MMORPG's als Projekte

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • MMORPG's als Projekte

    Anzeige
    Ich habe meinen Kanal ja mehr oder weniger auf MMORPG's spezialisiert und bin da bereits auf gespaltene meinungen gestoßen!!
    Mich würde interessieren...was haltet ihr davon also Projekt allgemein ein MMORPG wie z.b. Rohan:Vendetta, oder etwas bekannteres wie WoW zu machen.
    Ich finde es nicht schlecht da es manchen Leuten eine Entscheidungshilfe bieten kenn bei der Auswahl eines MMO's!
    Was haltet ihr davon?

    mfg Laurii :love:
  • Schlecht ist erstmal nix, was LPt wird. :b

    Meine Meinung ist, das MMORPGs (ins besondere in Together LPs) ziemlich lustig sein können und auch Spaß beim zuascheun machen können. Das große Manko an ihnen ist halt, dass das Ende nahezu offen ist & ja eine richtige "Story" nur in Form von optionalen Quests existiert...

    Alles in allem würde ich sagen, wem es Spaß macht MMORPGs zu LPen, der kann es tun, wer nicht, der nicht :D

    ch weiß, voll die schlechte Meinung :33

    Grüße :>
  • Korknarbe schrieb:

    Schlecht ist erstmal nix, was LPt wird. :b

    Meine Meinung ist, das MMORPGs (ins besondere in Together LPs) ziemlich lustig sein können und auch Spaß beim zuascheun machen können. Das große Manko an ihnen ist halt, dass das Ende nahezu offen ist & ja eine richtige "Story" nur in Form von optionalen Quests existiert...

    Alles in allem würde ich sagen, wem es Spaß macht MMORPGs zu LPen, der kann es tun, wer nicht, der nicht :D

    ch weiß, voll die schlechte Meinung :33

    Grüße :>


    keine meinung ist schlecht ;D
    aber damit das sie kein ende haben stimmt allerdings ._.
    naja xD
  • KimimotoLP schrieb:

    Also ich bevorzuge in MMORPG's nur spezielle Farmmethoden, spezielle Events, usw. zu zeigen

    Und wenn du dich noch ein wenig gedulden kannst: Guild Wars 2 (guildwars2.com/de/)
    Dieses Spiel wird, und ich übertreibe nicht, WoW um längen schlagen. :]
    Leider werden Fragen zum Release stehts mit "When it's done" beantwortet. :/


    gedulden könnte ich mich nur ein guter freund und auch let's player will das machen und naja ich finde es langt wenn er es macht und nicht unsere 2 projekte konkurrieren
  • naja mit mmo's LPen ist halt so eine sache:
    einerseits eher weniger story sondern questen und monster farmen
    andererseits kein wirkliches ende. neues addon -> höhre levelgrenze -> mehr aufgaben -> es geht immer weiter
    ist halt so ähnlich wie minecraft. es kommt auch auf den LPer an, wie er die leute unterhält

    aber jeder muss das für sich selber wissen, wie bei minecraft. ich wäre z.b. nicht der typ der ein mmo LPen könnte,
    weil das spielen an sich ist auch schon so ne sache... aber wie gesagt: jeder ist da anders
  • Ich finde MMORPGS als LP sind gar nicht so schlecht ^^ Gibt mehrere Gründe dafür, die man auch natürlich dagegen benutzen kann, aber ich finde keines davon als Manko ausreichend genug, um die LP's als schlecht zu bezeichnen.

    1. Man kennt es ja von MMORPG Hut ^^ Die laden ja auch immer ~10m eines MMORPGS hoch, um zu zeigen wie es ist. Nur leider reicht mir das oftmals nicht aus. Und mir da ein LP anzugucken ist meistens durchaus schöner, um zu entscheiden ob mir das Game gefällt, daher ein Plus.

    2. Muss man unterscheiden zwischen Quest- und Grinding-MMORPGS. Ich denke pure Grinding-MMOS (siehe Flyff) sind nicht das optimale zum LP'n. Immerhin ist das ja nur das gleiche ^^ Quest-basierende MMO's sind da durchaus schöner, da wenigstens ein wenig Story mit drin ist.

    3. Ein für mich wichtiger Punkt ist auch, der ob man alleine oder mit mehrern spielt. Alleine wird ein MMO schnell fad, daher ist es bei nem MMO LP besser, wenn man direkt zu 2. oder 3. anfängt ^^ Bringt auch mehr Schwung & Spaß hinein und ist für den Zuschauer ansehnlicher, denk ich mir.

    LP MMORPG ist zwar ne Sache, aber wenn man es richtig macht nicht schlecht ^^ Gibt ja auch oft welche, die sich ein Ziel setzen. Dieses und Jenes Level.. Oder so etwas. Damit setzt man sich auch selber ein Ende und kann das LP irgendwann abschließen.
  • Also ich persönlich denke, dass auch MMO's tolle Projekte sein können. Klar, sie sind endlos und man kann sich evtl. dumm und dämlich daran spielen... jedoch muss das kein Punkt sein weswegen es uninteressant ist. Evtl. gibt es ja viele interessante Klassen/Rassen/whatever die man zeigen kann. Und auch wenn die Story in Form von Quests dargestellt wird... so ist dennoch Story enthalten die manche Zuschauer fesselt. Viele meinten hier auch schon, dass sie solche LPs auch als Referenz nutzen würden um evtl. selbst mit dem MMO anzufangen. Daher verstehe ich nicht, weswegen bestimmte Faktoren ein Game nicht "lp-bar" machen. Ein Let's Play ist was man selbst draus macht... wenn man gut kommentieren kann wird's halt gut... ansonsten ist es halt weniger gut.

