AverMedia HD Capture Card - Aufnehmen und am Fernseher zocken?

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • AverMedia HD Capture Card - Aufnehmen und am Fernseher zocken?

    Anzeige
    Hallo liebe Let's Player da draußen :^^:
    Wir sind momentan im Begriff uns die AverMedia HD Capture Card zuzulegen. Wir nehmen momentan Wii Spiele auf, dennoch wollten wir unsere Videoqualität verbessern. Da es nun aber immer recht nervig ist, die Wii ,,umzubauen" und am kleineren Monitor zu zocken, wollten wir mal nachfragen, ob man auch die Wii ganz standardmäßig via Komponentenkabel an den Fernseher anschließen und dann das Bild vom Fernseher via HDMI Kabel in den Rechner zu bekommen. Dabei sollte das Bild aber auch noch auf dem Fernseher zu sehen sein ;) Momentan machen wir dasselbe nämlich mit dem billigen LogiLink Grabeber, einem Scart-Adapter und einem Cinch Male-Male Kabel, aber die Qualität vom LogiLink Grabber lässt ja bekanntlich zu Wünschen übrig...

    Hoffentlich habt ihr unser Anliegen verstanden und hoffentlich wurde nicht schon x-mal danach gefragt (Sufu haben wir genutzt, wenn auch nur kurz :whistling: )

    MfG
    Manuel und Dennis
  • Du willst mit der AverMedia also die Wii aufnehmen, die du über den Fernseher zockst, aber das ganze mit dem PC aufnehmen?
    Meines Wissens ist das mit der AverMedia (und ich benutze sie selber) unmöglich, da diese TV Karte das Bild auf den PC überträgt, welches dann mit Fraps aufgenommen werden kann.
    Angenommen, du spielst auf dem Fernseher, kannst du nichts mit Fraps aufnehmen.
    Also nach meinem Wissen geht das absolut nicht. Zumindest nicht mit der AverMedia.
    Korrigiert mich, falls ich falsch liege.

    Lg

    Yisu~
  • Wenn dein Fernseher einen HDMI-Ausgang hat, kannst du dich als glücklich schätzen.
    Ansonsten müsstest du dich mit Y-Kabeln beschäftigen.

    Wäre also an sich umsetzbar. Kann dir aber hierzu nichts sagen, in wiefern es sich auf Qualität auswirkt.
    (Oder bei einem Fernseher-Ausgang mit Verzögerungszeit.)

    Ich suche noch Leute, die gerne Text- oder Videoreviews anfertigen und ambitionierte Let's Player für diese Seite.
    Interesse? Melde dich per PN! :)
  • Anzeige
    Hm, sind ja schon ganz unterschiedliche Antworten, trotzdem erstmal danke dafür^^

    Die DarkCrystal ist natürlich ganz schick, aber gleich 200€ sprengt dann doch unser Budget :D

    Yisuanji schrieb:

    Meines Wissens ist das mit der AverMedia (und ich benutze sie selber) unmöglich, da diese TV Karte das Bild auf den PC überträgt, welches dann mit Fraps aufgenommen werden kann.
    Aber der LogiLink Grabber überträgt ja auch das Bild auf den PC, nur ist es bei dem so, dass wenn man die Wii an den Fernseher anschließt und den Fernseher mit einem Scart-Adapter (mit so einem Input/Output Schalter) und einem Cinch Male-Male Kabel verbindet, dass dann das Bild des Fernsehers, welcher ja das Wii-Bild ausgibt, sowohl im Rechner ankommt, als auch noch auf dem Fernseher zu sehen ist.

    Dies müsste doch rein theoretisch auch mit der AverMedia HD Capture Card funktionieren, nur dass man anstelle des Standardkabels ein Komponentenkabel verwendet (für bessere Qualität) und sich den Scart-Adapter spart und anstelle des Cinch Male-Male Kabels ein HDMI-Kabel verwendet.

