RTL zieht Gamer in den Dreck! - Aufruf zur Beschwerde

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • RTL zieht Gamer in den Dreck! - Aufruf zur Beschwerde

    Anzeige
    Liebe Forenmitglieder,

    RTL hat es wieder einmal geschafft. Wieder einmal hat RTL bewiesen, dass es keinerlei Niveau hat und nicht in der Lage ist, seriöse Berichterstattungen zu produzieren, abgesehen von RTL Aktuell.
    Es geht um einen Beitrag von RTL Explosiv, welcher am 19. August 2011 um 18 Uhr ausgestrahlt wurde. In diesem Beitrag wird über die GamesCom berichtet.
    Und wie da berichtet wird. Nicht etwa über Besucherzahlen und besondere Events, nein, man berichtet über etwas ganz anderes. Man berichtet über die dummen Nerds, die da offenbar zu Hauf herumlaufen.
    Den ganzen Bericht könnt ihr hier herunterladen.
    Macht euch einfach selber euer Bild dazu. Ich habe auch schon ein Video dazu gemacht.
    Zumindest möchte ich nun mit ein paar Kollegen zu einer Aktion aufrufen, mit der Gamer uns bei RTL beschweren. Die genauen Infos dazu findet ihr in meinem Video und in der Videobeschreibung.
    Um unsere Beschwerden einzureichen nutzen, wir die Website Programmbeschwerde.de.

    Schaut euch den Beitrag einfach mal an. Mich würde mal eure Meinung dazu interessieren^^

    Lg

    Yisu~

    Edit: Momentan ist Programmbeschwerde.de aufgrund von zu großem Andrang nicht erreichbar. Einfach weiter versuchen^^

    Dieser Beitrag wurde bereits 5 mal editiert, zuletzt von Yisuanji ()

  • RTL hat meiner Meinung nach mit dem GeamesCom-Bericht sehr stark über die Strände geschlagen.
    Dieser Bericht vermittelt,dass es bestimmte Werte gibt,die einfach gut und sehr schön sind und alle anderen Werte sind einfach nicht akzeptabel.
    Der 'Gamer' wird als stinkendes,schlabrig angezogenes,introvertiertes Wesen dargestellt,welches sich komplett aus dem öffentlichen Leben zurück gezogen hat.
    Er würde nicht auf sein Äußeres achten und sei immer darauf erpicht,ein Spiel zu spielen,statt etwas anderes zu unternehmen.
    Die Individualität der einzelnen Besucher der GamesCom wird in einen Topf geworfen und nahezu systematisch niedergemacht.
    Extremst Beispiele werden aus der breiten und bunten Masse herausgesucht und aufs härteste von der externen Reporterin erniedrigt.
    RTL hat damit mal wieder ein Highlight der Superlative gemacht,welches bereits jetzt bei vielen sich angesprochen Fühlenden zu regelrechter Wut über den Sender geführt hat.
    Ich bin hier eindeutig der Meinung,dass RTL eine große Gruppe von Individuen diskriminiert und das ist nichts anderes,als wenn RTL einen Bericht über Behinderte,Ausländer oder Arbeitslose und diese dort in einem selben Maße diskriminierte.


    Meine Meinung.....
  • Wird zwar eh nichts bringen, weil RTL weiterhin Sendungen bringen muss die ihr Publikum, dass überwiegend aus Mitten im Leben-Darstellern besteht (oder Leute die exakt so sind), interessiert - und da grade in DE Spiele und Gamer Abschaum sind und Amokläufer etc. bringt es nicht viel :<
    Werds trotzdem versuchen ;D
  • Anzeige

    KonigLego schrieb:

    Jap, da muss ich Ekrow zustimmen.
    Trotzdem mal ne schöne Beschwerde eingereicht....

    edit: Lol die Seite ist down....

    Die ist überlastet,da mehr als eine Hand voll(Ich schätz mal so um die 300[0]+),solch einen Beschwerdeaufruf auf YT Kund taten.
  • Leute! LASST MICH EUCH ETWAS SAGEN!
    Beleidigt RTL nicht. Wenn ihr das tut, macht ihr doch genau das, was RTL will! Sie stellen uns (und ja ich sage bewusst uns, denn ich bin auch ein Videospielliebhaber) als die größten Vollidioten dar, und wenn ihr dann ankommt und sie beleidigt, beschimpft oder sogar droht, haben sie erreicht, was sie erreichen wollten, und fühlen sich in ihrer Annahme nur noch gestärkt. Im Namen der Gamer, stay cool.
    Mal eben aus den Kommentaren raus kopiert, da er recht hat. Nur mal so nebenbei ;3
  • also ich werde zwar auch diese pedition unterschreiben, aber ich finde,
    ein wenig recht haben sie auch, es fällt ja halt doch etwas auf das viele gamer, halt wirklich dieses klische bedienen, von wegen "langhaarigfer bombenleger" und es gibt auch welche die halt ungepflegt sind,
    stimmt alles, und man sollte ja auch wissen das sie gerade die seiten zeigen mit den man qouten bekommt, und das man da eher als unverkleidete person auffällt die aussage kann man gleich mit humor aufnehmen denn man hat als die aussage kam ja im hintergrund gesehen das da eher die wenigsten kostümiert waren..

    also nicht so aufregen jungs/mädels :)
    es werden halt wirklich bei dem thema nur die klischees abgearbeitet, und wenn ihr mal auf den hintergrund achtet die haben sich genau die leute rausgesucht die dieses klischee bedienen ;)
    Alle Aktuelle & Beendete Projekte von mir sind in meinem Profil zu finden


    Website: In Planung ...|... Youtube: CruelDaemonLP ...|... Steam: CruelDaemonLP

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Crueldaemon ()

  • Wieso überrascht mich nicht das RTL wieder mit sowas ankommt. Haben sie also nach den tausend anderen Jugendkulturen und Lebensweisen auch die Gamer für sich entdeckt.

    Ich finde gut dass diese Beschwerdeaktion so gut läuft und ihr Initiative für eure Seite ergreift. Sehr lobenswert und endlich mal ein Gegenschlag an die Produktionsfirmen, die völlig bewusst und absichtlich mit einem guten Vorwand ihre Kandidaten ködern um dann einen Bericht zu schneiden, indem man nicht nur wie der letzte Idiot darsteht sondern auch die Meinung der Gesellschaft gefährlich manipuliert wird.

    Als Cosplayer sehe ich die Reporter aus dem Segment RTL, RTL II und ProSieben regelmäßig auf größeren Veranstaltungen auf denen sie sich die jeweiligen "Freaks" rauspicken und das seit Jahren. Dementsprechend sah ich auch wie sie ihre Interviewopfer ködern, sich nicht an die Regeln vor Ort und Termine halten und was sie am Ende vorweisen. Und die Produktionsfirmen, die für oben genannte Sender arbeiten haben immer nur Berichte geschaffen, in denen man sich am Ende in Grund und Boden schämte. Da kann man noch so gut im Interview mit ihnen umgehen und sich selbst gut erklären. Die schneiden sich am Ende ihr Wunschprodukt zurecht und setzen dann noch einen "Experten" in den meisten Fällen dazu, der sich über die Menschen auch noch kritisch äußert als wären sie arme Seelen.

    Ich habe den Bericht noch nicht angesehen und mir graust es schon davor weil ich weiß wie unendlich schlechte Laune ich von sowas kriege und mich unnötig aufrege. Aber ich denke ich werde das doch noch tun, und auch dein Video ansehen Yisuanji und dazu eine Videoantwort posten in denen ich meine Erfahrungen und die anderer noch aufbröseln kann mit den Sendern.

    Es ist zwar als privater Unterhaltungssender ihr Job die Masse mit solchen Berichten bei Laune zu halten, dennoch ist es nicht in Ordnung und so ein Rufmord (gerade für diejenigen, die sie auch zeigten) hat schon für den einen oder anderen schwere Folgen gehabt. Sie werden sich daraufhin nicht ändern und sowas unterlassen... aber sie werden sehen dass sich die Gegenseite auch wehren kann und genau deswegen werde ich mich an der Sache beteiligen und sie verbreiten.

