Problem mit Sennheiser PC 151 und Mikro

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Problem mit Sennheiser PC 151 und Mikro

    Anzeige
    Hallo Leute,

    da ich nun endlich meine neue Soundkarte habe, eine Asus Xonar DX bin ich nun doch noch nicht ganz zufrieden.
    Ich habe ein Sennheiser PC 151und wenn ich aufnehme, habe ich das Gefühl, meine Stimme verzerrt bzw übersteuert total sobald ich etwas lauter rede. Warum auch immer und das nervt mich.
    Ich habe den neuesten Asus Treiber heute nochmal von der Seite geladen. Analog-Eingang liegt auf dem Headset und dem Mikro, die Samplingfreq. bei 44.1KHz. Nun ist mir aufgefallen, dass im Windows und im Treiber von der Asus Xonar immer der Mikro-Boost an ist. Wenn ich den ausstelle hört man quasi nichts mehr, also dann ist es richtig leise...-.-. Mit dem Boost scheint es total zu übersteuern. Ich kann den auch nicht etwas runterschrauben sondern nur sagen AN/AUS.

    Wenn jemand weiß, wie ich das beheben kann, wäre ich ihm sehr dankbar. :thumbsup:

    edit: hab grad beim googlen gelesen, die Treiber von Asus sollen schrott sein und sogenannte Xonar UNIFIED Driver sollen bessere Qualität bringen. Damit werde ich's mal testen.

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von b0a ()

  • der Mikrofonboost/verstärker hat doch einen Schieberegler, regel ihn mal so auf 70% dann sollte die Übersteuerung weg sein,
    sorry der Boost ist zwar schon ein schalter wie du sagtest, aber dein Mikrofoneingang hat trotzdem noch einen Mikrofonschieber mit dem du die Lautstärke regeln kannst, den bewegen hilft.
    Und der Unified Brainbit Treiber hat übrigens das gleiche Feature, aber ist trotzdem besser weil die Treiberbugs augebessert wurden (benutze ihn auch, weil mein Mikrofoneingang im Original Treiber etwas zu leise war)

    Dieser Beitrag wurde bereits 3 mal editiert, zuletzt von maestrocool ()

  • Da ist ja eben kein Regler für den Boost. Im Treiber selbst kann ich die Mikrofonlautstärke einstellen und wenn ich auf den kleinen Werkzeugschlüssel klicke kann ich nur einen Haken bei "Front Panel Microphone" oder "Mikrofonverstärkung" setzen.
    In der Systemsteuerung kann ich unter dem Mikro auch nur den Boost an oder ausmachen.

    ?!?!?!?! oder bin ich dumm :D
  • ja regel doch einfach die mikrofonlautstärke runter und lase den Boost an, das ist doch net so schwer zu verstehen
    Das Mikro vom Headset ist einfach nur zu laut, wenn du aber das Mikro runter regelst, dann hat auch der Boost kein Problem mehr mit der Lautstärke und übersteuert dann auch nicht mehr

    PS: der Frontpanalmikrofoneingang rauscht gerne mal ein bisschen, an deiner Stelle würde ich den Hinteren Eingang nehmen (der ist meist besser und rauscht nicht)

    Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von maestrocool ()

  • Anzeige

    maestrocool schrieb:

    ja regel doch einfach die mikrofonlautstärke runter und lase den Boost an, das ist doch net so schwer zu verstehen
    Das Mikro vom Headset ist einfach nur zu laut, wenn du aber das Mikro runter regelst, dann hat auch der Boost kein Problem mehr mit der Lautstärke und übersteuert dann auch nicht mehr

    PS: der Frontpanalmikrofoneingang rauscht gerne mal ein bisschen, an deiner Stelle würde ich den Hinteren Eingang nehmen (der ist meist besser und rauscht nicht)

    ICH WEIß DAS DOCH ICH BIN NICHT DUMM :D!!!
    Ich wollte nur wissen ob du den Regler für den Boost meinst oder den Regler für die Lautstärke des Mikros :P.

    Hab jetzt mal auf 70% gestellt mal sehen, werde heute aufnehmen.
    benutze natürlich auch den hinteren Mikrofoneingang :).

    Danke trotzdem. 8o
  • keine Sorge, das Headset ist relativ gut, habe es selbst lange Zeit benutzt und nur gegen ein Sennheiser PC161 ausgetauscht, weil es bei mir ZU LEISE war.
    verzerrt hatte da gar nichts, die Schuld liegt wieder mal am Verstärker der Soundkarte
    die Asus Karte hat wohl einen zu guten Verstärker (gibts das ?) und deswegen verzerrt er, weil er ein zu lautes Signal bekommt, wenn der Kollege das Mikrofonsignal leiser dreht, dann braucht der Boost nur ein leiseres Signal zu Verstärken und kommt nicht mehr in den Bereich des Verzerrens hinein, also ist alles GUT :)

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von maestrocool ()

  • maestrocool schrieb:

    keine Sorge, das Headset ist relativ gut, habe es selbst lange Zeit benutzt und nur gegen ein Sennheiser PC161 ausgetauscht, weil es bei mir ZU LEISE war.
    verzerrt hatte da gar nichts, die Schuld liegt wieder mal am Verstärker der Soundkarte
    die Asus Karte hat wohl einen zu guten Verstärker (gibts das ?) und deswegen verzerrt er, weil er ein zu lautes Signal bekommt, wenn der Kollege das Mikrofonsignal leiser dreht, dann braucht der Boost nur ein leiseres Signal zu Verstärken und kommt nicht mehr in den Bereich des Verzerrens hinein, also ist alles GUT :)

    Man hätte es nicht schöner ausdrücken können. Ich hab's schon runtergeschraubt, werde es aber noch weiter runterschrauben müssen und die Tage eine Hörprobe einreichen. Das Headset ist definitiv gut, also keine Panik^^. :love: