Video Upload dauert unendlich lange

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Video Upload dauert unendlich lange

    Anzeige
    Ich habe eben versucht einen neuen Let's Play Part hochzuladen, dabei ist mir auch schon die ungewöhnliche Größe des Videos aufgefallen (ca. 880 MB) 8| Andere, fast gleich lange und mit dem gleichen Programm bei gleichen Einstellungen bearbeitete Videos sind nur ca. 300 MB groß. Ein Part lädt bei mir normalerweise ca. 3-6 Stunden. Dieser Part ist nach knapp einer Stunde nur um 7% vorangekommen. Es ist auch nicht nur der Part, sondern vereinzelt habe ich gerenderte Parts, die eine ungewöhnliche Größe haben. Als ich einmal zum Test den Upload einfach mal laufen lassen habe, ist nach 13 Stunden der Upload mit der Fehlermeldung "Konnte nicht erfolgreich hochgeladen werden" oder so ähnlich abgebrochen. Zum Upload nutze ich den Freemake Video Converter, da es normalerweise doppelt so schnell geht, wie bei einem normalen Upload über die Youtube-Website.
    Wie kann das kommen und was kann ich tun, um das zu beheben? ?(
    Vielen Dankf für Antworten im Vorraus :thumbsup:
  • Erstmal Danke für die schnelle Antwort! :thumbsup:
    Ich weiß nur, dass ich erhebliche Problem beim Upload auf Youtube hatte. Dauerte knapp 12 Stunden und ist öfters mal gegen Ende des Uploads einfach hängen geblieben. Mit dem Freemake Converter dauert das ganze nur 6 Stunden, also doppelt so schnell und es bleibt auch nur recht selten mal hängen, das ist für mich Grund genug ihn zu benutzen. :D
    Ich habe eine 2000er Leitung, allerdings kommt bei uns ziemlich wenig davon an. Upload-Geschwindigkeit ist ca. 17 KB pro Sekunde (ja ich weiß, dass das sehr wenig ist, höre ich oft genug, ich kann aber auch nichts dran ändern)
    Zum Rendern benutze ich im Moment den Windows Live Movie Maker (einfach Video und Audio zusammenlegen und auf Rendern in 1080p klicken, also schon recht vorgefertigt^^), weil der eine gute Qualität hat und die Videos kleiner sind, als beim Rendern mit Camtasia. Anschließend benutze ich Handbrake, um das Video noch ein wenig kleiner zu kriegen und dann jage ich das ganze nochmal durch mkvmergeGUI oder so ähnlich, um das graue Flimmern am Anfang des Videos wegzubekommen. Das Problem tritt allerdings schon auf, nachdem das Video mit dem Live Movie Maker gerendert war (vermute ich mal, weil es schon da ungewöhnlich groß ist, normal sind dann 800 MB und das besagte Video hatte dort 1,9 GB)

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Harrjannk ()

  • moment, du renderst videos mehrmals mit einem lossy encoder *De-M-oN instinct*

    naja, bei einer dsl 2k leitung ist 17kb pro sekunde ok. ich meine du hast bei ner 2k leitung nen upstream von 192kbit, was ca 24 kbyte sind.
    btw bei ner 2k leitung würde ich eher nicht in 1080p rendern.
  • Anzeige
    Ja, normalerweise rendere ich auch in 720p, seit ich Handbrake benutze, rendere ich aber in 1080p, da die Dateigröße sich kaum von der Größe eines 720p Videos unterscheidet. Ich habe ja auch seit einiger Zeit problemlos 1080p bzw. 720p Videos in 3-6 Stunden auf Youtube hochgeladen und die Internetleitung hat sich ja nicht verändert, also muss es ja am Video liegen, was es wahrscheinlich auch tut. Wäre ja ein große Zufall, wenn das Video ungewöhnlich groß wäre und der Youtube-Upload ungewöhnlich lange dauern würde und das an zwei unterschiedlichen Problemen liegt.
    Und ich rendere das Video mehrfach mit einem lossy encoder, weil es die Datei wirklich viel kleiner macht, was bei meiner Internetleitung ziemlich praktisch ist und weil die Qualität im Endeffekt gar nicht so viel geringer ist, als beim Originalvideo. Man sieht zwar Qualitätsverlust, aber es ist nicht so heftig, dass es stört.
  • Harrjannk schrieb:

    Zum Rendern benutze ich im Moment den Windows Live Movie Maker (einfach Video und Audio zusammenlegen und auf Rendern in 1080p klicken, also schon recht vorgefertigt^^), weil der eine gute Qualität hat und die Videos kleiner sind, als beim Rendern mit Camtasia
    Erstmal vorweg : Meiner Meinung nach reichen 480p vollkommen , wenn du aber 6 Stunden darauf warten willst nur um ein bisschen bessere Quali zu haben , mir egal :)

    Und zu Camtasia : Ich mache bis zu 13 Minuten lange Parts von meinem LP und ohne Rendern kommen da ca.360MB raus, nach dem Rendern (480p) = 8-15MB.
    Ich finde Camtasia macht recht kleine Videos , und ich lade sie auch innerhalb von ca. 20 Minuten hoch , obwohl ich nur ne DSL 1000er Leitung hab.

    Soviel dazu :P
  • Ja, das könnte stimmen, das weiß ich nicht, ich hatte von Camtasia nur die Demo, die allerdings sowieso vorgestern abgelaufen ist. Ich habe wahrscheinlich nicht genug mit den Einstellungen experimentiert. Ich nehme allerdings mit Fraps auf, da Camtasia nicht in Vollbild aufnehmen kann. Vielen Dank trotzdem, ich werde die Videos nun anders rendern, aber nicht mit Camtasia, weil mir das zu teuer ist :D .

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Harrjannk ()

  • Harrjannk schrieb:

    Und ich rendere das Video mehrfach mit einem lossy encoder, weil es die Datei wirklich viel kleiner macht, was bei meiner Internetleitung ziemlich praktisch ist und weil die Qualität im Endeffekt gar nicht so viel geringer ist, als beim Originalvideo. Man sieht zwar Qualitätsverlust, aber es ist nicht so heftig, dass es stört.


    Wenn man den Encoder mit dem man encodiert so einstellt das einem die Enddateigröße passt soll das auch helfen hab ich mal gehört :P

    wenn du aber 6 Stunden darauf warten willst nur um ein bisschen bessere Quali zu haben , mir egal


    480p vs 720p stellt auf Youtube bereits einen erheblichen Unterschied da - nicht ein bisschen.

    480p gibt youtube nur ca. 1000 kbit/s bitrate im Schnitt, bei 720p 2500 - 4000 (je nach Komplexität des Videos halt)
    Aktuelle Projekte/Videos




    Seit etlichen Monaten komplett veraltete Signatur, wie ihr sicherlich schon bemerkt habt. Habe mittlerweile mehr als 4 Projekte, weshalb die Signatur leider momentan gesprengt ist xD
    Notdürftig die Liste was aktuell läuft: Unreal | Complex DooM (LPT) | DooM 2016 | Need For Speed III: Hot Pursuit | Dirt Rally | Dirt 4 | WRC 7

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von De-M-oN ()

  • De-M-oN schrieb:

    Harrjannk schrieb:

    Und ich rendere das Video mehrfach mit einem lossy encoder, weil es die Datei wirklich viel kleiner macht, was bei meiner Internetleitung ziemlich praktisch ist und weil die Qualität im Endeffekt gar nicht so viel geringer ist, als beim Originalvideo. Man sieht zwar Qualitätsverlust, aber es ist nicht so heftig, dass es stört.


    Wenn man den Encoder mit dem man encodiert so einstellt das einem die Enddateigröße passt soll das auch helfen hab ich mal gehört :P

    wenn du aber 6 Stunden darauf warten willst nur um ein bisschen bessere Quali zu haben , mir egal


    480p vs 720p stellt auf Youtube bereits einen erheblichen Unterschied da - nicht ein bisschen.

    480p gibt youtube nur ca. 1000 kbit/s bitrate im Schnitt, bei 720p 2500 - 4000 (je nach Komplexität des Videos halt)
    Tut mir Leid , der Beitrag war mehr so auf GBA / NDS bezogen , weil ich in dem Moment nur an meinen Emus / Roms gedacht hab. Sry :P
  • Lets-play-956 schrieb:

    Wenn ich mich nicht irre hatt die mb größe auch was mit den Bildern Pro Sekunde bzw mit dem Game zu tun...


