Intel® Core i-Reihe(i3,i5,i7)

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Intel® Core i-Reihe(i3,i5,i7)

    Anzeige
    Hey Leute=)


    Ich wollt mal so von euch eure Meinung bzw. erfahrungen von der Intel® Core i reihe Wissen.

    Ich selbst habe ein i3 und ein i7


    Bin serh zufrieden mit der Leistung der Prozessoren...

    Wie denkt ihr über diese noch ziemlich neue reihe von Intel®..?


    :thumbsup: freue mich über Viele Meinungen von euch..;)
  • Naja, sind seit 2008 auf dem Markt, also nicht mehr wirklich so neu in dem Gewerbe. ^^

    Intel verschweigt leider zuviel, was die Komponenten der CPU alles anstellen, das find ich scheiße.
    Ansonsten sinds eben CPUs. Preis/Leistung ist größtenteils in Ordnung.

    Ich suche noch Leute, die gerne Text- oder Videoreviews anfertigen und ambitionierte Let's Player für diese Seite.
    Interesse? Melde dich per PN! :)
  • Anzeige
    Kommt drauf an von welcher i-reihe du redest.
    Die auf der Sandybridge-Architektur basierenden CPUs sind zur Zeit das Optimum und dementsprechend gut (mal Bulldozer abwarten)
    Wenn du von der ursprünglichen serie (erscheinung von 2008-2010) sprichst (also Nehalem), dann sind das immer noch gute cpus,aber inzwischen veraltet und teilweise extrem überteuert

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Belarion ()

  • auch wenn du immer noch nix dazu gehe ich davon aus, dass du sandy bridge meinst.

    eigentlich ist es eher das gegenteil, die i3 sind recht teuer, der i5 preis gerechtfertigt und der i7 preis in abstrichen gerechtfertigt.

    statt eines i3+mb bekommt man einen amd phenom II x4 955+mb für ein paar € weniger. In spielen ist die leistung ähnlich, beim rendern gewinnt der amd 4-kerner. hier ist das p/l-verhältnis zum amd nicht wirklich gut.

    der i5 ist zwar recht teuer, aber ohne amd gegenstück und angesichts der verkaufszahlen offensichtlich absolut gerechtfertigt.

    der i7 lohnt meiner meinung nach im vergleich zum i5 nicht, wenig mehr leistung bei deutlich höherem preis. allerdings werden bei den spitzenprodukten immer überproportionale preise verlangt und im vergleich zum i7-980x ist der preis ein witz, von daher auch ok.

    natürlich kann man gespannt sein wie sich bulldozer auf die preise auswirkt

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Belarion ()

  • Darkbase schrieb:

    Der Renderspeed liegt nicht nur am CPU sondern hauptsächlich am RAM... Aber man muss ja sagen, dass die i-Reihe für Notebooks nur 2 Kerne hat, wobei die für PC 4 haben.

    Das ist ja gleich doppelter Schmarrn. :D

    1. Render kann beides sein, muss aber nicht.
    Wenn du beispielsweise Dateien mit Lagarith encodierst, also renderst, dann wirst du fast nur Festplattengeschwindigkeit/RAM brauchen.
    Codierst du allerdings mit x264-Encoder, nutzt der deine CPU bis auf den letzten Watt wunderbar aus - die Dateimengen, die da pro Sekunde durchgehen, sind so klein, dass Festplatte/RAM nicht wirklich viel leisten muss.

    2. Die i-Reihe für Notebooks nur zwei Kerne, für Stand-PCs vier? Das halte ich für ein Gerücht.
    Der Großteil an PCs mit einem i-Core geht mit zwei Kernen über den Ladentisch. Das hat den Hintergrund, dass die meisten PCs einfach nur für Abteilung Business zuständig sind - und Word braucht jetzt nicht sonderlich Leistung.

    Was mich an dem Thema stört:
    Was zur Hölle will der Ersteller damit bezwecken?
    Es gibt hier ja mal überhaupt keine Diskussionsgrundlage, auch wenn Belarion eine gefunden hat. (Der ich übrigens zustimme, auch wenn er die Phenom II X6 vergessen hat. ^^)
    Willst du, Herr Ersteller, nur wissen, dass die CPU gut ist, um kein Gewissen zu haben die falsche gekauft zu haben?

    Ich suche noch Leute, die gerne Text- oder Videoreviews anfertigen und ambitionierte Let's Player für diese Seite.
    Interesse? Melde dich per PN! :)
  • den x6 ignoriere ich immer so etwas, da er mmn nicht wirklich sinnvoll ist. wer aufs geld achtet x4 955, wer was starkes will i5.
    der x6 ist irgendwie dazwischen (in spielen quasi kein vorteil über dem x4 und sonst langsamer als ein i5)
    ist darum auch nicht das direkte gegenstück zum i5, das wird amd wohl erst mit bulldozer liefern

    ja aber die diskussion sehe ich auch nicht, zumal immer noch nicht klar ist worüber wir reden

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Belarion ()

  • Wollte dir da nicht reinreden, gebe dir ja Recht. :)

    Persönlich hab ich mir nun (bzw. werde ich heute noch) einen X6 reinklatschen und meinen 955er rausnehmen.
    Aber für mich ist der wohl wunderbar als Ausnahme: Ich habe durch die Heimarbeit bedingt öfter mal 10 Programme wunderbar am Laufen - da merk ich ein paar Kerne mehr auf jeden Fall.
    Für einen normalen Benutzer ist wirklich nur der Name der CPU ausschlaggebend (besser fürs Protzen), ansonsten keine wirklichen Vorteile.

    Naja... Diskussionsgrundlage gäbe es sicherlich, aber es wird halt einfach gar keine gestellt. Ist eigentlich ein Spamthread.
    Was interessant wäre, wären Infos von Intel, die man nicht bekommt - es gibt Bauteile auf der i-Core-Serie, von denen keine Sau weiß, was die überhaupt machen. ^^
    Klar, "für dies und das", aber wie sie wirklich arbeiten weiß keiner. Bekommen wir als Distributor auch keine Infos.

    Ich suche noch Leute, die gerne Text- oder Videoreviews anfertigen und ambitionierte Let's Player für diese Seite.
    Interesse? Melde dich per PN! :)