Leute LP'n online Rollenspiele

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Leute LP'n online Rollenspiele

    Anzeige
    Hallöchen liebe community
    Heute gehts mal um das Thema "Leute LP'n online Rollenspiele"
    Ich finde es wriklich sinnlos.Man macht in diesen Spielen eigentlich nie was interessantes.
    Dazu hab ich mir solche videos mal angeschaut und ich muss sagen die LP'er sind dabei ziemlich "kommentararm".
    Damit meine ich einfach ihnen fällt nix mehr ein was sie sagen könnten.
    Ich finde solche Online Rpg's sollte man mal so zum Zeitvertreib spielen aber Lets playen?!Meiner Ansicht nach total unötig

    Was denkt ihr darüber?Ist es eurer Ansicht sinnlos oder sinnvoll?
  • Freigegeben.

    On Topic: Wenn die Person, die das Spiel spielt, eine interessante und nicht langweilige Kommentierweise hat, habe ich da kein Problem mit. Die meisten online-Rollenspiele kann man ja auch durch Add-Ons aufpeppen und damit interessanter gestalten.
  • Das Problem mit so gut wie jedem MMORPG ist nun einmal, dass es auf sehr langes grinden hinausläuft. Um ein gutes LP von einem MMORPG zu machen, sollte man halt nur Parts zeigen, in denen man auch etwas interessantes macht und sämtliches Grinden dann offscreen betreiben. Außerdem ist natürlich die gute Kommentarweise wichtig, wie ThisWeirdGirl schon angemerkt hat, allerdings trifft das ja für jedes LP zu.

    An sich habe ich also nichts gegen MMORPG LPs, wenn diese gut gespielt und gezeigt werden.
  • Anzeige
    Ich korrigiere mal eben "Online Spiele"
    Naja ich persönlich finds auch nicht so interessant zum reinschauen wie das game den so ist ok. Aber naja ich Spiel das dann schon lieber alleine und wenn ich da an gewisse grind klassiker denke muss ich sagen Langweilig ... wer will sehen wie ich 3h lang den selben Mob Farme?
    Grade leveln ist absolut langweilig und naja wenn man es schaft das spiel zu spielen und dazu noch Hintergrund einfließen zu lassen so das die Geschichte rüber kommt dann würde ich es mir vil. anschauen.
    Ja mir ist Story wichtig! Auch Bei MMO´s. (Ich weigere mich sowas RPG zu nennen ^^")

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Sodom ()

  • Habe ich ehrlich gesagt kein Problem mit. Ist doch die Sache vom Let's Player. Wenn ich da an ein Guild Wars denke, das kann man durch seine Storybasiertheit eigentlich genauso gut lets playen wie jedes andere RPG. Bei Free-2-Play Spielen ist das eher so ein Problem, weil man da viel eher immer das selbe macht und sich die generischen Quest leider viel zu ähnlich sind und leider immer auf das Töten einer bestimmten Anzahl an Gegnern hinaus läuft. Aber bei einem MMO mit einer Story der man folgen kann, wo man manchmal nur ein Überbrückungsquest machen muss, die ohnehin abwechslungsreicher sind, finde ich das auch nicht so schlimm. Da kann man in meinen Augen genauso viel rausholen als bei einem Let's Play zu Oblivion oder Fallout wo man stellenweise noch mehr Mobs farmt als bei einem World of WarCraft.
    Bei mir gibt es die Spiele aus den unbekannten Weiten des Alls
    Zum Kanal

    Momentan im Anflug:
    Dragon Ball: Origins 2
    Action Adventure - NDS - 2010 - Seit 20.05.2017
  • Als "aktiver" LPer eines der meistgespielten MMOs (wer erraten kann um welches MMO es sich handelt, ohne auf meinen Kanal zu gehen, bekommt einen Keks) möchte ich natürlich meine Meinung dazu auch einmal äußern.
    MMOs sind oftmals so strukturiert, dass sie, genauso wie langwierige Offline-RPGs (Final Fantasy o.ä.) auf ein Maximallevel abzielen, das einzige Problem dabei ist, dass sie keine Story vermitteln.
    Dieses Problem ist durchaus vorhanden, kann aber durch Content den Offline RPGs nicht bieten, z.B. PvP (Taktiken, Strukturen, Skills, etc.), Instanzen (Taktiken, Mitspieler, Klassendifferenzen) und Interaktion mit lebendigen(!) Mitspielern, genauso interessant gestaltet werden.
    Ein MMORPG hat immer eine Interessensgruppe, und solange der LPer weiß, was er über das Spiel erzählen kann ist dies mindestens so interessant, wie ein LP über ein Spiel was sich nahezu selbst erklärt.

    Ich finde es immer wieder interessant, dass MMOs als LP infrage gestellt werden, wobei MMOs viel mehr Anspruch haben LPt zu werden, da es viel mehr Informationen darüber zu vermitteln gibt. Es gibt viel mehr Wissen, viel mehr Erfahrung, viel mehr "knowledge" über MMOs zu vermitteln als es, über irgendwelche singleplayer Spiele, die einfach "durchzuspielen" sind, jemals geben könnte.
  • Meiner Meinung nach sind MMORPG's genauso gut wie RPG's. Einen großen Vorteil haben die MMORPG's aber, sie sind endlos. Das soll heißen, es kommen immer neue Sachen dazu wie z. B. neue Gebiete, Quests und Items. Sie basieren meist auch auf einer guten Story, man muss sich nur die Quests mal genauer durchlesen. Nicht nur annehmen und abgeben. (Was bei LP's schwierig ist, da man wenig Zeit hat ^^) Es gibt gute und schlechte MMO's, dass ist klar aber es gibt viele Games die eine gute Story viel Spielspaß usw. bieten können.

    Bei solchen Projekten finde ich es persönlich besser, dass man das Spiel von Anfang an spielt, d. h. von Level 1 bis Level... mit Quests und Instanzen usw. Damit die Leute sehen was man so alles machen kann. Wie schon geschrieben hat man leider nicht die Zeit um die Quests vorzulesen, habe es getestet. Man schafft viel weniger. Wenn man die Quests schon kennt, kann man sie kurz erläutern um was es sich handelt.

    Nicht persönlich nehmen, ist nur meine Meinung :D ich hab Spaß dabei und darum geht es mir. ^^

    Gruß slykxsLP
  • Ist das hier nicht ein ganz ähnliches Thema? => [ Diskussion ] MMORPG's als Projekte

    Aber da ich dort auch noch nicht geantwortet habe, mache ich es hier.

    Ich hätte schon Interesse, ein gutes Let's Play zu einem MMO zu schauen. Da ich selber zu faul bin für das ganze gegrinde. Das heißt also, ich möchte nur die interessanten Quests sehen und alles vorgelesen bekommen. Ich versuche mich ja schon selber an einem Let's Play zu einem MMO und werde es so handhaben.
    MMOs sind ja auch beliebt als Together-Projekte, aber ich persönlich finde solche Together-Sachen total uninteressant.
  • naja, kommt drauf an. Ich hab selber lange flyff gespielt und da frage ich mich wirklich, warum man sowas lets playen sollte. die ersten 10 parts ist es vielleicht interessant, aber danach wird es erst in den high level gebieten interessant. wer will jemandem dabei zuschauen, wie er 12 stunden lang monster kloppt um von 119 auf 120 zu kommen? aber guild wars kann man zum beispiel ganz gut lets playen, da es kein grind game ist sondern auf die instanzen und story wert legt. sowas ist interessanter. man muss aber immer noch selber wissen, was man lets playt.
  • Also ich für meinen Teil find es sinnlos wenn jmd ein LP von Lvl 1 anfängt weil naja das kennt doch ehh jeder das es da meistens ehh nur langweiliges mit Lauf Quests oder grinden ist . Was ich mir wiederrum gern anschaue ist es wenn jmd eine bestimmte spannende/schwere Questreihe oder Inis LPt . Da in diesem fall auch einwenig mehr Action ist und man auch mehr dazu sagen kann als "Hmm joa also wir müßen jetzt zu Dieter der leider 3min laufweg hat und joa dann gehts mal los"
  • Naja,da ich WoW mal gespielt hab muss ich ehrlich sagen,dass es sich nicht also LP eignet.Das Problem ist,genau wie bei vielen anderen MMORPG-LPS,dem Zuschauer 1 von genau 2 Dingen fehlt:
    Der meist vorhandene Punkt:Kommentar
    Der nicht vorhandene:ein anschauliches Spiel
    Wenn man bei WoW(kann es nunmal am besten als Beispiel nehmen)in der Scherbenwelt erstmal gefühlte 20 Minuten fliegen muss um z.B von der Höllenfeuerhalbinsel in die Wälder von Terrokar zu kommen,da frag ich mich,ob mich das als Zuschauer interressiert.Oder auch die "Sammel 30 davon" oder "Töte 15 davon" Quests können selbst den Spieler nerven,wie sieht das dann für den Zuschauer aus??
    Von daher,wenn man von nem Onlinerollenspiel was spielen will und kommentieren will,dann levelt erst einen Char hoch und sobald es langsam interressant wird,dann ne BG oder Ini oder gleich Raid aufnehmen.Damit erspart ihr euch Hunderte von Videos die nicht gesehen werden und manchen zufälligen Zuschauern schont ihr die Nerven.
    Ich kanns also nicht empfehlen,dass man nen Char von neu anfängt und z.B.auf max bringen will(hier war doch letztens was in der Richtung soweit ich weiß,WoW Cata von 1-85 together irgendwie sowas)

    Edit:mir fällt noch ein,dass Inis,wenn man sie komplett aufnimmt(ohne zu schneiden)den Zuschauer auch abfucken können,wenn des Spielers Gruppe wiped(der heiler und alle die Wiederbeleben können,sterben).In WoW kommt dann nämlich der ach so schöne Totenmarsch zurück zur instanz.Na viel Spaß bis alle wieder leben und die Gruppe wieder da ist,wo sie gewiped sind.Das dauert dann im versunkenen Tempel,wo keiner nen Plan hat wos hingeht ne halbe Stunde.

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Thedoomgrenade ()

  • Naja, aber wie soll dein ein Let's Play aussehen, wenn man das höchste Level hat? Für mich ist das dann eher ein Let's Show, denn du kannst dann nur zeigen wie die Instanzen, Worldbosse etc. aussehen und gemacht werden. Ich als Abonnent würde so etwas nicht sehen wollen, wenn das als Let's Play ausgestrahlt wird. Lieber etwas mehr von Anfang an und ein paar "langweilige Quests" mehr.

    Das mit den Reit- und Flugwegen, die kann man ja auch rausschneiden, wenn man weis, dass sie zu lange werden. Es gibt für alles in so einem LP eine Lösung. Diese Lösung heißt "Schneiden". Somit kann man seine LP's auch anders gestalten und alles unnöige rausschneiden. Aber da ein MMORPG meist endless ist, kann man doch auch 300 oder 400 Parts machen, wenn man selber Spaß daran hat. Selbst wenn man das Spiel dann pausieren muss, nach gewisser Zeit kommt bestimmt etwas neues, dass man dann wieder zeigen kann.

    Ich persönlich mische das ganze ein wenig und spiele von Level 1 an und zeige ein wenig, was im höheren Level auf einen zu kommt. Bzw. ich bin dabei es so zu gestalten ^^
  • Ich finds okay, wenn Leute meinen, sie müssen MMOs LPen. Ich meine, man muss es sich ja nicht anschauen. Außerdem gibt es verschiedene Arten von MMOs; einen Grinder zu LPen würde ich ziemlich sinnlos finden, da man nichts anderes tut, außer Mobs zu hauen. Wenn das MMO aber questorientiert ist, und die Quests im Wesentlichen auch dazu ausreichen, im Level voran zu kommen, warum nicht? Ich denke, dazu kann man dann genug erzählen. Ist dann schließlich nichts anderes als ein Rollenspiel.

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Lumarion ()

  • Ich finde das Thema echt cool ^^
    ALso meine Meinung ist, wenns den spaß macht aber ich halte es auch für dumm sowas zu machen
    Ein Let´s show oder ein Let´s Test ist okay aber ein Let´s play -.- Nein danke das tu ich mir nicht an
    Ich LP die spiele die mir spaß machen, aber ein mmo macht mir zwar am Anfang spaß aber dann verliert es an REIZ ^^

    LG ZockerAndyLP ;D