Angepinnt [Guide] Welches Spiel soll ich als allererstes Let's Playen?

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • [Guide] Welches Spiel soll ich als allererstes Let's Playen?

      Anzeige
      Das Let's Playen wird immer beliebter. Viele wollen, angespornt durch ihre eigenen Vorbilder, selbst endlich Hand anlegen und ein Spiel aufnehmen.
      Die technischen Belange wurden alle schon eingehend geklärt, ihr habt das Gefühl, dass ihr wisst, wie alles funktioniert? Prima!
      Doch dann kommt die nächste große Frage: Mit welchem Spiel soll ich anfangen zu Let's Playen?
      Ich sehe es hier oft im Forum, viele junge und frische erstellen Threads, indem sie alle Forenmitglieder nach guten Projekten fragen. Dieser Guide soll euch ein bisschen die Unsicherheit bei der Spielesuche nehmen.
      Er beantwortet nicht strukturiert viele Fragen, sondern soll auf einige Gedanken, die man denn so haben kann, eigehen. Ich hoffe, er hilft euch!
      Nur noch eine Anmerkung: Niemand kann euch vorschreiben, was ihr zu LPen habt. Das ist ganz alleine eure Entscheidung! Ich möchte nur unsichereren Menschen einen Ankerpunkt geben, mit dem sie Arbeiten können.


      Also, dann fangen wir mal mit dem Allerwichtigsten an:


      Spiele, was dir Spaß macht!


      Das ist natürlich etwas ambivalent. Macht dein Lieblingsspiel auch dann noch Spaß, wenn du es aufnimmst und kommentierst? Das muss jeder für sich selbst rausfinden. In der Regel hat man jedoch viel Spaß und mehr Sicherheit beim Kommentieren, wenn man weite Teile des Spiels bereits kennt. Man wird weniger ins Stocken kommen, und das ist doch nur positiv, nicht?
      Wenn du ein Spiel noch nicht kennst, und noch nicht weißt, ob es dir Spaß macht: Es gibt viele Testberichte im Internet, andere Youtubevideos dazu und und und. Wenn es dir zusagt, ist auch ein Blind-LP absolut vertretbar zu Beginn.

      Viele von euch hoffen bereits im ersten Projekt auf unzählige Zuschauer und Abos. Dazu möchte ich euch auf diesen Thread ([Guide] Abonnenten - Wie bekommt man sie?) verweisen und zusätzlich noch einige Fragen im Bezug aufs allererste LP beantworten:


      Nagelneue Blockbuster aufnehmen?

      Der logische Gedankengang bei vielen ist ja: Ich spiele ein neu erschienenes Spiel, auf das ich mich total gefreut habe. Damit ist der Spaß bzw. die Vorfreude darauf bereits gegeben. Andere interessieren sich auch dafür, also schauen sie sich alle mein LP dazu an.
      Viele Beginner sollten sich jedoch darüber im klaren sein:
      Ihr seid nicht die einzigen!
      Duke Nukem Forever z.B. hat alleine hier im Projektbereich 11 ausstehende LPs, Crysis 2 sogar 18 unvollständige LPs (12.Juli 2011). Ihr werdet also sehr untergehen, da ihr vermutlich noch keine Meister seid und noch viel während des ersten LPs lernen müsst. Mögliche Zuschauer weichen also auf die für sie "besseren" LPs aus und ignorieren euch. Außerdem haben viele Leute bereits ihre Lieblings-LPer, welche meist auch solche Spiele LPen. Alleine (!) der Views wegen unbedingt ein neues Spiel aufzunehmen, kann also gründlich in die Hose gehen und euch dann die Motivation nehmen.


      Das erste deutsche/das allererste LP überhaupt zu einem Spiel erstellen?

      Abseits der bekannten Spiele, wie z.B. Pokemon, MegaMan, Crysis, Duke Nuke und hastenichtgesehen gibt es hunderte, wenn nicht sogar tausende Spiele, die noch garkein LP spendiert bekommen haben. Wenn ihr also eure Spielesammlung durchgeht und ein Spiel findet, dass euch total Spaß gemacht hat früher/heute, aber ihr noch kein LP dazu gefunden habt, vielelicht sogar noch nicht mal ein englisches, dann könnt ihr euch rühmen, diese Spiel als erster aufgenommen zu haben.
      Die Zuschauer, die ihr vermutlich haben möchtet, werden also zwangsläufig auf euch klicken, da sie keine anderen Angebote auf Youtube finden. Doch Vorsicht: Manchmal hat es auch einen Grund, warum kein LP dazu existiert: Es gibt keinen "Markt" dafür. Das LP könnte also mit Nichtbeachtung gestraft werden, weil das Spiel auch keinen interessiert. Zudem ist euer erstes LP, wenn ihr nicht schon vorher damit Erfahrung gemacht habt, meist nicht so gut wie eure späteren Projekte. Dann bereut ihr es vielleicht, so ein tolles Spiel etwas unwürdig aufgenommen zu haben und würdet es gerne später nochmal von Neuem aufnehmen. Den Bonus "erstes deutsches LP dazu" kann euch aber niemand mehr nehmen, wenn ihr darauf Wert legt.


