Nervigste Stellen in Videospielen

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Nervigste Stellen in Videospielen

    Anzeige
    Hello There,

    Ihr kennt das doch sicher, ihr hockt vor eurem Rechner/ eurer Konole und würdet am liebsten die Maus/ den Controller in den Bildschirm werfen, weil ihr zum zigtausendsten mal an einer stelle gestorben seid und einfach nicht weiterkommt. Ich wollt einfach mal von euch wissen, bei welchen Spielen ihr solche Stellen schon mal erlebt habt und warum ihr dort hängengebliben seid.

    Ich hatte dieses Erlebnis sehr oft in Metroid: Other M, einfach deswegen weil man ziemlich schnell Leben verliert, uind vor allem in Monster Hunter, wo ich Pilze sammeln muss und plötzlich drei Riesenwildschweine auf mich zupreschen von denen ich schon mit einem Schwierigkeiten hatte.

    Cossy was here - Aufgrund der Posts der User Präfixänderung

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Cossy ()

  • ReggaeMuffinLPs schrieb:

    Ich hatte dieses Erlebnis sehr oft in Metroid: Other M, einfach deswegen weil man ziemlich schnell Leben verliert, uind vor allem in Monster Hunter, wo ich Pilze sammeln muss und plötzlich drei Riesenwildschweine auf mich zupreschen von denen ich schon mit einem Schwierigkeiten hatte.

    Metroid Other M kann ich dir teilweise zustimmen. Das war schon recht happig, aber es hat bei mir noch lange nicht soviel Wut wie Monster Hunter Tri auslösen können. Schon bei einem blöden kritischen Treffer habe ich da manchmal schon voll die Anfälle bekommen und rumgeflucht :D . Schrecklich, sag ich euch :^^: .

    Ein weiteres ,,Aggro-Game" bei mir ist

    -Mario Kart Wii: Es gibt da einfach Momente, die schlichtweg unfair sind. Aber das Spiel lebt ja quasi von der Schadenfreude und deshalb spiel ich es immer wieder gern :D

    MfG
    Manuel
  • Anzeige
    So ich hab grad selber noch eine Stelle gefunden, und zwar in Mirror's Edge recht am Ende. Da kommen von allen Seiten Gegner auf dich zugerannt und natürlich bracuehen die gefühlte zwei Schuss um dich umzulegen während du auf die draufballern musst wie blöd wenn überhaupt.
  • ReggaeMuffinLPs schrieb:

    So ich hab grad selber noch eine Stelle gefunden, und zwar in Mirror's Edge recht am Ende. Da kommen von allen Seiten Gegner auf dich zugerannt und natürlich bracuehen die gefühlte zwei Schuss um dich umzulegen während du auf die draufballern musst wie blöd wenn überhaupt.



    naja, Bei ME musst halt IMMER in Bewegung bleiben und irgendwelche Wände etc ausnutzen.



    Das nervigste was mir einfällt war zum einen Rennspiele, wo man am Ende (ich zumindestens) irgendwann mal auf den Punkt komme, wo ich gefühlte 50 mal die gleiche Strecke fahren muss um zu gewinnen. (Vor allem bei NFS1 die Strecken sich von einander nicht besonders unterscheiden). Und bei COD2 haben micht paar Missionen genervt, wo man sich zu irgendeinem Punkt vorkämpft, und dann irgendwie plötzlich sich zurück vorkämpfen muss oO Und bei COD4 hat mich in der allerersten Mission der Hubschrauber genervt, weil das Spiel iwie nen Bug hatte, und ich jedes mal ersoffen bin, als ich reinspringen wollte xD
    Rainbow Six Siege News | ARMA III
    Ich grusel mir einen ab bei F.E.A.R. 1 [Blind+Facecam]
  • Qins Beta 2 Version von seinem Game.
    Ich sage nur Monster & Overworld of doom. Ehrlich da war ich wirklich fast am verzweifeln und das bei nem RPG Maker Spiel xD. Respekt Qin!

    Ansonsten fällt mir kaum was ein, obwohl auch den 3 Sterne Rang bei MKW zu bekommen, ich etwas nervig fand, weil man manchmal einfach viel zu viel disluck hat. Sei es BS, Blitz oder anderes Zeug.

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Ebucemag ()

  • Bei Colosseum road to freedom,wenn man dort 60 Tage lang gespielt hat ohne Kämpfe für den Kaiser zu erledigen,dann geht es nämlich gegen den Kaiser lsebst und danach gegen einen Imba Pimp Zenturio in die Arena,Gott,war/ist das nervig.

    Und in Monster Hunter 1/Freedom sind die Bullfangos schon echt scheiße,anfangs zumindest
  • Meduselchen schrieb:

    (Vor allem bei NFS1 die Strecken sich von einander nicht besonders unterscheiden)


    Redest du von NFS Underground 1?

    Das ist NICHT NFS 1.

    Mich nervts tierisch wenn Spiele Stellen drin haben wo unendlich Gegner nachkommen bis man was bestimmtes gemacht hat. COD 2 zb wäre glaub so ein Kandidat. Und das erste oder so Medal Of Honor auch. Ich hasse sowas wie die Pest. :cursing:
    Aktuelle Projekte/Videos




    Seit etlichen Monaten komplett veraltete Signatur, wie ihr sicherlich schon bemerkt habt. Habe mittlerweile mehr als 4 Projekte, weshalb die Signatur leider momentan gesprengt ist xD
    Notdürftig die Liste was aktuell läuft: Unreal | Complex DooM (LPT) | DooM 2016 | Need For Speed III: Hot Pursuit | Dirt Rally | Dirt 4 | WRC 7
  • Zwei Stellen bei BlackOps wo man gegen unendlich viele gegner auf fast offenem Feld vorstürmen muss.

    Halo : Reach, so ziemlich am Ende wo man mit fast garkeiner Muni einige der stärksten gegner im Spiel ausschalten soll

    NFS Bossfights, wenn man kurz vor Ende nochmal durch einen dummen Fehler überholt wird und das unendlich lange rennen nochmal starten muss-.-

    Mario Kart Wii im Spiegel Cup, wenn sich wiedermal die KI gegen mich verschwört.

    Selbstverständlich in den Spielen nur auf höchstem Schwierigkeitsgrad;)
  • Die nervigste Szene....GROAR.....Okami, Wii;

    Hat ein paar Szenen wo ich echt die Fassung verliere...einmal am Anfang wo man den Baum durch das ziehen eines Kreises zum wachsen zu bringen, angefangen mit einer ewig langen Cutscene.
    PUNKTGENAU...Punktgenau ziehen und dann sofort weiter, oder alles startet ewig lang von vorne.

    Dann im selben Spiel das Wetrennen bei der Dämoneninsel wo man ebenfalls einen perfekten Run hinlegen muss.

    Grauenhaft. Definitiv grauenhaft.
  • Motherbrain vom Metroid 1 Remake auf dem Gameboy Advance. Ich habe mich so aufgeregt, weil: 1. Man auf einer Plattform ist, auf der man immer springen musste, wenn motherbrain geschossen hat(geht noch so); 2. Wenn man zu hoch sprang verlierte man Energie durch die Ringos(heissen doch so) 3. Wenn man dann getroffen wurde fällt man in 80% aller Fälle in die Lava. Aber ich glaube, dass ich motherbrain viel leichter besiegen könnte.