Remake eines Spiels - Pro und Contra

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Eigentlich kommt es doch eher auf das Spiel an und wie das Remake ansich gemacht ist.

    Pauschal pro oder contra kann man da m.E. gar nicht so sagen.

    ...
    ◆◆◆◆◆◆◆◆◆◆◆◆◆◆◆◆◆◆◆◆◆◆◆◆◆◆◆◆◆◆◆◆◆◆◆◆

    ◆ Meine Empfehlung: FarCry ◆ Laufendes Projekt: World of Tanks

    ◆ Meine Streams findet ihr auf der Gamerplattform: Hitbox.tv ◆



  • Siehe Tomb Raider Anniversary oder die HD-Teile von Serious Sam.

    Finde ich eine super Idee! So bleiben auch Klassiker oft auch modern spielbar.
    SEHR gutes Licht wirft es auf einen Hersteller, der das nachpatcht (The Witcher bekam das beispielsweise).

    Zu einem Neukaufpreis eines neuen Spiels lächerlich.

    Ich suche noch Leute, die gerne Text- oder Videoreviews anfertigen und ambitionierte Let's Player für diese Seite.
    Interesse? Melde dich per PN! :)
  • Anzeige
    Wenns ein wirkliches Remake ist (Zelda: OOT 3D, Halo HD, Conker: Live and Reloaded), dann find ich sowas obermegageil :D

    Nur solche "Pseudoremakes", wo das ganze nur auf HD hochskaliert wird (Tekken Tag HD z.B.) und als "neu" verkauft wird, finde ich unnötig. Vor allem, da die ja noch 50,- Piepen für das "Neue Spiel" haben wollen ohne wirklich was großartiges getan zu haben. Da verzicht ich lieber auf HD und kauf mir das Original für 10€ in Ebay oder in dem kleinen Videospielstore bei uns.

    Ausnahmen gibts da natürliich xD (Sonic Adventure DX)
  • Nja, Remakes sind ganz nett, aber noch lieber spiel ich eigentlich die Originale. Außer es sind so krasse Remakes, das sie schon eigenständig sind, Twin Snakes z.B. Die zock ich dann auch mal, weil sie sich ja vom Original so stark unterscheiden, dass es schon fast was eigenständiges sind.
    Oder wenn ich die Originale einfach nicht spielen kann, weil ich die entsprechende Konsol z.B. nicht habe.
  • Mh... generell habe ich nichts gegen Remakes...
    Allerdings finde ich es sch*****, wenn die Remakes lediglich die aktuelle Grafik zu bieten haben, spielerisch sich rein gar nichts geändert hat, und das Spiel dennoch zu nem Vollpreistitel angeboetn wird.
    Sowas würde ich mir dann auch nie kaufen....

    Ich besitz als Remake momentan bspw. NFS Hot Pursuit & bin auch ganz zufrieden damit. Wobei man dazu sagen muss, dass es eigentlich eher nur nen halbes Remake ist, eigentlich ist nur der Name derselbe :D
    Aber es wird ja auch Halo Combat Evolver neu aufgelegt werden, da kann ich einfach nich nein sagen und werde wohl zuschlagen müssen :P
    Also eigentlich befürworte ich Remakes, aber auch nur dann, wenn NICHT nur die Grafik erneuert wurde....... gibt aber auch Leute die sehen das anders rum, die wollen einfach das alte Spiel in aktueller Grafik, geht mir halt nich so :rolleyes:
  • Need for Speed Hot Pursuit ist ja kein Remake, sondern eine Fortsetzung. Dass die Zählung wieder von vorne angefangen wird, ist ja keine Seltenheit mehr. Cal of Duty Modern Warfare 3 ist in Wahrheit ja auch schon Call of Duty 8.

    An sich finde ich Remakes eigentlich eine gute Sache, da man so viele Spiele noch einmal in den Blick bekommt, die man vorher übersehen hat oder eben nicht spielen konnte, weil man noch zu jung ist. Ein Remake kann aber auch das Spielgefühl zerstören, welches das Original hatte. So finde ich zum Beispiel die Schnitte bei Conquer Life & Reloaded sehr schade. Der Poo Song ist ja so ein richtiges Markenzeichen des Spiels und der Multiplayer ist einfach nicht so toll wie der von Conquer's Bad Fur Day. Auch so Schnitte wie von Link's Awakening zu Link's Awakening DX finde ich schade, aber da war es ja glücklicherweise nur minimal, deswegen macht das nicht so viel aus.

