Conflict: Freespace – The Great War

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Conflict: Freespace – The Great War

      Anzeige
      Name:Conflict: Freespace – The Great War
      Autor:AstralChilledkroete
      System:PC
      Angefangen am:14.06.2011
      Fertiggestellt am:04.09.2011
      Genre:Raumkampfsimulationen
      Beschreibung:Die Story ganz einfach und viel zu komprimiert: Die GTA(Galakitsch Terranische Allianz) führt einen Krieg gegen die Vasudaner, um Ressourcen und Raum, während eine 3. Partei in das Scharmützel hineinbricht und überlegen beide Seiten zu vernichten droht.
      Audio-Kommentar: Ja

      Playlist:
      Conflict:Freespace

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von AsChilledkroete ()

    • Anzeige
      Mal ein Feedback von mir zu einem Spiel wo ich zumindest jede Codezeile des Nachfolgers mit Vornamen kenne.

      Als erstes muss ich kritisieren, dass du hier tatsächlich das original spielst und nicht den Freespace Port :P
      Weiß jetzt nicht ob es für dich den Spaß ausmacht dieses Spiel in seiner schlechtesten Grafikversion zu spielen weil es so ursprünglich erschien, aber ich bin nach Jahren, auch als Mitentwicklerin, des FreeSpace2 SCPs fast vom Stuhl gefallen wie hässlich dieses Spiel ursprünglich mal war, auch wenn ich den originalen ersten Teil selbst nie gespielt habe. Ich glaube ich weiß auch warum *g*. Auch wenn du das in 1920x1440 hochlädst, macht es das Spiel einfach nicht schöner *g*.

      Was mir da aber schonmal gefällt ist, das Video ist für mich zwar unverständlicherweise übertrieben hochskaliert worden und das sieht man teils auch sehr sehr deutlich, aber du behälst immerhin das 4:3 Format bei. Es gibt leider mehr als genug Let's Player die echt der Meinung sind Ihre Aufnahmen bei Videos zwanghaft auf 16:9 zu bringen. Egal ob das Spiel in einer 4:3 oder 16:10 Auflösung gespielt wird. Gute Leute fummeln meiner Meinung nach eben nicht an dem Bildformat der Spielaufnahme herum und du tappst zumindest in diesem Let's Play nicht in diese leider sehr weit verbreitete Falle.

      Ich selbst habe jetzt nur Part 13 und 14 geguckt was mir positiv aufgefallen ist, du hast doch tatsächlich das Briefing und Command Briefing vorgelesen (darauf wurde ja nur in der dt. Version verzichtet, auch bei FS2), bei anderen Let's Playern wird der Text nur kurz zusammenfassend erklärt und eher übersprungen, was nun besser ist kann man natürlich nicht sagen. Mir gefällt das aber so. Auch wenn manche Aussprachfehler natürlich eher haarsträubend sind für Leute die FreeSpace kennen. Aber das kreide ich dir als unwissender jetzt mal nicht an.

      So kommen wir mal zu den Missionen, was mir gleich erstmal aufgefallen ist, deine Tastatur klappert ;-). Habe ja nichts dagegen wenn man manchmal die Tastatur oder eben Joysticks im Hintergrund hört, aber bei dir ist das jetzt echt wirklich extrem auffällig gewesen. Wenn du eine Taste drückst hört man das sogar noch in den Kämpfen und das finde ich dann doch etwas zu übertrieben laut. Dann als nächstes, ich glaube in der ganzen Freespace Reihe gibt es nur den GVF Anubis als einziges Schiff was keinen Nachbrenner besitzt, von den Großschiffen mal abgesehen. Ich weiß also nicht was du da gedrückt hast, aber der Nachbrenner war es wohl nicht, denn der Hercules hat auf jedenfall einen, was man auch an der entsprechenden Anzeige sieht. Das ist halt ein unschöner spielerischer Patzer nach all den ganzen Parts ;-). Außerdem scheinst du auch das Energiemanagement zu vergessen. Wenn du Energie zu den Triebwerken legst hättest du die Frachter im zweiten Teil des 13. Videos auch ohne Nachbrenner abfangen können.