    Wir wissen auch nicht, warum das bei dem Grabber so funktioniert, wir sind da einfach drauf gestoßen, als wir mit dem Teil am herumexperimentieren waren, daher kann es auch sein, dass das bei der Capture Card nicht funktioniert...Wär cool wenn jemand noch mehr Ideen hat oder damit sogar schon Erfahrungen gemacht hat und sie hier posten würde :thumbup:

    MfG
    Dennis und Manuel
  • Müsste theoretisch von der Idee her gehen, wenn die Wii ein gesplittetes Signal zulässt (Die Xbox tut es nicht).
    Kommt nur die Frage auf, wo du ein HDMI -> Komponentenkabel-Adapter findest....
    Dann könntest du ja per HDMI-Y-Kabel splitten, das eine in die Aver, das andere in den Adapter und den Adapter in den Fernseher.

    z.B. hier: kauflux.de/?id=FROOGLE&_artnr=…f26139278959e53d930cbdc8c

    Habe in der Praxis damit keine Erfahrung, sorry :/
    Viel Glück.-
  • Mh, mit dem Adapter bräuchte man dann wiederum ein Male-Male Kable, nur halt diesmal mit dem Komponentenanschluss, richtig?
    Wir sind uns auch nicht ganz sicher, ob der Adapter notwendig ist. Der Fernseher, den wir verwenden, hat 3 HDMI Anschlüsse und den Komponentenanschluss, nur hatte der halt keine 2 Cinch Anschlüsse, weshalb wir zum Scart Adapter greifen mussten. Theoretisch könnte das ja auch ohne gehen. Oder spielen Fernseher ohne Adapter da nicht mehr mit?!

    MfG
    Manuel und Dennis
  • Wenn ihr alles hinbekommen habt, bzw durchprobiert habt, könntet ihr dann hier einen kleinen Bericht schreiben?
    Habe nämlich grade genau das gleiche vor ... Sonst habe ich eventuell einen Vorschlag:

    Nutzt doch den Fernseher direkt als PC Monitor. Klingt doch so logisch, dass man nicht unbedingt direkt drauf kommt.
  • Mit einem HDMI Splitter sollte das sehr leicht möglich sein :>

    Sowas hier z.B. amazon.de/HDMI-Splitter-fach-G…TF8&qid=1308175751&sr=8-1


    Mist, ich bin nicht davon ausgegangen das du eine Wii mit ner Avermedia aufnimmst. Dein Fernseher müsste somit einen Hdmi Ausgang haben, oder du brauchst z.B. die Crystalstation von Avermedia.
    www.google.de

    Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von Cedi ()

  • Karte hat einen Eingang.
    Aber...Wozu?
    Er braucht doch auch nur einen.
    HDMI von der Wii in den Splitter, ein Kabel in den Input vom Fernseher, ein Kabel in den Input von der Aver...oder vertu ich mich da jetzt? Kann man dann am PC aufnehmen und gleichzeitig am Fernseher spielen.
  • Maaster schrieb:

    Karte hat einen Eingang.

    Aber...Wozu?

    THC hatte ja vorgeschlagen, dass man einfach den Fernseher als PC-Monitor verwendet. Das war unsere allererste Idee, als wir mit dem Grabber rumgefummelt haben :) . Jedoch mussten wir feststellen, dass es hierbei in der Vorschau des öfteren zu Lags kommt und dass die Vorschau nicht gerade qualitativ schön aussieht. Dazu sollte man allerdings sagen, dass die Grabber Aufnahmen mit einem über 2 Jahre alten Aldi :D Notebook aufnehmen - Also leistungsstark ist das VIech nun nicht :D . Der Rechner, in welchen wir die Aver einspeisen würden, bietet da schon mehr :) . Aber die Avervorschau lagt auch manchmal, oder?

    Maaster schrieb:

    HDMI von der Wii in den Splitter, ein Kabel in den Input vom Fernseher, ein Kabel in den Input von der Aver...oder vertu ich mich da jetzt? Kann man dann am PC aufnehmen und gleichzeitig am Fernseher spielen.
    Moment, die Wii liefert kein Bild über HDMI, sondern maximal über Komponente...Und wozu brauchen wir den Y-Stecker, wenn der Fernsehe schon 3 HDMIs hat? Oder sind das nur Eingänge??

    THC schrieb:

    Wenn ihr alles hinbekommen habt, bzw durchprobiert habt, könntet ihr dann hier einen kleinen Bericht schreiben?
    Klar, machen wir ;)

    MfG
    Dennis und Manuel
  • DieAldiBrüder schrieb:


    Aber die Avervorschau lagt auch manchmal, oder?

    Dual-Core 2.8Ghz
    GeForce 9800GTX
    3 GB RAM

    Verzögerung ist da, aber ist verkraftbar bei vielen Spielen. Reaktionsspiele gehen da nicht wirklich :P

    Das einfachste wäre halt wie gesagt direkt das Komponentensignal von der Wii zu splitten, und dann einen in den PC, bzw. Aver, und einen in den Fernseher/Monitor allerdings hast du ja wohl kein Monitor/Fernseher mit Komponenten-Eingang :/
    Und en Converter ist nicht billig so wie ich das sehe.


    DieAldiBrüder schrieb:


    Moment, die Wii liefert kein Bild über HDMI, sondern maximal über Komponente...


    Ooooooh. Dann ist das natürlich blöd :/ kA dann, sorry.

    DieAldiBrüder schrieb:


    Und wozu brauchen wir den Y-Stecker, wenn der Fernsehe schon 3 HDMIs hat? Oder sind das nur Eingänge??


    Keine Ahnung, weiss ja nicht was du für einen Fernseher hast, aber mit dem Y-Kabel kannst du ja direkt zur Aver und Fernseher das Signal schicken.
  • Mal ne Frage reicht mein Computer für die Aufnahme mit Fraps an der AverMedia Capture Card H727 aus?
    Mein PC:
    AMD Phenom 9500 Quad Core Prozessor ~ 2,2 GHz
    3GB RAM
    Nvidia Geforce 9500 GT
    Vista 32 Bit

    Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von LostBoy ()

  • Maaster schrieb:

    Keine Ahnung, weiss ja nicht was du für einen Fernseher hast, aber mit dem Y-Kabel kannst du ja direkt zur Aver und Fernseher das Signal schicken.
    Nunja, der Fernseher hat 3 HDMI Anschlüsse und auch Kompenentenanschluss...Also ist ein Konverter oder Y-Stecker doch gar nicht notwendig...

    Sonst ist hier mal eine kleine Skizzierung, was wir vorhaben:

    Und unsere Hoffnung wäre dann halt, dass hierbei das Bild auch auf dem Fernseher zu sehen ist - Beim Grabber hat das ja schließlich auch funktioniert :)

    @LostBoy
    Eigentlich würde der Rechner das packen, die Aver ist doch offiziel sowieso nicht für Windows 7 vorgesehen und der Quad Core müsste das eigentlich schon schaukeln. Trotzdem, bitte keine weitere Frage stellen, denn wenn wir sehen, dass du hier gepostet hast, hoffen wir natürlich auf eine Antwort auf unsere Frage!

    MfG
    Manuel und Dennis
  • AverMedia HD Capture Card 727 - Aufnehmen und am Fernseher zocken? - Der Bericht!

    So, heute kam nun die Aver bei mir im Hause an :) .
    Gleich mal angeschlossen, Treiber und so installiert, weißte Bescheid :D . Dann ging es auch schon zur Sache: Die Wii über Komponentenkabel an den Fernseher angeschlossen und diesen über HDMI an die Aver. Leider musste ich dabei feststellen, dass keiner dieser HDMI Anschlüsse ein Ausgang ist. Dumm gelaufen, hätte man vielleicht auch im Handbuch nachschlagen können. Nichtsdestotrotz erinnerte ich mich an den kleinen Tipp von THC, das Rechnerbild einfach über HDMI an den Fernseher anzuschließen. Und Gott sei Dank, hatte meine Grafikkarte wenigstens einen DVI - HDMI Adapter noch inner Packung parat :D . Dieser gibt allerdings keinen Sound an den Fernseher weiter, sondern nur das Bild. Der Sound läuft weiter über die PC-Boxen.

    Fazit: Ja, es ist möglich mit der AverMedia H727 HD Capture Card aufzunehmen und dabei das Spiel am Fernseher genießen zu können. Entweder über einen HDMI Ausgang am TV (auch wenn ich nicht bestätigen kann, dass dies klappt), oder halt über einen HDMI Ausgang am Rechner (oder wie in meinem Fall über Adapter geregelt).

    Jetzt brauche ich nur noch ein längeres HDMI-Kabel und eine Kombonentenkabelverlängerung, damit ich nicht immer alles vorher nahe beieinander stellen muss :thumbup: .

    MfG
    Manuel