Schwerste Bosse

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Schwerste Bosse

    Anzeige
    Sorrry falls das hier im falschen bereich ist entschuldige ich mich vielmaß und bitte es in den richtigen Bereich zu verschieben.
    Ich würde von euch gerne mal wissen welche für euch die schwersten bosse waren.mit denen ihr es bisher zutun bekommen habt.
    Ich selber zb errinere mich ungern an den einen boss aus eternal darkness: sanitys Requiem für den Game Cube in dem level ein krieg alle kriege zu beenden.kennen vieleicht ein paar von euch.Dieser blaue riese mit den drei stampfbeinen.Den hab ich zichmal versucht und bisher nie geschafft.Die zeit in der er angreifbar ist ist meiner Meinung nach zu kurz gehalten.Aber möglicherweise bin ich auch zu einfach zu langsam erst die drei zombies die er beschwört zu töten und dann einen zauber zu casten um ihn in den verbleibenden 3 sec angreifbarkeit zu treffen.Wobei der zauber selber eine gefühlte castzeit von 3.5 sec hat.Hatt schon ein paar controller,das "Leben" gekostet,die ich vor wut auf den boden geknallt habe.
    Ihr habt doch bestimmt auch schon sowas oder ähnliches erlebt.Ein Boss von dem ihr zwar die Taktik ,umihn zu besiegen kennt,es aber partou nicht schafft ihn tot zu hauen.

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Cossy ()

  • Anzeige
    Das kenne ich nur zu gut,vom Endboss von Duke Nukem Forever.
    Er selbst ist gar kein Problem,doch man muss ihn dreimal bestimmte Hydraulikteile aus dem Körperziehen.Das Problem aber ist,dass dieser Bossfinishmove sehr verbuggt ist bzw. war,so dass man manchmal trotz wildem Tastengehaue nichts geschafft und dann gestorben ist.


    Naja,nach gefühlten 5 Stunden,die wohl auch die angeblichen 16 Stunden Spielzeit von DNF begründen,habe ich den dann erledigt,aber nervig ist das schon gewesen.



    @EnkaMetarn:
    Ach und deinen Text kann man teils schwer lesen,da irgendwie keine Grammatik vorhanden ist.
    Lieber die Zeit nehmen und nochmal über den Text rüberschauen
  • Also für mich war das der Endgegner in Panzer Dragoon Orta. Bin sicher, es gibt härtere, oder auch kreativere. Aber bei meinem ersten Durchspielen habe ich sage und schreibe 17 Versuche gebraucht, was für mich extrem ist. Mal schauen ob ich nach Jahren der Xbox-Abstinenz demnächst immernoch so gut bin wie früher, beim 2. und 3. Durchspielen. :)

    Hier ein Video: youtube.com/watch?v=ShfajbevNuo
    CobraVerde. Spieleklassiker und untergegangene Juwelen schamlos beworben.
    Der beste Post des Forums!
    Empfehlungen: Outcast
    Thief Gold
  • Diverse Bosse in Shoot 'em Ups sind wirklich harte Brocken wo ich mich teilweise frage, wie man da alleine den Geschossen ausweichen soll, vom Treffen der Schwachstelle nicht einmal zu reden.

    Bei sowas wird mir nunmal ganz anders ^^
    Bei mir gibt es die Spiele aus den unbekannten Weiten des Alls
    Zum Kanal

    Momentan im Anflug:
    Star Trek: Virtual Dreadnought

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Deepstar ()

  • Für mich war bei Guild Wars Nightfall Varesh Ossa ziemlich schwer und das auch noch als Derwisch...da kannste dich nich hinten verkriechen^^ Naja gegen Abaddon hab ich nie gekämpft, hatte irgendwie die Lust am Spiel verloren und bin nie zu ihm gekommen^^

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Tendhix ()

  • SharexLP schrieb:

    Oder psycho mantis in Metal Gear ohne den Controller um zu stecken...

