Syberia I: Die Reise der Kate Walker

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Syberia I: Die Reise der Kate Walker

      Anzeige
      Name: Syberia I : Die Reise der Kate Walker
      Autor: LPFlebbchen
      System: PC
      Angefangen am: 25. Juli 2011
      Fertiggestellt am: 17. August 2011
      Genre: Adventure
      Beschreibung: Syberia erzählt die Geschichte der jungen New Yorker Anwältin Kate Walker, die in das verträumte Alpendorf Valadilène entsandt wird, um dort den Verkauf einer Spielzeugautomatenfabrik zu regeln. Der Verkauf kommt aber nicht zustande, da die Besitzerin der Fabrik, Anna Vorarlberg, kurz vor dem Eintreffen von Kate Walker verstirbt. Aus ihrem Testament geht hervor, dass es einen Erben gibt: ihren Bruder Hans, der nur angeblich als Kind an den Folgen eines Unfalls gestorben war.


      Hans erwies sich schon als kleiner Junge als genialer Konstrukteur, Fähigkeiten, die sein Unfall nicht beeinträchtigen sollte. Er war verunglückt als er eine uralte Mammutpuppe aus einer Höhle bergen wollte. Hans blieb durch diesen Unfall körperlich und geistig auf dem Entwicklungsstand eines Kindes stehen, als weitere Folge wurde er von dem Wunsch beseelt, lebende Mammuts zu finden, die auf einer Insel namens "Syberia" leben sollen. Hans' Vater, der es nicht verkraften konnte, dass sein Sohn ein "Trottel" war, versteckte ihn und ließ ein Begräbnis inszenieren. Später gelang es Hans zu fliehen, und getrieben von seinem Traum verschwand er vor mittlerweile 50 Jahren in Richtung Osten. Gelegentlich hatte er aber Konstruktionspläne und Klangwalzen mit Botschaften (Hans ist Analphabet) an seine Schwester geschickt, die ebenfalls durch Klangwalzen mit ihm Kontakt hielt. Darunter zuletzt die Pläne für einen Zug und seinen Zugführer, Oscar.


      Kate Walker muss sich nun auf die Suche nach Annas Bruder machen, um den Verkauf doch noch abschließen zu können. Mit dem von Hans entworfenen Zug (und Oscar) begibt sich Kate dann auf Hans' Spuren. Zuerst die Universitätsstadt Barrockstadt, das längst verlassene Kraftwerk Komkolzgrad und dann das heruntergekommene Seebad Aralbad. In Aralbad schließlich findet sie Hans, der den Verkaufsvertrag unterzeichnet und dann im Zug mit Oscar weiter Richtung Syberia reisen will. Kate entschließt sich in letzter Sekunde, nicht nach New York zurückzureisen, und springt auf den abfahrenden Zug auf.



      Audio-Kommentar: Ja

      Videos: 33 + 2 Spezialfolgen
      Link zur Playlist: youtube.com/playlist?list=PL3479FABD89F69A47

      Screenshot: