Wie Groß sind eure 15min Parts?

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Wie Groß sind eure 15min Parts?

    Anzeige
    Wie der Titel schon sagt wie groß sind den ca. eure 15min Part bei 720p.
    Ich komme derzeit auf knapp 1GB bei Resident Evil 5 und das find ich schon recht übertrieben.

    Da ich leider nur bisher eine 3000 DSL Leitung habe (hoffe kommt endlich bald die 6k) dauert das hochladen dan 6,5 h und einen 1/4 Tag wollte ich eigentlich nicht für ein 720p Part brauchen.

    Ich schneide und bearbeite mit Adobe Premire Elements 9 und rendere es dan mit Staxrip (die einstellung die es vom Tutorial gibt übernommen).

    Deswegen würd ich von euch ma gerne wissen ob die Größe normal ist 1GB oder ob irgendwo nen fehler im Rendering steckt wenn dan kann es ja nur bei Adobe liegen.

    Ich hoffe ihr könnt mir helfen.Hab leider nix passendes gefunden.
  • Anzeige
    Passend, dass du das gerade jetzt fragst, gerade habe ich den Ordner offen. ;)
    Bei Pokemon TCG als grafisch nicht gerade komplexes Spiel komme ich auf ca. 50 MB pro Part, bei Super Mario Galaxy 2 auf ca. 150 MB.

    EDIT: Oh, ich hatte natürlich vergessen zu sagen, dass beides in 720p gespeichert wird.

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Meduax ()

  • Also meine 15min Parts werden ca. 160 - 500 MB groß.
    Kommt drauf an mit was du aufnimmst und wie die Afulösung des Spieles glaube ich ist.
    Ich nehme meine Let's Plays mit HyperCam 3 auf, da sie mir bei FRAPS zu groß werden.
    Und die auflösung habe ich auf 1280x720 (Window Mod).

    Edit:
    Das rendern dauert bei mir ca. 30min. Ich rendere mit dem Windows Live Movi Maker mit einer Benutzerdefinierten (Sry wenn es Flasch geschrieben ist) einstellung.

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von ShadowLP ()

  • Gerender wird bei mir mit TMPGEnc 5 (vorher Adobe Premiere 9) und komme auf 200-300mb Parts jedoch mit top qualität.
    Rendern dauert 20-30 min
    Premiere und Camtasia haben das Problem mit dem x264 codec, der der beste ist, aber darüber kann euch De-mo-n garantiert mehr erzählen :D

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Atharros ()

  • Was mich irritiert an dem ganzen ist halt als ich mit Avidemux das ganze gemacht haben waren die Parts in Super Quali und zum Teil max 400-500mb das ist ja in ordnung aber seit ich es mit Adobe Premiere Elements 9 bearbeite und co und dan mit Staxrip rende kommen unmengen an größen heraus. Selbst für nen 20 min Minecraft Part spuckte er mir 700mb aus.
  • Meduax schrieb:

    ShadowLP schrieb:

    Ich nehme meine Let's Plays mit HyperCam 3 auf, da sie mir bei FRAPS zu groß werden.
    Und die auflösung habe ich auf 1280x720 (Window Mod).

    Frag dich mal, warum die bei Fraps wohl größer werden. Die Antwort lautet höhere Qualität, mein Freund. :)



    Nope :) Bei mir ist beides gleich ;) ich habe vor paar Tagen mal beides verglichen und wie gesagt kam beides gleich raus.
  • Das ist ganz vom Spiel und auch dem Material innerhalb des Spiels abhängig.

    Im Normalfall nutze ich x264 auf CRF21.

    15 Minuten AVP2 mit einer Auflösung von 1920x1200 verschlingt aktuell zwischen 430 und 600 MB. Kann aber durchaus später in der Farbenfrohen Predatorkampagne noch in die Höhe gehen.
    15 Minuten von Phoenix mit CRF19 auf einer Auflösung von 1920x1440 braucht auch nur maximal 550 MB. Ist aber wie erwähnt CRF 19.
    Ein Duke Nukem Forever Demo Part brauchte auf 1920x1200 bei mir in 15 Minuten aber trotzdem einen ganzen GB, mag aber an den etwas anderen Einstellungen gelegen haben die ich damals noch hatte.
    Ein AVP2000 lag dagegen wie Teil 2 auch zwischen 430 und 600 MB. Hatte da aber auch Teile die auch mal an die 700 MB gingen, eben beim Predator meistens.

    Rendern dauert auch so an die 45-60 Minuten und das Hochladen dann meistens so 2-3 Stunden.
    Bei mir gibt es die Spiele aus den unbekannten Weiten des Alls
    Zum Kanal

    Momentan im Anflug:
    Dragon Ball: Origins 2
    Action Adventure - NDS - 2010 - Seit 20.05.2017
  • Nimm einen niedrigeren CRF Wert bei Staxrip, anstelle von 21 nimmst du dann halt 22 oder 23 (ja das sind die niedrigeren CRF Werte), dann werden die Dateien auch kleiner aber die Bild-Qualität wird dabei halt auch schlechter (mehr kannst du nicht machen, da x264 (der bei Staxrip ja benutzt wird) immer noch der beste Codec ist.
    dein Resident Evil scheint wirklich komplexes Videomaterial zu sein, wenn die Dateien immer noch so groß sind bzw zu groß sind, dann hilft nur noch das senken des CRF Wertes um die Dateien kleiner zu bekommen.
    Mache das aber am besten nur in kleinen schritten, denn die Dateigröße verändert sich ziemlich schnell, leider wird auch das Bild sehr schnell viel schlechter, du musst halt den besten Kompromiss finden zwischen der Dateigröße und der bestmöglichen Bildqualität
    Einen besseren Codec gibt es, nun mal, noch nicht !
    meine 720p Videos haben auch verschiedene Dateigrößen, bei Syberia waren es so ca 130mb, bei Portal Flash Mod eher so 350-450mb, kommt halt darauf an wie komplex das Bild ist und auch wie schnell sich das Bild ändert (bei Autorennen ist es zB viel mehr weil sich das Bild dauernd ändert und bei Shooter auch, und dein Resident Evil ist auch ein Shooter)

    Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von maestrocool ()