3DS - Erfahrungsberichte

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • 3DS - Erfahrungsberichte

    Anzeige
    Hallöchen Leute :3

    Um mal ein bisschen Leben in diesen Bereich zu bringen würde ich ein paar Erfahrungsberichte hören. Der 3DS ist ja nun schon seit ein paar Wochen im Handel erhältlich und der Eine oder Andere wird ihn wohl auch besitzen.
    Außerdem kann man somit vielleicht auch die Entscheidung vereinfachen ob man den 3DS nun wirklich kaufen will oder doch lieber noch etwas wartet.
    Also: Was haltet ihr vom neuen 3DS?

    Gehäuse:

    Gefällt mir sehr gut. Es glänzt von außen, ist kompakt. Tasten sind super angeordnet und er liegt auch sehr angenehm in den Händen. Einzig und allein der stark spiegelnde Bildschirm stört beim Spielen im Freien.

    Touchscreen:

    Ich habe das Gefühl, dass er sich um einiges verbessert hat. Ich habe selber nur noch den Ur-DS und da sieht man beim benutzen der Touchfläche wie sie sich nach unten biegt. Das habe ich hier noch nicht feststellen können. Sie scheint auch diesmal präziser zu funktionieren. Ebenso liegt der Touchpen den man nun ausfahren kann besser in der Hand.

    Kameras:

    Die haben mich nun doch etwas enttäuscht. 3D-Bilder sind eine sehr coole Sache, und es funktioniert auch super. Dennoch ist die Auflösung unglaublich gering. Für Spiele wie Face-Raiders sind die Kameras ausreichend, aber wenn ich Schnappschüsse an meine Freunde schicken will und am PC anschaue, sind sie wirklich VIEL zu klein. Außerdem sind die Kameras nicht sehr Lichtstark. Das fällt vor allem bei den AR-Games negativ auf.

    Akku:

    die Homepage des 3DS sagt, dass der Akku eine Laufzeit von 3-5 Stunden hat. Das ist für einen Zocker wie ich es bin leider viel zu wenig. Da ich bisher aber auch keine schule habe (Ferien, Wohoo) Ist das nicht weiter schlimm, da der DS bei mir in jeder freien Pause sofort auf die (mitgelieferte) Docking-Station gelegt wird, wodurch er eigentlich immer aufgeladen ist. Eine sehr feine Sache.

    Preis:

    Der 3DS ist mit seinen ~230 € – 240 € nicht günstig, ist aber sein Geld auf jeden Fall Wert. Die mit installieren Spiele und Programme sind gut durchdacht und Wissen zu überzeugen. Spielereien binden Freunde in die Spiele ein und auch Konnektivität zur Wii (In Form der Miis) ist vorhanden. Die Spiele sind mit 35 € – 45 € in der Preisklasse wie damals auch die DS-Spiele und sind meiner Meinung nach günstig.

    Lieferumfang:

    In der Verpackung des 3DS sind abgesehen von dem Handheld selber ein Ladegerät, eine Dockingstation, ein Einleitungsheft wie man Nintendo-Clubmitglied werden kann, 5 Schnellstarthefte in den Sprachen Englisch, Deutsch, Französisch, Niederländisch und Russisch, eine Elterninformation, AR-Karten, ein Einführungsheft für "Street-Pass" und eine Bedienungsanleitung in den 5 vorhin genannten Sprachen. Insgesamt ist alles sehr gut in der Verpackung gelagert und Platzsparend angeordnet. Ein relativ selten beachteter Aspekt gerade wenn es um Umweltverschmutzung geht. Leider sind alle Hefte in Plastiktüten verpackt, obwohl das nicht nötig gewesen wäre.

