Kühler zu laut

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Kühler zu laut

    Anzeige
    Moin Leute

    ich habe ein kleines aber nerviges Problem ;)
    und zwar ist der Kühler meines CPUs (ich glaube es ist der^^) seit einiger Zeit lauter als er ursprünglich war. Also ich habe mir den PC vor 3 Monaten zusammenbauen lassen und es war NICHTS zu hören, wirklich NICHTS sogar bei voller leistung.
    Nur jetzt ist mir aufgefallen, dass mein PC nicht mehr so schön leise ist wie er eigentlich sein sollte ;)

    Hab schon mit nem Pinsel vorichtig mal sauber gemacht (auch wenn kein Staubkorn zu sehen war) aber es hat nichts gebracht. Gibt es sonst irgendwas was ich mal versuchen sollte bevor ich ihn mal checken lasse?
    Vielleicht locker geworden oder so?

    danke schon mal für eure Antworten^^

    Intel Core i7 920 ist mein Prozessor
  • RE: Kühler zu laut

    Welli schrieb:

    jo hab ich
    aber nach so kurzer Zeit??


    Die meisten standart Kühler haben irgend wie immer einen weg ich hab mit einen noch dazu geholt der ist auch von der Kühlung besser als ein Strandart Model ich empfehle dir mal einige testberichte zu CPU Kühlern durchzulesen damit de ein guten finden kannst oder geht in denn Computer-Laden deines Vertrauens und lass dich da beraten
  • RE: Kühler zu laut

    Anzeige
    Also es gibt Programme wie SpeedFan der steuern die Geschwindigkeit des CPU-Lüfters und er überwacht Temperaturen und Spannungen von Komponenten wie CPU, Grafikchip, Mainboard. Darüber hinaus zeigt es die Taktfrequenz des Prozessors und die Umdrehungszahl der Lüfter an. Diese Parameter kann der Anwender durch das Programm aktiv verändern lassen.
    Um die Daten wie Temperaturen, Lüfterdrehzahlen und Spannungen zu analysieren, bietet SpeedFan eine grafische Option an.
    Zusätzlich lassen sich zum Beispiel Warnschwellen bei Erreichung einer kritischen Temperatur definieren, bei denen das Programm den Anwender per Mail darüber informiert beziehungsweise warnt.
    Mit SpeedFan lassen auch Hitzprobleme eines Systems entdecken und die Lüfterlautstärke optimieren sowie Hardware-Probleme im Vorfeld entdecken.
    Das Programm wird ständig aktualisiert und an aktuelle Hardware und Betriebssysteme angepasst.

    Allso lade dir einfach mal die aktuelle version runder
    natürlich ist das programm Freeware ( Kostenlos )und du bekommst es hir zu Downloaden.

    http://www.chip.de/downloads/SpeedFan_13004208.html

    oder

    http://www.pcwelt.de/downloads/tools_utilities/systemdiagnose/107492/speedfan/

    Ich hoffe das hilft dir wenigstens ein bisschen weiter, oder findest etwas zusätzliches heraus ;)