      Der Kommentar selbst, ich gebe zu, solche Spiele sind jetzt eher weniger gut abwechslungsreich zu kommentieren, da man innerhalb der Missionen ja oft das selbe macht und die Kämpfe ja eigentlich doch immer nach Schema A und Schema B ablaufen. Daher finde ich das jetzt eher nicht so schlimm, dass du da jetzt kein durchgängiges abwechslungsreiches Kommentieren hinbekommst, dafür lief das ganz gut, auch wenn du dich für meine Begriffe echt zu viel beschwerst mit Sachen für die du ganz selbst verantwortlich bist und das Spiel nicht einmal was dafür kann. (Geschwindigkeit ;))

      Letztendlich ist dieses Let's Play durchaus noch ausbaufähig finde ich.


      Ich hoffe du nimmst mir dieses Feedback der offenen Worte nicht krum :)

      Gruß

      Dieser Beitrag wurde bereits 4 mal editiert, zuletzt von Novachen ()

    • Novachen schrieb:

      Mal ein Feedback von mir zu einem Spiel wo ich zumindest jede Codezeile des Nachfolgers mit Vornamen kenne.
      Als erstes muss ich kritisieren, dass du hier tatsächlich das original spielst und nicht den Freespace Port :P
      Weiß jetzt nicht ob es für dich den Spaß ausmacht dieses Spiel in seiner schlechtesten Grafikversion zu spielen weil es so ursprünglich erschien, aber ich bin nach Jahren, auch als Mitentwicklerin, des FreeSpace2 SCPs fast vom Stuhl gefallen wie hässlich dieses Spiel ursprünglich mal war, auch wenn ich den originalen ersten Teil selbst nie gespielt habe. Ich glaube ich weiß auch warum *g*. Auch wenn du das in 1920x1440 hochlädst, macht es das Spiel einfach nicht schöner *g*.

      Mir ist bekannt, das es in dem Bereich Freespace sehr viele Modifikationen und fanbasierende Neuauflagen gibt. Dass das Spiel, in der Form wie ich es spiele, keine Schönheit ist, ist selbstverständlich.

      Novachen schrieb:


      Was mir da aber schonmal gefällt ist, das Video ist für mich zwar unverständlicherweise übertrieben hochskaliert worden und das sieht man teils auch sehr sehr deutlich, aber du behälst immerhin das 4:3 Format bei. Es gibt leider mehr als genug Let's Player die echt der Meinung sind Ihre Aufnahmen bei Videos zwanghaft auf 16:9 zu bringen. Egal ob das Spiel in einer 4:3 oder 16:10 Auflösung gespielt wird. Gute Leute fummeln meiner Meinung nach eben nicht an dem Bildformat der Spielaufnahme herum und du tappst zumindest in diesem Let's Play nicht in diese leider sehr weit verbreitete Falle.

      Bei der hohen Auflösung geht es hauptsächlich um Bitrate. Youtubes Problem ist es, in bestimmten Situationen nicht genügend Bitrate in niedrigen Auflösungen zur Verfügung zu stellen. Die einzige Möglichkeit dagegen ist es, das Video künstlich aufzublasen. Wenn es anders wäre würde ich den Aufwand nicht betreiben, wobei mein PC da den Hauptaufwand hat. Ich mag keine verzerrten Bilder, daher gibt es die bei mir nicht. ;)

      Novachen schrieb:


      Ich selbst habe jetzt nur Part 13 und 14 geguckt was mir positiv aufgefallen ist, du hast doch tatsächlich das Briefing und Command Briefing vorgelesen (darauf wurde ja nur in der dt. Version verzichtet, auch bei FS2), bei anderen Let's Playern wird der Text nur kurz zusammenfassend erklärt und eher übersprungen, was nun besser ist kann man natürlich nicht sagen. Mir gefällt das aber so. Auch wenn manche Aussprachfehler natürlich eher haarsträubend sind für Leute die FreeSpace kennen. Aber das kreide ich dir als unwissender jetzt mal nicht an.

      Ja eine Tabelle mit den Namen und der passen Lautschrift wäre schon etwas tolles. Hinzu kommt, das alles groß geschrieben ist, da rebelliert die Autovervollständigung meines Gehirns etwas und ich verlese mich häufig. Da Rege ich mich meist intern tierisch über mich auf.

