Zuschauer machen die Videoqualität kaputt?

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Zuschauer machen die Videoqualität kaputt?

    Anzeige
    hi. ich hab da in letzter zeit eine beunruhigende entwicklung festgestellt, und eure meinung dazu würde mich mal interessieren ...

    in letzter Zeit ist mir immer öfter aufgefallen, dass die User (abonenten) schuld dran sind, dass es immer weniger hochqualitative videos gibt.
    warum?
    weil viel zu oft geschrieben wird, dass HD videos unnötig wären, und eh alle nur in 480p gucken.
    lese ich auch oft genug hier im forum, als kommentar unter anderen videos ...
    UND: hab ich gerade heute erst wieder live erlebt.

    ich hab in meinem heutigen WoW part die Zuschauer gefragt, ob man einen qualitativen unterschied zu den vorherigen videos sieht (da ich seit neusten auf H.264 rendere, das is natürlich mit mehr arbeit verbunden, und hat bei 140 minuten WoW für ca. 600GB datenmüll mit lossless rendern gesorgt) ...
    Antworten kommen dann solche wie ...
    ich schau mir die sowieso nicht in 720p an da es sonst wegen meinem Internet alle 5 Sekunden ca. 10 Sek. hängt ich bin mit 480p zufrieden.
    oder
    geht mir genauso, schaue alles in 480p an weil es sonst hängt
    und 480p reicht ja auch :D
    (als reaktion auf den vorherigen kommentar)

    und in den letzten paar monaten merkt man leider auch mehr als deutlich, dass sich die LPer daran anpassen.
    1080p läd fast keiner mehr hoch, auch wenn es leistungsmäßig möglich wäre ...
    und es gibt auch genug videos, die dann nur in 480p verfügbar sind, oder sogar nur in 360p

    was in meinen augen eindeutig damit zusammen hängt, dass zu viele leute eben kommentare wie da oben schreiben ...
    und die uploader denken sich dann "wieso sollte ich mir die mühe machen? die leute wollen keine gute quali. also kann ich schneller rendern, hab kleinere dateien, und lade schneller hoch ... in schlechter qualität."
    ich finde, das ist einfach nur eine traurige entwicklung, die sich aber leider nicht aufhalten lässt ... macht youtube nur unnötig kaputt.

    und by the way: ich versteh das problem garnicht. gucke immer HD (wenn verfügbar) und läuft immer flüssig ... wenn ich nich grad selbst was hochlade oder so

    naja, wollte das nur mal eben loswerden. was haltet ihr davon?
    gruß
    MiK3gamer
  • Ich schaue mir LPs nicht an, weil ich mir das Spiel angucken will, sondern größtenteils wegen den Kommentatoren, darum schau ich auch nur auf 360p und bin nebenbei auch schonmal mit anderen Sachen beschäftigt. Warum du's traurig findest, wenn kein HD verfügbar ist, ist mir schleierhaft - soll doch jeder hochladen wie er lustig ist, ist doch ein Hobby! Abgesehen davon guck ich oft in LPs rein um schnell mal ne kleine Kritik dazulassen und HD ist so gut wie bei jedem Video das ich schaue verfügabr, selbst bei SNES/PlayStation/N64 Emulatoren etc. wo's einfach mal gar keinen Sinn macht.

    Selbst lade ich trotzdem auch noch in 720p hoch, weil ich auch Leute verstehen kann, die mal eben reinschauen um sich ein Spiel anzusehen. 1080p aus dem einfach Grund nicht, weil mein Monitor es nicht unterstüzt.

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von TukTukLP ()

  • Ja finde ich auch sehr schade sowas. Ich versteh dazu auch nicht, warum sich so viele nur 360p Artefaktwände im Fenstermodus nur angucken. WARUM?


    Ich finds auch EXTREM schade.

    Aber das wird mich jedenfalls NICHT daran hindern weiterhin in 1152p hochzuladen. :)

    Aber ja ist echt eine Entwicklung die extrem schade ist :(

    Ich schaue mir LPs nicht an, weil ich mir das Spiel angucken will, sondern größtenteils wegen den Kommentatoren

    Ich schaue mir gezielt wegen dem Spiel an. Finds interessant zu sehen, wie sich jemand anders z.B. durch Descent schlägt. Vor allem wenns auch noch Blind ist.
    Einfach nur nebenherbeilaufen lassen? Fänd ich nicht gut. Dann kann man ja auch gleich einfach eine MP3 hochladen, wenn man eh nicht an das Video interessiert ist :whistling:

    1080p aus dem einfach Grund nicht, weil mein Monitor es nicht unterstüzt.


