LP neuling Brüchte hilfe

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • LP neuling Brüchte hilfe

    Anzeige
    Hallo also ich will jetzt mit den lps anfangen hab alles was man braucht das einzige problem immer wen ich mit der aufnahme anfange fühl ich mich iwei nicht so wie ich selbst art Lampefieber hat wer n tipp wie ich das abtrainieren kann danke im vorraus
  • Vielleicht hilft es dir vorher ein paar Probeaufnahmen zu machen, so dass du dich an das Spielen + Sprechen gewöhnst. Und die ersten Parts sind immer etwas schwer, da es doch ein relativ ungewohntes Gefühl ist. Das verfliegt aber nach den ersten Aufnahmen wieder =) (Jedenfalls war dies bei mir der Fall)
    Mach dir auch selber keinen Druck und versuch einfach locker zu bleiben. (Ok ist einfach dahergesagt)
  • Abtrainieren ist denk ich schon der richtige Ansatz. Übung macht nunmal bekanntlich den Meister. Bei meinen ersten LPs war ich auch etwas nervös, aber legt sich mit der Zeit. Wenn du nicht wirklich weißt, was du in deinem LP sagen willst, haben hier schon viele den Tip gegeben sich einfach vorher einen Stichpunktzettel zu machen. Ich selber hab es nie so gemacht, aber ih halte das für eine gute Idee, wenn man Probleme hat aus sich raus zu kommen. So hat man immer ne Sicherheit. Is wie in der Schule damals mit'm Zettel ;)
  • Was mir bei den ersten Aufnahmen geholfen hat, ist, mir die Aufnahme anzuschauen, zu löschen, und das Ganze nochmal aufzunehmen. Man erkennt dann meistens seine eigenen "Fehler" und wird sprechsicherer.
    Ansonsten, wie die anderen es schon gesagt haben: Übung macht den Meister. Dein erstes Video muss nicht gleich perfekt sein ;)
  • Anzeige
    Ich war bei meinem ersten Projekt auch total aufgeregt und wusste nicht so recht, was ich sagen sollte und war auch sehr ruhig, da ich zu nervös war um etwas zu sagen. Jetzt klappt es einwandfrei und Versprecher sind mir teilweise gar nicht mehr peinlich, da jedem LPer das passiert - selbst den Großen und Tollen ;D
    Es ist, wie schon geschrieben wurde sinnvoll, einfach ein paar Probeaufnahmen zu machen um ein wenig zu üben. Nach etwas Übung wird es dir leichter fallen. Kein Meister ist bisher vom Himmel gefallen ;)
  • Ohh jaa, das Gefühl kenn ich sehr gut^^ Ich kann da Ebu nur zustimmen, mach Probeaufnhamen, das Sprechen fällt einem am Anfang immer schwer, das legt sich aber mit der Zeit. Ich kann jetzt frei daherlabern, ohne ein ungutes Gefühl zu haben (Nervösität etc.). Daher sind Probeaufnahmen für einen am Anfang sehr gut, da man sich es da eben "abtrainieren" kann! ;)
  • dranlod schrieb:

    Hallo also ich will jetzt mit den lps anfangen hab alles was man braucht das einzige problem immer wen ich mit der aufnahme anfange fühl ich mich iwei nicht so wie ich selbst art Lampefieber hat wer n tipp wie ich das abtrainieren kann danke im vorraus
    Grüß dich. Wichtig ist natürlich das du dich wohlfühlst! Solltest du einen Fehler machen, Versprecher, dich falsch ausgedrückt haben, oder mal falsches Deutsch verwendet haben, hake es ab und mach weiter. Wenn man über seine Fehler nachdenkt, passieren neue. Nachher kannst du dir in aller ruhe, die Aufnahme nochmal anschauen, und selbst entscheiden, wie du fortfahren möchtest.

    Desweiteren kann ich jemandem nur empfehlen, LP´s zu schauen, und natürlich selbst aufzunehmen, um selbst welche zu machen :)

    Wie hier schon jemand sagte, Übung macht den Meister. Und es ist bekanntlich ja auch noch kein Meister vom Himmel gefallen.

    Und zu guter letzt: Wer eine Glastoilette hat, sollte keine Steine kacken! :)

    Lg Lappen
  • Danke für die tipps und wen ich mir das so durchlese werd ich mir immer sicherer mal sehen wies mit dem ersten projekt so wird

    edit: was bei mir aber interesant ist wen ein freund afnimmt kan ichohne prob reden wen aber ich aufnehme hab ich immer die probleme

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von dranlod ()