    Wenn du selbst Spaß daran hast, dann lasse dich nicht von ein paar Meinungen aus der Bahn werfen. Es gibt viele LPer, die gerade wegen ihrer MMO-Projekte geschaut werden. :3
    Ich persönlich habe zwar keine große Erfahrung mit MMOs und habe bisher nur ein Flash-MMO gezockt... dennoch werde ich es wohl in Zukunft auch mal aufnehmen und wem es passt, der guckt es... wer es nicht mag soll eben was anderes gucken.

    Vor allem denke ich, dass deine Zuschauer sicherlich ihre Gründe hatten dich zu verfolgen, wenn du dich schon auf MMORPGs spezialisiert hast. Der Großteil wird sich sicher darüber freuen. ;)
    wieder aktive Let's Playerin | gelegentliche Cosplayerin

    (๑꒪▿꒪)*

    Twitter | YouTube
  • Ich sag einfach mal Jein zu dem Thema, denn ich hatte selber überlegt ein WoW-LP zumachen, weil ich doch eigentlich immer sehr viel Spaß an dem Spiel hatte. Dann fiel mir allerdings auf das ein LP in dem Sinne nur sinnvoll wäre wenn man levelt und Quests macht. Da ich das allerdings schon selber zum schnarchen fand, will ich mir nicht vorstellen, was ein Zuschauer denkt, wenn der Typ auf'm Bildschirm die nun 15. Sammeltest und die 30. Killquest macht. Anders herum kann man auch nicht wirklich ordentlich Endgame darstellen, denn da is man ja selber mit mindestens 10 Mann im ts und labert Taktik-Mist. Also alles in allem hab ich mich aus den Gründen dagegen entschieden sowas zu machen. Aus den selben Gründen würde ich es halt auch nicht schauen.

    Das heißt allerdings nicht das es dafür nicht trotzdem ne Zielgruppe gibt, die sich das gerne anschaut und danvoll drauf abgeht :)
  • Selbst ein Together eines LP's, egal wie gut der LP'er/die LP'er ist/sind, interessiert mich nicht.

    Ich finde sowas langweilig.

    MMO's sind für mich einfach zum zusammenzocken da, und wenn man ein Vid macht, dann mal 10 Minuten Gameplay oder ein Review. Oder halt ein Tutorial.

    WENN mal davon ein LP kommen würde, dann nur über einen bestimmten Bereich im Game (maximal 30 Parts). Aber der Bereich müsste schon interessant sein und nicht gleich die ersten 10 Level.. Sondern ein Gebiet, in dem es viele verschiedene Mobs gibt und auch forderne Dungeons. ~
  • Ich muss jetzt mal leider ein bisschen Werbung machen und euch das Prinzip von Guild Wars 2 anhand von Vergleichen erklären:

    MMO: Die Quest besagt, ein Dorf werde von Monstern angegriffen. Du gehst hin tötest ein paar Monster (die kurz daraufhin wieder neu spawnen) und gibst die Quest ab.
    GW2: Die Quest besagt, ein Dorf werde von Monstern angegriffen. Du gehst zu dem Dorf und siehst wie die Dorfbewohner angegriffen werden und musst sie verteidigen.

    Bei Guild Wars 2 gibt es sog. Eventketten.
    Ein Drache fliegt am Himmel --> alle Spieler in der Gegend bekommen die Möglichkeit mit nahgelegenen Ballisten den Drachen abzuschießen --> schaffen sie's werden sie belohnt --> daraufhin stürzt der Drache in eine Brücke, die zerstört wird --> Arbeiter machen sich auf den Weg diese Brücke zu reparieren --> Auf dem Weg werden sie von Räubern überfallen
    --> Spieler haben die Möglichkeit die Arbeiter zu verteidigen--> usw.

    Über die ganze Welt werden ca. 1500 solcher Eventketten zu erleben sein, diese sind stehts zufällig also nicht vorhersehbar.

    Fazit: Guild Wars 2 wird das Let's Playen von MMO's von Grund auf verändern, da der Let's Player selbst nicht vorhersehen kann, was passiert.
  • Tut mir Leid, Herr Kimimoto.
    RIFT hat sich auch gerühmt, dass es die MMO-Welt von grundauf erneuern wird und ach so viel Dynamik reinbringt.
    Ich hab die Beta gespielt UND vorbestellt: Es ist eines der langweiligsten Spiele, die ich je gespielt hab.
    Das Dynamische (meist die Risse) ist total vorhersehbar und geht sogar auf den Sack.

    Ich erwarte von Guild Wars 2 absolut NICHTS, weil ich bisher noch nie ein aufregendes MMO gespielt hab. Es ist im Endeffekt immer das Selbe: Jedes Gebiet ist anfangs neu, aber doch nur Grinding.
    Ich werds trotzdem mit dem Freundeskreis kaufen und anspielen.

    Das Problem an MMOs (und hiermit einschließlich GW2) ist, dass sie stellenweise einfach sterbenslangweilig sind (auch sein müssen) und diese Teile das Let's Play entwerten.

    Ich suche noch Leute, die gerne Text- oder Videoreviews anfertigen und ambitionierte Let's Player für diese Seite.
    Interesse? Melde dich per PN! :)
  • Ich könnte jetzt noch viele neue Features nennen, aber ich denke diese würden dich auch nicht überzeugen.

    Zu meiner Verteidigung: Ich spiele seit über 3 Jahren schon Guild Wars und muss sagen.. jetzt wirds langweilig ;D

    Ich glaube alle Guild Wars Fans werden für lange Zeit Spaß dran haben ;D


    Edit: Herr Kimimoto gefällt mir :DDD

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von KimimotoLP ()