neue LPer haben keine chance?

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • neue LPer haben keine chance?

    Anzeige
    hi.
    Vorweg: ich will hier nicht über abo-geilheit oder vortuelle P*nislängen diskutieren!

    worum geht es?
    es geht darum, dass es viel zu viele (meißt kleinere) LPer gibt.
    da will ich mich nich ausschließen, natürlich gehör ich da auch zu. keine frage ^^

    wo liegt das problem?
    das problem liegt meiner meinung nach einfach darin, dass bei dieser Flut an Lpern keiner die chance hat, einen hohen Bekantheitsgrad zu gewinnen.
    denn auch wenn die Zahl an zuschauern nach und nach steigt (wovon man nicht zwingend ausgehen kann) steigt sie nicht so schnell, dass sie die steigende LPer zahl ausgleichen könnte.
    ich hoffe ihr versteht, woraus ich hinaus will.
    wenn jetzt 200 neue zuschauer auf youtube ihre vorliebe für LPs entdecken, und in der zeit 10-20 neue LPer erscheinen, kommen auf einen LPer gerade mal 10 besucher.
    und da wohl kein zuschauer 200-300 LPer aboniert hat, ist es rein rechnerisch garnicht möglich, irgendwo bekannt zu werden, weil man einfach in der masse untergeht.
    die einzige mögglichkeit, sich wirklich SPÜHRBAR von der masse abzuheben, ist dass man von einem größeren gepusht wird (was ich persönlich garnich so toll finde)

    klar gibts die möglichkeit, durch skill und entertainment neue zuschauer zu gewinnen. aber eben nich in der masse, wie es vor 1 oder 1,5 jahren noch der fall war.
    da hat man dann vllt die möglichkeit, den unterschied von 150 zu 500 abonenten von sich aus zu beeinflussen durch die qualität der moderation und des gameplay. aber es ist meiner meinung nach nichtmehr möglich, an den Bekantheitsgrad von emero, dekay, germanletsplay, germanmafia, dasmirkolp, gronkh, oder ähnlichen ran zu kommen.

    mich würde mal interessieren, ob ihr meiner meinung seid, oder ob ihr das anders seht.
    wenn ihr eure Meinung zu dem thema äußert, bitte mit entsprechender Begründung.

    zum Abschluss möchte ich nochmal auf den ersten satz hinweisen: es geht mir nicht um Abogeilheit, oder "hey, mein virtueller P*nis ist schon 125 abonenten lang!"

    hiermit danke ich euch schonmal für die mehr oder weniger sinnvollen antworten (hoffentlich überwiegen die sinn gefüllten ^^)
    mit freundlichem Gruß
    MiK3gamer

    PS: ich selbst kenn auch einige LPer, bei denen ich von der qualität der Moderation und ihrer persönlichen Art WEIT größere abozahlen erwarten würde. allerdings sind gerade diese LPer meiner meinung nach die opfer der permanent steigenden Lper flut ... weil eben keiner auf diese wirklich guten leute aufmerksam wird.
  • ~ Freigegeben .. Auch wenn es sehr ähnlichen Content hat, wie so manch anderer Thread.. Aber ich bin mal so frei und unterscheide zwischen "jungen" LP'ern ( Zu junge Let's Player?? ) und "neuen" LP'ern. Darum besteht noch Diskussionsgrundlage..

    OnTopic: Klar gibts immer mehr.. Aber man kann sich ja auch untereinander helfen, meiner Meinung nach. Viele hören auch wieder auf.. Etc..
  • Aber man kann sich ja auch untereinander helfen
    Man KANN, man WILL aber NICHT.
    Und genau DAS ist eines der Probleme in unserer Szene.
    Jeder will nur sich selbst und ggf. Freunde pushen, aber sonst sind alles andere halt nur "Rivalen", die nicht mehr Abos haben dürfen, als einer selber.
    Das hat dann aber wieder mit den Streitereien in unserer Szene zu tun.


    Und doch, Neulinge haben Chancen...allerdings ist ALLES dabei wichtig...


    Stimme, Spiele, Sympathie, Kommentare, Audio Quali, Video Quali einfach alles.
    Dann sollte man auch noch einflussreichere Freunde haben, wenn das alles wirklich etwas schneller gehen soll.
    Da das aber so gut wie niemand hat, wird auf F4S oder S4S zurück gegriffen, oder eben extremste Eigenwerbung/Spamming.


