Playclaw ... Nachteile? bekannte kompatible/inkompatible Spiele? testversion?

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Playclaw ... Nachteile? bekannte kompatible/inkompatible Spiele? testversion?

    Anzeige
    hi.
    ich bin im moment am überlegen, ob ich von fraps auf Playclaw umsteige.
    ich weiß nicht, wer von euch playclaw kennt, is wohl recht neu. scheint gegenüber fraps einige Vorteile zu haben.
    hätte da so ein paar fragen ...
    Kennt sich jemand mit dem Programm aus? gibts damit irgendwelche probleme/nachteile/macken?

    wie ich gehört hab, sollen nicht alle spiele mit playclaw funktionieren.
    minecraft z.B. soll wohl damit nicht aufzunehmen sein (info stand: 28.05.2011)
    gibts da irgendwelche listen an kompatiblen/inkompatiblen spielen?

    kennt sich jemandmit der Testversion aus?
    welche einschränkungen gibts da? abgespeckte version ohne features? zeitlich begrenzt? schlechtere aufnahmequali?

    ich bedanke mich schonmal im voraus für die (hoffentlich eintreffenden) infos
    mit freundlichem Gruß
    MiK3gamer
  • ich bin im moment am überlegen, ob ich von fraps auf Playclaw umsteige.


    Warum?

    ich weiß nicht, wer von euch playclaw kennt, is wohl recht neu. scheint gegenüber fraps einige Vorteile zu haben.


    Und die wären?

    Codec ist von Videoprogrammen oft nicht lesbar, zudem weiß ich nicht ob er verlustfrei ist.

    Also kann nur sagen im Computerbaseforum war jemand der das Ding benutzt hatte und der konnte hinterher mit seinem Videomaterial nichts anfangen, weil so mal gar kein Videoprogramm in der Lage war diese Videos zu decodieren (einzulesen) Das kann ja auch nicht das Ziel sein oder?^^
    Aktuelle Projekte/Videos


  • wer sich 2 minuten mit dem Sammeln von informationen beschäftigt (z.B. auf youtube), der weiß ...

    1. das mit der nicht-lesbarkeit nicht an den videos, sondern an den bearbeitungsprogrammen liegt.
    warum? weil playclaw die videos nicht in viele kleine, sondern in einer großen datei abspeichert. und die meißten bearbeitungsprogramme mit so einer großen datei nicht klar kommen.
    allerdings weiß ich aus zuverlässiger quelle, dass Sony Vegas die Dateien problemlos verarbeitet!

    2. die Vorteile in der Performance (braucht weniger rechenleistung), Stabilität (verursacht WEIT weniger laggs und frame einbrüche als fraps), und teilweise in der Videoqualität liegen ...

    ...
    womit deine frage
    sich auch schon erübrigt :)
  • Das liegt dann aber das der Playclaw Codec verlustbehaftet arbeiten wird.

    Fraps zieht doch nicht Leistung weils dich ärgern will...

    Die 3,95 GB parts von Fraps stören dich? wtf was ist daran schlimm?

    Mit MeGUI kann ich auch eine 390 GB Datei einlesen, gar kein Problem...

    Es geht auch nicht um die Dateigröße, sondern vielmehr um den Codec von Playclaw, der bei dem Computerbaseforum user ein mächtiges problem darstellte. Wobei eig. ein Decoder doch vom Programm installiert werden sollte? Aber nunja wie auch immer.

    Fraps kann jedenfalls nichts dafür wenn dein PC zu langsam ist oder du dein Fraps auf chaotische Einstellungen betreibst (screenshot von settings vllt mal posten)

    Ich kann z.B. mit Fraps in 2048x1152 @ 35fps @ Lossless RGB Capture angehakt absolut RUCKELFREI aufnehmen.
    Du schreibst regelrecht so, als würde das Programm schuld sein, statt dein PC/Einstellungen.
    Aktuelle Projekte/Videos


    Dieser Beitrag wurde bereits 3 mal editiert, zuletzt von De-M-oN ()

  • Anzeige
    Ich habe mal 1-2 Videos gemacht und finde Fraps besser.
    Nicht wegen der gewohnheit sondern aus einen entscheidenen grund.
    4:40 MIN = 18 GB!!!!!! Wenn ich da mal so 3 Stunden aufnehme ist meine 1TB platte VOLL!!!!
    und in der Unregestrierten version ist son rumfliegendes Bildchen.
    Audio Bitrate ist gelich wie bei Fraps.
    Die Video Bitrate ist bei Fraps höher und trotz 4 Kern beschleunigung hat es noch gehackt ingame. (Könnte dabei auch nur an meiner HDD liegen[also daran bitte nicht festklammern^^])
    Fazite: Wenn ich du wäre würde ich Fraps behalten.

