FIFA - Diktatur und Korruption?

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • FIFA - Diktatur und Korruption?

    Anzeige
    Dieser Thread behandelt ein Thema, welches aktuell ist und mich beschäftigt.

    Ihr kennt sicherlich alle die FIFA oder? Für die, die sie nicht kennen erkläre ich nochmals , was die FIFA ist.
    Die FIFA ist übersetzt die Internationale Föderation des Verbandsfußballs, kurz die FIFA ist Organisator
    verschiedener Fußballwettbewerbe, wie z.b. die Weltmeisterschaften.
    Sitz der FIFA ist in Zürich und es ist ein eingetragener Verein.
    Ein gewisser Schweizer namens Joseph Blatter ist Präsident, nach einer Wiederwahl, welche vor kurzem war.
    Aber nun zum Punkt.
    Der FIFA wird des öfteren Korruption vorgeworfen.
    Als Beispiel hat eine Person im englischen Fußballbund ausgesagt, dass hohe Tiere innerhalb der FIFA Millionenbeträge gefordert haben, damit sie England als Ausrichter der WM wählen.
    Desweiteren Ist Blatter nun schon über viele Jahre hinweg Präsident und wird es auch weiterhin sein, eben auch weil er seine Konkurrenten austicht und mal kurzfristig aus der FIFA wirft, wegen Verdacht auf Korruption.
    Ich wollte den Vergleich zwar nicht ziehen, es kommt mir aber wie Hitler oder Stalin vor, die ihre Konkurrenten aus dem Weg räumen.
    Was haltet ihr von dem ganzen innerhalb der FIFA, haltet ihr es überhaupt in der Form noch tragbar?
    Sollte nicht mal ein externer Überwachungsapparat eingeschaltet werden?

    Gebt eure Meinung zu diesem Thema einfach kund und schreibt die Finger wund.
  • Auf den Vergleich muss ich mich wohl nicht beziehen, da der sicher nur als Provokation gedacht ist. Also sei jedem selbst überlassen, was er oder sie davon hält.

    Kann man Fußball denn so ernst nehmen? Es ist nur eine Sportart, wenn auch eine mit Profiligen.

    Solange Blatter nicht die Weltherrschaft an sich reißen will, kann uns das doch eigentlich egal sein, was dort passiert. :D
    Außerdem muss man hier anmerken, dass von Blatters letzter Amtszeit die Rede ist. Hab ich zwar nur so aufgeschnappt und ich kenne mich um Gottes Willen nicht mit den Regeln bei denen in der Chefetage aus, aber das wird schon Hand und Fuß haben. Wer so dämlich ist, Millionen zu zahlen, um eine Meisterschaft auszurichten, deren Kosten die Einnahmen locker übersteigen können, wenn man sich dumm anstellt, soll sie halt haben.

    Was ich eigentlich schlimmer finde, ist die Tatsache, dass jedes Jahr wieder ein Spiel rauskommt, das den Fußball an der Heimkonsole noch besser wirken lassen will und aufgrund der Lizenzeinkäufe schön teuer wird...ich bin zwar sowieso keiner, der zuhause Fußball-Games spielt, aber ich hatte mal Superstar Soccer für's N64 und das war auch ohne Lizenzen ein tolles Spiel. :D
  • Ach für mich ist die FIFA nur noch eine einzige Farce. Die WM nach Katar ist für mich schon seit damals nicht nachvollziehbar. Dazu diese ganzen dunklen Gerüchte die sich da grad halten. Für mich ist ein Sepp Blatter spätestens nach den Aussagen ala "Ohne mich ist die FIFA am Ende" für untragbar. Niemand ist unersetzlich und ich hätte ihm gerne eine Wahlniederlage gegönnt, leider ist sein Kandidat zurückgetreten. Ob er es besser gemacht hätte weiß ich nicht, aber er hätte es zumindest anders gemacht. Ein Blatter agiert in meinen Augen schon lange nicht mehr im Namen der Fans. Fast jeder Fan, Schiedsrichter und selbst Spieler verlangen seit Jahren zumindest den Chip im Ball oder die Torkamera, aber die oberen reden von zerstörter Fußballromantik. Das ist einfach ein trauriger Witz und diese Leute orientieren sich an einem Fußball der vor 30 Jahren gespielt wurde. Die Torrichter waren zwar eine gute Idee, dass muss man anerkennen, aber bei den Fehlentscheidungen die da trotz Torrichter getroffen wurden muss man leider auch sagen, dass dieser Versuch absolut gescheitert ist.

    Das sich ein Theo Zwanziger auch noch schützend vor Blatter stellt, ist für mich leider auch ein Armutszeugnis. Denn das da was längerem im Argen liegt wissen wir nicht schon seit der WM Vergabe. Für mich ist die FIFA aktuell ein absolutes No-Go und eigentlich beschämend für jeden Fußballfan. Denn da wird nur noch Politik und kein Sport mehr betrieben.
    Bei mir gibt es die Spiele aus den unbekannten Weiten des Alls
    Zum Kanal

    Momentan im Anflug:
    Dragon Ball: Origins 2
    Action Adventure - NDS - 2010 - Seit 20.05.2017

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Deepstar ()