Neues Spiel Kaufen

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Leute er is laut seinem Profil erst 16..wieso empfehlt ihr ihm dann blutige Spiele, allesamt ab 18? (Wobei man sich bei Amnesia nicht so sicher sein kann, aber ich denke schon, da es z.B. zerteilte Körper gibt)

    Penumbra könnte man auch unter 18 einstufen, und es hat ne schöne Athmosphäre.
    www.google.de

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Cedi ()

  • Cedi schrieb:

    Leute er is laut seinem Profil erst 16..wieso empfehlt ihr ihm dann blutige Spiele, allesamt ab 18? (Wobei man sich bei Amnesia nicht so sicher sein kann, aber ich denke schon, da es z.B. zerteilte Körper gibt)


    hab ich nicht drauf geachtet aber ich kenne kein horror spiel ab 16 und ich wette alle bis auf dead space 2 sind in england ab 16 oder sogar 15 ich verweiße auf crackd*** 2 ( sry wegen zensur ist in deutschland indiziert aber in england ab 15), deswegen finde ich muss er selber wissen ob er es spielt oder nicht so lang er jetzt keine 10 oder 12( oder 14) ist.


    edit: hey du editieren zählt nicht xd joke jo penumbra wäre so ziemlich das einzigste, hat ja 3 teile die serie.

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Germangamingandmore ()

  • Mal im Ernst, ein Blick aufs Profil hätte gereicht. Wie gesagt, Penumbra ist ein schönes Athmosphärisches und teils auch gruseliges Spiel, das man durchaus auch mit 16 spielen/verstehen kann, es hat schöne Rätsel und bietet allgemein recht viel Spaß.

    Dead Space ist hauptsächlich Gemetzel (und Schocker), Fear ist bist auf den 1. Teil Schrott und auch nur Gemetzel und Schocker, Metro finde ich persönlich schön.

    Und das die Spiele in anderen Ländern ab 15 sind liegt einfach nur an ihrem Rating System. Desweiteren ist z.B. das genannte Dead Space 2 auch in England Mature Only, und das nicht ohne Grund.
    www.google.de

    Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von Cedi ()

  • Cedi schrieb:

    Mal im Ernst, ein Blick aufs Profil hätte gereicht. Wie gesagt, Penumbra ist ein schönes Athmosphärisches und teils auch gruseliges Spiel, das man durchaus auch mit 16 spielen/verstehen kann, es hat schöne Rätsel und bietet allgemein recht viel Spaß.

    Dead Space ist hauptsächlich Gemetzel (und Schocker), Fear ist bist auf den 1. Teil Schrott und auch nur Gemetzel und Schocker, Metro finde ich persönlich schön.

    Und das die Spiele in anderen Ländern ab 15 sind liegt einfach nur an ihrem Rating System. Desweiteren ist z.B. das genannte Dead Space 2 auch in England Mature Only, und das nicht ohne Grund.



    dead space 1 die ersten 3 kapitel gruselig vom ersten teil dann nur noch das gleiche bis kapitel 7 und da kommen nur noch massen viecher um die riesen platz lücke des spiels zu schließen und den zweiten teil habe ich bis kapitel 6 gespielt und kb mehr.

    Was ich lustig finde ist das du auch erst 17 bist und über diese Spiele bestens informiert bist ;D
  • Ich bin darüber "bestens" informiert weil ich all diesen Mist bereits gespielt hab :) Nur wie gesagt, ich finde man muss es ihm ja nicht auch noch empfehlen. (Wobei ich stark davon ausgehe das der werte Herr bereits Kontakt mit solchen Spielen hatte :D)
    Was ich persönlich lustig finde ist das du 19 bist und dich trozdem einen feuchten Kericht um wenigstens ein bisschen Rechtschreibung(eher Groß und Kleinschreibung, aber das macht nen Satz viel leserlicher) scherst. Aber das ist ein anderes Thema :D

    Bei gewissen Spielen kann ich es ja verstehen das man sie auch voll und ganz einem z.B. 16 jährigen empfehlen kann, Dead Space und Amnesia gehören da aber meiner Meinung nach auf keinen Fall dazu (genauso wie Fear und Konsorten). Vorallem Amnesia hat schon ganz andere Gemüter schwer angeschlagen, das Spiel hats in sich.
    www.google.de

    Dieser Beitrag wurde bereits 3 mal editiert, zuletzt von Cedi ()

  • Wenn man mit 16 Spiele ab 18 spielt, ist das meiner Meinung nach vollkommen in Ordnung. Außerdem sucht er ja gezielt solche Spiele. Horror/Schock/etc ist generell meist ab 18.
    Wie gesagt:
    Dead Space 1 ist blind recht schockend. Gleichzeitig will man aber immer weiter spielen.
    Metro 2033 ist eins der besten Spiele, wie ich finde. Super Atmosphäre. Man kann stealthen <3 Und es ist fordernd. Insgesamt wirklich nur zu empfehlen !
  • Amnesia wurde von der USK nicht gesehen (Korrigiert mich wenn ich falsch liege, aber bitte MIT Quelle). Deswegen kann man da viel spekulieren. Und nein, ich bezweifle wirklich das es ab 16 ist. Es hat echt harten Horror der aufs Gemüt schlagen kann (und das ohne Probleme), aber auch "Gore", im Sinne von z.B. herumliegenden Körperteilen. Auch sieht man einige Geschlechtsorgane, was MEISTENS Usk16 ausschließt.

    Natürlich ist das Horror Genre meist bei den ab 18 Titeln vertreten, nicht ohne Grund. Erstens spielen die Spiele gerne mit der Psyche, zweitens kann man so z.B. Gore einbauen, was für einige Spiele ja essentiell ist (Dead Space, wo würden wir hinkommen wenn man die Zombies NICHT ihrer Arme/Beine befreien könnte?) Auch muss man sich so eben nicht an die strengen Usk 16 oder gar 12 Richtlinien halten.

    Ich bleib dabei, ich würde mich vorsichtig da rantasten, Penumbra ist ein sehr gutes Spiel, hat Horrorelemente, und ist nicht allzublutig. Wenn man danach meint "Hey, das gefällt mir echt suppi" kann man sich auch Amnesia antun. Denn im Endeffekt sind beide Spiele sehr gleich, wobei Amnesia noch einen draufsetzt.
    www.google.de

    Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von Cedi ()

  • Falls es noch nicht erwähnt wurde (bin grad zu faul alles zu lesen), dann würde ich dir gern

    Metro 2033 empfehlen. Ist ein Horror-Egoshoter.

    ...
    ◆◆◆◆◆◆◆◆◆◆◆◆◆◆◆◆◆◆◆◆◆◆◆◆◆◆◆◆◆◆◆◆◆◆◆◆

    ◆ Meine Empfehlung: FarCry ◆ Laufendes Projekt: World of Tanks

    ◆ Meine Streams findet ihr auf der Gamerplattform: Hitbox.tv ◆