Falsches Foramt beim Video-Grabber

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Falsches Foramt beim Video-Grabber

    Anzeige
    Ich habe mir vor ein Paar Tagen einen Video Grabber zugelegt, und es Funktioniert auch alles soweit ganz gut.

    Ich habe nur ein Problem: Er nimmt es als VSP Datei, und ich habe keine Möglichkeiten es ins wmv oder anderes umzuwandeln, oder zu exportieren. Der Grabber hat mir automatisch Ulead VideoStudio SE DVD gegeben, und ich finde auch kein anderes Programm mit dem der Grabber Kompatibel ist.

    Durch dieses VSP Format kann ich dementsprechend nciht hochladen, da es (meines erdenkens her) nur als Projetk gespeichert ist.

    Würde mich über schnelle Hilfe freuen.
  • ich verstehe das problem nicht xD meinst du jetzt das was du aufnimmst wird als projekt gespeichert ? wenn ja versuch es mal mit movie maker oder camtasia zu rendern o.o
    oder mit dem was dir mit geschikt wurde .. o.o

    Aber ich finde tv karten eh besser als en grabber <.< obwohl ich mir selbst mal ein grabbber gehohlt habe =)
    Lust auf eine Pokemon Kampf Liga ? Ja ?! Dann guck doch mal hier! <Klick>
  • Ok ich versuchs ma so zu erklären:

    Ich starte die Aufnahme, er nimmt auf, ich speicher und will hochladen, da es aber ein VSP Format hat klappt es nciht.

    Ich kann es mit nichts außer dem Ulead VideoStudio öffnen, und mit diesem kann ich das Format nciht ändern. MovieMaker und so funktionieren alle nicht.

    Und mit dem Projetk meinte ich, das ich glaube (Ich kenn mich da net so aus) Das VSP Nur "Projekt-Format" und nicht Video Format ist.
  • Anzeige
    Wenn du die Capture Software startest, gehe mal auf Filmassistent und nicht auf Video-Studio-Editor. Beim Filmassistenten kannst du unter Aufnahme auch das Format ändern.
    Aber auch mit dem Video-Studio-Editor solltest du mit dem richtigen Format aufnehmen können. Dort gehst du oben auf den Reiter Aufnehmen-> Videoaufnahme-> ggf. Format ändern.
    hoffe ich habe dich richtig verstanden. Oder ist dein Problem dass nach dem Bearbeiten du es nur als Projekt-datei speichern kannst?
  • Die VSP Datei ist nur eine Videostudio-Projekt Datei, darin ist das Video normal nicht enthalten, sondern nur die Voreinstellungen wie das Video aufgenommen werden soll.
    du musst das Video also nochmal aufnehmen und zB als mp2, DVD oder als AVI Datei ausgeben lassen, vom Ulead VideoStudio SE DVD
    Das heißt das die alte Aufnahme leider für die Katz war, vielleicht solltest du nochmal die Anleitung zu Ulead VideoStudio SE DVD lesen , wie man die Videos wirklich abspeichert (da ich das Programm nicht verwende, aber meinem Videostudio 12 ähnelt, kann ich dir nicht sagen wo der echte AusgabeButton ist, aber alle Videostudios haben diese VSP Projektdateien...Edit: Ach, LetsPlayWG hat ja schon den Alternativen Weg erklärt)).

    Dieser Beitrag wurde bereits 3 mal editiert, zuletzt von maestrocool ()

  • OK; danke für die Viele Hilfe :D

    Ich habe es jetzt immerhin hinbekommen es in ein MTV Format zu Convertieren. Jetzt finde ich aber Kein Programm um es in AVI oder WMV umzuwandeln, da MTV nicht hochgeladen werden kann^^

    Leider geht es auch nciht mit dem Windows Movie Maker, habt ihr eventuell einen Tipp?
  • Hulkamania510 schrieb:

    Ich empfehle dir zum Aufnehmen entweder VirtualDub oder Debut Video Capture Software.
    Die beiden Programme sind unkompliziert und du kannst auswählen, ob es in einem Lossless Codec, wie beispielsweise Lagarith oder HuffYUV, abgespeichert werden soll.

    Beides habe ich schon ausprobiert, und beides Funktioniert nicht. Es ist kompliziert da ich (nur) ein Netbook habe.