    Es kommt auch auf das Spiel an, welches ein Remake erhält. So habe ich mir beispielsweise Beyond Good & Evil HD sofort am ersten Tag geholt, obwohl es nur ein HD Update erhalten hat, denn dieses Spiel ist einfach schön. Wenn die Grafik aber radikal verändert wird, muss man ebenfalls aufpassen. Ich liebe das Spiel Cave Story, aber ich weiß nicht so recht, was ich von der neuen Grafik in Cave Story 3D halten soll. Natürlich, die Grafik ist sehr hübsch, aber ich bin mir nicht sicher, ob sie wirklich zum Spiel passt und ob das ganze nicht ein wenig überladen wirkt.

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von SuperFaex ()

  • Ich fänds geil wenn Doom 1 & Doom 2 das passieren würde, was mit Serious Sam passiert ist!

    Dieses Spiel in heutiger Grafik vor allem die Monster, das wäre schon durchaus interessant :)

    Aber dann sollten sie auch wirklich gelingen und 1:1 dem Original gleich kommen und nicht irgendwie neu gestaltete Monster die den alten überhaupt nicht nahe kommen (z.B. sind es bei Doom 3 einige (mal abgesehen davon das die alle dazu noch grau sind, gibts zum Glück Classic Colors Mod) - Monster die ich meine währen Cacodemon, Lost Soul, Hell Knight etc.)

    Und joa ich fänds geil wennsn Grafikremake ist.

    War bei Serious Sam HD auch einfach nur Klasse !

    Aber soll ja eh irgendwann Doom 4 kommen, da heißts laut doom.wikia.com das es wohl wieder dem Doom 2 Gameplay nachkommen soll, statt die Horrorsache mit Doom 3. Das wäre natürlich super. Aber bin mal gespannt ob die Monster dann auch wieder Farbe erhalten (rote Cacodemons usw) und nicht in einem grau verblasst sind wie bei Doom 3 xD
    Aktuelle Projekte/Videos


  • Sind Remakes gut oder schlecht? Kann man sehen wie man will... wenn ein Spiel nur über die Story geht, braucht das mMn überhaupt kein Remake, denn die selbe Geschichte wieder zu hören will ich ehrlich gesagt dann doch nicht.

    Wenn man mir aber ein Remake von einem Open-World Spiel vorlegt... immer her damit. Auf ein Elite IV als Elite 2 Remake warte ich zum Beispiel schon seit 15 Jahren :)
    Bei mir gibt es die Spiele aus den unbekannten Weiten des Alls
    Zum Kanal

    Momentan im Anflug:
    Dragon Ball: Origins 2
    Action Adventure - NDS - 2010 - Seit 20.05.2017
  • schliesse mich soweit Deepstar an,

    Aber:

    bspw.: X-Com; dieses "Remake" der sogenannten Spielmechank / Story usw. Nervt mich tierisch, da fehlt jeglicher Kontakt zu Vorherige Original, Keine Runden basierten Kämpfe gegen Aliens mehr? Wuzzup?!? Und dann dazu diese Pixelmäßigen/Geometrischen Gegner aus dem Trailer? OMG... Neja Echte X-Com Spieler regen sich jetzt schon auf...

    Wie gesagt, Remakes sind meiner Ansicht nach solange Gut, wie Sie sich an die Vorgänger halten und nicht Unbedingt ALLES auf den Kopf stellen :D
  • Die Formel für ein gutes Remake: Das alte Spiel nehmen+die Graphik zeitgemäß herausputzen+Spielfehler ausmerzen(+LEICHT neue Impulse geben)=Gutes Remake.
    Wenn widerrum in einem Remake die Erzählweise der Story verändert wird und diese so nicht mehr so viel Sinn macht(Silent Hill: Shattered Memories)oder das komplette Spiel umgeändert wird,kann man es kein Remake mehr nennen.Es gibt einfach viel zu viele schlechte und nur wenig gute Remakes.Ein Beispiel für ein gutes wäre Final Fantasy 4 für den DS.Kämpfe 3D animiert,kleine Cutscenes eingefügt und das gesamte Spiel was aufpoliert und das wars.Mehr musste dafür nicht gemacht werden,sodass ich es als Spieler als gut empfand.
    Noch dazu kann man sagen,dass manche Remakes gar keine nue Graphik brauchen.Manchmal tuts das alte Gameplayeben nur mit der alten Graphik.

