik an den mods/admins geübt wird als damals, wo noch so ziemlich jeder seine probleme hatte. ich selbst wurde zB auch wegen sogenannten spam während einer diskussion verwarnt und gleichzeitig für 1 tag verbannt, was mich dazu veranlasste, erstmal einige wochen ganz auf das forum zu verzichten. ist halt nicht unbedingt vorteilhaft, wenn die leitung selbst noch ziemlich jung ist.

    und was ist mit dem forum? ich würde sagen, knapp 90% sind hier nicht einmal 16, also was kann man erwarten? in dem alter hat man nicht unbedingt lust sich auf lange diskussionen einzulassen, die mit argumentation und respekt geführt werden. finde ich sogar verständlich.

    den projektbereich als 'profilierungswahn' zu betiteln, ist das dümmste was ich hier gelesen habe in diesem thread, der ansonsten aber sehr gute argumente und meinungen hervorbringt. das markenzeichen dieses forums ist es doch, dass wir unsere projekte vorstellen können um feedback zu erhalten. soetwas ist sogar hilfreich gegen den vielbetriebenen youtube-betrug mit tag-schwindel, sub4sub etc. ich hab viele meiner projekte hier eingestellt und wüsste nicht, dass ich mich dessen schämen müsste... nur ein neues projekt in dem man nackte haut sieht, hab ich wohlweislich u.a. rausgelassen, weil eben die meisten hier minderjährig sind und ich auch nicht weiß, wie die mods dann reagieren würden.

    schlussendlich möchte ich sagen, ich erlebe dieses 'jammern' nicht zum ersten mal. früher war es letztendlich immer besser (auch wenn wir hier von sehr sehr kurzen zeiträumen sprechen.. das forum ist noch nicht einmal 2 jahre alt!) aber das neue hat auch seine guten seiten. anstatt sich hier also ewig darüber auszulassen, sollte man versuchen 1-2 neue diskussionen zu starten und zu sehen, ob nicht doch der ein oder andere 'neue' auf den zug aufspringt. ich glaube, hier ist vieles besser, als manche vielleicht glauben.

    noch ein wort zur selektierung der diskussionsthreads.. ich weiß, warum es eingeführt wurde, finde es allerdings ebenfalls total daneben. wieviele mods haben wir jezz, 7? der mehraufwand ist wohl kaum erwähnenswert. außerdem kann man aus einem startpost nicht unbedingt heraussagen, ob nun eine diskussion entsteht oder nicht.
    aus protest würde ich nur noch diskussionen in 'spam' öffnen und dann müssten sie wenn sie denn wollten den thread ins diskussionsforum verschieben. kam das hier überhaupt mal vor? ^^


    ps. schon wieder antworten dazugekommen während ich den post schrieb.. ich sollte aufhören nebenher noch zu surfen *grml*
  • Möchte hier auch mal meinen Senf dazu beitragen. Hoffentlich kein Spam, Flame oder Off-Topic.

    Ich habe mich vor einem Monat hier angemeldet, weil es mir als Beginner ein "Forum" gibt, mich zu zeigen. Damit andere eben sehen "Hey, hier ist einer, der auch LPs macht. Seht ihn an, und sagt ihm wie gut/schlecht er ist und warum".
    Viel Feedback habe ich nicht wirklich bekommen. Wohl wegen der "Überfüllung", aber das ist nicht schlimm. Leider spielen sich 90% der Forenaktivität im Spam oder im Projektbereich ab.
    Kleiner Einschub: Die Unterteilung im Projektbereich, wie oben erwähnt, fände ich TOTAL super!
    Jedenfalls, was mir an diesem Forum nicht gefällt, ist eine latente Unhöflichkeit gegenüber weniger Informierten. Gut, dann fragt eben der 30. diese Woche danach, wie er Speiel aufnehmen kann. Wieso muss er dann mehr oder weniger an den Pranger gestellt werden, wenn es reichen würden, den Link zu einem Tutorial zu posten. Oder man schreibt ihm eine PN, wie das geht. So entstehen auch Bekanntschaften, wie mir das hier mit ein oder zwei Personen passiert ist. Durch aufrichtige Hilfsbereitschaft eben.
    Die Moderatoren sind da auch nicht ganz unschuldig. Im Projektbereich habe ich Mein erstes Projekt als "Let's Play [Titel] (Mein erstes LP!)" angegeben, weil ich mich beim Erstellen nur auf die Schablone konzentriert hatte. Zwei (!) User haben unter das Projekt geschrieben "Titel ohne Let's Play" und dass das in Klammern weg musste. Fand ich nett, hilfreich und ich habe mich bedankt. Wieso muss dann ein Moderator die beiden wegen "Backseat-Modding" verwarnen? Die haben sich nicht aufgespielt, sondern waren hilfreich.
    Hilfreich!
    Genau das, was man ich diesem Forum sein sollte. Zu jedem. Immer. Egal, wie oft die Frage schon kam.