    Das hat doch jeder mal erlebt. Hachja, die Zeiten ohne Internet! :D

    Man, hab ich mir an dem damals die Zähne ausgebissen, bis mir ein Kumpel den Trick erklärt hat!
    Vulcan Raven hab ich dafür geliebt. So eine coole Sau!
    CobraVerde. Spieleklassiker und untergegangene Juwelen schamlos beworben.
    Der beste Post des Forums!
    Empfehlungen: Outcast
    Thief Gold
  • MrLaser29 schrieb:

    Also für mich war es eindeutig, der Geheime Endboss in Kingdom Hearts Birth by sleep
    4 Leisten mit Leben und er kann einen mit einer Kombo fertig machen,
    Wer das Spiel gespielt hat, weiß was ich meine.^^

    Wenn ihr Nonsense sehem wollt dann ist mein Kanal genau richtig

    youtube.com/user/MrLaser29?feature=mhee


    Kingdom Hearts ist aber ein guter Punkt um mal die eigene schwerste Herausforderung zu nennen an die ich mich erinnern kann. Sephiroth. Denn an dem habe ich mir echt die Zähne ausgebissen. Mit Level 35 hatte ich keine Chance, mit Level 50, 75 und 90 ebenso wenig. Nur wegen dem habe ich mich wirklich bis Level 100 hochgelevelt und selbst dann brauchte ich sehr viele Versuche und irgendwann mit Glück ging er dann doch down... und wenn man dann bedenkt wie billig der Endgegner im Spiel dann ist.. der war ja da nicht mehr als ein Tutorialgegner :D
    Bei mir gibt es die Spiele aus den unbekannten Weiten des Alls
    Zum Kanal

    Momentan im Anflug:
    Star Trek: Virtual Dreadnought

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Deepstar ()

  • 2 Die mir spontan einfallen:
    1.Kingdom Hearts 2:Xemnas:Letzte Form
    Meine Spieldauer betrug ca.3 Stunden,da ich zu dumm war,die Phase hinzubekommen,in der man Riku übernehmen musste,meine einzigen Emotionen:HHHHHAAAAAASSSSSSSS!

    2.Touhou 06: Sakuya Izayoi
    Im vorletzten und letzten Level hat mir Sakuya mit ihren verdammten Messern mal 2 Continues sowie 3 Leben geraubt.Als ich dann im letzten Level bei Remilia(mein Touhou-Liebling)ankam,hab ich beim ersten Bullet,den Remilia abgab mein letztes Leben gelassen.Meine Reaktion:Ich hab geheult und gleichzeitig gelacht,weil ich so am failen war.

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Thedoomgrenade ()

  • Oh, den will ich auchnoch erwähnen: John Romero!

    Der Endgegner aus Doom 2. Eigentlich Dead Simple, aber da man in dem Spiel nicht nach oben oer unten sehen kann, wird es eine extreme (!) Timingsache, genau im richtigen Moment, wenn der Aufzug nach oben fährt, abzudrücken.
    Denn nur, wenn man etwa 1 Meter, bevor man mit dem Aufzug oben stehen bleibt, schießt, trifft man den Endgegner auch an seinem verwundbaren Punkt.
    Noch schwieriger wird die Sache dadurch, dass ständig um dich rum neue und immer stärkere Monster spawnen.
    Habe den Endgeger bis heute nicht besiegt...
    CobraVerde. Spieleklassiker und untergegangene Juwelen schamlos beworben.
    Der beste Post des Forums!
    Empfehlungen: Outcast
    Thief Gold
  • Früher.. also wirklich früher waren World of Warcraft Bosse schwer... wieviele Stunden und Nächte hat man mit 39 anderen verrückten leuten im TeamSpeack gehockt und einfahc die Bosse nicht geschafft. Ich denk da gerade an BWL und Mc *-* das waren noch zeiten... Da haben die Bosse heute rein gar nichts mehr mit zu tun. Meine Meinung ^^

    außerdem waren bei Final Fantasy X-II einige Bosse dabei, die mir wirkliches Kopfzerbrechen bereitet haben ^^

    aber mal im ernst: ich habe das Gefühl, dass die Bosse in neuen Spielen alle ein wenig schwächer geworden sind. Wenn ich mir überlege wie oft man früher an Bossen (egal welches Spiel jetzt) gestorben ist... Heute schafft man Bosse im ersten Versuch ohne jegliche probleme... Sorry, aber das sind keine Bosse für mich! Bosse sind für mich Typen, an den ich mir die Zähne ausbeißen muss, die ich 5mal veruschen muss, um sie endlich mal zu schaffen!


    der gumba wars
  • Schwerste Bosse.. hmm. Also ob das jez als Boss gilt, ist fraglich, aber ich seh es schon als einen an, da es quasi das Ende einer "Questreihe" ist: In Dead Space 1 (oha, wie passend xD), die Stelle, wo man mit der Kanone die Meteoriten zerschießen muss. Ich bin verzweifelt^^
    Ansonsten wirklich schwere Bosse.. :/ Guild Wars wurd erwähnt.. keine Schwierigkeiten gehabt.. In Fable in der Arena die 2 Trolle auf einmal, noch vor dem eigentlichen Boss^^ Waren schwerer als der Endboss. Man wird permanent abgeworfen und kommt kaum dazu, Schaden zu machen. Glücklicherweise kann man ja die Zeit verlangsamen :)
  • Hmm...da muss ich jetzt mal schwer nachdenken...ich hatte schon einige Brocken (und ich liebe harte Brocken in Spielen...Endbosse sind meine Leidensschaft xD)

    Zuletzt fällt mir direkt ein: Final Fantasy - natürlich.
    Hatte Final Fantasy XIII zuletzt gespielt. Allerdings fand ich den Endendboss, also den wahren letzten, relativ mickrig im Gegensatz zu dem davor.

    Der Stolzrobo (zweiter Teil) - BILD!

    Die erste Form war relativ einfach, aber bei der zweiten hab ich mir die Zähne ausgebissen 8|
    Warum auch immer - andere hatten da weniger Stress.
    Aber allein dadurch, dass sich das Biest zwischendurch aufheilt und dann noch Boni (aber dafür auch Mali) bekommt
    und mich dadurch noch schneller und heftiger angegriffen hat, hat es für mich zu einem schwierigen Etwas gemacht.
    Irgendwie war es nur noch ein Glücksspiel, bis ich eine gute Runde erwischt hatte und es langsam aber sicher zu Grunde hab gehen lassen.

    Ich hatte auch gerade in Retro-Games nette und schwere Begegnungen mit Endbossen, leider fällt mir da gerade kein
    gutes Beispiel an.


  • ^^ Der da X(

    Ohne Mist ich musste fast 2 Wochen jeden Tag 1-2 Stunden trainieren.
    ich bin seelisch an ihm kaputt gegangen, konnte selbst bei Freunden an nichts anderes denken.
    Es war wie ein Fluch, aber ich MUSSTE ihn einfach besiegen, es gab keinen anderen Weg.
    Als ich es dann irgendwann geschafft habe, fühlte es sich an als würde ich nach einem langen,schrecklichem Albtraum endlich aufwachen.

    Es war echt ein Trauma. Das Bewegungsmuster hat sich so in mein Gehirn eingeprägt, dass ich 2 Jahre später immer noch mit einem Versuch in die letzte Phase kommen kann! :D



    Stimmt auch dem zu, was der Gumba gesagt hat ^^
    In vielen neuen Spielen sind die Bosse total riesig und stark aussehen aber einfach nichts drauf haben; man kann sie meistens direkt beim ersten Versuch schlagen... während man bei Spielen wie Megaman an gleichgroßen Gegnern frustriert ist :D
  • Ich erinnere mich an Scarlet und Nora von Silent Hill Homecoming... vor allem Nora.. man ohne Laserpistole fast nicht machbar, zumindest war ich wohl zu blöd dafür.
    Dann noch dieses Flammenwerfer-Viech von Resident Evil 5... entschuldigt, ich hab grad kein Plan wies heißt ^^''
    Kaa von Das Dschungelbuch (SNES)


    Mehr fallen mir grad nicht ein