Vegas macht Probleme - Blackscreen

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Vegas macht Probleme - Blackscreen

    Anzeige
    Ich habe ein Problem mit den Rendern in Sony Vegas Movie Studio HD Platinum 11.0, und zwar wird bei einigen Stellen die Videospur ausgeblendet(Blackscreen), während der Sound bleibt.

    Hier ein Beispiel: Video ab 2:35

    Die Rohdateien sind dabei unbeschädigt(habe es selbst überprüft). Das Einzige, das hilft, ist den Part rendern zu lassen, ihn auf Blackscreens zu prüfen, und die Fraps-Parts, in denen Sie auftauchen in Vegas neu laden zu lassen. Das kostet aber Zeit und Nerven. Deswegen wollte ich wissen, ob jemand von euch eine Lösung kennt.

    P.S: Das Problem scheint nur bei Torchlight aufzutreten, bin mir dabei aber unsicher

    mfg Nightysin
  • Cedi schrieb:


    Dazu gab es vor kurzemn einen Thread. Wieso benutzt du nicht kurz die Suchfunktion?

    Alle Videos auswählen, Rechtsklick, Disable Resampling. Dann die Datei speichern und nochmal öffnen. Das hilft eigentlich immer.
    Ich hab gesucht (nach Vegas + Blackscreen/schwarzer Bilschirm) und nichts gefunden. Und danke für die Antwort.

    De-M-oN schrieb:


    altbekannter Bug von Vegas.

    Bei Meduselchen tritt der Fehler auf, wenn du während des Encodens ein Video oder ähnliches in Vollbild guckst ...

    Toll und das bei einem solchen Programm :D

    Diese Probleme hab ich weder mit MeGUI (kostenlos) noch mit TMPGEnc 5 (72 €)
    hmhm so wie ich das sehe kostet dein TMPGEnc 5 (72 €) mehr als Sony Movie Studio 11 HD Platinum oO

    mfg Nightysin

    Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von Nightysin ()

  • tja muss ich mir wohl was anders zum Zeitvertreib ausdenken, anstatt Lps. Spielen geht ja nicht, weil ich das rendern auf höchster prio hab (jeder andere prozess kackt ab), aber danke für die Hilfe.

    wenn nicht irgendjemand noch eine SuperDuperSchnuperWooper-Lösung hat könnte der Thread ja geschlossen werden

    mfg Nightysin
  • Wie lang hast du das Programm denn schon?

    Wäre ein Umtausch denkbar / noch machbar? Vllt verkaufen?

    Mit TMPGEnc 5 haste zudem den x264 Encoder als H.264 Encoder, welcher VIEL BESSER ist, als die schlechten H.264 Encoder im Vegas.
    Mit TMPGEnc 5 haste auch diese Bugs eben halt nicht.

    Priorität auf Höchste ist eig. Blödsinn, wenn nebenher keine CPU belastende Anwendung läuft, bekommt dein Vegas doch auch mit gar low volle CPU Leistung.

    Ist doch nur die Einstellung welches Programm wieviel Priorität hat, wenns mehrere Programme gibt die CPU Leistung fördern.

    Ergo würde dein Spiel sicher mit Priorität Normal oder halt noch tiefer gut laufen. Der Encode wird dann aber halt je nach dem wieviel CPU Leistung das Spiel für sich beansprucht länger dauern.
    Aktuelle Projekte/Videos


  • Ich werde Vegas behalten, denn so viel umstand macht das auf Youtube verzichten jetzt auch nicht.
    Und das mit der Prio hab ich genau deswegen gemacht, dass andere Prozesse gedrosselt werden, damit ich schneller encodiere

    mfg Nightysin

    edit:
    @ De-M-oN: normalerweise dürfte ich doch auch den x264 codec in Vegas benutzen können, wenn ich ihn installiere oder nicht?
    @ Sodom: dann bleibt er halt offen. Die Diskussion scheint sowieso gerade wieder zurückzukommen.

    Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von Nightysin ()

  • Nightysin schrieb:

    Ich werde Vegas behalten

    na gut wie du meinst :(

    Nightysin schrieb:

    @ De-M-oN: normalerweise dürfte ich doch auch den x264 codec in Vegas benutzen können, wenn ich installiere oder nicht?

    Nö geht nicht. (x264vfw scheidet aus mehreren Gründen aus)
    Außerdem ist x264 kein Codec. Sondern ein H.264 Encoder, wo Vegas nur den schlechten Mainconcept und Sony AVC hat. -> Beide langsam und schlechter als x264 mit Abstand.

    x264 steht unter GPL Lizenz, was heißt es muss eine kostenlose Version des Programms bestehen und der Quellcode frei verfügbar sein. Seit Sommer 2010 wird es einem Entwickler aber ermöglicht eine Lizenz für 10000 $ zu kaufen. (was Pegasys bei TMPGEnc 5 tat - das muss einfach supported werden sowas und da mir das Programm auch sonst extrem gut gefällt hab ichs mir klar gekauft :)
    Aktuelle Projekte/Videos


    Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von De-M-oN ()

  • De-M-oN schrieb:

    Nö geht nicht. (x264vfw scheidet aus mehreren Gründen aus)
    Außerdem ist x264 kein Codec. Sondern ein H.264 Encoder, wo Vegas nur den schlechten Mainconcept und Sony AVC hat. -> Beide langsam und schlechter als x264 mit Abstand.

    x264 steht unter GPL Lizenz, was heißt es muss eine kostenlose Version des Programms bestehen und der Quellcode frei verfügbar sein. Seit Sommer 2010 wird es einem Entwickler aber ermöglicht eine Lizenz für 10000 $ zu kaufen. (was Pegasys bei TMPGEnc 5 tat - das muss einfach supported werden sowas und da mir das Programm auch sonst extrem gut gefällt hab ichs mir klar gekauft :)

    Tja da habe ich dann wohl Pech. Gibt es andere Codecs, die besser sind als die Von Sony Vegas, die ich einfach runterladen und installieren kann wie Lagarith?

    Cedi schrieb:

    Wie bereits gesagt. Probier das was ich dir in meinem ersten Post geschrieben hab. Das wirkt eigentlich immer. Anstatt nur meine Rüge zu lesen hättest du ruhig weiterlesen können.
    Ich hab den ganzen Post gelesen, aber da ich gerade in Sony vegas rendere kann ich nicht in die optionen einsehen und prüfen, ob ich dort so eine Funktion habe, denn ich glaube du hast von Sony Vegas und nicht von der Movie edition geredet.
    Edit: Ja ich hab die Option und werd das beim nächsten mal ausprobieren.


    mfg Nightysin

    Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von Nightysin ()

  • Nightysin schrieb:

    Gibt es andere Codecs, die besser sind als die Von Sony Vegas, die ich einfach runterladen und installieren kann wie Lagarith?


    Nur vfw Codecs.

    Solltest aber schon bei H.264 bleiben, oder bei Vegas Lagarith benutzen und dann mit MeGUI mit x264 encoden.
    Aktuelle Projekte/Videos


    Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von De-M-oN ()

  • Also ich fahre mit der Kombination Vegas Movie Studio - Handbrake - MKV Merge bisher ganz gut. Klar, es gibt immer Steigerungen, aber man hat seine Progis ja schließlich auch bezahlt, also warum wechseln (gerade wenn man viel Videobearbeitung macht, ist Vegas sehr nett :>).
    Es gibt zwar große Dateien mit Vegas (und der Encoder ist nicht der beste), aber die Dateigröße kann man super mit Handbrake runterbrechen.
    Bin zufrieden damit. Für meine Ansprüche reichts :)
  • Lumarion schrieb:

    Es gibt zwar große Dateien mit Vegas (und der Encoder ist nicht der beste), aber die Dateigröße kann man super mit Handbrake runterbrechen.
    Bin zufrieden damit. Für meine Ansprüche reichts


    Und warum speicherst du bei Vegas nicht mit dem Lagarith Codec, welcher verlustfrei wäre? Wäre besser für x264. Bleibt mehr Endqualität über.

    PS: Mit TMPGEnc 5 könntest du direkt x264 nutzen und das doppelte Encodieren dir sparen :D
    Aktuelle Projekte/Videos


    Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von De-M-oN ()

  • Zu den Vegas Black Screens :

    Du findest in Google unzählige Seiten wo genau dieses Problem beschrieben ist. Da gibt es unzählige verschiedene Antworten, von der Grundeinstellung von Vegas bis hin zu den Rendereinstellungen.
    Nichts, aber wirklich gar nichts hat geholfen. Es gibt immer wieder unregelmäßig Back Screens ...
    Dennoch gibt es eine Lösung. Zumindest ein Möglichkeit ein Video ohne Black Screens zu bekommen:

    Du erstellt mit Vegas dein Video und bearbeitest es, so wie du es haben möchtest. Dann speicherst du das Projekt unter dem Sony Projekt Format. Mache dann einen Neustart und starte direkt wieder Sony Vegas und beginne mit dem rendern ohne noch am Projekt was zu verändern oder damit zu arbeiten. Danach den PC in Ruhe lassen. Also nichts öffnen oder sonstwas laufen lassen wie Browser oder Skype usw.
    Du wirst ein Black Screen freies Video bekommen ...

    Befolgst du diese Regeln nicht ... also z.B. nur mal kurz im Internet was nachschauen während dem rendern, dann kannst du durchaus auch mal Glück haben und das Video rendert normal, oft fängt man sich dann aber wieder einen netten Black Screen ein.
    Sony Vegas scheint extremst empfindlich zu sein, wenn andere Programme nebenher arbeiten und stört sich sogar an sich selbst. Wenn du z.B. deinen Rechner neu gestartet hast und nichts außer Vegas geöffnet hast oder hattest und du dann dein Video bearbeitest, bekommst du selbst dann hin und wieder Black Screens. Die einzige Lösung ist wirklich das Projekt fertig zu machen. Zu speichern und nach dem neustarten direkt mit dem rendern zu beginnen und den Rechner in Ruhe lassen.

    Eine andere (funktionierende) Möglichkeit ist mir nicht bekannt.
  • Und ausgehend davon das der Bug auch in der Pro Version besteht, find ich das genauso abartig wie die ganzen 100 Bugs in Camtasia.

    Der Entwickler verlangt einen hohen 3-stelligen € Betrag und dann bekommt man sowas vors Gesicht?

    Das ist echt traurig.

    Kostenlose Software oder auch TMPGEnc 5 (wie ichs mittlerweile ja schon mehr als oft erwähnte^^) für 72 € haben diese ganzen vielen Bugs und Probleme nicht. Und TMPGEnc hat sogar x264 als H.264 Encoder.

    Ich weiß echt nicht, warum man so noch ein teures Programm kaufen sollte, wenn sie allesamt so abstinken. Für das Geld würde ich doch schon ein wenig mehr Qualität erwarten. Aber das Gegenteil ist ja der Fall x.x
    Aktuelle Projekte/Videos