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Thedoomgrenade ()

  • Ich bin nicht so ein Freund von Remakes...
    Ich finde das nimmt manchen alten Spielen einfach ihren Charme. Im Prinzip ist es doch schön sich mal so an ein altes Spiel zu setzen und vielleicht auch mal drüber zu schmunzeln, wie schlecht die Grafik eigentlich doch damals war. Das ist ähnlich, wie mit den Klamotten von damals....
    Wer hat nicht schonmal drüber gelacht, wie die Eltern/Großeltern vor x Jahren angezogen waren.
    In meinen Augen sind Remakes meist nur Geldmacherei der Konzerne. Allerdings gibt es da sicherlich auch Ausnahmen, die lediglich alte und sehr gute Spiele auf eine neuere Plattform übertragen wollen, um sie der "Gamer-Welt" zu erhalten
  • AlucardCanidae schrieb:

    Wenns ein wirkliches Remake ist (Zelda: OOT 3D, Halo HD, Conker: Live and Reloaded), dann find ich sowas obermegageil :D

    Nur solche "Pseudoremakes", wo das ganze nur auf HD hochskaliert wird (Tekken Tag HD z.B.) und als "neu" verkauft wird, finde ich unnötig. Vor allem, da die ja noch 50,- Piepen für das "Neue Spiel" haben wollen ohne wirklich was großartiges getan zu haben. Da verzicht ich lieber auf HD und kauf mir das Original für 10€ in Ebay oder in dem kleinen Videospielstore bei uns.

    Ausnahmen gibts da natürliich xD (Sonic Adventure DX)

    Dir ist klar, dass die drei Spiele, die du am Anfang nennst, 1:1 die originalen Spiele sind, nur eben auf HD hochskaliert, wie du es nennst? Research-Fail, wie ich mal behaupten will.

    Gute Remakes sind für mich alles, was Spaß macht. Da ist es egal, ob Beyond Good & Evil HD 1:1 dem Original gleicht. Es wird einer neuen Generation Spieler zugänglich gemacht, die sich dann nicht wegen der verwaschenen Optik beschwert. Ist doch super!
    Eines meiner persönlichen Lieblings-Remakes ist aber z.B. Tomb Raider: Anniversary. Es nimmt die Grundidee des ersten Tomb Raider, die Story und alles, was man heute noch toll daran fand. Nun programmiert man alles, wirklich alles, von Grund auf neu, und gibt dem Spiel eine vernünftige Steuerung, angepasste Levels, die trotzdem nostalgische Gefühle aufkommen lassen, die Geschichte wird packender inszeniert. Die Musik, Laras Anwesen. Einfach ein grandioses Remake, das gerne für 50€ hätte verkauft werden dürfen. (Ich meine, es war schon zu beginn etwas günstiger, oder?)
    CobraVerde. Spieleklassiker und untergegangene Juwelen schamlos beworben.
    Der beste Post des Forums!
    Empfehlungen: Outcast
    Thief Gold
  • Thedoomgrenade schrieb:

    Die Formel für ein gutes Remake: Das alte Spiel nehmen+die Graphik zeitgemäß herausputzen+Spielfehler ausmerzen(+LEICHT neue Impulse geben)=Gutes Remake.
    Möchte
    mich da Thedoomgrenade anschließen. Wobei die LEICHT neuen Impulse auch
    oft nicht sein müssen. Mein Hauptargument für ein Remake wär schon mal,
    dass sie auf einem aktuellen System angenehmer zu spielen sind (z.B. Simulationen -> mehr Übersicht). Wenn
    es dann noch ursprünglich auch schon Top-Titel waren und wie CobraVerde sagt mehr "Atmosphäre" dazukommt und es
    packender ist (ich lege Dir das mal in den Mund ;)), dann passt alles. Muss sagen: Civ 4: Colonization und Monkey Island Second Edition hab ich mehr als gerne gekauft.