Kingdom Hearts - Ist es gut wenn sich Square und Disney vereinen?

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Kingdom Hearts - Ist es gut wenn sich Square und Disney vereinen?

    Anzeige
    Servus


    Es gab mal einen Tag, da haben 2 Firmen beschlossen sich zu vereinen und haben ein Spiel für die PS2 entwickelt.


    Dieses Spiel ging von der PS2 sogar mit den weiteren Teilen auf den GBA, NDS und sogar die PSP, aber damit nicht genug.
    Kingdom Hearts schaffte es sogar in die Collection "The Best of Playstation 2"

    Nimm eine legendäre Waffe, verwandel dich in einen 14-Jährigen Jungen und vertreibe Kreaturen die kein Herz besitzen aus den Disney Welten!

    Helfen wir doch mal eben Hercules Kerberus zu besiegen.
    Oder wie wär's wenn wir das Biest und Belle zusammenbringen?
    Aber vorher lieber noch Jayne und die Affen von Mr. Clayton retten.


    Eine mysteriöse Storry die wahrscheinlich lange braucht um sie zu erklären...
    Aber sie war einfach nur genial!

    Es war spannend und im Normalen-Modus schon an einigen Stellen knifflig.
    Denn manche Bosse haben's echt in sich!
    Und ihr habt richtig gehört! Wem der Normal-Modus schon zu langweilig ist, der kann auch in den Profi-Modus umschalten.



    Die Soundtracks kannte man schon.
    Wer kennt denn nicht den Introsong "This is Halloween" aus den Film "Nightmare before Christmas"?
    Und schon deshalb, gibt's von mir noch einen Pluspunkt.

    Teil 2, 358/2 Days und Birth by Sleep haben den Rahmen der Reihe noch einmal richtig gesprengt!
    Eine Spielereihe die nach sovielen Teilen immer noch ein grandioser Erfolg ist!

    Ich liebe dieses Spiel.
    Mein Lieblingsteil ist 358/2 Days, wahrscheinlich wegen Roxas^^


    Doch wie sieht es bei euch aus?
  • Ich persönlich kenne leider nur die 3 PS2 Teile und eben die GBA Variante.

    Kingdom Hearts I war ein wirklich geniales Spiel. Auch wenn die optionalen Bosse (vor allem Sephiroth!) deutlich schwerer waren als der Endgegner vom Spiel :D. Aber doch eine tolle Geschichte mit einem guten Ende.
    Re: Chain of Memories fand ich dagegen nicht ganz so gut muss ich sagen. Natürlich war es in der Grundlage mit dem GBA Spiel identisch und ich fand Re:CoM auch deutlich besser als die GBA Version, aber irgendwie wollte mir durch das neue Kampfsystem der Funke irgendwie nicht so überspringen. Irgendwas fehlte in diesem Spiel einfach.

    Kingdom Hearts II habe ich bisher noch nie durchgespielt und kam über die ersten Minuten noch nicht hinaus. Kommt aber bestimmt nochmal. Dazu kann ich hingegen also nichts sagen :D
    Bei mir gibt es die Spiele aus den unbekannten Weiten des Alls
    Zum Kanal

    Momentan im Anflug:
    SOMMERPAUSE

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Deepstar ()

  • Hehe, dazu gab's noch keinen Thread? :D

    Ich finde es irgendwie armselig, dass die ganzen Teile auf versch. Plattformen (aber auch NUR auf einer jeweils) erschienen sind..
    Habe mir aber trz für Birth By Sleep ne alte PSP gekauft xD

    Also ich find's ganz gut

    THC schrieb:

    In einer Toilette kann man auch situationsbedingt Kartoffeln kochen. Kann ja eine besonders geeignete, sterile Toilette sein.
  • Deepstar schrieb:

    Ich persönlich kenne leider nur die 3 PS2 Teile und eben die GBA Variante.