      Episches Projekt mit mindestens 200 Folgen oder noch lieber ein kurzes Spiel?

      Hier möchte ich euch, abseits der Grundaussage "Spielt, was euch Spaß macht" zu folgendem raten: Fangt eure LP-Karriere nicht mit einem Mammut-Projekt an!
      In der anfangsphase werdet ihr noch vieles lernen. Sei es die Aufnahmequalität, andere Möglichkeiten beim Schneiden und Rendern oder einfach nur, dass ihr euren Kommentarstil finden müsst. Wenn z.B. bei Fallout 3 die ersten 20 Folgen von vielen Fehlern und Qualitätsschwankungen durchzogen sind, werden nur noch ganz ganz wenige auch die nächsten 100 Folgen ansehen!
      Daher mein Tipp an euch: Sucht euch von euren Lieblingsspielen eines aus, das ihr in recht kurzer Zeit spielen könnt. Dann könnt ihr, wenn es denn nach 20, 30 oder auch 50 Folgen vorbei ist, ein abschließendes Resumeé ziehen. Wie war das Projekt für mich? Hat es mir und meinen Zuschauern Spaß gemacht? Welche Fehler habe ich begangen, wo kann ich mich verbessern? Aber auch: Macht mir das LPen denn wirklich Spaß?
      Wenn ihr dann auf sicheren Beinen steht, dann solltet ihr euch an größere Projekte wagen!
      Endlosprojekte sind natürlich ein wenig anders. Hier könnt ihr aufhören, sobald ihr keine Lust mehr habt und dann ein Fazit ziehen. Vielleicht auch ein Grund, warum so viele Minecraft LPen? Da kommen wir auch gleich zur nächsten Frage:

      Soll ich mit Minecraft beginnen?

      Hell no! Nein, jetzt mal ohne Witz: Natürlich dürft ihr Minecraft aufnehmen, wenn euch das Spiel so viel Spaß macht! Wenn ihr den Spaß rüberbringen könnt, dann kann das doch ein tolles Projekt werden, oder nicht? Außerdem könnt ihr durch die vielen Modifikationen auch eine ganz andere Art von LP machen, als z.B. der bekannte Gronkh. Z.B. mit dem biosphere-Mod eine Welt voller Sphären erforschen, oder gar eine reine Unterwasserwelt besuchen.
      Macht euch aber klar, und das behaupte ich jetzt einfach ohne Grundlage: Die Zuschauerbasis von Minecraft ist sehr jung und z.T. sehr rigoros: Ihr werdet vielleicht schon bald eine ganz schöne Anzahl an Zuschauern haben, vielleicht sogar dreistellig. Doch es ist selten eine Zuschauerbasis, die euch mag, sondern eine, die nur Minecraft sehen will. Solltet ihr keine Lust mehr haben, Minecraft zu spielen, müsst ihr mit aggresivem Gegenwind rechnen, der euch von euren eigenen Abonnenten entgegenbläst. Auf der anderen Seite gibt es auch fanatische Fans anderer LPer (an Leser hier: Keinen weiteren Streit vom Zaun brechen, keine Antwort hierzu schreiben, bitte!), die es nicht mögen, wenn ihr Minecraft aufnehmt. SOmit könntet ihr schon zu Beginn eurer Karriere auf sog. "Hater" treffen.
      Minecraft ist also ein zweischneidiges Schwert, bei dem ihr euch immer ganz genau überlegen solltet, ob ihr es nur für euch spielen wollt, oder tatsächlich LPen.


      Abschließend möchte ich euch nur noch einmal klarmachen: Es wird euch niemand sagen können, was ihr aufnehmen sollt! Sucht euch ein Spiel, das euch und nur euch gefällt und beginnt damit. Jeder LPer und auch jeder Zuschauer hat da andere Vorlieben. Ihr könnt machen was ihr wolt, es wird sich auf jedenfall immer irgendwer für dieses Spiel oder euren Kommentarstil, vollkommen egal wie er ist, interessieren!
      Dieser Guide soll euch nur Anregungen geben, falls ihr euch eben nicht ganz so sicher seid!


      So, das war jetzt mal mein Versuch, euch ein wenig bei der Suche nach eurem ersten LP-Spiel behilflich zu sein. Schreibt bitte Feedback hierzu, ob ich hier was gutes geschrieben habe und gebt mir Tipps und Anregungen, wie man diesen Guide erweitern und verbessern kann. Ich glaube nicht, dass er unnötig ist, so viele Anfänger, wie hier im Forum danach fragen!
      CobraVerde. Spieleklassiker und untergegangene Juwelen schamlos beworben.
      Der beste Post des Forums!
      Empfehlungen: Outcast
      Thief Gold
    • Schön geschrieben und auch alles nachvollziehbar. :)

      Persönlicher Tipp, den ich immer gebe, bevor man mit einem Projekt anfängt (und ich frage mich immer, wieso da keiner drauf kommt):
      Nehmt doch einfach eine Folge nur für euch auf, aber ERNSTHAFT, als würdet ihr es online stellen.
      Danach fertig bearbeiten und zu ner Schüssel Cornflakes ansehen - spätestens dann sieht man ja, ob man für das Spiel tauglich ist.