    Man hat Chancen, ja. Es existieren viele Lper, ja. Und es ist schwer, ja.
    Allerdings alles machbar ;3
  • Ich denke in der Qualität trennt sich immer die Spreu vom Weizen. Ein Gronkh ist zum Beispiel auch erst seit 15 Monaten dabei, da war das Let's Playen durchaus verbreitet und er hat sicherlich nicht soviele Zuschauer erhalten weil er zu einer Zeit angefangen hat wo es kaum Angebote auf die Nachfrage gab. Er hat die Zuschauer weil er für diese große Anzahl einfach nur gut ist. Soviele Zuschauer können sich in der Qualität ja nicht irren, auch wenn das hier nicht jeder einsehen möchte, selbst ohne Minecraft erreicht er bei anderen Spielen Views in die zehntausende.

    Ein weiterer Punkt ist für meine Begriffe -> Durchhaltevermögen. Es gibt Let's Player die sind vielleicht nur ein paar Wochen oder gar nur ein paar Monate dabei und wenn diese Ihr Let's Playing einstellen, suchen sich die Zuschauer eben wen anders, oft landet man da ganz automatisch auf Leute die schon eine gewisse Anzahl an Videos haben und damit auch schon etwas länger dabei sind. Ich glaube auch je länger man aktiv dabei ist, desto mehr Zuschauer wird man irgendwann erhalten, ich glaube immer das geht einfach ganz automatisch. Denn Qualität ist ebenfalls subjektiv und es gibt tatsächlich Leute die mögen deinen Stil, egal was es für einer ist.

    Ich glaube man hebt sich auch etwas von der Masse ab, wenn man eben ganz spezielle Spiele raussucht, ich glaube mit einem zehntausendsten MineCraft LP kommt man nicht sehr weit und man geht speziell zu Anfang einfach nur unter. Ich persönlich habe jetzt meine ersten beiden Projekte ganz bewusst mit Spielen am Laufen die auf YouTube noch NIEMAND auf Deutsch (bzw. das zweite überhaupt noch NIEMAND) Let's Played hat. Sicherlich sind diese Spiele ganz automatisch nicht so im Fokus, weil sie faktisch unbekannt sind, aber falls es da draußen jemanden gibt der irgendwie zufällig von diesen Spielen hört und dann Google danach befragt, ja er hat tatsächlich eine hohe Chance bei mir zu landen. Da ich dazu noch tags wie Genre und Entwickler/Publisher in meine Videos packe finden auch Genreinteressierte eventuell meine Videos, wobei da diese Chance natürlich deutlich geringer ist.

    Aber Chancenlos ist man für meine Begriffe nicht, nur geht das eben nicht von heute auf morgen sondern nur von morgen nach übermorgen.
    Bei mir gibt es die Spiele aus den unbekannten Weiten des Alls
    Zum Kanal

    Momentan im Anflug:
    Dragon Ball: Origins 2
    Action Adventure - NDS - 2010 - Seit 20.05.2017
  • Anzeige
    Das Zahlenbeispiel ist aber sehr theorethisch und glaube kaum das jeder der plötzlich das Thema Lets Play entdeckt hat gleich zufällig die neusten 20 LPer findet udn die auch anschaut ;)

    Werbung kann man genug machen, wie in der Signatur wie in diesem Forum oder auch in anderen. Außerdem gibts hier sogar einen Beireich indem man seine Projekte posten kann.
    Man kann sich auch durch Youtuber pushen lassen wenn man wirklich so dringend neue Zuschauer braucht.
    Zuschauer kommen automatisch glaub mir.

    Ich selbst hab einen ziemlichgroßen ersten Kanal und pushe nur durch die "weitere Kanäle"-Links und im vergleich ist da garnix gekommen aber ist ja nicht schlimm.
    Soll jetzt kein "Tutorial" werden wie man neue Zuschauer bekommt ;)

    Warte einfach ab Zuschauer kommen einfach mit der Zeit.
    Als Problem sehe ich es nicht. Es gibt sehr veiel Lets Player das stimtm aber wenn man sympathisch ist einegute Qualität liefert (Audio, Video, Kommentare, Verhalten etc) sollte man keien "Probleme" haben.
    Wenn jemand was "Einzigartiges" macht finde ich das echt super, weil man das, wenn man ehrlich sein soll, bei Lets Playern kaum findet.