    Kingdom Hearts I war ein wirklich geniales Spiel. Auch wenn die optionalen Bosse (vor allem Sephiroth!) deutlich schwerer waren als der Endgegner vom Spiel :D. Aber doch eine tolle Geschichte mit einem guten Ende.
    Re: Chain of Memories fand ich dagegen nicht ganz so gut muss ich sagen. Natürlich war es in der Grundlage mit dem GBA Spiel identisch und ich fand Re:CoM auch deutlich besser als die GBA Version, aber irgendwie wollte mir durch das neue Kampfsystem der Funke irgendwie nicht so überspringen. Irgendwas fehlte in diesem Spiel einfach.
    Ich hab die Re: Teile jetzt mal ausgelassen weil sie auf Deutsch ja nie erschienen sind^^

    Ich find's um ehrlich zu sein genial das es noch einen Gegner gibt der noch deutlich über dem Endboss liegt.
    Für diejenigen die Ultimate nämlich schon vorher haben, haben die ja hinterher nichts mehr zu tun...

    Aber wenn es sowas gibt, dann ist für jeden noch ein Reiz dabei es weiter zu spielen, obwohl der Schluss ja schon vorbei ist^^
  • Anzeige
    Kingdom Hearts II hat das Kampfsystem, welches in RE:CoM vorhanden ist ^^
    Teil 2 hat schon teilweise arg gelitten am Kontroller, weil die Bosse härter waren als Teil I.
    Die Story von KH ist grandios, auch wenn es teilweise viel Kritik hagelt mit den Fillerteilen.
    Was Wäre Kingdom Hearts, wenn alles in einem Spiel wäre an Story ?
    Ich würde es langweilig finden, weil man ja nichts hätte mehr zum erfreuen. der Story um die Geschichte aller Charaktere zu verstehn.

    Am schwierigsten ist die Timeline mit den Spielen, wie wo welcher Titel hingehört.

    Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von Hatadori ()

  • Kingdom Hearts <3

    Eine wirklich beinahe perfekte Spiele-Reihe, die fast alles richtig macht.
    Zum einen eine wundervolle Story, viele schöne Charaktere, von denen jeder etwas besonderes. Und dabei ist ja für jeden was dabei. Einmal die Square Enix-Charaktere, für die Rollenspiel/FF-Fans, Disney-Charaktere einfach für.. Die Kinder in uns! ^^ Und dann noch einmal die neuen Charaktere. Und jede Welt bringt ein mal noch etwas neues mit sich <3

    Betrachte ich aber alle Spiele muss ich sagen, dass mir die für die PS2 und PSP umgesetzten einfach besser gefallen. Das Gameplay des GBA und der DS-Spiele fand ich nicht so knackig. Ich fand dort lief nicht alles so flüssig ab und vor allem bei 358/2 Days fand ich die Story nicht mal so knackig.. Das Spiel hab ich nicht durch gespielt, da es mir irgendwann einfach zu eintönig wurde.. Wirklich schade. Zu Chain of Memories sag ich nur, dass mir das Kartensystem gar nicht gefallen hat und Re:Coded hab ich noch nicht ganz gespielt. Sobald ich meinen DS wieder hab nehm ich mir das aber vor ^^ Das schätz ich schon besser ein als die anderen.

    Was Leanizio sagte kann ich aber nur bestätigen.. Ich finds auch doof, dass die Spiele auf verschiedenen Konsolen veröffentlicht wurden und DOCH alle zusammenhängen.. Scheint für mich einfach nur Geldmacherei zu sein. Jemand der nur eine PS2 hat kommt eben nur in den Geschmack von KH 1 und 2. Und wer nur eine PSP hat kann nur BBS spielen. Ich hab das Glück alle zu haben, aber ich kenn welche die können nur das GBA/DS-Spiel spielen ^^ .. Find ich wirklich grausig.

    Ansonsten.. Das Spiel ist nicht zu bemängeln. Ich find dass einfach fast alles richtig gemacht wurde. Natürlich gibts bei jedem der Spiele ein wenig zu kritisieren, aber nichts gravierendes. ^^ Und KH ist und bleibt eine meiner Lieblings-Spiele-Reihen.