    P.S.: Ich weiß nicht wie es in der Vollversion ausssieht

    P.P.S.: /start Unistall.exe :D
  • Dasdi999 schrieb:

    4:40 MIN = 18 GB!!!!!! Wenn ich da mal so 3 Stunden aufnehme ist meine 1TB platte VOLL!!!!


    Das würde darauf hindeuten, das der Codec wohl doch ein verlustfreier sein dürfte (in dem Moment ist die Bitrate eh irrelevant und nur noch ein Bezug auf Kompressionserfolg - Bei Lossless Codecs also kleinere Bitrate = besser, da man so ja kleinere Datei hat)

    Jedoch scheint die Kompression dieses Codecs nicht sehr effizient zu sein, aber das kann ich schlecht sagen, wenn ich nicht weiß, welche Auflösung und FPS dein Video hat und wie groß in gleicher Länge, Auflösung und FPS das Fraps Gegenstück ausfällt.
    Aktuelle Projekte/Videos


  • De-M-oN schrieb:

    Das liegt dann aber das der Playclaw Codec verlustbehaftet arbeiten wird.

    Fraps zieht doch nicht Leistung weils dich ärgern will...

    Die 3,95 GB parts von Fraps stören dich? wtf was ist daran schlimm?

    Mit MeGUI kann ich auch eine 390 GB Datei einlesen, gar kein Problem...

    Es geht auch nicht um die Dateigröße, sondern vielmehr um den Codec von Playclaw, der bei dem Computerbaseforum user ein mächtiges problem darstellte. Wobei eig. ein Decoder doch vom Programm installiert werden sollte? Aber nunja wie auch immer.

    Fraps kann jedenfalls nichts dafür wenn dein PC zu langsam ist oder du dein Fraps auf chaotische Einstellungen betreibst (screenshot von settings vllt mal posten)

    Ich kann z.B. mit Fraps in 2048x1152 @ 35fps @ Lossless RGB Capture angehakt absolut RUCKELFREI aufnehmen.
    Du schreibst regelrecht so, als würde das Programm schuld sein, statt dein PC/Einstellungen.

    ganz ehrlich: komm mal klar -.-*
    punkte 1: wenn ich mich nicht irre hast du gesagt, dass du selbst keinerlei erfahrungen mit dem programm hast.
    wie kommst du dann auf die "lustige" idee irgendwelche behauptungen darüber aufzustellen? :)

    punkt 2: hab ich irgendwo erwähnt, dass mich die einzelnen dateien von fraps stören? nein! also HÖR GEFÄLLIGST AUF, MIR WÖRTER IN DEN MUND ZU LEGEN DIE ICH NIE GESAGT HABE!

    punkt 3: hab ich jemals gesagt dass mein rechner leistungstechnische probleme hat? NEIN!!! aber was macht der tolle held? meint behauptet erstmal (total sinnfrei!) mein rechner wäre zu schlecht, und ich wäre zu dämlich, die einstellungen vernünftig zu machen!
    auch hier gilt das selbe wie zu punkt 2!

    und zum schluss: vielleicht wäre es beim nächsten mal besser, erstmal nen moment nachzudenken, bevor man irgendwelche user dumm von der seite anpisst -.-*

    PS: wer weiß, was du in solch einer auflösung aufnimmst. vllt nen GBA emulator? auf nem 1,5 ghz prozessor mit 256 MB grafikkarte und 128Mb ram? :) ....

    *edit*
    Das würde darauf hindeuten, das der Codec wohl doch ein verlustfreier sein dürfte
    wie gerade schon angesprochen ... erst schreiben, und erst dann mal ein bischen denken ... machst du gut :)

    Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von MiK3gamer ()

  • Und du behauptest Fraps wäre schuld das du Ruckler und Frameeinbrüche hast

    Wie kann ich dann in 2048x1152 @ 35fps @ Lossless RGB Capture angehakt ohne jeglichem Ruckler aufnehmen? Wenn Fraps doch schuld sei? hm?

    punkt 2: hab ich irgendwo erwähnt, dass mich die einzelnen dateien von fraps stören? nein! also HÖR GEFÄLLIGST AUF, MIR WÖRTER IN DEN MUND ZU LEGEN DIE ICH NIE GESAGT HABE!


    Stimmt. hast du nicht behauptet. In dem Punkt geb ich dir Recht.

    punkt 3: hab ich jemals gesagt dass mein rechner leistungstechnische probleme hat? NEIN!!!

    Angabe was du für Hardware hast, hast du allerdings auch nicht gemacht. Und wenn Fraps bei dir ruckelt muss man nunmal darauf schließen, das es entweder am PC oder an deinen Einstellungen hapert.

    Ein Screenshot von deinen Fraps Einstellungen wäre daher nicht verkehrt. Dann kann ich dir auch sagen, ob die Fraps einstellungen so passen und dir auch mal alternativeinstellungen ausprobieren lassen.

    Geht aber schlecht, wenn du dich gleich so angepisst fühlst.

    PS: wer weiß, was du in solch einer auflösung aufnimmst. vllt nen GBA emulator? auf nem 1,5 ghz prozessor mit 256 MB grafikkarte und 128Mb ram? :) ....


    Doom 3 und mein Freund Arma 2. War wohl nichts mit GBA.

    wie gerade schon angesprochen ... erst schreiben, und erst dann mal ein bischen denken ... machst du gut :)


    Die Skeptik ist aber berechtigt, denn die allermeisten alternativprogramme arbeiten nunmal nicht verlustfrei.
    Aktuelle Projekte/Videos


    Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von De-M-oN ()

  • Und du behauptest Fraps wäre schuld das du Ruckler und Frameeinbrüche hast

    Wie kann ich dann in 2048x1152 @ 35fps @ Lossless RGB Capture angehakt ohne jeglichem Ruckler aufnehmen? Wenn Fraps doch schuld sei? hm?

    punkt 3: hab ich jemals gesagt dass mein rechner leistungstechnische probleme hat? NEIN!!!


    Angabe was du für Hardware hast, hast du allerdings auch nicht gemacht. Und wenn Fraps bei dir ruckelt muss man nunmal darauf schließen, das es entweder am PC oder an deinen Einstellungen hapert.

    Ein Screenshot von deinen Fraps Einstellungen wäre daher nicht verkehrt. Dann kann ich dir auch sagen, ob die Fraps einstellungen so passen und dir auch mal alternativeinstellungen ausprobieren lassen.

    Geht aber schlecht, wenn du dich gleich so angepisst fühlst.

    du bist echt geil :D
    ich sage gerade, dass ich persönlich keine performanceprobleme mit fraps hab ...
    du zitierst diesen satz auch noch ...
    ud behauptest im nächsten satz erneut, dass bei mir alles ruckeln würde.
    darf man fragen was in deinem kopp vorgeht?
    bei allem respekt, es scheint ja nicht besonders viel zu sein.

    übrigens habe ich diesen thread eröffnet, um informationen über ein programm zusammeln. und nicht um dumme sprüche zu hören, mich anpöbeln zu lassen, und mir falsche unterstellungen unterjubeln zu lassen.
    herzlichen dank auch *koppklatsch*

    und selbst wenn testen-> dann beurteilen... oder Technische berichte von Leuten lesen die MEHR ahnung haben.
    da kann ich dir nur zustimmen ...
    deswegen bin ich hier. um mich von leuten beraten zu lassen, die bereitseinen gewissen erfahrungsstand mit dem Programm haben.
    und wie "ein gewisser user" bereits zugegeben hat, von leuten die absolut null plan von dem programm haben

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von MiK3gamer ()

  • MiK3gamer schrieb:

    2. die Vorteile in der Performance (braucht weniger rechenleistung), Stabilität (verursacht WEIT weniger laggs und frame einbrüche als fraps), und teilweise in der Videoqualität liegen ...


    Da schreibst du Fraps würde mehr ruckeln als ein Playclaw, es ist zwar spät in der Nacht, aber das kann ich gerade so noch lesen. Gut dann ist es vllt nicht mit deinem PC, trotzdem behauptest du Fraps wäre instabiler, Frameeinbrüche etc. Steht doch da.
    Und wenn du umsteigen willst und die Splitfiles nicht dein Problem sind, und du eine so'ne Behauptung in den Raum wirfst, das Fraps dies tun würde, dann geht man einfach mal davon aus, das bei dir die Probleme vorliegen.
    Wenn dem nicht so ist, versteh ich den Umstiegwille und das schlechtgerede von Fraps auch nicht.

