Modern oder WWII

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Modern oder WWII

    Anzeige
    Hi Leute,
    Ich wollt mal fragen, welche shooter ihr lieber spielt und damit zwei Sorten vergleichen. Entweder alte Szenarien, wie den ersten oder zweiten Weltkrieg, oder ein moderneres Szenario, wie bei Call of duty 4 und 6???
    :D:D
  • RE: Modern oder WWII

    Beides eigentlich nicht.

    Ich bin da bei Shootern, Ego-Shooter oder Shot'em'up's eher ein Fan von der schiene mit Monster abschlachten und Unrealistische Waffen.

    Dazu zähle ich jetz mal die ersten Turok spiele, Serious Sam und die Doom Teile. (In gewisser weise auchnoch Half-Life)
    Ich finde Waffen ala Raketenwerfer, Ionenwerfer oder wer es vieleicht aus Turok 1 kennt: Das Chronozepter

    Wobei ich mir doch eher ein Reim drauf mache, eher übermäßige Monster zu Killen, anstatt irgendwelche Kriegsfeinde.
  • RE: Modern oder WWII

    hmm also ab und zu ist ein Modern Shooter ganz cool. Moderf Warfare ist zum Beispiel ziemlich spaßig. WWII geht allerdings garnicht mehr...man kennt alle Schlachten, man kennt die Waffen etc. da kommt nix neues mehr bei raus. ein zwei spiele waren lustig...mein Lieblings WWII Spiel war Battlefield 1942...und danach wurde es nurnoch langweilig.

    Aber ansonsten stehe ich auch eher auf unrealistische Shooter, wie z.b. Bioshock
  • RE: Modern oder WWII

    Mal abgesehen von den Turok-Games für die N64 und CoD-MW das ich mal bei einem Kumpel öfter gespielt habe mag ich an Shootern (wo bei ich sagen muss das ich kaum Shooter spiele) lieber WW2 Shooter wie Wolfenstein:ET oder Call of Duty1+Addon(Bei beiden spiele ich intensiv den Multiplayer/Onlinemodus)
    Schon alleine der realistik wegen:)
  • RE: Modern oder WWII

    Ich mag eigentlich mehr moderne Shooter. Nicht nur deswegen, weil ich Sci-Fi und solche modernen Sachen liebe wie Sau <3 sondern weil es auch einfach schon zu viele WWII Spiele gab. Ich zähle mal nur die Bekanntesten auf: Medal of Honor, Medal of Honor: Springfield, Medal of Honor: Airborne, der Rest der Medal of Honor Reihe, Call of Duty 1-3, Call of Duty 5, ... Trotzdem spiele ich auch WWII Shooter noch sehr gerne, aber nur, wenn es sauber animierte und vollgescriptete Teile sind (noch mehr Scriptings als in MW2), dann würde ich es definitiv spielen.
  • RE: Modern oder WWII

    Ah, MoH habe ich (leider?) nie gespielt.

    Ich finde es halt irgendwie interessanter mit nachempfundenen Waffen, wie einem alten Karabiner zu schiessen, der nach jedem Schuss laden muss als mit einer Laserkanone die über 9000 Blaster in der Sekunde auf Aliens und Monster abballert wärend sich Spezialeinheiten durch das Glaßdach abseilen und mit Snipern die intigrierte Laserpointer an die Wand werfen und nen montierten Granatenwerfer haben ne Handvoll schwer bewaffneter Terroristen in einem Bürogebäude ausschalten... (habe ich jetzt etwas übertrieben? <_< Jaja wenn ich einmal in Fahrt bin)
  • RE: Modern oder WWII

    Ist für viele unverständlich, aber für mich ist das Thema WWI + II schon viel zu oft in Shootern abgehandelt worden, deutlich interessanter wär es doch mal sich durch den vietnamesischen Dschungel zu Ballern oder mal ganz aktuell den Kampf gegen den Terror selbst in die Hand zu nehmen^^
  • RE: Modern oder WWII

    Brook schrieb:


    deutlich interessanter wär es doch mal sich durch den vietnamesischen Dschungel zu Ballern


    Gibt es sogar mehrere Titel zu, unteranderem in der Medal of Honor-Reihe glaube ich^^

    oder mal ganz aktuell den Kampf gegen den Terror selbst in die Hand zu nehmen^^

    Wäre in Ger eh nicht erlaubt, weil, is ja offiziell kein Krieg, zweitens wäre es eine Glorifizierung der ganzen Nummer dadrüben und daher "politisch unkorrekt".

    Kriegsszenarien sind ja erst Jahre nach Beendigung des Krieges legitim wenn all die Politiker und Promis aufgehört haben [Strike]Profit aus dem Leid anderer zu schlagen[/Strike] ihr Beileid zu bekunden und Lieder veröffentlichen die sie zu Ehren irgendwelcher Kriegsopfer gesungen haben.

    Wie hiess es mal in SouthPark, sobald ein schlimmes Ereigniss 11 Jahre her ist (oder waren es 22?) darf man drüber lachen, ich denke so ähnlich wird es mit der Toleranz in Deutschland gegenüber Spielen die von "aktuellen" Geschenissen handeln auch sein (also im übertragenen Sinne... manoman^^)
  • RE: Modern oder WWII


    Kriegsszenarien sind ja erst Jahre nach Beendigung des Krieges legitim wenn all die Politiker und Promis aufgehört haben [Strike]Profit aus dem Leid anderer zu schlagen[/Strike] ihr Beileid zu bekunden und Lieder veröffentlichen die sie zu Ehren irgendwelcher Kriegsopfer gesungen haben.


    Ich bin zwar voll und ganz deiner Meinung was die kommerzialisierung von Krieg und Leid angeht, doch sollten wir beim eigentlichen Thema bleiben^^
    Leider gibts bei der Sache anscheinend für jede seite nur eine Begründung
    Pro WWII: Ich mag das SciFI Zeug nicht
    Pro Moderne: WWII ist zu ausgelutscht

    ..Mal im Ernst ein komplett fiktiver Krieg mit erdachten Ländern tut es genauso^^

    Ich find es Grundsätzlich schlimm das die Kriege in denen tausende ihr Leben liessen einfach als Rahmenhandlung dient.
    Ich hätte nichts dagegen, wenn ein paar WWII shooter mehr auf dem Markt wären, die sich nicht nur als Frischfleischlieferanten für die achso Mordhungrigen Gamer sehn.. sondern versuchen zu mahnen oder auch ein wenig tiefergehenden Geschichtsuntericht liefern^^

    Aber das ist nur meine Meinung^^
  • RE: Modern oder WWII

    Sorry, konnte es mir eifnach nicht verkneifen x)

    Zu dem Punkt das du dir ermahnendere WWII Shooter wünschst;
    Ich habe vor ein paar Jahren mal im Spiegel gelesen das die U.S. Army mal ein Spiel rausgebracht hat das zwar nicht auf Action und Ballerei basiert sondern auf dem "Alltag" eines G.I.'s und "realistischen" Operationen.

    Ermahnend war das zwar auch in KEINSTER Weise, aber zumidnest kein durchschnitts Shooter ind er coole Jarhead Cowby's böse und gesichtslose Deutsche über den Haufen ballern :)