Tastatur funktioniert nicht!

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Tastatur funktioniert nicht!

    Anzeige
    Hi,

    als ich gestern meinen PC angemacht habe, ging meine Tasta nicht! Komischerweise funktioniert der F-mode knopf noch!

    Tasta gewechselt und gleiches Problem. PC neu gestarten bringt auch nix.

    Habe win xp.

    Bitte um Hilfe.
  • Anzeige
    Also ein Keyboarddefekt schließe ich einfach mal aus, da es selten ist das nur manche Tasten einen Defekt aufweisen.
    Was ich für sehr viel Wahrscheinlicher halte ist ein Defekt im/an/beim Anschluss des Boards. Handelt es sich um ein PS/2-Keyboard?
    Ist es nämlich ein USB, halte ich ebenfalls ein Defekt beim Anschluss für unwahrscheinlich.
    Einen Treiberfehler? Von heute auf morgen? Möglich aber sowas ist mir noch nie passiert.^^
    Hast du irgendwelche neuen Sachen installiert?
  • Also wenn es an der Ps3 perfekt funzt ist es, wie sollte es auch anders ein, kein Defekt vom Keyboard. Da USB-Keyboards jedoch soweit ich weiß nur selten (Hab noch nie was von gehört) ein Defekt am eigenen Anschlussstecker haben, wird es wohl in der Tat ein Softwareproblem sein. Ist es ein Gaming-Keyboard? Andernfalls würde es mich wundern wenn du Treiber dafür hast, sind welche installiert gewesen als sie noch normal gefunzt hat?
    Neuinstallationen von iwelchen programmen?
  • Also generell funtzen Keyboards eigentlich beinahe immer^^ Hab noch nie erlebt das mal welche nicht funktioniert haben^^
    Hm, irgendwas muss ja nun aber anders sein :DD *lach*

    Versuch mal nen Systemwiederherstellungspunkt zu laden, oder wechsel einfach mal den USB-Port. Manchmal ist es was ganz simples :D
  • Irgendein Programm verhindert wohl den Richtigen start des USB Treibers....
    Schalte den PC aus
    dann stecke alles aus den USB Ports aus .... wirklich alles, aus jedem USB Port (auch hinten am PC)
    starte dann den PC neu
    warte bis Windows fertig hoch gefahren ist und dann stecke deine Tastatur ein, geht sie jetzt ?
    wenn ja dann ganz langsam USB_ Zubehör einstecken, und nach jedem Gerät die Tastatur Checken, vielleicht kommst du dann dem Übeltäter auf die Spur.
    gerade USB Grabber oder USB Festplatten und selten auch USB Headsets ziehen oft zu viel Strom vom USB, so das es dann Probleme mit Mäusen und Tastaturen geben kann,
    also solche Geräte besser vorher ausgesteckt lassen und nur dann einstecken wenn sie gebraucht werden.

    Dieser Beitrag wurde bereits 3 mal editiert, zuletzt von maestrocool ()

  • maestrocool schrieb:

    Irgendein Programm verhindert wohl den Richtigen start des USB Treibers....
    Schalte den PC aus
    dann stecke alles aus den USB Ports aus .... wirklich alles, aus jedem USB Port (auch hinten am PC)
    starte dann den PC neu
    warte bis Windows fertig hoch gefahren ist und dann stecke deine Tastatur ein, geht sie jetzt ?
    wenn ja dann ganz langsam USB_ Zubehör einstecken, und nach jedem Gerät die Tastatur Checken, vielleicht kommst du dann dem Übeltäter auf die Spur.
    gerade USB Grabber oder USB Festplatten und selten auch USB Headsets ziehen oft zu viel Strom vom USB, so das es dann Probleme mit Mäusen und Tastaturen geben kann,
    also solche Geräte besser vorher ausgesteckt lassen und nur dann einstecken wenn sie gebraucht werden.

    Klingt sehr vernünftig wäre auch mein vorschlag gewesen wenn es nicht so gewesen wäre das TEILWEISE das Keyboard funzt, denn auch im Windos-Betrieb gehen ja ein paar Tasten.
    Kann es echt sein das wenn zu wenig Strom kommt TEILE Des Keyboards nicht mehr gehen?
  • 0neBandit schrieb:

    Kann es echt sein das wenn zu wenig Strom kommt TEILE Des Keyboards nicht mehr gehen?

    Ja das ist möglich,
    aber ich würde mal vorschlagen, das wenn die Tastatur bevor Windows geladen ist und auch an der PS3 einwandfrei funktioniert, das man an die USB Treiber ran gehen muss und diese neu installiert + den aktuellen Tastatur Treiber installieren (von der Herstellerseite)
    möglicherweise hat es einen von denen zerdeppert auf der Festplatte (sowas kommt öfter vor. meist wenn die Festplatte schon etwas älter ist, das sich Dateien minimal ändern auf der Festplatte, weil Windows ja auch immer im Hintergrund Autodefragmentieren macht und eine dieser Datei vielleicht fehlerhaft verschoben wurde)
  • Also, gerade das hier gesehn: Der Gerätetreiber für diese Hardware kann nicht geladen werden, weil eine Vorgängerinstanz des Gerätetreiber im Arbeitsspeicher geladen ist. (Code 38 )

    Im internet steht die Lösung neu starten.

    Soll ich einfach nen neuen Treiber laden?

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Jsocka ()