Suche guten Encoder oder kleine Konvertierungseinstellungen

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Suche guten Encoder oder kleine Konvertierungseinstellungen

    Anzeige
    Hallo liebe LPer Gemeinde,

    Diese Frage betrifft alle, die sich mit Encodern u./o. Konvertieren auskennen.
    Meine Leitung ist leider sehr mager (10Mbit/s ~ 30kb/s Download und ~10kb/s Upload) und deshalb muss ich leider an Qualität eines Videos einsparen.
    Ich habe mich bereits in der "Encoder-Ecke" des LPFs schlaugemacht (ich glaube der Encoder hieß MakeMKV), allerdings wurde ein mit Camtasia gerendertes Video mit den "üblichen" HD-Einstellungen asynchron.
    Ein Upload eines Super Mario 64 Parts (10 Minuten +/- 2 Minuten) dauert bei 200MB rund 10-15 Stunden (je nach dem wie meine Leitung mitspielt).
    Diese 15 Stunden investiere ich allerdings "gerne", allerdings hat ein guter Kumpel mit Virtual Dub einige Videos (netterweise) gerendert, allerdings sind diese ca. 400-600MB groß.
    Das wurde dann bei Proportionalität 30-45 Stunden Uploadzeit bei einem 600MB großen Part heißen...

    Lange Rede - kurzer Sinn:
    Ich suche einen gescheiten Encoder oder kleine EInstellungen beim Konvertieren.

    Hier die Einstellungen eines mit Virtual Dub gerenderten Videos:

    Videoeinstellungen
    Container (Format): AVI
    Codec: XviD (ich glaube Version 1.3.2)
    Bitrate: 1621 (kbps)
    Maße: 512x302 (allerdings in HD Ready/HD 720p gerendert)
    Frames: 25fps

    Falls es relevant ist:
    Gerendert mit Virtual Dub (x64)
    Aufgenommen mit Fraps



    Audioeinstellungen

    unkomprimeiert, 44kHz, 1411 kbps, Stereo

    Falls ich etwas vergessen haben sollte, würde ich mich über eine Information freuen.
    Als Konverter verwende ich den Freemake Video Converter (,da er relativ einfach ist und man trotzdem benutzerdefinierte Einstellungen verwenden kann), aber ich wäre selbstverständlich dazu bereit den Konverter zu wechslen.
    DAMIT ES NICHT ZU EINEM MISSVERSTÄNDNISS KOMMT - DAS VIDEO WURDE NICHT KONVERTIERT.

    Das Video sollte möglichst 200MB groß sein, ein Format, das von YT akzeptiert wird sein und mit dem VLC Player abspielbar sein.


    Falls jemand gute Konvertier-Einstellungen kennt u./o. einen guten Encoder bin ich ganz Ohr.
    Danke im Vorraus

    MfG
    elFABIO aka elFABIOTV

    Rot=Edit

    Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von elFABIO ()

  • Sorry für die Frage aber.. was ist das den für eine unterirdische Internetleitung die du da hast.
    Schlimmer als Modem xD

    Ich mach's so.
    Fraps = 60 FPS einstellen, und aufnehmen
    Zack Zack alles in Camtasia rein und schwuuuuuup.. in HD machen..
    aber vorher HD editieren.. und audio auf 192kbits ändern sonst kommen manchmal bei hellen tönen
    wässrige geräusche.. ^^

    Je nach Spiel komme ich auf die 200-600MB's raus.. 200MB= 1 Stunde 30 Minuten.. 600MB.. könnt ich euch ausrechnen.. und ich dachte ich wäre mit meinem DSL 6000 arm dran.^^

    Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von Shartox ()

  • @Shartox:
    Ich wäre über eine 6000er Leitung froh.
    Ich habe eine unter 500 große Leitung (wieviel genau weiß ich nicht) und habe eine LAN Verbindung.
    Und trotzdem muss ich bzw. meine Eltern müssen 30€ pro Monat zahlen...
    Naja, aber Januar 2012 bekomme ich (wenn alles glatt läuft) eine 6000er Leitung.

    @Jamurx:
    Definiere "hochrendern".
    Ich denke mal,´du meinst, dass ich in 480p rendern sollte.
    Mir ist es allerdings wichtig im Titel HD zu schreiben.

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von elFABIO ()

  • Anzeige
    Wieso ist dir das HD so wichtig, wenns eigentlich kein HD ist? Nur für Klicks? Nja. Mach lieber ordentliche 480p Videos und gut ist. Dann sparst du dir auch den Stress mit "höchstens" 200mb groß. AVI ist erstmal falsch. MKV istn gutes Format und MP4 geht auch noch. Ich bin selbst nicht wirklich Spezialist für diese Dinge, warte einfach bis Demon hier reinschreibt, der wird helfen können. Aber wenn du in MP4 n 480p Video machst, wirds wohl kaum über 200mb groß sein.
  • Dann lasses doch einfach? Ne, im Ernst, warum willst du unbedingt HD machen, wo du doch selbst sagst, dass es net wirklich was bringt?^^ Wenn du HD haben willst, nimms auch auf. Aber fake HD kann ja nun auch keine Lösung sein. Außerdem spielst du ja nicht wirklich Spiele, wos auf HD ankommt. Im Moment zumindest nicht. Also: render einfach in 480p und gut ist.
  • Wenn du Videos mit guter Qualität und minimaler Dateigröße haben willst, kann ich dir eigentlich nur MeGui, Staxrip, Handbrake, TmPGEnc5 oder Avidemux empfehlen. Zumindest ein Programm, welches den x264-Encoder benutzt.

    Tutorials zu den meisten der oben erwähnten Programme kannst du im Tutorialbereich finden :)

    Viel Spaß damit

    P.S.: Die Videos lassen sich ohne Probleme mit dem VLC-Player abspielen.

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Hulkamania510 ()

  • Hulkamania510 schrieb:

    Wenn du Videos mit guter Qualität und minimaler Dateigröße haben willst, kann ich dir eigentlich nur MeGui, Staxrip, Handbrake, TmPGEnc5 oder Avidemux empfehlen. Zumindest ein Programm, welches den x264-Encoder benutzt.

    Tutorials zu den meisten der oben erwähnten Programme kannst du im Tutorialbereich finden :)

    Viel Spaß damit

    P.S.: Die Videos lassen sich ohne Probleme mit dem VLC-Player abspielen.



    /Sign
    Schau nach MeGui im Tutorial Bereich..:-)
    De-Mo-N hilft dir sicher bei Fragen :)
    mit x264 kannst du wunderbar resizen :)
    und mit x264 sieht dein video fast 1:1 aus :)

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Ang3spieltTV ()

  • xvid ist kein guter Encoder. Sollte man heutzutage wirklich meiden, wo es nur geht. (Gilt auch für WMV und co)

    Probier MeGUI, wähle mein Preset YT (CRF 21) [Normal] aus, geh auf Config und setze Quality auf 24. 24 ist zwar nicht mehr eine Qualität als wenn man gerade spielen würde - ist aber dennoch immer noch sehr gut ansehbar und für dich sicher vollkommen reichend. Je nachdem dann nach deinem Geschmack variieren. Höherer CRF = schlechtere Qualität.

    Constant Rate Factor (CRF) Encodiermodus bedeutet:

    Man stellt einen Faktor ein und jedes Video wird an jeder Stelle, an jedem Frame und jeder Auflösung etc die exakt gleiche Bildqualität aufweisen. Und CRF nimmt sich nur exakt so viel Bitrate, wie für den gewählten Qualitätsfaktor pro Frame notwendig ist. ---> Das hat 2 Vorteile:

    -> Kein Bauchgefühlgerate mehr mit Bitrate.
    -> Man weiß das die Videos immer exakt gleich aussehen, egal wie komplex sie sind. (Einheitliche exakt identische Videoqualität)

    Die weiteren x264 Einstellungen beeinflussen bei CRF dann eben nur noch Encodierzeit vs Dateigröße.


    @Coffee: Doch HD bringt eine ganze Menge, sofern das Quellmaterial nicht bereits sehr minderwertig ist.

    Youtube gibt auf HD nunmal deutlich mehr Bitrate als auf 480p...

    Von daher.......

    Die Qualität wird nicht besser und das Video wird trotzdem größer.


    ......Doch der Unterschied ist SEHR WOHL groß wenns auf Youtube ist und das bissl Upscale macht mit einem gescheiten Resizer auch nicht wirklich was aus.

    AVI ist erstmal falsch. MKV istn gutes Format und MP4 geht auch noch.


    Was hat das Containerformat denn mit dem zu tun, was du hineinpackst?

    Falsch ist lediglich H.264 codiertes Video in AVI zu stecken, da AVI verdammt viel nicht unterstützt.

    H.264 sollte in MKV oder MP4. Wobei ich klar MKV empfehle, da dieser Container wesentlich mehr Tonformate unterstützt.

    Und bitte KEIN Camtasia. Das ist einfach schlecht.

    Fraps = 60 FPS einstellen, und aufnehmen


    Warum so viel? Völlig überzogen.

    P.S.: Die Videos lassen sich ohne Probleme mit dem VLC-Player abspielen.


    Mag ja sein, aber der Player ist nicht so toll.

    mpc-hc.sourceforge.net/download-media-player-classic-hc.html + haali.su/mkv/MatroskaSplitter.exe

    Beim Haali Splitter im Setup den Haken associate MKV und MP4 to WMP entfernen.

    Und dann beim MPC-HC in Optionen - Ausgabe gucken ob der Renderer auf Haali Renderer steht.

    Und dann über die bessere Speed und bessere Bildqualität freuen :)
    Aktuelle Projekte/Videos


    Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von De-M-oN ()