ffdshow video encoder configuration

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • ffdshow video encoder configuration

    Anzeige
    Hallo,

    Seit dem ich das neuste K-Lite Codex Mega Codec Pack (7.X.X) heruntergeladen habe kann ich im ffdshow video encoder configurater nicht mehr alle auf dem PC vorhanden Codecs auswählen sondern nur noch: MJEPG, HuffYUV, HuffYUV (FFmpeg variant), FFV1, DV und Uncompressed.

    System:
    Windows 7 Home Premium 64-bit (auch 64-bit Codec Pack installiert)
  • Anzeige
    Ich meine nicht das Codec Pack sonder ffdshow. Dies wurde ja eingestellt und wurde danach von weiteren Projekten weitereintwickelt.
    Edit: Die tryout Version funktioniert.

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von WoooWi ()

  • Wie kommt man nur auf die Idee sich nach ffdshow nochn Codecpack draufzuknallen?? :pinch:

    Codecpacks sind eh das überflüssigste auf der Welt.. und wenn man ffdshow drauf hat, welches dir DirectShow Decodierung bereits für so gut wie alles gibt ohne so massiv in das System einzugreifen, wie es schwachsinnige Codecpacks tun, versteh ich echt die Welt nicht mehr, wieso man sich da noch ein Codecpack hinterher ballert.

    Deine Aufgabe sollte klar sein. Weg mit dem dämlichen Codecpack und hoffen, das das sauber deinstalliert - ggf. ffdshow nochmal neuinstallieren.
    Aktuelle Projekte/Videos




    Seit etlichen Monaten komplett veraltete Signatur, wie ihr sicherlich schon bemerkt habt. Habe mittlerweile mehr als 4 Projekte, weshalb die Signatur leider momentan gesprengt ist xD
    Notdürftig die Liste was aktuell läuft: Unreal | Complex DooM (LPT) | DooM 2016 | Need For Speed III: Hot Pursuit | Dirt Rally | Dirt 4 | WRC 7