    Außerdem kannst du echt nicht mal ein wenig normaler reden? Du gehst mir extrem aufn Sack und habe auch kaum noch Lust dir zu antworten. Du führst dich hier relativ abartig auf.
    Aktuelle Projekte/Videos


    Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von De-M-oN ()

  • Da hat wohl wer HerrDekay's VLog angeschaut ;)

    An sich ist PlayClaw nichts anderes wie Fraps, außer dass es die Videos nicht nach 4 GB splittet und die Performance vom Prozessor bezogen wird und nicht von der Grafikkarte, wie es sonst üblich ist. Nachteile sind halt, dass man nicht alles damit aufnehmen kann (wie du ja schon gesagt hast, Minecraft geht zum Beispiel nicht. ZSnes habe ich damit auch nicht mit Triple Buffering zum Aufnehmen gebracht). Ansonsten bleibt die Aufnahmequali, wie bei Fraps, fast unberührt.

    Ansonsten... Ja, es gibt eine Testversion, aber halt mit nervigem Bildchen, wie es Dasdi999 schon beschrieb. Ruckelt bei den meisten Spielen so gut wie gar nicht, aber das hängt ja bekanntlich vom eigenen System ab.

    Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von SleepyEm ()

  • SleepyEm schrieb:

    Ansonsten bleibt die Aufnahmequali, wie bei Fraps, fast unberührt.


    Sie bleibt bei Fraps zu 100% UNberührt wenn man den Haken auf Lossless RGB Capture setzt. Wenn der Codec von Playclaw verlustfrei arbeitet und auch eine RGB Aufnahme unterstützen sollte, ist dies auch hier der Fall.

    Ansonsten YUY2 Farbaufnahme. Was einen äußerst geringfügigen Farbinfoverlust mit sich bringt. Sieht man eig. nur bei sehr kleinem roten Text. Der ist dann ein kleines bisschen runder (bisschen Schärfe weg)
    Aktuelle Projekte/Videos


    Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von De-M-oN ()

  • De-M-oN schrieb:

    MiK3gamer schrieb:

    2. die Vorteile in der Performance (braucht weniger rechenleistung), Stabilität (verursacht WEIT weniger laggs und frame einbrüche als fraps), und teilweise in der Videoqualität liegen ...


    Da schreibst du Fraps würde mehr ruckeln als ein Playclaw, es ist zwar spät in der Nacht, aber das kann ich gerade so noch lesen. Gut dann ist es vllt nicht mit deinem PC, trotzdem behauptest du Fraps wäre instabiler, Frameeinbrüche etc. Steht doch da.

    Außerdem kannst du echt nicht mal ein wenig normaler reden? Du gehst mir extrem aufn Sack und habe auch kaum noch Lust dir zu antworten. Du führst dich hier relativ abartig auf.

    erstens: glückwunsch :) endlich hast du gelernt zu lesen, was da steht. und nicht was du lesen willst :)
    zweitens: ich kann "ein wenig normaler" reden ... mit dem meißten leuten rede ich sogar sehr normal ...
    nur ich sehe wie gesagt nicht ein, mich von leuten anpissen zu lassen, die einen satz lesen, ihre eigenen (wirren) gedanken dort reinbauen, und was ganz anderes draus machen, als das was ich geschrieben hab ...
    und in solchen fällen kann ich dann halt sehr ungehalten werden ... das hat auch nix mit dir zu tun, sondern nur mit dem benehmen was du (seit deinem ersten post hier in dem thema) an den tag legst.
    ich richte mich in meinem Benehmen und meiner Ausdrucksweise nunmal gern nach dem, was ich bei meinem gegenüber vorfinde.

    außerdem darf ich mich warscheinlich bei dir noch dafür bedanken, dass der thread in den nächsten 8 stunden von irgendeinem monderator gelöscht wird, weil hier (wie ich vorhin auch bereits erwähnt habe) das thema zu 100% verfehlt wurde! glücklich mit deiner leistung? schön ...

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von MiK3gamer ()

  • De-M-oN schrieb:

    SleepyEm schrieb:

    Ansonsten bleibt die Aufnahmequali, wie bei Fraps, fast unberührt.


    Sie bleibt bei Fraps zu 100% UNberührt wenn man den Haken auf Lossless RGB Capture setzt. Wenn der Codec von Playclaw verlustfrei arbeitet und auch eine RGB Aufnahme unterstützen sollte, ist dies auch hier der Fall.


    Jop. Es ist aber ein wirklich kaum bemerkbarer Qualitätsverlust. Wie gesagt, mit beiden Programmen eigentlich nur gute Erfahrungen gemacht. Ich habe auch keine Probleme die Videos in Sony Vegas zu bearbeiten. Wie's bei Camtasia steht, weiß ich nicht.

    Achso, eins noch: Man kann mit Playclaw meines Wissens nicht Mikro und Stereomix gleichzeitig aufnehmen. Man benötigt dafür dann ein externes Aufnahmeprogramm.
  • MiK3gamer schrieb:

    erstens: glückwunsch :) endlich hast du gelernt zu lesen, was da steht. und nicht was du lesen willst :)


    Ok du willst also nicht, das ich bei Playclaw falsche Skeptik habe, aber redest Fraps schlecht? (instabiler, frameeinbrüche und co)

    Ich zitiere nochmal mein Edit:

    wenn du umsteigen willst und die Splitfiles nicht dein Problem sind, und du eine so'ne Behauptung in den Raum wirfst, das Fraps dies tun würde (instabil sein, ruckeln etc), dann geht man einfach mal davon aus, das bei dir die Probleme vorliegen.
    Wenn dem nicht so ist, versteh ich den Umstiegwille und das schlechtgerede von Fraps auch nicht.
    Aktuelle Projekte/Videos


  • MiK3gamer schrieb:

    De-M-oN schrieb:

    MiK3gamer schrieb:

    2. die Vorteile in der Performance (braucht weniger rechenleistung), Stabilität (verursacht WEIT weniger laggs und frame einbrüche als fraps), und teilweise in der Videoqualität liegen ...


    Da schreibst du Fraps würde mehr ruckeln als ein Playclaw, es ist zwar spät in der Nacht, aber das kann ich gerade so noch lesen. Gut dann ist es vllt nicht mit deinem PC, trotzdem behauptest du Fraps wäre instabiler, Frameeinbrüche etc. Steht doch da.

    Außerdem kannst du echt nicht mal ein wenig normaler reden? Du gehst mir extrem aufn Sack und habe auch kaum noch Lust dir zu antworten. Du führst dich hier relativ abartig auf.

    erstens: glückwunsch :) endlich hast du gelernt zu lesen, was da steht. und nicht was du lesen willst :)
    zweitens: ich kann "ein wenig normaler" reden ... mit dem meißten leuten rede ich sogar sehr normal ...
    nur ich sehe wie gesagt nicht ein, mich von leuten anpissen zu lassen, die einen satz lesen, ihre eigenen (wirren) gedanken dort reinbauen, und was ganz anderes draus machen, als das was ich geschrieben hab ...
    und in solchen fällen kann ich dann halt sehr ungehalten werden ... das hat auch nix mit dir zu tun, sondern nur mit dem benehmen was du (seit deinem ersten post hier in dem thema) an den tag legst.
    ich richte mich in meinem Benehmen und meiner Ausdrucksweise nunmal gern nach dem, was ich bei meinem gegenüber vorfinde.

    außerdem darf ich mich warscheinlich bei dir noch dafür bedanken, dass der thread in den nächsten 8 stunden von irgendeinem monderator gelöscht wird, weil hier (wie ich vorhin auch bereits erwähnt habe) das thema zu 100% verfehlt wurde! glücklich mit deiner leistung? schön ...



    Ich versteh dein Problem nicht ganz... Jetzt soll er das Thema verfehlt haben? Du schreibst, du wilslt Infos über das Programm hier bekommen und meckerst ihn dann an, dass er nicht googelt? Warum googelst du nicht selber? o_O Und wenn du keine Probleme mit Fraps hast, warum willst du dann wechseln? Ich peils echt nicht, schalt mal nen Gang runter.

    Auf der anderen Seite interessiert mich das Programm jetzt schon, wenn es echt weniger Perfomance fressen sollte als Fraps, denn lieber Demon, wenn man eben nicht so einen guten Rechner hat, dann greift man gerne zu Alternativen, die weniger Framerateienbrüche etc. erzeugen.