Tipps und Tricks um seinen PC schneller zu machen

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Tipps und Tricks um seinen PC schneller zu machen

    Anzeige
    Hi Leute, in diesen Video zeige ich euch wie ihr die Leistung eures PC verbessern könnt ;)
    Als Hinweiß: Dies habe ich mit Windows XP getestet.
    Hoffe das es euch Hilft :)

    Video

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Cossy ()

  • Sorry, aber aufgrund der Bereichsregel ist das im PC Bereich
    In diesem Unterforum geht es ausschließlich um Games und nicht um andere Arten von Soft- und / oder Hardware.


    Bitte lese nächste mal die Bereichsregeln durch

    Moved to PC

    Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von Cossy ()

  • 1. autostart - ok
    2. visuelle effekte - bei ganz schwachen maschinen vllt noch relevant für alles darüber vollkommen egal. bei win7 noch viel egaler
    3. ccleaner registry aufräumen bringt wohl eher fehler, als dass es sie behebt (siehe z.b. thread die tage). auch bringt eine "aufgeräumte" registry keine vorteile. verwaiste einträge werden nie aufgerufen und behindern auch nix. die paar byte sind auch für den speicherplatz egal. kann ich nur von abraten.
    4. die anderen funktionen sind noch ganz ok, aber letztendlich ist es nur temp-daten und historien löschen
    5. defragmentieren macht sinn
    6. game booster - bin kein fan von programmen mit riesigen booster buttons. hintergrundprogramme ausschalten kann durchaus was bringen, die meisten dienste die deaktiviert werden machen 0,0 leistung aus (da sie inaktiv sind und auf den benutzer warten) und der leistungsbedarf von anderen diensten ist auch absolut zu vernachlässigen. wie gesagt programme wie virenscanner sicher, dienste eher nicht. solange es alles nachher aber wieder brav startet sollte es zumindest keine probleme machen, von daher von mir aus
  • also ich finde, diese Tuning-Maßnamen sind zwar jede für sich, nur minimal Leistungssteigernd, aber alle zusammen wirken sich sehr stark (positiv) auf die Leistung aus.
    automatische Autostarts sollte man immer tunen
    Viseuelle Effekte bringt nur sehr wenig und auf die möchte ich nicht verzichten, aber Mausschatten, Menüschatten und animierte Fenster ausschalten reicht schon aus um die gleiche Lesitungssteigerung zu bekommen (was ich bei WinXP immer gemacht habe).
    CCCleaner und Gamebooster waren früher schrott und haben so gut wie jeden PC geschrottet, aber jetzt sind sie ausgereift und sehr nützlich, wenn man Vorsichtig bleibt und die Ampel beachtet (man darf aber keine Programme nutzen, die die selben Features bieten (zB TuneUp Utilies)
    Defragmentieren hilft bei Festplatten immer (aber bei SSD-Flashspeicher Festplatten darf es nicht eingesetzt werden, lässt diese Platten schneller altern, bzw zerstört sie schneller, und bringt sowieso gar nichts)
    Der Gamebooster, wie gesagt ist zwar sinnvoll, aber wenn man den Autostart gewisser Programme ausgeschaltet hat, und CCCleaner richtig angewendet hat und den Virenscanner mit der Hand ausschaltet, dann ist der Gamebooster überflüssig geworden.
    bei Vista und Win 7 sollte man bei jedem Spiel auch noch rechtsklick auf die jeweilige Spieledatei machen und Visuelle Designs und Desktopgestaltung ausschalten, im KompatibilitätsTab (dann spart man auch nochmal Speicher, und Renderzeit, auf der Grafikkarte und im Ram)

    mfg Maestrocool

    PS: der Thread sollte besser unter Tipps und Tricks oder in den Tutorial-Bereich (im Prinzip sollte es den Thread in allen 3 Bereichen geben, weil er irgendwie bei allen 3 rein passt)

    Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von maestrocool ()

  • Anzeige
    Naja bei Win7 ist die GUI von der GPU berechnet und wird eig. eh aus der Grafikkarte genommen wenn eine Vollbildanwendung läuft. Das haben die da schon besser gelöst als noch mit XP.

    Die animierten Fenster hab ich aus, aber nicht wegen Leistung, sondern weils mich einfach nervt. Ich will keinen Delay (auch wenn kurz) bis das Fenster vor mir ist^^


    Defragmentieren geht mit SSD Platten bei Win7 soweit ich weiß eh nicht.

    CCleaner und Gamebooster find ich unnötig und tuneup sogar gar mehr schädigend als von Vorteil (installiert sich ein zusätzlicher Dienst (dieser Live Optimierer, der Dienst verschwindet im Übrigen nicht bei Deinstallation und bei Installation wird man auch nicht gefragt ob man den Dienst überhaupt haben will - der ist dann einfach mal da.). Also vor allem von Tuneup kann ich nur von abraten.

