Frage bezüglich des Betriebsystems und deren Wiederherstellung!

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Frage bezüglich des Betriebsystems und deren Wiederherstellung!

    Anzeige
    Moin,
    also ich hätte da ne ganz allgemeine Frage. :-/
    Und zwar:

    Wenn ich jetz Windows 7 habe, und einen Wiederherstellungs punkt anlege.
    Danach ich Windows XP draufmache (inkl. Formation).
    Und ich danach das System wiederherstellen will, habe ich dann Windows 7 oder Windows XP??
    Lg.
  • RE: Frage bezüglich des Betriebsystems und deren Wiederherstellung!

    Insanity™ schrieb:


    Der Wiederherstellungspunkt wird nicht mehr da sein!


    Ahja, und was ist wenn ich nicht Formatiere??
    Sondern mit der CD-Boote und danach XP ganz normal draufmache?

    Ist der Wiederherstellungspunkt noch da?
  • RE: Frage bezüglich des Betriebsystems und deren Wiederherstellung!

    Anzeige

    Insanity™ schrieb:


    Keine Ahnung :P
    Entweder probieren oder googlen ^^


    Google spuckt aboslut garnix raus^^
  • RE: Frage bezüglich des Betriebsystems und deren Wiederherstellung!

    Formatiert XP die Festplatte nicht zwingend?
    Wenn du eine WIRKLICH sichere Windows Sicherung haben willst, dann nimm Acronis Backup&Revovery und erstell dir eine BOOTFÄHIGE CD-Sicherung oder eine BOOTFÄHIGE Sicherung auf einer externen Festplatte.
    Wichtig ist halt nur, dass du ein externes Medium nimmst, da einfach das Risiko zu hoch ist, dass interne Kopien kaputt gehen, wenn du das System wechselst.

    Profis können sich natürlich mit Linux eine für Windows unsichtbare Partition anlegen, die bei einer Neuinstallation nicht angerührt wird, um dann später über Linux alles wiederherzustellen, aber das ist mehr als umständlich und immer noch riskant, selbst wenn man genau weiß, was man tut!
  • RE: Frage bezüglich des Betriebsystems und deren Wiederherstellung!

    Grumskiz schrieb:


    Formatiert XP die Festplatte nicht zwingend?
    Wenn du eine WIRKLICH sichere Windows Sicherung haben willst, dann nimm Acronis Backup&Revovery und erstell dir eine BOOTFÄHIGE CD-Sicherung oder eine BOOTFÄHIGE Sicherung auf einer externen Festplatte.
    Wichtig ist halt nur, dass du ein externes Medium nimmst, da einfach das Risiko zu hoch ist, dass interne Kopien kaputt gehen, wenn du das System wechselst.

    Profis können sich natürlich mit Linux eine für Windows unsichtbare Partition anlegen, die bei einer Neuinstallation nicht angerührt wird, um dann später über Linux alles wiederherzustellen, aber das ist mehr als umständlich und immer noch riskant, selbst wenn man genau weiß, was man tut!


    Gibt's da noch andere Möglichkeiten??

    Ich will nur mein Betriebssystem schützen, die Programme sind mir egal!
    Gibt's da ne möglichkeit für? (Kostenlos)

    Was passiert eigentlich, wenn ich den Windows ordner, auf nen USB oder sowas tuhe, und danach einfach auf den Rechner kopiere?

    Oder funktioniert das nicht?
  • RE: Frage bezüglich des Betriebsystems und deren Wiederherstellung!

    TimberLP schrieb:


    Grumskiz schrieb:


    Formatiert XP die Festplatte nicht zwingend?
    Wenn du eine WIRKLICH sichere Windows Sicherung haben willst, dann nimm Acronis Backup&Revovery und erstell dir eine BOOTFÄHIGE CD-Sicherung oder eine BOOTFÄHIGE Sicherung auf einer externen Festplatte.
    Wichtig ist halt nur, dass du ein externes Medium nimmst, da einfach das Risiko zu hoch ist, dass interne Kopien kaputt gehen, wenn du das System wechselst.

    Profis können sich natürlich mit Linux eine für Windows unsichtbare Partition anlegen, die bei einer Neuinstallation nicht angerührt wird, um dann später über Linux alles wiederherzustellen, aber das ist mehr als umständlich und immer noch riskant, selbst wenn man genau weiß, was man tut!


    Gibt's da noch andere Möglichkeiten??