      Novachen schrieb:


      So kommen wir mal zu den Missionen, was mir gleich erstmal aufgefallen ist, deine Tastatur klappert ;-). Habe ja nichts dagegen wenn man manchmal die Tastatur oder eben Joysticks im Hintergrund hört, aber bei dir ist das jetzt echt wirklich extrem auffällig gewesen. Wenn du eine Taste drückst hört man das sogar noch in den Kämpfen und das finde ich dann doch etwas zu übertrieben laut. Dann als nächstes, ich glaube in der ganzen Freespace Reihe gibt es nur den GVF Anubis als einziges Schiff was keinen Nachbrenner besitzt, von den Großschiffen mal abgesehen. Ich weiß also nicht was du da gedrückt hast, aber der Nachbrenner war es wohl nicht, denn der Hercules hat auf jedenfall einen, was man auch an der entsprechenden Anzeige sieht. Das ist halt ein unschöner spielerischer Patzer nach all den ganzen Parts ;-). Außerdem scheinst du auch das Energiemanagement zu vergessen. Wenn du Energie zu den Triebwerken legst hättest du die Frachter im zweiten Teil des 13. Videos auch ohne Nachbrenner abfangen können.

      Das ist eine alte IBM-Tastatur mit mechanischen Kontakten, die "klappert" nicht, die "klingt". Das Problem ist mir bekannt, als ich noch bei meinen Eltern wohnte, konnte man unten im Wohnzimmer hören, wenn ich ein Stockwerk höher darauf hämmerte. Wobei ich eigentlich nur leicht auf die Tasten drücke. Außerdem hängt das Mikrophon genau darüber, aber daran kann ich nichts ändern, wenn ich da etwas zwischen packe, reflektiert der Schall von der Wand, daher bringt es fast gar nichts.
      Das Energiemanagement benutze ich noch nicht, da darauf vom Spiel noch nicht eingegangen wurde. Das Spiel hat mir schließlich ausgiebig Sachen erzählt, für die ich hätte kein Tutorium gebracht, aber das wichtige wird anscheinend ausgelassen. Die Geschichte mit dem Nachbrenner, nun ja, das Schiffchen machte halt nach meinem aktuellen Wissenstand nur 50m/s Sachen, mit der entsprechenden Energieeinstellung vermutlich mehr. Der nachbrenner lässt mich aber anscheinend nur eben, bis auf diese Höchstgeschwindigkeit beschleunigen, außer mit Nachbrenner ist in der Konfiguration des Spiels etwas anderes gemeint, als ich denke oder der Eintrag wurde falsch beschriftet. Das mit der Höchstgeschwindigkeit ist für jeden, der schon mal mit Beschleunigung im gravitationsarmen Raum gerechnet hat, ein Tritt ins Gesicht, aber das ist eine andere Geschichte und vom Freespace nicht so vorgesehen.

      Novachen schrieb:


      Der Kommentar selbst, ich gebe zu, solche Spiele sind jetzt eher weniger gut abwechslungsreich zu kommentieren, da man innerhalb der Missionen ja oft das selbe macht und die Kämpfe ja eigentlich doch immer nach Schema A und Schema B ablaufen. Daher finde ich das jetzt eher nicht so schlimm, dass du da jetzt kein durchgängiges abwechslungsreiches Kommentieren hinbekommst, dafür lief das ganz gut, auch wenn du dich für meine Begriffe echt zu viel beschwerst mit Sachen für die du ganz selbst verantwortlich bist und das Spiel nicht einmal was dafür kann. (Geschwindigkeit ;))

      Wie oben schon angemerkt Beschleunigung im gravitationsarmen Raum, bei den niedrigen Geschwindigkeiten, mag eine technische Grenze haben(Masse, maximale Beschleunigung und Treibstoff oder Energie). Das trifft nicht auf die Höchstgeschwindigkeit zu solange man sich zumindest nicht der Lichtgeschwindigkeit nähert, bzw. erst wenn der Treibstoff alle ist. Aber das sieht die Spielmechanik nun mal nicht so vor.

      Novachen schrieb:


      Letztendlich ist dieses Let's Play durchaus noch ausbaufähig finde ich.

      Ist das nicht immer so? Ich meine jedes sich entwickelnde Wesen hat immer Potential, das es noch nutzen kann. ;)

      Novachen schrieb:


      Ich hoffe du nimmst mir dieses Feedback der offenen Worte nicht krum :)

      Ich bin überglücklich Feedback zu bekommen. Ich wünschte das wäre bei allen Projekten so. ;)

      Beste Grüße