      Ich suche noch Leute, die gerne Text- oder Videoreviews anfertigen und ambitionierte Let's Player für diese Seite.
      Interesse? Melde dich per PN! :)
    • @Konig

      An sich gerne, nur möchte ich dann die Chancen, die ein Video bietet, auch nutzen.
      Einfach nur den Text vorzulesen und als "Video" ein Bild oder mein Desktop zu haben, dafür brauchts meiner Meinung nach kein zusätzliches Video. Leider bin ich bei Videobearbeitung eine Null und habe wirklich keinerlei Ahnung davon. Wenn es also Leute gibt, die mitmachen wollen, ich bin bereit. :D

      @Trollwut

      Guter Tipp! Werde ihn, wenn sich da in den nächsten Tagen noch mehr Ideen ansammeln, mit einbauen! :)
      CobraVerde. Spieleklassiker und untergegangene Juwelen schamlos beworben.
      Der beste Post des Forums!
      Empfehlungen: Outcast
      Thief Gold

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von CobraVerde ()

    • Erst einmal, gutes Tutorial und schöne Tipps für Neulinge.
      Nur hätte ich da evtl. etwas hinzuzufügen, falls es doch schon mehrere Leute betrifft:

      Man sollte zu Beginn nicht unbedingt ein Spiel spielen wo man sehr schnell reagieren muss
      und man wirklich ständig auf das Spielgeschehen fixiert sein muss.
      Man hat ja noch nicht die Sicherheit und bei solchen Spielen vergisst man sicherlich öfter mal das reden
      weil man mal in einer heikeligen Situation hängt.
      Also hektische Spiele nicht unbedingt zu Beginn...
    • @Mazzle:

      Das ist aber natürlich auch sehr relativ. Bei unserem Channel der jetzt auch neu gegründet wurde ist unser erstes LP "Skylls at Bulletstorm".
      Wir hatten Tatsächlich das getan was Trollwut vorgeschlagen hat: Wir Namen erst einmal ein paar Folgen auf ohne das Ziel es hoch zu laden. Erst später nahmen wir dann die jetzig oben stehenden Folgen auf.
      Es war auch deshalb eine sehr gute Idee, da man bereits dort starke Qualitäts Unterschiede merkt. Aber ich denke die sind selbst jetzt zwischen Folge 1 und 2 Vorhanden.
      Nun sehe ich Bulletstorm allerdings als ein Spiel welches definitiv viel Aufmerksamkeit auf sich zieht. Auf dem Schwierigkeitsgrad "Sehr Schwer" wenn man es vorher noch nie gespielt hat (Das ist quasi das Motto von Skylls at Games: Blinds auf dem höchst möglichen Schwierigkeitsgrad) erst recht. Bisher haben wir aber nie das Problem gehabt, dass man es nicht schafft gleichzeitig zu reden oder eine viel zu lange Pause entsteht. Aber das liegt vielleicht auch daran, dass wir zu zweit sind (und Skylls haben ;P).

      Zu dem Guide: Diese Frage war bei uns Tatsächlich sehr schnell geklärt. Wir wollten kein Open World Projekt, etwas was recht Fix geht allerdings Anspruchsvoll sollte es schon sein. Dann sind wir die Liste der Shooter durchgegangen und haben uns recht Fix für BS entschieden.

      Dieser Guide bestätigt ziemlich meine Ansichten und die Gründe dafür warum wir unser Spiel ausgesucht haben. Und wir sind uns einig, dass es eine richtige Entscheidung war :)


      Je nach dem können der Spieler sollte man sich Anfangs vielleicht nicht für ein zu schweres Spiel mit zu wenig Checkpoints entscheiden. Es macht weder zum Kommentieren noch beim zusehen Spaß, wenn man die ersten 10 Folgen versucht durch das erste Level von Ninja Gaiden zu kommen. Oder aber die selbe Stelle immer und immer und immer und immer und immer und immer... naja, ich glaube ich wisst worauf ich hinaus möchte.

      Fazit zum Guide: Er ist gut. Hat uns jetzt aber nicht wirklich was neues gesagt (abgesehen von dem Minecraft Teil. Ich denke es ist gut zu Wissen, was da so auf einen zu kommt :D) dafür aber unsere Gedankengänge bestätigt :)

      Grüße: Fuma von Skylls At Games
      :)
    • Wie hier schon des öfteren geschrieben, und den Meinungen kann ich mich allen anschließen, sollte man spielen was einem Spaß macht. Ansonsten macht man mit der Zeit vielleicht immer größere Pausen in seinen LP's und am Ende hört es ganz auf weil man keine Lust mehr hat weiterzuspielen. Und wenn man sich dann doch verpflichtet fühlt, das LP so schnell wie möglich zu beenden um ein neues LP zu starten, das einem dann Spaß macht, merken das ja auch die Zuschauer und haben selbst weniger Spaß. Wenn man jedoch noch ein "frischer" Let's Player ist, ist das schon verständlicher.