    Ich will nur mein Betriebssystem schützen, die Programme sind mir egal!
    Gibt's da ne möglichkeit für? (Kostenlos)

    Was passiert eigentlich, wenn ich den Windows ordner, auf nen USB oder sowas tuhe, und danach einfach auf den Rechner kopiere?

    Oder funktioniert das nicht?

    Nein, das funktioniert garantiert NICHT!
    Bei dem mehrfachen Übertragen des Windowsordners wird der MBR (Master Boot Record) NICHT mit übertragen und man kann diesen auch nicht ohne weiteres auf ein anderes Speichermedium übertragen.
    Ohne diesen lässt sich ein System nicht starten, sondern es dient nur zum Füllen der Festplatte.
  • RE: Frage bezüglich des Betriebsystems und deren Wiederherstellung!

    Doch vor allem als LPler gibt es da gute Gründe:
    1. Stereo Mix
    2. Keine Treibersignaturprüfung
    3. Windows XP stürtzt nicht ab, wenn man Desogn wechselt
    4. Viele ältere Programm und Treiber vertragen sich mehr mit Windows XP als mit 7
    5. Windows 7 sollte man allein der Tatsache wegen, dass es nur ein UPDATE zu Vista ist, dass Microsoft aber leider ja nicht kostenlos anbieten konnte, da die Mitarbeiter ja so wenig Geld haben, weil Apple ihnen das ganze Geschäft vermiest, boykottieren.
  • RE: Frage bezüglich des Betriebsystems und deren Wiederherstellung!

    1. Naja brauch ich nicht wirklich
    2. Kenn ich mich nicht mit aus
    3. Win7 ist bei mir noch nie beim design wechseln abgestürzt
    4. Dafür gibt es VBox das läuft super
    5. Ist mir egal ich hab ne 64bit version ORIGINAL kostenlos bekommen von meinem bruder :D
  • RE: Frage bezüglich des Betriebsystems und deren Wiederherstellung!

    Grumskiz schrieb:


    Doch vor allem als LPler gibt es da gute Gründe:
    1. Stereo Mix
    2. Keine Treibersignaturprüfung
    3. Windows XP stürtzt nicht ab, wenn man Desogn wechselt
    4. Viele ältere Programm und Treiber vertragen sich mehr mit Windows XP als mit 7
    5. Windows 7 sollte man allein der Tatsache wegen, dass es nur ein UPDATE zu Vista ist, dass Microsoft aber leider ja nicht kostenlos anbieten konnte, da die Mitarbeiter ja so wenig Geld haben, weil Apple ihnen das ganze Geschäft vermiest, boykottieren.


    ...
    Fraps läuft mit Windows 7 ohne störendes Einstellen eines Steremixes
    Neuere Frapsversionen sind zu 100% auf Win7 ausgelegt und lassen sich PERFEKT damit vereinbaren
    Dank Aero Desktop aufnahme (FRAPS) - Auflösung verändern - Fullscreen kann man mittlerweile fast alles perfekt aufnehmen und so manches programm austricksen
    Man kann jedes Fenster das einen Sound erzeugt einzeln im Lautstärkemixer regeln, also z.B. das Viel zu laute LPF Radio runterdrehen, wenn man denn mal reinhören würde
    Die Superbar ist viel angenehmer zu benutzen und verwalten als die Alte Taskleiste...

    Das ist kein wirkliches Argument Grums, nur weil du was gegen das OS hast, muss man ja nicht gleich n Fass aufmachen.

    @ Topic:
    Ich würde dir auch zu ner Backup CD raten, Timber, da ist um einiges Risikobefreiter als einfach auf gut glück wieder XP zu installieren und zu hoffen, dass alles noch ist wies war...
  • RE: Frage bezüglich des Betriebsystems und deren Wiederherstellung!

    Es geht mir darum, das wenn ich aus irgend einem grund Windows neuinstallieren muss, ich dann nicht zwingend WinXP haben muss. :-/

    Was weis ich, wenn mein Computer nich mehr startet oder irgendwas kaputt ist, und ich dann Windows neuinstallieren muss, dann MUSS ich Windows XP nehmen, weil ich keine Installations CD's mitbekommen hab. (Windows war schon vorher drauf.)
  • RE: Frage bezüglich des Betriebsystems und deren Wiederherstellung!

    Wie gesagt:
    Erstell dir eine Bootfähige Systemkopie mit Acronis.
    Da musst du auch nicht die Programme bei haben, ABER achte unbedingt darauf eine BOOTFÄHIGE CD zu machen, denn sonst bringt der Spaß dir im Notfall nichts.
    Dafür kannst du auch die 30 Tage Testversion von Acronis nehmen ;)