    @Hatadori: 8| Die Gegner in Teil 2 schwerer als in Teil 1? Was ich nicht lache. In Teil 2 war man viel zu overpowered.. Da hat man jeden einfach so weggehaun, deswegen fand ich Teil 2 auch viel langweiliger.. Von den Kämpfen her. Die Story war natürlich schön.

    Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von KyokukoChan ()

  • Kingdom Hearts 1, 2, chain of memories, birth by sleep, 358/2 Days und auch die Mangas (Was alles bei mir in einer Sammlung verein wurde)
    haben meine Kindheit erhellt! Ich liebe die Story, die charaktere, die Grafik, die Stimmen, die Verbindungen zu Disney, das Gameplay und natürlich auch
    die Musik aus diesem Spiel!
    Ich habe "Kingdom Hearts I" schon so oft durchgespielt... habe sehnsüchtig auf den 2 Teil gewartet.. Als dann am 29.9.200X (glaube 2007) "Kingdom Hearts II"
    rauskam, spielte ich Tag und Nacht dieses Spiel (geschlafen habe ich dann in der Schul.. *Hust* :´D)
    Der wohl beste Moment ist das Wiedersehen zwischen Riku und Sora *Schnief*
    Chain of memories habe ich dann anschließend gespielt... diese ergreifende Story, wie alles zusammenpasst, die Hintergründe von den Dingen die man vorher
    nicht wissen konnte... Einfach nur geil!!
    Nach und nach kaufte und spielte ich die neuen Teile und war wie besessen davon, die Story zu durchlaufen..
    Ich war wirklich wie in mentaler Extase während ich spielte..
    Wieder und wieder spielte ich die Reihe durch. Das war etwas das mit als Kind so viel Spaß bereitet hat.. Etwas das ich niemals vergessen werde! :D
    Wow! Ich werde sentimental.. :D

    naja nun wisst ihr was ich darüber denke! :D
  • KyokukoChan schrieb:

    Betrachte ich aber alle Spiele muss ich sagen, dass mir die für die PS2 und PSP umgesetzten einfach besser gefallen. Das Gameplay des GBA und der DS-Spiele fand ich nicht so knackig. Ich fand dort lief nicht alles so flüssig ab und vor allem bei 358/2 Days fand ich die Story nicht mal so knackig.. Das Spiel hab ich nicht durch gespielt, da es mir irgendwann einfach zu eintönig wurde.. Wirklich schade. Zu Chain of Memories sag ich nur, dass mir das Kartensystem gar nicht gefallen hat und Re:Coded hab ich noch nicht ganz gespielt. Sobald ich meinen DS wieder hab nehm ich mir das aber vor ^^ Das schätz ich schon besser ein als die anderen.

    Was Leanizio sagte kann ich aber nur bestätigen.. Ich finds auch doof, dass die Spiele auf verschiedenen Konsolen veröffentlicht wurden und DOCH alle zusammenhängen.. Scheint für mich einfach nur Geldmacherei zu sein. Jemand der nur eine PS2 hat kommt eben nur in den Geschmack von KH 1 und 2. Und wer nur eine PSP hat kann nur BBS spielen. Ich hab das Glück alle zu haben, aber ich kenn welche die können nur das GBA/DS-Spiel spielen ^^ .. Find ich wirklich grausig.
    Was ist mit den Re: Teilen oder den Final Mixen? Auf den Geschmack kommen nur die Japaner, mit Ausnahme von Re:Codec was ich blöd finde...^^
    Aber sonst ist es bestimmt Geldmacherei...
    Oder Nintendo wollte ein großes Stück vom Kuchen abhaben..