    Dankeschön für dein Engagement Yisuanji.


    lg, Kyoko
    wieder aktive Let's Playerin | gelegentliche Cosplayerin

    (๑꒪▿꒪)*

    Twitter | YouTube
  • Crueldaemon schrieb:

    also ich werde zwar auch diese pedition unterschreiben, aber ich finde,
    ein wenig recht haben sie auch, es fällt ja halt doch etwas auf das viele gamer, halt wirklich dieses klische bedienen, von wegen "langhaarigfer bombenleger" und es gibt auch welche die halt ungepflegt sind,
    stimmt alles, und man sollte ja auch wissen das sie gerade die seiten zeigen mit den man qouten bekommt, und das man da eher als unverkleidete person auffällt die aussage kann man gleich mit humor aufnehmen denn man hat als die aussage kam ja im hintergrund gesehen das da eher die wenigsten kostümiert waren..

    also nicht so aufregen jungs/mädels :)
    es werden halt wirklich bei dem thema nur die klischees abgearbeitet, und wenn ihr mal auf den hintergrund achtet die haben sich genau die leute rausgesucht die dieses klischee bedienen ;)

    das meinst du ernst? wirklich?
    Wow...du bist genau die person die durch solche Berichte beeinflusst wird.
    Denk nochmal genau über deine Aussage nach...

    btw:
    Beschwerde eingereicht~
  • Ich finde es diskriminierend.
    Das sie den jungen nach einer freundinn fragen ist ziemlich frech wenn er nein sagt und die fragen ihn warum.
    Duschen?? geh ich! Äusseres? leg ich wert drauf.
    In diesen haalen hat man geschwitzt vllt hat man deswegen gestunken.
    schlabber t-shirts hat man vllt an damit frische luft rein kommt..
    Lust auf eine Pokemon Kampf Liga ? Ja ?! Dann guck doch mal hier! <Klick>
  • Diclo schrieb:

    Crueldaemon schrieb:

    also ich werde zwar auch diese pedition unterschreiben, aber ich finde,
    ein wenig recht haben sie auch, es fällt ja halt doch etwas auf das viele gamer, halt wirklich dieses klische bedienen, von wegen "langhaarigfer bombenleger" und es gibt auch welche die halt ungepflegt sind,
    stimmt alles, und man sollte ja auch wissen das sie gerade die seiten zeigen mit den man qouten bekommt, und das man da eher als unverkleidete person auffällt die aussage kann man gleich mit humor aufnehmen denn man hat als die aussage kam ja im hintergrund gesehen das da eher die wenigsten kostümiert waren..

    also nicht so aufregen jungs/mädels :)
    es werden halt wirklich bei dem thema nur die klischees abgearbeitet, und wenn ihr mal auf den hintergrund achtet die haben sich genau die leute rausgesucht die dieses klischee bedienen ;)

    das meinst du ernst? wirklich?
    Wow...du bist genau die person die durch solche Berichte beeinflusst wird.
    Denk nochmal genau über deine Aussage nach...

    btw:
    Beschwerde eingereicht~




    Sicher ist es meine meinung, sonst hätte ich es nicht gepostet..
    und lese doch nochmal meinen beitrag und verarbeite ihn mal was ich gemeint habe, ich habe jedeglich dieses video aussernander genommen und das sie sich nur auf klischees bedinen die es durchaus gibt..
    lesesn denken verstehen ;)
    Alle Aktuelle & Beendete Projekte von mir sind in meinem Profil zu finden


    Website: In Planung ...|... Youtube: CruelDaemonLP ...|... Steam: CruelDaemonLP
  • Erinnert sich noch einer an die Sache mit Justcheap. Falls nicht kann ich es ja nochmal sagen (hat übrigens auch mit RTL zu tun).

    Der Let's Player Justcheap, der zwar sehr aggressiv kommentierte, aber dennoch ein guter Let's Player war, zumindest meiner Meinung nach.
    RTL zeigte Ausschnitte von seinem Modern Warfare 2 Let's Play in einem Beitrag über Computersucht. Die kommentierten Szenen wurden vollständig aus dem Zusammenhang gerissen und die einzige Quelle die angegeben wure, war "Internet".
    Ein paar Tage später wurde sein Account gesperrt, weil er sich anscheinend bei RTL beschwert haben soll.

    So viel mal dazu, also hat RTL "uns" schon früher diskriminiert. Schon damals wollten sich Gruppen beschweren, haben es dann aber nicht getan.

    Ich denke eine Sammelklage ist das einzige was etwas bringt, wenn es überhaupt etwas bringt.
  • Ich glaube es gab schon mal sowas, bloß war es zu WoWzeiten.
    Und es ist ja nicht so, dass ich verdammt viele Paare gesehen habe. Und so wie ich RTL kenne, haben sie sich einfach jemandem genommen und gesagt: "Hier 100€! Tuh so, als wärst du der totale Nerd und Idiot, blablabla!"
    Und die Studentin war auch geschmiert.
    Ich glaube ich mache einen Artikel über den Betireb RTL und stelle es so dar, als wenn die Leute dort stinken und niemand dort eine Freundin hat -.-
    p.s Gemeldet!
  • Ich habe den Bericht auch gesehen und dachte einfach nur WTF?! Also, dass RTL nicht gerade Bildungsfernsehen ist, ist ja weithin bekannt aber solche blatanten Übertreibungen und zT Lügen sollte man dennoch nicht tolerieren. Ich bin nicht der Meinung, dass da versucht wurde ironisch zu wirken. Das grenzt schon an "Klassismus"
    Dabei ist das nicht der erste Bericht dieser Art (bestimmt auch nicht der letzte) und nicht nur RTL erlaubt sich solche Aktionen.
    2007 war ich auf der Gamescom in Leipzig und wurde spontan interviewt, als ich anstand um WOTLK mal anzutesten... Man hat mir weder gesagt, für was ich interviewt wurde, noch für wen und ob/wann es gesendet wird. Schlussendlich durfte ich mich dann zufällig bei Galileo in einem Bericht über Spielesüchtige und die altbekannte Leier der Ballerspiele in Verbindung mit Amokläufern entdecken, völlig aus dem Zusammenhang gerissen. Mein Interviewer war wohl einer der Lehrer von der Schule in Erfurt wo dieser Amoklauf stattgefunden hatte...
    Worauf ich damit hinaus will ist: Den armen Leuten, die da interviewt werden wird zT NICHTS davon gesagt, ob und wo und in welchem Zusammenhang sie eventuell ausgestrahlt werden, was für mich der zweite große Aufreger an der Geschichte ist.
    Naja, wenn die Seite wieder geht, werd ich auch meine Beschwerde kundtun.
    /rant ende
  • Crueldaemon schrieb:

    also ich werde zwar auch diese pedition unterschreiben, aber ich finde,
    ein wenig recht haben sie auch, es fällt ja halt doch etwas auf das viele gamer, halt wirklich dieses klische bedienen, von wegen "langhaarigfer bombenleger" und es gibt auch welche die halt ungepflegt sind,
    stimmt alles, und man sollte ja auch wissen das sie gerade die seiten zeigen mit den man qouten bekommt, und das man da eher als unverkleidete person auffällt die aussage kann man gleich mit humor aufnehmen denn man hat als die aussage kam ja im hintergrund gesehen das da eher die wenigsten kostümiert waren..

    also nicht so aufregen jungs/mädels :)
    es werden halt wirklich bei dem thema nur die klischees abgearbeitet, und wenn ihr mal auf den hintergrund achtet die haben sich genau die leute rausgesucht die dieses klischee bedienen ;)

    Da hast du Recht. Man sieht eben komischerweise nur Volltotalen von herausstechenden Jugendlichen und Pickelhauben.
    Ist halt gefundenes Fressen.

    Dann bitte mal mitdenken: Misses Laura arbeitet dort als "Schaufensterpuppe" (nicht böse gemeint). Sprich sie bekommt Geld, um sich zu zeigen.
    Alles schön und gut. Nur komischerweise findet sie trotzdem genügend Zeit, um mit RTL einen Tag auf der Gamescom zu verbringen. Das legt natürlich auch ziemlich nahe, dass sie für das Interview bezahlt wurde (find ich ja auch ni Ordnung, Zeit ist Geld).
    Wenn man mal auf ihre Aussprache achtet, fällt einem auf, dass sie die Hälfte davon übrigens gar nicht herabwertend meint, zum anderen es aber oftmals sehr auswendig gelernt klingt. Sprich RTL hat ihr einfach etwas ins Ohr geflüstert.

    Ich sollte mich wirklich mal bei RTL melden, wie viele Stunden ich vorm PC sitze und wie viel AIDS ich schon verbreitet hab... dann sollen die mir mal mit dem Klischee kommen, dass Gamer keine Hand für Frauen haben. ^^

    Ich suche noch Leute, die gerne Text- oder Videoreviews anfertigen und ambitionierte Let's Player für diese Seite.
    Interesse? Melde dich per PN! :)
  • Diclo schrieb:

    Crueldaemon schrieb:

    also ich werde zwar auch diese pedition unterschreiben, aber ich finde,
    ein wenig recht haben sie auch, es fällt ja halt doch etwas auf das viele gamer, halt wirklich dieses klische bedienen, von wegen "langhaarigfer bombenleger" und es gibt auch welche die halt ungepflegt sind,
    stimmt alles, und man sollte ja auch wissen das sie gerade die seiten zeigen mit den man qouten bekommt, und das man da eher als unverkleidete person auffällt die aussage kann man gleich mit humor aufnehmen denn man hat als die aussage kam ja im hintergrund gesehen das da eher die wenigsten kostümiert waren..

    also nicht so aufregen jungs/mädels :)
    es werden halt wirklich bei dem thema nur die klischees abgearbeitet, und wenn ihr mal auf den hintergrund achtet die haben sich genau die leute rausgesucht die dieses klischee bedienen ;)

    das meinst du ernst? wirklich?
    Wow...du bist genau die person die durch solche Berichte beeinflusst wird.
    Denk nochmal genau über deine Aussage nach...

    btw:
    Beschwerde eingereicht~

    Sie hat doch recht. Man muss sich schon nur allein hier im LPF umgucken. Viele User hier sind einfach langhaarig und/oder Brillenträger, die sich nicht großartig um ihr Erscheinungsbild kümmern. Ich denke vorallem auch einige von denen die sich hier am lautesten beschweren, weil die einfach keinen Spiegel vorgehalten bekommen wollen. Ich verurteile das auch gar nicht. Jeder soll sich so kleiden und machen wie es ihm gefällt. Ich hör auch öfters Sprüche wegen meinem Äußeren (Nazi, etc.) Mich kümmerts reichlich wenig, aber wen das wirklich so dermaßen stört was manche so sagen, sollte ernsthaft mal darüber nachdenken, ob er überhaupt weiter so rumlaufen will. Das ist nunmal Fakt, dass voll viele Gamer wirklich so drauf sind wie die da gezeigt haben. Diejenigen Zocker die nicht so sind und ich getroffen und kennen gelernt habe, waren bei mir bis jetzt zumindest die Minderheit. Da muss man sich nicht erst durch solche Medien beeinflussen lassen.

    Und das RTL gerne übertreibt und maßig Klischees benutzt, sollte selbst den größten Deppen aufgefallen sein. Das machen die nicht nur bei Gamern, sondern bei jeder anderen Gruppierung von Arbeitslosen bishin zu Prominenten. Die machen halt Unterhaltungsfernsehen für bildungsferne Schichten und kein hochklassiges Informations-TV, da muss das schon irgendwie provokant dargestellt werden.

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Brake ()

  • Crueldaemon schrieb:

    Sicher ist es meine meinung, sonst hätte ich es nicht gepostet..
    und lese doch nochmal meinen beitrag und verarbeite ihn mal was ich gemeint habe, ich habe jedeglich dieses video aussernander genommen und das sie sich nur auf klischees bedinen die es durchaus gibt..
    lesesn denken verstehen ;)

    du hast die angriffe in dem Video abgewertet und als simples berichterstatten dargestellt. sowas geht einfach nicht, und verhamlosen darf mand as auchnicht. Du hast recht das es extrembeispiele sind, aber RTL stellt diese als den Standard in der Gamerszene dar, und macht Leute vor offener Kamera fertig. Sowas kannst du nicht ernsthaft als "nicht so schlimm" ansehen.

    ausserdem:
    ein wenig recht haben sie auch, es fällt ja halt doch etwas auf das viele gamer, halt wirklich dieses klische bedienen, von wegen "langhaarigfer bombenleger" und es gibt auch welche die halt ungepflegt sind,
    stimmt alles
    klingt das stark danach als würdest du sagen "Hey viele gamer sind doch wirklich so!". Das wollte ich mit meinem "du lässt dich beeinflussen" ansprechen.

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Diclo ()