    Mit Lanczos4 Resizer Resizen, fertig...
    Aktuelle Projekte/Videos


    Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von De-M-oN ()

  • Anzeige

    De-M-oN schrieb:


    Einfach nur nebenherbeilaufen lassen? Fänd ich nicht gut. Dann kann man ja auch gleich einfach eine MP3 hochladen, wenn man eh nicht an das Video interessiert ist :whistling:


    Das wäre eine schöne alternative, allerdings sollte man bedenken das es ja auch Leute gibt die sich tatsächlich das Spiel ansehen und ich nicht der einzige Zuschauer bin .. und mp3 wird von YouTube doch gar nicht unterstüzt O_O :D

    De-M-oN schrieb:


    Mit Lanczos4 Resizer Resizen, fertig...


    Wäre gut möglich, allerdings ist das LPen bei mir auf das geringste beschränkt, da ich einfach wenig Zeit habe -> Einmal in der Woche 2 Stunden Zeit nehmen, spielen und aufnehmen -> in wmv rendern lassen während ich schlafe -> jeden Tag ein Video uploaden.

    Wo ich das Schreibe fällt mir sogar tatsächlich noch ein, dass grade diese Faulheit welche ich da an den Tag lege auch ein Grund ist, dass die Qualität leiden muss und so ist es ja bei vielen anderen eventuell auch :whistling:
  • GENAU DAS ist mein Problem.

    Schaut nur mal eben auf meine Kommentarwand auf meinem Channel.

    Ich versuche momentan meine Videos mit neue Codecs etc. auf Originalqualität, sprich sogar über 1080 p hochzuladen, da ich in Zukunft auch grafisch hochwertigere Spiele Lpen will, und was kommt ?

    Die Zuschauer fallen einem in den Rücken, viele schreiben quali ist ihnen scheißegal, hauptsache ich lade mal wieder hoch etc.
    "Scheiß doch auf Quali, kommt drauf an obhs lustig ist" und son Zeug darf ich mir anhören


    Ich finde das schade, mittlerweile kommt es mir so vor, als würde ich meine Videos nurnoch hochqualitativ machen, für mich selbst, damit ICH zufrieden bin.

    Die Zuschauer, und das sehe ich gerade bei den großen Lpern, wollen nurnoch täglich hunderte Videos, die könnten in 240 p sein das würde bei zb. Emero keinen stören, die wollen sich nur den ganzen Tag ihre tägliche Lp Dosis verschaffen - das grenzt ja langsam an eine Droge bei manchen.


    Quantität. nichtmehr Qualität ist das was in der "Szene" wichtig zu sein scheint, und nicht nur in der Lp Szene sondern überall.

    Im Fernsehen läuft minderbemittelter Mist, Leute ziehen sich täglich unterentwickelten und undurchdachten Humor wie Charlie Sheen und etc. rein.

    Soetwas wie Loriot wird als peinlich abgewertet, obwohl dieser Mensch damals für seinen Humor gelebt hat.


    Ich vermisse heutzutage wirklich die Menschen die mal näher hinschauen, die die Arbeit sehen die Leute haben wenn sie hochqualitativen Content anbieten, und nicht diesem täglichem Hirn-Fastfood hinterherlaufen.



    Ich könnte euch darüber wirklich einen Aufsatz schreiben, aber ich rege mich über soetwas zu sehr auf.
    Das ist meine Meinung dazu und ich hoffe ich habe sie in diesem völlig überstürztem und emotional geleitetem Post wenigstens etwas rübergebracht.


    Cheers
  • Ich finde es auch schade, dass viele nicht die guten Qualitäten haben wollen und so auch der anspruch diese zu bieten nicht mehr da ist. Ich schaue mir Lp's wegen den Comments UND dem Game an. Und dann will ich auch was erkennen! Wenn der LPler irgendwas zu einem IG-Ereigniss sagt und ich es kaum erkennen kann. Wo liegt dann da der Sinn?!

    Ich lade auch weiterhin alles in 720p hoch, weil ich finde, dass diese Auflösung einfach das beste Mittel zwischen Dateigröße und Qualität ist. Man erkennt vieles einfach besser. Darauf lege ich meine Werte. Wenn sich dann die Abonnenten das ganze nur in 360p anschauen ist das nicht meine Sache, aber ich kann sagen:"Sie könnten wenn sie wollten!"
  • in wmv rendern lassen


    Schlechte Wahl. Langsamer Codec, der zudem ungeeignet ist für solch komplexes Videomaterial insbesondere.

    Ich zitiere mich mal selbst:

    'De-M-oN schrieb:

    Da dem Codec unter anderem 4x4 Blockgenauigkeit fehlt - genauso wie beim xvid.