    Am besten sollte man sich gegenseitig helfen und andere Lets Player nicht als Konkurrenz sehen, weil sowas macht nur Probleme ;)

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von OverDev ()

  • Jo ich sehe da jetzt auch nicht so das Problem um ehrlich zu sein. Ich mein im Endeffekt ist es doch egal, ob man es für 10 oder 10000 macht. Hauptsache es schaut überhaupt einer :D Aber trotzdem is es ein bisschen Schade, dass manch guter immer mal untergeht. Aber wie Chu schon sagte kann man sich auch gegenseitig helfen... Gefällt ein anderer LPer richtig gut, dann wird er z.B. geboxt oder mal im Video erwähnt.
    Ich finde es wird um diese Fame Geschichte immer viel zu viel Wind gemacht, weil die Abos/Views mit der Zeit von alleine kommen, wenn man gut ist. Ich mein die Leute die schon diesen Status erreicht haben, hatten den auch nicht von Anfang an und haben halt erstmal paar Monate was gemacht.
    Das ist halt auch der Grund, warum viele LPer halt auch wie Eintagsfliegen sind und davon die Hälfte nur Mindcraft spielt :x
    Was ich damit sagen will ist, das z.B. die Zahl die unten im LPF steht überhaupt nich repräsentativ ist und es eigentlich nicht so viel "Konkurrenz" gibt, wie es im ersten Moment scheint (womit ich nicht behaupten will, dass die Zahl an LPern schon steigt)
  • Also ich bin jetzt 1 Monat dabei und ich finde es herrlich... Ich habe zum beispiel anfangs zu zweit mit ner freundin das gemacht nur die hatte da einfach keine motivation und das sind halt die "eintagsfliegen"... ich mache es daweil alleine und bin mit 10 views pro tag auf ein neues video stolz auf mich... Es macht mir auch sehr freude zu zocken und zu kommentieren :D
    Anfangs (vor nicht mal nen monat *lol) dachte ich auch da kommt nix mehr aber es werden immer mehr und das freut mich. Ich denke das ist niemals unmöglich mehr zu erreichen. Was du für einen Standart willst weiß ich nicht aber mir ist das jetzt egal ob mir nur 2 leute zusehn, 20 oder halt 10.000. Andere sehn das vielleicht nicht so aber ich schon.
    Wer mehr will, ranhängen!!! Mit nichts, kommt nichts ;)

    Ja es gibt sehr viele LPler aber man kann sich ein Markenzeichen machen. Wie du sprichst ist wohl das non plus ultra...Wer nur gelangweilt reinnuschelt wie als würde er gleich einpennen beim zocken das ist...bääähhh eh schon wissen. Etwas ausgeflippter oder einfach mehr power in die Stimme bringen das es Leute mitfesselt und sowas bleibt dann im Kopf hängen und du wirst mehr zuschauer kriegen. Wie gesagt muss jeder selber wissen aber man braucht einfach das gewisse etwas um heraus zu stechen. Sei es Stimme, irgendwelche Spass playlists oder videos... :)

    Liebe Grüße Frey

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von MaskGames ()

  • Ich sehe die meisten meiner Fans unter den LPern. Und das freut mich eigentlich, weil wir auf der gleichen Wellenlänge sind.

    Weist du was ich meistens mache, wenn ich rendere ? Ich schaue mir LPs von denen an, dessen Fan ich bin. Aber auch von denen, die mir über einen Link irgendwo grad auffallen.

    Hat mir schon damals gefallen, als der Sender GIGA noch lief und man beim Spielen zuschauen konnte.

    Sicher wird sich der Eine oder Andere von Außerhalb der LP Szene auch mal Videos anschauen, aber das sind dann ja auch wieder nur Gamer und potentielle LPer und somit auch potentielle Zuschauer.

    Ich für meinen Teil würde sagen, freu Dich über jeden neuen LPer, denn er könnte Dein nächster Fan sein. :thumbsup:

    ...
    ◆◆◆◆◆◆◆◆◆◆◆◆◆◆◆◆◆◆◆◆◆◆◆◆◆◆◆◆◆◆◆◆◆◆◆◆

    ◆ Meine Empfehlung: FarCry ◆ Laufendes Projekt: World of Tanks

    ◆ Meine Streams findet ihr auf der Gamerplattform: Hitbox.tv ◆



  • Ich denke, dass es zur zeit ein kleiner Hype ist! Gerade durch die "großen" LPer, die zZ an enormer Bekanntheit gewinnen, ist die Flut an jungen LPern enorm hoch, die ebenfalls LPen wollen. Aber ich galube in in 4-6 Monaten legt sich das auch wieder. Viele verlieren die Lust am LPen, merken, dass es ja doch einiges an Arbeit macht, andere haben dann andere Interessen.

    Ich denke, dass sich das ganze in einer gewissen Zeit legen wird, und sich die durchsetzen werden, die es wirklich verdient haben.

    Klar gibt es LPer, die von der Qualität her viel mehr ABOs verdient haben. Ich würde auch gerne ein wenig Werbung für ein paar "Underdogs" machen, doch das Problem ist doch auch einfach, dass man gleich als Arsch hingestellt wird, wenn man für andere oder auch für sein eigenen Kanal Werbung macht.

    Also: An sich teile ich deine Meinung, aber ich denke auch, dass sich das ganze in einer gewissen zeit wieder legen wird.


    der gumba wars
  • Wer einer der L-Player wird, um möglichst bekannt zu werden sollte, aus meiner Sicht, sofort wieder aufhören zu spielen!
    Denn GENAU DAS ist nämlich diese View_Geilheit...

    Ich zum Beispiel... Ich habe ne schlechte Aussprache, keine guten Programme und meine Videos guckt fast kein Schwein...
    Trotzdem mache ich es! Ich habe damit angefangen um meine Aussprache zu verbessern und ich das somit, mit einer meiner Leidenschaften kombinieren konnte.
    Nun mache ich es aus dem Urgrund und darüber hinaus weil es mich freut, wenn sich andere die Videos anschauen um unterhalten zu werden oder es ihnen zeigt, wie sie weiterkommen wenn sie das gleiche Spiel spielen allerdings nicht weiterkommen.

    DAS sind in meinen Augen gute Gründe zum Spielen.
    Wer berühmt werden will sollte sich vielleicht was anderes einfallen lassen.

    Naja das ist halt meine Meinung :D

    P.S sorry für die unzähligen Fehler, bin seeeeeehr müde^^
  • Meiner Meinung nach gibt es nicht zu viele neue LPer, es gibt eher zu viele schlechte. Auch ich habe nur bekannte Größen abonniert. Deswegen habe ich aber noch lange nichts gegen Neulinge. Nur habe ich weder die Zeit noch die Muße, mir jeden neuen LPer anzusehen, in der Hoffnung, unter hunderten einen guten zu finden, der mein Abonnement verdient hat. Gut sein bedeutet nicht, die neuesten Releasetitel zu zocken, auch die Videoqualität ist eher zweitrangig, selbst der Titel interessiert mich nur unwesentlich. Wichtig ist nur die Stimme und der Kommentar - wenn der mich überzeugt und entertaint, gibt es auch ein Abo. Bloß - und das finde ich schade - scheitern viele LPer daran. Vielleicht ist mein Geschmack zu exotisch, aber wenn ich mich an die Anfänge zurück erinnere, war das definitiv noch anders. Damals war ich nur Zuschauer, aber vor der Welle haben mich fast alle LPer überzeugt. Und da habe ich mir auch gern neue LPer angesehen. Schließlich war die Wahrscheinlichkeit hoch, eine echte Perle zu erwischen. Heute ist das nicht mehr so. Heute macht jeder einfach so mal ein LP. Weil er es kann. Oder zumindest meint, es zu können.