    Zu der Belegung:
    Ich find's eigentlich relativ normal, das ist halt dr Unetrschied zwischen Konsole und Handheld.
    Aber ok, ich bin da eh nie so hart^^

    Zu der Story in 358/2 Days:
    Stimmt sie wird schnell eintönig weil man meistens nur Aufträge für die Organisation machen muss.
    Aber wenn man drüber nachdenkt ist das gar nicht so unlogisch. Schließlich vertreibst du dir damit die Tage bis endlich irgendwas passiert.
    Das ist als ob du jeden Tag vor'm PC sitzt und wartest das irgendwo ein Komet einschlägt xD

    Naja, der Hauptgedanke war eh die Story von Roxas zu erzählen.
    Spielst mit Roxas in Kingdom Hearts 2 und dann auch noch kurz, erinnerst dich an ein paar Sachen, aber wenige schaffen es irgendwie da was rauszufinden.
  • Hatadori schrieb:

    Bei manchen Gegnern in Teil 2 hab ich geflucht, wie ne Waldfee weil ich perm Reck war -.-

    Kingdom Hearts for the Win und auf März nächstes Jahr freu und KH 3D- Dream Drop Distance *.*


    Hmm.. Ich fand die alle recht einfach. Wüsste keinen der mich wirklich aufgeregt hat, während KH mich manchmal schon genervt hat und man teilweise lvln musste. KH 2 bin ich so durchgerannt..

    Und wieder etwas wo ich drauf kloppen könnte. 3DS ^^ Hab ich nie vor mir zu kaufen.. Ja wie spiel ich das Spiel nun? Und LP in 3D xD na vll.. Haha..

    @Qin:

    Klar ^^ Aber die Japaner kommen so oft in den Geschmack von anderen und mehr Spielen.. Da denk ich schon gar nicht mehr drüber nach und reg mich nicht auf. Final Mix ist schon Schade.. Defintiv ein Spiel wofür ich meine Seele geben würde XD

    Zu 358/2 ^^ Ich hab ne angezweifelt, dass es Sinn macht.. Es ist einfach nur sehr eintönig und macht mir deshalb keinen Spaß. Ich verfluche das Spiel nicht, im Gegenteil find ich es genial, dass mehr Licht auf die Organisation und Roxas geworfen wird. Wobei die Organisation bei mir überwiegt ^^ Ich find die einfach interessanter als Roxas.. War eh nie ein Fan von ihm xD Aber wayne.

    Zu Konsole - Handheld

    Bei mir ists so, dass ich solche actionreiche Spiele allgemein lieber auf PS2, PSP, PC, etc spiele. Auf Handhelden eher so etwas taktisches.. FF (rundenbasierend), Draqon Quest, etc ^^ Daher konnten mit die KH-Teile dort nicht so begeistern wie auf der Konsole.

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von KyokukoChan ()

  • Re:Chain of Memories und die Final Mix Teile, erzählen etwas mehr über die ganze Story der ganzen Proganonisten. Bei Final Mix sollte man japanisch können oder man behilft sich anderweitig.
    358/2 Days ist ja die Anspielung auf die Organisation direkt, die man ja in CoM verdroschen hat zum Teil

    Der Nintendo 3D hat die Umstellung auf 2D. Ob Kingdom Hearts 3D- Dream Drop Distance (wegen den 3 D´s) wirklich für den 3D´s kommt oder für den normalen ist ungewisse, weil Inforamtionen noch nicht so wirklich da sind.

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Hatadori ()

  • Hatadori schrieb:

    Re:Chain of Memories und die Final Mix Teile, erzählen etwas mehr über die ganze Story der ganzen Proganonisten. Bei Final Mix sollte man japanisch können oder man behilft sich anderweitig.
    358/2 Days ist ja die Anspielung auf die Organisation direkt, die man ja in CoM verdroschen hat zum Teil

    Der Nintendo 3D hat die Umstellung auf 2D. Ob Kingdom Hearts 3D- Dream Drop Distance (wegen den 3 D´s) wirklich für den 3D´s kommt oder für den normalen ist ungewisse, weil Inforamtionen noch nicht so wirklich da sind.


    Ich vermute mal stark, dass es eher für den neuen Handheld kommt. Zum einen lässt der Titel dazu vermuten, zum anderen.. neuer Handheld halt. Und wenn man schon n 3DS hat und KH spielt dann will man auch auf 3D spielen xD Natürlich könnte ichs dann nur in 2d genießen~ Trotzdem ists ärgerlich, da selber spielen = besser Q_Q