    Hier: bilder-hochladen.net/files/big/93o6-bw.png

    xvid mit Quantiser 4 -> Was 30000 - 40000er Bitrate im Schnitt ergibt.

    Man sieht trotzdem nach wie vor die grobkörnige Straße und vor allem die Makroblocksichtbarkeit (Artefakte) fällt im Bereich zwischen Tacho und grünem Symbol recht deutlich auf.

    Für solch komplexes Material wie Spiele (alles gestochen scharf (nicht wie bei DV-Cams etc) + sehr viel Feindetail und stark wechselnde Bilder sind solchartige Codecs einfach zu ineffizient.
    Da bringt das Bitratengepushe dann auch nichts mehr.
    Aktuelle Projekte/Videos


  • sehr schöner thread.

    meine ersten 200 videos hab ich mit wenigen ausnahmen alle in 720p hochgeladen und hielt das auch für ausreichend. irgendwann hab ich dann auf demon gehört und mir megui zu gemüte geführt: fazit: originalqualität die sehr sehr deutlich besser aussieht bei nicht wirklich erhötem speicherplatzbedarf.

    fakt ist allerdings: ich bin selbst ein 360p gucker, was auch hier an der internetleitung liegt. in lezzter zeit lade ich aber öfters die videos runter um sie bei voller qualität im vollbild zu gucken. irgendwann muss man auch mal die freuden der technik nutzen.

    ich kann Lazalantin nur völlig zustimmen. ich hab lezzt ja auch bei einem n64 spiel kommentare ala "original total unnütz" bekommen. aber ich würde mir keine sorgen machen. der trend wird sich wieder ändern. die leute werden verwöhnter, kriegen besseres internet und haben höhere qualitätsansprüche.
  • LP Qualitätmängel aufgrund Zuschauer??

    Leute, es ist doch eigentlich völlig egal, ob ihr in 480p oder in HD hochladet - ist eure Entscheidung. Was der Zuschauer sich dann ansieht ist seine Sache. Aber daher zu sagen, dass der Zuschauer schuld ist, dass die Videos qualitativ schlecht sind, ist doch Unsinn! Schon mal daran gedacht, dass viele vielleicht wirklich langsameres Internet haben (so wie ich) und dass, wenn sie ein Video anklicken auch nicht lange warten wollen (mal ernsthaft, das würdet ihr doch auch nicht wollen, oder?). Und es gibt neben den Leuten, die halt in 360 oder 480p schauen immernoch welche, die gerne in HD oder FullHD schauen. Warum sollte die Arbeit umsonst sein, nur weil nicht alle die gute Qualität benötigen, bzw. sie nicht beanspruchen. Lasst den Leuten doch die Entscheidung, in welcher Qualität sie die Videos gucken, aber schiebt ihnen doch nicht daher die Schuld in die Schuhe, dass sich manche LPer auf diesen Leuten ,,ausruhen"! Wer ein Wii Spiel in 720p uploaden will, nur um damit Eindruck zu schinden (obwohl die Wii selbst dieses Bild nicht einmal liefert! ), der kann das ruhig tun - ich hingegen halte es für überflüssig!

    MfG
    Manuel
  • @DieAldiBrüder : Es geht nicht um die Auflösung, sondern die Tatsache das Youtube auf höheren Auflösungen MEHR BITRATE gibt. Von daher ist es sehr wohl von Vorteil.

    Achja und ich warte gerne auf die höchste Qualität. Auch wo ich noch ganz früher mein DSL 3000 hatte, hab ich immer auf höchste Qualität geguckt (also auch 1080p etc) Für die bessere Videoqualität warte ich gerne ^^
    Aktuelle Projekte/Videos


  • Ich verstehe nicht, weshalb andere Nörgeln sollten, wenn ein Video in zu hoher Qualität vorliegt, da kann sich dann doch jeder die rauspicken, die ihm am meisten zusagt. Allerdings hatte ich auch noch nie einen solchen Fall, dass sich jemand wegen zu hoher Qualität beschwerte oder deswegen eine Vermerk schrieb.

    Für mich gilt zuallererst, wie ich gerne ein Video vorfinden würde. Das ist dann die Qualität, an der man sich orientieren sollte.
  • Also ich find es ja erstaunlich, dass hier einige "Qualität eines Videos" mit "Bildpunkten des Videos" gleichsetzen. Ich gucke auch nur in 360p, mir ist aber die Quantität nicht wichtig. Die Qualität der Kommentare hingegen sehr. Ansonsten kann ich mir auch ein Walktrough angucken.

    Ich finde 1080p auch unnötig. Kaum zu glauben, aber: Es gab mal ne Zeit, da gab es kein 1080p auf Youtube. Auch kein 720p. Nicht mal 480p. Deshalb ist es für mich auch nicht wichtig, wie hoch ein Video aufgelöst ist :huh:
  • Viele Leute haben halt nicht so gutes Internet, und müssen daher lange warten, bis ein 15 Minuten HD Video fertig geladen ist.
    [Ich wär schon froh wenn ich mir 360p angucken könnte ohne erstmal warten zu müssen. :D]
    Das ist es bei LP's idr einfach nicht wert; wenn ich die tolle Grafik von einem Spiel erleben will, spiel ich es halt selber.
    Mir wäre es auch nicht die Mühe wert, solange man alles erkennen kann ist alles in Ordnung.
  • RaketenKuhGewehr schrieb:

    Also ich find es ja erstaunlich, dass hier einige "Qualität eines Videos" mit "Bildpunkten des Videos" gleichsetzen.


    Das ist im Falle Youtube auch VÖLLIG LEGITIM.

    Begründung siehe mein vorigen Post ;)

    Aber auch nochmal hier: Youtube gibt auf höheren Auflösungen MEHR BITRATE. Darum sieht das Videobild in der Tat auf Youtube erheblich besser aus auf höheren Auflösungen.

    Das ist es bei LP's idr einfach nicht wert

    Warum das denn nicht?

    wenn ich die tolle Grafik von einem Spiel erleben will, spiel ich es halt selber.

    Und wenn ich das Spiel schon ausm FF kenne & jemand anders es spielen sehen möchte / es gerad nicht spielen möchte / ich das Spiel zum gucken interessant finde, ich selber es aber nicht spielen mögen würde, weil kein Skill dafür oder was auch immer. (gibt da bei mir z.B. ArmA 2 oder Fahrenheit etc)? Dann würde ich mich doch schon über tolle Videoqualität freuen!

    Mir wäre es auch nicht die Mühe wert

    Jo. Kein Bock ist hier leider sehr oft das Thema. Hobby hin oder her. Aber man kann ja auch bissl Einsatz für sein Hobby zeigen..
    Aktuelle Projekte/Videos


    Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von De-M-oN ()

  • Wieso machen die User die Videoqualität kaputt? Hauen die mit nem Hammer drauf? Da geht ja vorher der Bildschirm kaputt.

    Wenn man ein Video mit 720p (oder höher) auf Youtube lädt, wird es am Anfang sowieso mit 360p abgespielt. Man kann dann immernoch die Qualität erhöhen, wenn man das möchte und wenns die meisten nicht wollen, dann ist es halt ihr Verlust.
  • RaketenKuhGewehr schrieb:

    Ich hab deinen vorherigen Post gelesen. Und Bitrate ist ne schöne Sache. Aber trotzdem hängt doch die Qualität eines Videos von Kommentar, Idee und Umsetzung ab und nur in geringem Maße von der Bitrate und der Auflösung.


    Das Gesamtpaket muss stimmen.

    Wenn deine genannten Punkte gut sind, aber das Teil ist nur in 240p oder 360p da, dann guck ich es mir nicht an. Oder wenn ichs gucke, dann nur unter ganz viel mit "ein auge zu drücken"

    PS: voriger post von mir ergänzt^^
    Aktuelle Projekte/Videos


  • Wenn deine genannten Punkte gut sind, aber das Teil ist nur in 240p oder 360p da, dann guck ich es mir nicht an. Oder wenn ichs gucke, dann nur unter ganz viel mit "ein auge zu drücken"
    Dann guck dir das Gottverdammt noch mal nicht an....meine Fresse, das regt so etwas von derbst auf.
    HD da, HD da, ihr habt keine ahnung da, ihr habt keine ahnung da, 240 scheiße da, 360 scheiße da, nur 1152p ist cool usw.
    Hör doch auf damit. JEDER hier hat seine EIGENE Meinung, aber jede eigene Meinung von JEDEM zu kritisieren, und mit dem HD scheiß zu kommentieren ist einfach nur noch nervig. Tut mir leid. Es ist SEHR löblich das du immer helfen willst, aber doch nicht so!


    HD ist schön und gut, ich gucke trotzdem nur 360p. Zumal ICH (ICH ICH ICH ICH) 1080p bei Snes, N64, DS etc. nicht verstehen kann.
    Aber das hat mich auch gar nicht zu interessieren. Jeder handhabt SEIN HOBBY eben anders, es ist ja NUR EIN HOBBY. Einer steckt mehr Zeit rein, der andere weniger, so ist es nun mal. Der eine hat mehr Zeit, der andere weniger. Der eine ist faul, der andere nicht.