    Vorinstallierte Software:

    • Nintendo 3DS-Kamera
    • Nintendo 3DS Sound
    • Mii-Maker
    • Street Pass Mii-Lobby
    • AR Games
    • Face Raiders
    • Aktivitätslog
    • Download-Spiel
    • Gesundheits- und Sicherheitsinformation (XD)
    • Systemeinstellungen
    Insgesamt ist bereist einiges auf dem 3DS vorinstalliert, womit man eine ganze weile beschäftig sein wird, bis man alles entdeckt hat. Ich werde nicht auf die einzelnen Programme oder Menüpunkte eingehen. Da relativ viele Programme mit Street-Pass interagieren ist einer der größten Reize für mich, die unbemerkte Kommunitakion mehrerer 3DS-Geräte in meiner Umgebung. Zudem ist im 3DS ein Schrittzähler integriert mit dem man Münzen sammeln kann, die in mehreren Spielen ihren Nutzen finden. Es animiert in gewisser Weise sich zu bewegen.

    3D-Effekt:

    Dieser hat mich wirklich sehr überzeugt. Er wirkt sehr glaubhaft und strengt (zumindest meine Augen) nicht an. Dummerweise scheint er nicht komplett sinnvoll genutzt worden zu sein. Der 3D-Effekt wirkt nämlich nur, wenn man von vorne auf den 3DS schaut. wenn man den 3DS nun kippt, wie es beispielsweise bei "Super Monkey Ball" gedacht ist, oder aber einfach in der Eile der AR-Games oder Face Raiders den 3DS schief hält, geht der Effekt verloren. Hinzuzufügen ist noch, dass der 3D Effekt nicht aus dem 3DS heraus, sondern vielmehr in den 3DS hinein wirkt. Quasi wie ein Puppentheater und man schaut durch das Fenster auf die Bühne. Zudem ist der Tiefeneffekt mit einem Schieber am Bildschirm regelbar, bis er gar nicht mehr vorhanden ist.

    Online-Play:

    Meine bisherigen Erfahrungen beschränken sich hier auf Street Fighter. Das Netplay läuft sehr flüssig. Gegner sind ebenfalls sehr schnell gefunden und Kämpfe schnell ausgetragen. Top!

    Service:

    Der angekündigte Webbrowser ist leider immer noch nicht verfügbar. Das ist sehr schade. Zwar wird man mit einem "limitiert erhältlichen" 3D-Video getröstet, das ersetzt den Browser aber leider auch nicht. Das Video macht allerdings Lust auf mehr, auch wenn es stark verpixelt ist. :/




    So, das war es soweit von meiner Seite. Nun lasst eure Meinung erklingen! :)

    Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von ElikChan ()

  • ElikChan schrieb:

    3D-Effekt:

    Dieser hat mich wirklich sehr überzeugt. Er wirkt sehr glaubhaft und strengt (zumindest meine Augen) nicht an


    ich würde das ding vorher ne halbe stunde im laden testen. fazit bei mir nach 10 minuten spielen, kopfschmerzen und ich kann nichtmehr draufschauen, etwa wie nach 48h dauerhaft am pc spielen :D
  • Kiina schrieb:

    ich würde das ding vorher ne halbe stunde im laden testen. fazit bei mir nach 10 minuten spielen, kopfschmerzen und ich kann nichtmehr draufschauen, etwa wie nach 48h dauerhaft am pc spielen :D
    Dann kannst du theoretisch auch den 3D-Effekt ausschalten (Wobei man dann keinen 3DS braucht xD).
    Aber als ich den 3DS auf dem Bahnhof an so einer Station getestet habe, wurde mir auch schwummerig. Und nun wo ich ihn in Ruhe ohne Menschenmassen um mich herum geniessen kann, merke ich nicht dass mir schwummrig wird. Was ich allerdings seltsam finde (wobei ich nicht weiß ob ich das nun gut finde oder schlecht...) immer wenn ich gespielt habe und dann im Forum lese, erscheinen mit Avatar, Signatur und Schrift vor dem Hintergrund zu schweben oO Scheinbar assoziiere ich schon im normalen 2D, 3D... xD

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von ElikChan ()