    Das beste ist immer noch: PC selber warten.
    Aktuelle Projekte/Videos


  • De-M-oN schrieb:

    Defragmentieren geht mit SSD Platten bei Win7 soweit ich weiß eh nicht

    Nur Windows 7 ist nicht Windows XP oder Vista, und auch bei externen Programmen wie zB älteres O&O Defrag oder anderen kostenpflichtige wie auch kostenlosen Defragprogrammen, ist es durchaus möglich eine SSD zu Defragmentieren.
    Das es aber sinnlos ist, weil alle Meldungen von der SSD falsch sind und alle Cluster/Speicherzellen von der SSD selbst verwaltet werden, darum sollte und muss man es erwähnen, das SSD Festplatten nicht Defragmentiert werden dürfen.
    Ständiges neu schreiben in Flash-Speicherzellen, macht sie kaputt
  • OverDev schrieb:

    ErdemoScreamo schrieb:

    Die meisten Let's Player benutzen Skype... man sollte beim Aufnehmen lieber TS3 benutzen, da TS viel weniger Resourcen frisst (macht aber nur einige FPS aus)!


    TS3 hat immernoch ne größere Verzögerung meiens Wissens als TS3 (zumindest fühlt es sich so an). Da fressen Internetbrowser deutlich mehr Leistung.


    Ersetz mal ein TS3 durch Skype :) . Ansonsten nehm ich lieber ne minimale Verzögerung in Kauf als weniger FPS mit Skype. Außerdem ist bei TS3 die Sprachqualität viel besser.
  • OverDev schrieb:


    TS3 hat immernoch ne größere Verzögerung meiens Wissens als TS3 (zumindest fühlt es sich so an). Da fressen Internetbrowser deutlich mehr Leistung.


    Also den Satz raff ich irgendwie nicht. TS3 hat ne größere Verzögerung als TS3 ?( *nixkapier
    ◆◆◆◆◆◆◆◆◆◆◆◆◆◆◆◆◆◆◆◆◆◆◆◆◆◆◆◆◆◆◆◆◆◆◆◆

    ◆ Meine Empfehlung: FarCry ◆ Laufendes Projekt: World of Tanks

    ◆ Meine Streams findet ihr auf der Gamerplattform: Hitbox.tv ◆



  • SheratanLP schrieb:

    OverDev schrieb:


    TS3 hat immernoch ne größere Verzögerung meiens Wissens als TS3 (zumindest fühlt es sich so an). Da fressen Internetbrowser deutlich mehr Leistung.


    Also den Satz raff ich irgendwie nicht. TS3 hat ne größere Verzögerung als TS3 ?( *nixkapier


    Ups wieder mal nicht gedacht beim Schreiben^^

    Meinte TS3 hat ne größere Verzögerung als Skype.
  • Die Verzögerung ist so dermaßen minimal und die Qualität von TS3 auf höchster Stufe wirklich schon gut gebrauchbar.

    Wüsste nicht, weshalb ich mir da jemals Skype anschaffen sollte. Ich seh da einfach kein Sinn hinter, wenn ich TS3 und ICQ etc bereits hab. Was soll ich mit nochm weiteren Programm, was eig. nichts neues macht, als bereits vorhandene Programme..
    Aktuelle Projekte/Videos


  • De-M-oN schrieb:

    Die Verzögerung ist so dermaßen minimal und die Qualität von TS3 auf höchster Stufe wirklich schon gut gebrauchbar.

    Wüsste nicht, weshalb ich mir da jemals Skype anschaffen sollte. Ich seh da einfach kein Sinn hinter, wenn ich TS3 und ICQ etc bereits hab. Was soll ich mit nochm weiteren Programm, was eig. nichts neues macht, als bereits vorhandene Programme..

    Lediglich relevant wäre die Videoübertragung.

    Skype hat für mich nur einen Vorteil gegenüber TS3: Man kann eine IM senden, die auch ankommt, wenn der User offline ist.
    Ansonsten ist Skype meines Erachtens besser. Frisst weniger Leistung (auch Internetperformance) und ist viel übersichtlicher.

    Ich suche noch Leute, die gerne Text- oder Videoreviews anfertigen und ambitionierte Let's Player für diese Seite.
    Interesse? Melde dich per PN! :)
  • Früher habe ich imer TS 2 bevorzugt, weil die Sprachqualität höher ist und weil selbst bei vielen Leuten immer noch gute Gespräche möglich waren,
    gerade in WoW war es perfekt für die Raids, aber nachdem ich mit WoW raids aufgehört habe und TS2 zu TS3 wurde, schmiss ich es von der Platte, weil TS immer auch einen Server brauchte (den ich nicht mehr hatte)
    und da kommt dann Skype zum Vorschein, zum Telefonieren und Konferenz mit 2-5 Leuten geht das immer noch ganz gut.
    Aber man braucht keinen Server !
    man kann Nachrichten auch an Leute die Offline sind senden, die diese Nachricht dann auch bekommen, wenn sie wieder Online kommen.
    Und was mir dann besonders wichtig ist, außer Videotelefone/Konferenz, man kann Desktopübertragungen machen, ähnlich wie beim Teamviewer (nur das man den Desktop nicht übernehmen kann, sondern nur sehen)
    und das ist für mich das Killerfeature warum ich Skype jetzt gerne benutze, Messenger, Serverlose Telefonie, Videoübertragung und Bildschirmübertragung in einem (das kann kein anderes Programm )
    Das dann oftmals die Soundqualität leidet, nehme ich wissentlich in kauf (aber da muss man, selbst oder der Partner, normal nur Skype neu starten, damit die Leitung anders geroutet wird, dann passt der Sound meist wieder)

    Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von maestrocool ()

  • Trollwut schrieb:

    Skype hat für mich nur einen Vorteil gegenüber TS3: Man kann eine IM senden, die auch ankommt, wenn der User offline ist.


    Dafür hab ich ICQ :P

    Früher habe ich imer TS 2 bevorzugt, weil die Sprachqualität höher ist


    Höher als TS3 oder höher als Skype?

    Also ersteres wäre bullshit, TS 2 hat gerade mal 22,9 kbit/s (wenn ich mich korrekt erinner, man wars lang her xD - auf jeden Fall irgendeine 20er Bitrate) TS 3 hat immerhin schon 32khz und 60 kbit/s.

    Naja Teamviewer hab ich jetzt auch so. Ka ich habe einfach kein Verwendungszweck für Skype :|
    Aktuelle Projekte/Videos


  • De-M-oN schrieb:

    Höher als TS3 oder höher als Skype?

    Also ersteres wäre bullshit, TS 2 hat gerade mal 22,9 kbit/s (wenn ich mich korrekt erinner, man wars lang her xD - auf jeden Fall irgendeine 20er Bitrate) TS 3 hat immerhin schon 32khz und 60 kbit/s.

    Natürlich vergleiche ich TS2 mit allen anderen Sprachüertragungsprogrammen, und natürlich meine ich den Berühmten Spex Codec, der verdammt gut ist (perfekt für Sprachübertragungen)
    man darf nicht vergessen das TS3 die Weiterentwicklung ist, und sicher die bessere Sprachqualität bietet... aber was spielt das für eine Rolle ? richtig, keine, egal ob TS2 oder TS3, jedes mal braucht man einen Server.
    aber verdammt noch mal, ich habe keinen Server und ich will nicht immer fremde Server nutzen, wo man jederzeit Angst haben muss gekickt oder gebannt zu werden. Sicher könnte ich das TS des Forums benutzen und Sicher ist diese Gefahr gering, aber sie schwirrt dann immer in meinem Hinterkopf herum, und das nerft mich dann...
    Bei Skype hab ich solche Probleme nicht, da Serverlos, ich ruf einfach nochmal an, wenn irgendwas mit der Verbindung ist, und gut ist.
    Ja siehste, du brauchst 2 Programme und 1 Server (insgesamt also 3 Programme, wenn du den Server auf deinem PC machst), was man es auch mit nur 1einzigen Programm regeln könnte (in diesem Fall Skype)

    Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von maestrocool ()

  • Naja TS3 server hab ich aufm Root, kleinere Übel (kannste auf Anfrage von mir aus auch mal nutzen, wenn Bedarf bestehen sollte)

    Teamviewer stört mich nicht nebenbei. Das Programm ist eig. ja nur ein Installationsordner und das Programm ist halt auf diese Aufgabe spezialisiert und da denke ich mal das es dann auch besser optimiert ist (genauso wie TS 3 besser ist, als ICQs voice chat zb)
    Aktuelle Projekte/Videos


  • jedes dieser Programme hat seine Vorteile bzw seine Spezialisierung. TS hat beste Sprachqualität (gerade bei größeren Gruppengesprächen)
    Mit Teamviewer kann man den kompletten Pc des Gegenübers übernehmen, so das der dann nichts mehr tun muss.
    Aber genau das sehe ich dann wieder als kleinen Nachteil, denn der Gegenüber lernt nichts dabei, so das er das Problem beim nächsten mal wieder bekommt, anstatt das er selbst klicken muss und schauen muss wo, was zu finden ist.
    Spezialisierung halt, aber wenn ich meinem Kumpel gerade schnell ein Bild oder Video zeigen will, dann ist Skype einfach schneller, als wenn ich da noch Teamviewer starten muss, einfach ne Bildschirmübertragung an, und er kann es sehen (Dazu muss ich keinen Upload der Datei starten oder ein Programm starten, weil Skype eben schon läuft...)
    aber weiter zu Diskutieren ist Sinnlos, Spezialisierung hin oder her, Skype ist ein Allrounder, und deswegen bei mir installiert. TS brauche ich nicht mehr, und wenn ich es mal wieder brauche, dann sollte das neue installieren keine Probleme machen (bis auf die Tatsache, das man jetzt einen echten Acc machen muss, aber dafür auf jedem Server, die selbe Identität hat).
    Zu ICQ braucht man nicht viel Sagen, ist halt ein Messenger, wie so viele andere da draussen...

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von maestrocool ()