    Wie lösen wir das Problem? Mit Geduld und Ausdauer. Wer gut ist, wird auch irgendwann belohnt. Wenn er denn aktiv am Ball bleibt und fleißig aufnimmt. Wer "mächtige" Kontakte hat, sollte diese nutzen. Was spricht denn dagegen, sich ein wenig pushen zu lassen? Verstehe die Argumentation nicht ganz.
  • Im Grunde stimme ich dir zu. Es ist deutlich schwieriger als damals, als es noch nicht so viele LPer gab. Man muss heutzutage einfach mehr leisten um Aufmerksamkeit zu erlangen, das ist einfach so, da es viel zu viele LPer gibt, die einem Konkurrenz machen. Man geht schlichtweg in der Masse unter.
    Einer meiner Kanalkommentare beweist, dass es ohne die Hilfe der größeren LPer kaum noch machbar ist, überhaupt bekannt zu werden: "aber du spielst das gut und ohne tasus interview wäre ich gar nich dauf gekomme also auf den kanal hier :D ich finde gute nur über andere gute :D"
    Man muss permanent Qualität liefern. Früher haben 360p und ein einigermaßen erträglicher Kommentarstil gereicht um in dieser Szene bekannt zu werden. Heutzutage muss man schon in 1080p hochladen und perfekt kommentieren, damit man überhaupt noch von sich aus eine Chance hat. Außerdem braucht man viel Geduld, da man erst im Laufe der Zeit, die sich über Monate hinwegstrecken kann bekannt wird und vor der ganzen LPer-Flut ging das sicherlich viel schneller.
    Das wichtigste ist in jedem Fall: nicht aufgeben. Wer keinen Spaß dran hat, sollte aufhören, denn das merken auch die Zuschauer und auch ihnen vergeht der Spaß am Gucken, wenn sie merken, dass der LPer auch keinen Gefallen mehr daran findet. Man sollte sich von einer kleinen Abonnentenzahl nicht unterkriegen lassen. Abonnenten sind Abonnenten und solange es auch nur einen Zuschauer gibt, der sich an den Projekten erfreut, sollte man weiter machen. Es geht meiner Meinung nach nicht darum so bekannt wie möglich zu werden, sondern um den Spaß, den man dabei hat. Ich schätze wenn man genau das einsieht, hat man automatisch eine größere Chance, Zuschauer zu gewinnen, da man nicht auf den "Ruhm" aus ist...

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von oro ()

  • Das Problem ist, dass es einfach mittlerweile so richtig viele LPer gibt und man muss heute etwas 'Besonderes' sein, um aufzufallen und über 100 Abos zu bekommen.

    Ich finde persönlich, dass die ersten 100 Abos wesentlich schwerer zu bekommen waren, als die anderen 300.
    Wenn man erst mal ein paar Abos hat, fällt man eher auf.

    Dazu kann man hier im LPF aktiv und freundlich sein, dies hilft auch oft weiter.

    An sich liegt es nicht daran, dass man neu ist, es gibt auch Menschen, die seit 2009 'nur' 50 Abos haben.
    Feedback von mir für euch 2.0 | erneute Feedbackfee!
  • Es stimmt schon das man es als Neuling schwer hat, aber ist das nicht überall so? Wenn man nun mal in ein dicht besiedeltes Feld einsteigt, dann geht man am Anfang in der Masse unter. Wie schon vor mir geschrieben wurde, trennt sich die Spreu schon vom Weizen wenn es um Qualität und Durchhaltevermögen geht. Wie viele Leute fangen zb. direkt mit einem Minecraft-LP an und schließen ihren Kanal nach einer Woche wieder, weil sie nicht die erhofften 200k Views haben?

    Ich bin selbst erst seit ein paar Monaten mit dabei und komme trotz über 3000 Abos gerade mal auf 200-300 Klicks pro Video. Man darf sich davon aber nicht verrückt machen lassen und muss einfach sein Ding durchziehen. Es gibt kein Rezept für den Youtube-Erfolg. Man kann aber schon viel erreichen, wenn man nicht gleich aufgibt und versucht sich ständig zu verbessern.
  • @ Hijuga

    Du hast leider den "Fluch", dass du auf Gronkh.de bist und dadurch "gepusht" wirst. Man kennt das doch..."schaut euch seinen Kanal an" und schwupps hat die Person unzählige Abos mehr. Nur leider schauen die meisten die Videos dann nicht, sondern haben den Aboknopf nur aus, wie soll ichs nennen, Gefälligkeit geklickt.
    Auch so ein push bzw. eine Empfehlung eines bekannten LPers kann seine Nachteile haben. Die sind leider bei dir eingetreten.

    Die einfachste "Formel", die hier eben schon erwähnt wurde: Der Erfolg, wenn man es so nennen will, kommt mit der Zeit. Wenn, ja wenn, man seine Videos in angemessener Qualität abliefert.
    Andere Faktoren spielen da sicher noch dazu. Ich persönlich mache mir z.B. viele Gedanken um meine Spieleauswahl. Spiele, die kaum bzw meiner Meinung nach nicht "angemessen" LPt wurden, kommen meist in meine persönliche Auswahl.
    CobraVerde. Spieleklassiker und untergegangene Juwelen schamlos beworben.
    Der beste Post des Forums!
    Empfehlungen: Outcast
    Thief Gold

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von CobraVerde ()

  • Ich denke schon das es heute schwer ist, noch bekannt zu werden. Das ist aber überall so, bekannt wird man nicht einfach von heute auf morgen, dafür muss man schon gute Arbeit leisten. Ich finde es aber recht schade, das viele Leute nur durch andere bereits bekannte LPer gepusht wurden. Heisst zwar nicht, das sie schlecht sind. Lediglich find ich es unfair gegenüber den anderen. Aber so ist halt das Showbiz :)
  • Da war wieder so ne Neidgeschichte... Sorry, aber gönn ihnen doch den Erfolg. Als unfair würd ich das nicht bezeichnen. Ist halt wie überall: Vitamin B hilft ;) Wenn ich die Möglichkeit hätte würd ich sie auch nutzen. Machen wir uns nichts vor... Das würde (fast) jeder.

    OnTopic: Ich denke man muss auch ein Stück weit dafür geboren sein. Halt einfach ne richtige Rampensau, der es auch wirklich Spaß macht dummes Zeug zu erzählen. Und ich kann Tammy da nur zustimmen. Umso mehr Abos man hat umso schneller kommen neue, Schneeballprinzip.
    Und das man unbedingt was besonderes sein muss glaub ich nicht unbedingt. Man muss nur ehrlich und regelmäßig arbeiten. Ich geh dabei hier mal davon aus das ein gewisses Grundtalent zum Reden da ist, denn keiner will sich jemanden ansehen, der alle 5 Minuten nen verhaspelten Satz rausdrückt.
  • Klar ist es schwer, "bekannt" zu werden und eine Vielzahl an Zuschauern zu bekommen, wenn man ein
    neuer Let's Player ist. Allerdings ist das Problem an vielen der neuen Let's Player, dass sie
    etwas Grundlegendes falsch machen.

    Die Meisten LPen nicht aus Spaß an der Freude, aus Motivation oder sonst etwas, sondern um genau
    dies zu erreichen: Um "berühmt" und bekannt zu werden, um Lob in den Anus geschoben zu bekommen
    oder um einfach einem anderen Let's Player nachzueifern.
    Neben "Wie nimmst du auf?" ist eine der häufigsten Fragen, die man als etwas bekannterer Let's Player gestellt bekommt:
    "Wie wird man so erfolgreich wie du??".

    Und weil man irgendwann von der Idee geschädigt ist, dass wirklich so gut wie alle neuen Let's Player so denken, verliert man
    auch irgendwann die Lust daran, sich Neulinge anzuschauen. So denke ich jedenfalls oft, keine Ahnung, wie Andere das sehen,
    aber nur selten begegnen mir heutzutage noch neue Let's Player, die einfach nur aus Spaß aufnehmen und neu in der Szene sind.
    Und das ist echt schade.

    Ich sage nicht, dass es verkehrt ist, auf viele Zuschauer zu hoffen, es ist nur töricht, Let's Player werden zu wollen, ohne den
    eigentlichen Sinn dahinter verstanden zu haben. Und auch wenn man das Gefühl hat, das sollte eigentlich jedem klar sein, so wird man doch
    immer wieder vom Gegenteil überzeugt.
  • Was ihr alle von Qualität labert >:

    Ich selber kann/konnte nie in guter Quali spielen, aufnehmen oder hochladen.
    meine Videos haben maximal 480p und ich hab über 200 Abos (jaja e-Penis ich weiß -.-)

    Ich glaube eher das es auf die Person ankommt die da spielt :O
    wenn du 12 Jahre alt bist, ne Stimme hast, als hättest du 7645435 Helium Ballons intus und dann auch noch 354674353 mal im LP fick dich du H#r#ns#hn sagst kommt das nicht ganz so geil :OO man sollte beim LPn schon authentisch bleiben und sich nicht verstellen 0o

    Also, wenn du n neuer LPer bist, kommst du hier her und machstn Thread für dein/deine Projekt/e und hoffst auf klicks. ganz einfach :3

  • mit Qualität ist nicht gerade die Videoqualität gemeint, sondern die qualität des LPs. Dazu gehören aber genau diese Dinge: ehrlichkeit, ein gewissen humor, die atmo des Spieles sollte rüber gebracht werden und und und... klar ist es besser, wenn man Videos in HD macht... aber ein muss für viele Abos ist es nicht! Obwohl ich mir sicher bin, dass einige deshalb ein paar Videos auch wieder wegklicken, weil sie es eben nicht in 720p bzw 1080p schauen können!


    der gumba wars