    Eine kleine Anektote dazu aus meinem Profil: Ich kann "Erster"-Kommentare nicht ab. Hat aber ein User trotzdem gemacht. Soll ich ihn blocken oder anmotzen? Wozu? Ich habe mich für den Kommentar bedankt, ihm dabei aber auch gesagt, dass ich dieses "Erster" nicht mag, und bitte nicht mehr asl Kommentar haben möchte. So einfach geht das.

    Und eben dieser höfliche Umgangston fehlt mir hier sehr sehr oft.
    CobraVerde. Spieleklassiker und untergegangene Juwelen schamlos beworben.
    Der beste Post des Forums!
    Empfehlungen: Outcast
    Thief Gold
  • und was ist mit dem forum? ich würde sagen, knapp 90% sind hier nicht einmal 16, also was kann man erwarten? in dem alter hat man nicht unbedingt lust sich auf lange diskussionen einzulassen, die mit argumentation und respekt geführt werden. finde ich sogar verständlich.
    Schon wieder eine wunderbare Verallgemeinerung. Nein, nein, nein. Nicht das Alter der User ist schuld. Doch schon, aber eher das geistliche.
    Ganz ehrlich? Ich sehe hier viele junge Leute, die sogar perfekt diskutieren können, auf Rechtschreibung achten, und überhaupt nicht flamen.
    Dagegen gibt es aber auch viele ältere die sich genau anders rum benehmen. Es ist halt so. Alles auf das Alter zu schieben, ist schwachsinn.


    Genauso wie mit Demon. Warum sollte man ihm zum Mod machen?
    Warum kann man denn nicht auch so Hilfe geben? Und vielleicht will Demon auch gar kein Mod werden.


    Fakt ist, die User sind an der jetzigen Lage schuld. Nein nicht nur die User, sondern wir alle. Angefangen von den ganz kleinen, die die Suchfunktion oder Google nicht benutzen können, die aufdringlich sind und Feedback haben wollen bis hin zu den "älteren" die einfach sagen, das hier alles "Idiotisch" ist und einfach abhauen. k4Zz kann auch nicht alles alleine machen. Er braucht auch Hilfe von euch. Aber im gegensatz könnt ihr auch so viel helfen wie ihr wollt, wenn der Administration euch doch nicht entgegen kommt.


    Es ist einfach nur ein riesen Teufelskreis.
  • Setzen wir einfach ein "geistig" davor und gut ist.

    Wiedem auch sei ändert das ja nun nichts an der Lage wie sie ist. Lego hat mal wie immer Recht. Wir alle sind Schuld dass es so ist wie es ist, also liegt es auch an uns das jetzt zu ändern. Gerade diese Diskussion zeigt doch, dass wir sehr wohl in der Lage sind über alles Nachzudenken, darüber zu reden und... nunja, die Theorie steht. Es wird Zeit alles in die Praxis umzusetzen! :)

    Weshalb ich mich fragte warum Demon kein Mod ist, heißt ja nicht gleich dass ich das WILL. Ich bin es nur nicht gewohnt dass ein normaler User so viel in die Unterstützung anderer steckt. Insofern wunderte ich mich einfach nur dass er ein "normaler" User ist.

    Okay, tragen wir mal alles zusammen was wir bis jetzt haben.

    Pro
    • Übersichtliches Kategorisieren der Projekte
    • Mehr Feedback für Lets Plays, Shows und anderes
    • Mehr Aktivität im Gaming Bereich
    • Bessere oder "lukrativere" Rechte als Premium-User

    Contra

    • Karma-System
    • Ständige Überprüfung aller Posts zwecks des Aufwandes (mMn)
  • Ich bin jetzt seit ca. 5 Monaten hier und selbst mir ist aufgefallen, dass es qualitativ bergab geht. Als ich vor ca. 5 Monaten meinen "User stellen sich vor" Post geschrieben habe, habe ich ehrlich gesagt wild drauf losgetippt. Ohne auf Rechtschreibung zu achten, frei nach dem Motto: "Was willst Duden? ^^". Damals wurde ich recht schnell zurecht gestuzt. Aber jetzt sehe ich das immer seltener.

    Auf jeden Fall ist das Forum gut, für Einsteiger in die Lets Plays. Aber dennoch scheint das Forum für die Meisten primär ein "Spammforum" zu sein.

    Ich denke wenn etwas mehr auf die Rechtschreibung geachtet werden würde und vielleicht eine Begrenzung für Off-Topics pro Tag eingeführt wird, kann das Forum richtig Nice werden.

    Was auch noch ein kritikpunkt ist, erkläre ich an folgendem Beispiel: (Handelnde Personen sind frei erfunden und dienen nur einem Beispiel)

    UserA: [HILFE] Wie starte ich Fraps?

    UserB: LoL!!!! Noob.

    UserC: *Sinnosen Link Post*

    UserD: Wie blöd biste eigendlich? DOPPELKLICK MAN!!!!!!11111einself


    Mensch Leute, selbst wenn die Frage noch so dämlich ist, anscheinend brauch da jemand Hilfe, Welche er sich von den Usern in diesem Forum erhofft. Und da bringt es weder ihm noch euch weiter wenn ihr Flamed. Wenn ihr unbedingt etwas haben Wollt, was ihr beleidigen könnt, Quatscht ne Wand an.

    Lg
    Koshiro

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Koshiro ()

  • Yisuanji hat Recht. Ich will nich sagen, dass dieses Forum ein Loch ist, nein garnicht. Ich finde nur und das denke ich seid Anfang an, dass dieses Forum einfach nciht für ernsthafte, harte, politische Themen mit multiblen, kritischen Meinungen geeignet ist. Das ist nicht schlimm, garnicht! Aber ein Forum, dessen Zielgruppe sich an gamende unter 16jährige wendet, kann nicht gleichzeitig hochkarätige Diskussusionen liefern. Ich möchte GARNICHT gegen diese Zielgruppe wettern, überhaupt nciht! Auch ich war mal ein 16 jähriger Gamer und hatte nicht so Interesse an einer wirklich sublimen Diskussion, hab mich aber trotzdem beteiligt- wie viele andere. Um dabei zu sein.

    Und das ist dann einfach eine Tatsache, dass sich der Geist des Forums nach den Usern ausrichtet und nicht anders rum. Die User schaffen sich ihren Raum und da kann man ncith wirklich gegen wirken.

    Denen entgegen stehen dann eben die, die sich nicht wohl fühlen, sich auf Meinungsfreiheit berufen und die meute dann flamen. Auch hier erkenne ich ne "Elite", die sich selbst auserkoren hat und, so sehe ich das, auf andere herabblickt, obwohl sie manchmal nicht dazu in der Lage ist.

    Man kann in den oben genannten Punkten schon verallgemeinern.

    Ich denke aber nicht, dass man das Forum irgendwie retten müsste oder dass hier was passieren muss. Ja. man kann ein wenig mehr zu gegenseitigem Respekt aufrufen und ja, man kann Leute anhalten, weniger zu Flamen und auch mal mit der Meinung hinterm Berg zu halten. Meinungsfreiheit heisst nämlich nciht, dass man auch immer seine Meinung sagen muss. Dennoch, das Forum ist jetzt das, wozu es die User gemacht haben, und ist denke ich auch für die User dieses Forums die bestmögiche Plattform für ihre Belange - LPs , in der Spamkneipe n wenig spammen udn heir und da mal Senf dazu geben.

    Gewaltsam da einzugreifen bringt nichts.

    Also nochmal in kurz:
    Ich stimme Yisuanji zu, aber die Entwicklung ist normal und Spiegelt das Zusammenwirken aller User wieder, die so in diesem Forum das "für alle bestmögliche" Ergebnis zu schaffen.

    LG
  • Koshiro schrieb:

    Mensch Leute, selbst wenn die Frage noch so dämlich ist, anscheinend brauch da jemand Hilfe, Welche er sich von den Usern in diesem Forum erhofft. Und da bringt es weder ihm noch euch weiter wenn ihr Flamed. Wenn ihr unbedingt etwas haben Wollt, was ihr beleidigen könnt, Quatscht ne Wand an.

    Lg
    Koshiro
    Danke! Genau das gast mich nämlich auch sehr hier an. Man sollte sich gegenseitig helfen, egal wie oft das Problem schon durchgekaut und beantwortet wurde. Nur weil ältere Semester das hier schon tausendmal gelesen haben, muss das nicht das Gleiche für einen Neuling bedeuten. Wie sollen sich "kiddies", "flamer", "spasten" und Gott weiß wer noch denn entwickeln und zu gern gesehenen Mitgliedern entwickeln, wenn sie weder hilfreiches Feedback noch Hilfe an sich bekommen? Die meisten meinen wohl, man kommt sofort als perfektes Forenmitglied hier an. Und wenn nicht, dann "muss man das eben auf die harte Tour lernen". Pustekuchen. Nix anderes als unnötig finde ich eine socleh Einstellung.

    Danke für die Aufmerksamkeit.
    Ich gehe schlafen,
    Gute Nacht Forum! :)
    CobraVerde. Spieleklassiker und untergegangene Juwelen schamlos beworben.
    Der beste Post des Forums!
    Empfehlungen: Outcast
    Thief Gold