Gregion - Kostenlose Alternative zum Aufnehmen von Spielvideos

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Gregion - Kostenlose Alternative zum Aufnehmen von Spielvideos

      Anzeige
      Review: Gregion
      (Kostenlose Alternative zum Aufnehmen von PC-Spielen)

      Hallo LPF-Gemeinde,
      nach langem Umhersuchen für eine kostenlose Möglichkeit ein PC-Spiel mit akzeptabler Qualität aufnehmen zu können, bin ich nun - zumindest in Ansätzen - fündig geworden: Das kleine Freewareprogramm nennt sich "Gregion".

      1. Allgemeine Informationen:
      Gregion ist, wie bspw. Fraps oder Playclaw, ein Programm, das extra fürs Aufnehmen von Computerspielen entwickelt wurde.
      Im Gegensatz zu diesen ist Gregion jedoch Freeware, also kostenlos für jedermann (legal) herunterladbar.

      Unterstützt werden unter Anderem Direct3D & OpenGL.

      Gregion bietet - neben seinem eigenen Lossless-Codec - ebenso Unterstützung für VFW-Codecs, WMV und die QuickTime-Encoder.

      2.1 Testsystem:
      Gregion wurde auf folgendem System getestet:
      • CPU: AMD Phenom II X6 1090T @ 3,2 GHZ
      • RAM: 4GB G-Skill RipJaws DDR3 @ 1333MhZ
      • GPU: NVidia GeForce GTX 570
      • Bildschirmauflösung: 1280x720 (leider derzeitig maximale 16:9 Auflösung meines Bildschirms)

      2.2 Testkonfiguration:
      • Video-Codec: Gregion Lossless
      • Audio-Codec: PCM (41000 Hertz)
      • Container: AVI
      • Framerate: 30 FPS

      3.1 Video (Geschwindigkeit & Qualität):

      Sicher ist der Codec von Gregion geschwindigkeitstechnisch nicht mit dem FPS1 Codec von Fraps nicht auf gleicher Höhe.
      Gregion Lossless liefert jedoch immer noch eine saubere & gute Arbeit.
      Auch komplexes Videomaterial wie bspw. Spilt/Second kann ich bei ~ 27-30 FPS aufnehmen. Limitierender Faktor scheint hier dann aber meine Festplatte zu sein.

      Qualitätstechnisch kann sich Gregion Lossless ebenfalls blicken lassen. Das Bild ist nachwievor scharf und ebenso die Farben sind nicht verfälscht (beim MSI Afterburner hatte ich bspw. dieses Problem - liegt wohl daran, dass kein vernünftiger Losslesscodec zur Verfügung gestellt wird).

      Der Codec wird übrigens bei der Programminstallation direkt mitinstalliert, sodass Videobearbeitungssoftware, welche mit DirectShow Codecs zurecht kommt, die fertigen Clips direkt weiterverarbeiten kann (MeGUI/StaxRip --> AVISource).

      Eine Splittung in 4GB Teile findet im Übrigen nicht statt.

      3.2 Audio:

      Bei den Audiocodecs siehts leider ein bisschen mager aus - was jedoch nicht stören sollte, da wir unseren Videoclip in der Regel eh noch weiter bearbeiten & in ein YouTube-taugliches Format bringen.

      Bei AVI stehen uns lediglich PCM (unkomprimiert) und MP3 zur Verfügung.
      (WMV --> WMA ; MOV --> MP3)

      Gregion achtet übrigens auf die Synchronität. Nach einer etwas längeren Aufnahme (~ 30 Minuten) konnte ich keine Asynchronität feststellen (heute Nachmittag werde ich mich aber an eine etwas längere Aufnahme setzen).

      Aufnahme von IGS und Kommentar:

      Es ist leider nicht möglich, Ingamesound und Mikrofon wie in Fraps aufzunehmen (Vistasound + dazugehöriges Mikro).
      Dort müsst ihr alles über den Stereomix laufen lassen (also ohne "Softwareunterstützung", wie Fraps auf Windows XP).

      ODER

      Es gibt ebenso die Möglichkeit (wie bei Fraps) den Systemsound (also den Spielton) aufzunehmen.
      Den Stimmkommentar könnte man mit externer Software wie PanaX, Audacity oder No. 23 Recorder aufzeichnen und alles in einer Videobearbeitungssoftware (oder Audiobearbeitungssoftware - je nach Belieben) zusammenmischen.

      4. Kompatibilität:
      Wie bereits in der Einleitung erwähnt, unterstützt Gregion Direct3D & OpenGL Anwendungen.
      Da ich jedoch derzeit nur wenige Spiele (sowie 3D Anwendungen) auf dem PC installiert habe, kann ich derzeit nur folgendes sagen:

      DirectX 9 wird unterstützt (getestet: Split/Second; Need For Speed: Most Wanted)
      OpenGL wird unterstützt (getestet: Minecraft, Amnesia)

      DirectX 10 und DirectX 11 scheinen nicht unterstützt zu werden.

      Ob das für alle Spiele gilt, kann ich jedoch noch nicht sagen. Das bedarf noch einer Weile lang Testen.
      (Sicher wird es da ein paar schwarze Schafe geben.)

      5. Weitere Funktionen:
      Gregion bietet unter Anderem die Funktion, direkt bei der Aufzeichnung ein Wasserzeichen oder das derzeitige Datum mit Uhrzeit ins Video einzublenden.
      Bei den bisherigen Tests funktionierte das Ganze akzeptabel.

      Ebenso gibt es ein OnScreen-Display, mit dem ich allerdings meine Probleme hatte: Obwohl Gregion das Spiel erkennt, ploppt das OSD bspw. bei Spilt/Second nicht auf. Die Aufnahme hingegen verläuft jedoch reibungslos.

      Ein Zeitlimit für die Aufnahme kann ebenso eingestellt werden.
      Gregion beendet nach diesem automatisch die Aufnahme.

      Ansonsten wird auch eine Screenshotfunktion geboten und auch das Aufnehmen von "Half-Size" (siehe Fraps) wird unterstützt.

      6. Abschließende Worte:
      Nachdem ich mich durch mein erstes selbstgeschriebenes (und villeicht auch schlechtes) Review gequält habe (und das um 2 Uhr in der früh), bin ich hundemüde.
      Gegen Laufe des heutigen Nachmittags werd ich nochmals "drübergehen" und einiges gegebenenfalls noch ausbessern.
      Ergebnisse mit verschiedenen Spielen & Testvideos werden ebenso nachgeliefert.

      Homepage des Programms: gregion.com

      Bis dahin,
      UltraHelloWorld

      Dieser Beitrag wurde bereits 7 mal editiert, zuletzt von UltraHelloWorld ()

    • Scheint ein interessantes Programm zu sein. Danke für die Vorstellung! :)
      Habe selbst den Afterburner, und das einzige wirklich Problem für mich: Es nimmt keine "2D"-Spiele, Software- und DirectDraw-Programme auf.
      Desktop ja, DosBox nein, kurz geasgt.
      Macht Gregion da etwas anders/besser?
      CobraVerde. Spieleklassiker und untergegangene Juwelen schamlos beworben.
      Der beste Post des Forums!
      Empfehlungen: Outcast
      Thief Gold
    • CobraVerde schrieb:

      Scheint ein interessantes Programm zu sein. Danke für die Vorstellung! :)
      Habe selbst den Afterburner, und das einzige wirklich Problem für mich: Es nimmt keine "2D"-Spiele, Software- und DirectDraw-Programme auf.
      Desktop ja, DosBox nein, kurz geasgt.
      Macht Gregion da etwas anders/besser?
      Da muss ich dich leider enttäuschen :(
      Gregion ist ausschließlich zu Direct3D und OpenGL kompatibel.

      Mit 2D Spielen wirds von daher ebenso düster aussehen.

      Jedenfalls hab ich mal den netten Developer angeschrieben. Mal gucken, ob in nächster Zeit eine Antwort kommt...

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von UltraHelloWorld ()

    • Schade, dann leider keine Alternative für mich. Muss ich wohl wirklich Fraps kaufen demnächst.

      Aber: Du hast das Programm ausführlich und gut vorgestellt und gehst auf viele mögliche Fragen bereits ein.
      Nur das mit dem 2D-Support würd ich nachtragen. :)
      CobraVerde. Spieleklassiker und untergegangene Juwelen schamlos beworben.
      Der beste Post des Forums!
      Empfehlungen: Outcast
      Thief Gold
    • Anzeige
      Ich habe keine Ahnung wie gut der Gregion Lossless Codec arbeitet. Aber da du schreibst, das du auch VFW Codecs verwenden kannst, probiere doch einfach mal es mit Lagarith. Kompression mit Fraps vergleichbar und excellente Encodiergeschwindigkeit (was ja wichtig für die Aufnahme ist)

      Qualitätstechnisch kann sich Gregion Lossless ebenfalls blicken lassen. Das Bild ist nachwievor scharf und ebenso die Farben sind nicht verfälscht (beim MSI Afterburner hatte ich bspw. dieses Problem - liegt wohl daran, dass kein vernünftiger Losslesscodec zur Verfügung gestellt wird).


      Kommt halt drauf an welcher Farbraum verwendet wird ;)

      Audio sollte bei Lossless sowieso PCM WAVE sein und nichts anderes!
      Aktuelle Projekte/Videos


      Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von De-M-oN ()