    Kommt auf den Encodiermodus an. Bei festgelegter Bitrate natürlich nicht - da kann man sogar eine genaue Dateigröße anstreben. Nur hat man so keine einheitliche Qualität, da man den Encoder dann ja auf die Bitrate zwingt, egal ob nötig, oder unnötig.

    Bei Constant Rate Factor (CRF - hat der x264 Encoder) / Quantiser Encodiermodus definitiv aber korrekt was du schreibst.
    Aktuelle Projekte/Videos




    Seit etlichen Monaten komplett veraltete Signatur, wie ihr sicherlich schon bemerkt habt. Habe mittlerweile mehr als 4 Projekte, weshalb die Signatur leider momentan gesprengt ist xD
    Notdürftig die Liste was aktuell läuft: Unreal | Complex DooM (LPT) | DooM 2016 | Need For Speed III: Hot Pursuit | Dirt Rally | Dirt 4 | WRC 7
  • Scheint ja so, als hätte ich beim Rendern bisher einige gravierende Fehler gemacht O.O.

    @De-M-oN
    Ich habe mir bereits vor einiger Zeit schon dein Video Tutorial zu meGUI angesehen, bin damals aber lieber bei meinem normalen Renderweg geblieben, weil die Dateien bei mir kleiner waren.
    Ich denke ich muss einfach mal ein wenig herumexperimentieren mit verschiedenen Programmen

    Was ich aber trotzdem merkwürdig finde, ist dass das Rendern mit dem Live Movie Maker immer recht gut geklappt hat, nur jetzt will er nicht mehr. Naja egal, ich seh mich mal nach neuen Möglichkeiten um!
  • Harrjannk schrieb:

    @De-M-oN
    Ich habe mir bereits vor einiger Zeit schon dein Video Tutorial zu meGUI angesehen, bin damals aber lieber bei meinem normalen Renderweg geblieben, weil die Dateien bei mir kleiner waren.


    Dann stell den CRF Faktor von 21 auf etwas höheres.

    Das Programm hat damit sowieso rein gar nichts mit zu tun. Encodieren tut der Encoder und nicht das Programm (logischerweise)

    Und so ein Encoder kann konfiguriert werden.
    Wegen der Dateigröße gar das Programm zu wechseln ist schon echt banal. Ich verstehe ja das ihr euch vllt weniger auskennt, aber auch als Laie könnte man doch drauf kommen, das eine so einfache Sache lediglich einstellungssache sein dürfte ;) - bzw hättest du mich ja auch bezüglich MeGUI und Dateigröße fragen können ob da was machbar wäre.

    WMM ist nicht einstellbar - dir werden Codec und Presets aufgezwungen. Alleine das disqualifiziert es schon. Und WMV ist für solch komplexes Material wie Spieleaufnahmen (alles scharf und detailliert und ständig wechselnde Bilder) nicht sehr geeignet.
    Aktuelle Projekte/Videos




    Seit etlichen Monaten komplett veraltete Signatur, wie ihr sicherlich schon bemerkt habt. Habe mittlerweile mehr als 4 Projekte, weshalb die Signatur leider momentan gesprengt ist xD
    Notdürftig die Liste was aktuell läuft: Unreal | Complex DooM (LPT) | DooM 2016 | Need For Speed III: Hot Pursuit | Dirt Rally | Dirt 4 | WRC 7

    Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von De-M-oN ()

  • De-M-oN schrieb:

    Wegen der Dateigröße gar das Programm zu wechseln ist schon echt banal. Ich verstehe ja das ihr euch vllt weniger auskennt, aber auch als Laie könnte man doch drauf kommen, das eine so einfache Sache lediglich einstellungssache sein dürfte ;) - bzw hättest du mich ja auch bezüglich MeGUI und Dateigröße fragen können ob da was machbar wäre.

    Da hast du recht! Ich habe Codecs usw. nie richtig verstanden. das bessert scih aber zum Glück, seit ich Let's Playe. MeGUI hat mich damals echt erschlagen, weil ich keine Ahnung hatte. Ich werde mir das Tutorial einfach nochmal ansehen und mal sehen, wie' s dann läuft. Vielen Dank auf jedenfall für die nette und schnelle Hilfe, Leute :thumbsup: