Camtasia Problem

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Camtasia Problem

    Anzeige
    So, mein erster Tag hier und schon eine Software-Frage.
    Ich habe mit Camtasia knapp 27 Minuten Gameplay von Dawn of War aufgenommen und gespeichert. Dummerweise muss ich, soweit ich das verstanden habe, ein Video immer erst produzieren, um es bei youtube hochladen zu können.
    Habe das Video mit Camtasia zerhackstückelt, bei den ersten beiden teilen ging alles ohne Probleme.
    Wenn ich jetzt aber den letzten Teil produzieren will, beendet das Programm den Prozess nach gerade mal 3-4% und alles was ich habe ist ein 30-Sekunden Video, statt den eigentlichen sieben Minuten.
    Wenn ich es direkt über Camtasia hochladen möchte, sagt mir das Programm, irgendeine Datei befände sich bereits in benutzung, weshalb irgendetwas nicht überschrieben werden könnte.
    Es wird mir sogar ein Pfad zur Datei angezeigt, nur existiert dieser Pfad gar nicht.

    Sofern irgendjemand durch meine Beschreibung des Problems durchblickt: Kann mir jemand helfen?
  • Ich habe bis jetzt nicht so gutes von Camtasie, oder auch gennant Bugtasia gehört... Also bei Videoschnitt programmen, oder allgemein Videobearbeitungsprogrammen, gibt es eine "Leitspur" womit du sagst, das video soll dort anfangen zu Rendern und dort aufhöhren zu Rendern


    Das müsste hier dieser Graue Pfeil mit dem + und - sein. den muss man dann soweit ziehen, das er das umfasst, was gerendert werden soll. Ich bin mir da nicht sicher, ich benutze Windows Live Moviemaker für meine LPs und für meine Comedy Videos benutze ich vegas.
  • Anzeige
    Jop, genau das habe ich gemacht. Hat wie gesagt bei den ersten beiden Teilen des Videos auch Prima funktioniert, die sind auch schon auf youtube zu finden. Aber beim dritten Teil bricht er immer an der selben Stelle ab und beendet den rendering-Prozess dort, so das am Ende ein etwa 30 Sekunden langes Video bleibt.
    Ich habe auch schon versucht die ersten 35 Sekunden gänzlich aus dem Video herauszuschneiden, aber das Problem besteht auch dann weiterhin.
  • Ist zwar ganz nett mit Camtasia alles in einem zu haben, sprich schneiden und rendern, aber wenn ich mich darauf einstellen kann das sowas öfter passiert steige ich lieber auf ein anderes Program um. Ist eben nur ärgerlich das mein erster LP-Versuch damit wieder gelöscht werden muss, weil es eben unvollständig ist.
  • versuch zur not diesen teil soweit weiter zu splitten, bis es geht. das dürfte die einzige 'lösung' sein, die auch ich immer verwendet habe/verwende im sogenannten notfall. wenn möglich, nimm am besten mit fraps auf und encodier mit megui oder tmpgenc 5.

    edit: diesen gesplitteten teil kannst du ja im nachhinein wieder mit zB mkvmerge wieder zusammenmuxen, sodass er die gewünschte länge hat.

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von sam ()

  • Boah ne, das Programm geht mal garnicht.
    Heute den zweiten Teil meines LP's gemacht, und dieses Program macht des selben fehler wie vorgestern: Es hackt am Ende bei der Videospur rum. Ich sehe nur den Mauszeiger, der sich bewegt, aber sonst ist alles schwarz.

    Was gibts denn für gute Freeware Programme zum aufnehmen, schneiden und rendern?
  • in den camtasia recorder einstellungen. und später beim rendern in den camtasia einstellungen selbst nochmal. hier kannst du ihn downloaden: lags.leetcode.net/LagarithSetup_1325.exe

    wenn du ein beispiel willst wie so eine aufnahme aussieht, mein command & conquer lp derzeit (und das zelda-kanalvideo) nehme ich so auf. (weil fraps die videos nicht aufnimmt)

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von sam ()

  • Also ich werde morgen nochmal den test wagen, die aufnahme nicht als camrec, sondern als avi zu speichern. Meine befürchtung ist nur das die Quali dann mist wird.

    Darüber hinaus gehe ich einfach mal das Risiko ein und mache mich zum totalen Noob:
    Wenn ich sage, ich habe keine Ahnung von dem Kram, meine ich das ich wirklich nicht die geringste Ahnung davon habe :D Ich weiß nichtmal was ein Codec überhaupt ist oder wozu es gut ist.
    Trotzdem danke ich natürlich für die Engelsgeduld und deine hilfsbereitschaft.
  • avi ist sogar besser, weil du dann direkt mit megui zB encodieren kannst. bei camrec musst du erstmal in avi rendern.

    allerdings solltest du dafür xp haben. ab vista kannst du nich mikro+systemsound gleichzeitig aufnehmen. müsstest da schon parallel mit audacity zB aufnehmen.

    im recorder: tools->optionen->eingangsquellen sollte bei video framerate 30 stehen.
    bei den videoeinstellungen dann lagarith losslesss codec auswählen.-> konfigurieren "enable null frames" und falls du mehrkern cpu hast "use multithreading". mode "YV12"
    bei den audioeinstellungen sollte das format "PCM" sein. Attribute "44,100 kHz; 16 Bit; Stereo 172 KB/Sek.


    wenn das video dann aufgenommen in der timeline ist (falls du doch .camrec wählen solltest weil du kein xp hast)

    seitenverhältnis wählen wie du aufgenommen hast - idealerweise deine monitorgröße.
    produzieren->benutzerdefiniert->avi
    farben automatisch. framerate 30. videokompression und audio wie oben schon beschrieben - muss meines wissens nochmal eingestellt werden hier. audio codieren anhaken.

    bei mir kommt bei lagarith seltsamerweise bei 1680x1050 ein schwarzer strich in der mitte des bildes durchgehend. (auch nich unbedingt immer. aber die lösung verwende ich natürlich immer, weil ich keine lust hab umsonst zu rendern). man kann dies nämlich vermeiden wenn man zB 1680x1046 auswählt. das hat keine sichtbaren auswirkungen und mit megui gehe ich später sowieso auf 2048x1152 hoch.

    Dieser Beitrag wurde bereits 3 mal editiert, zuletzt von sam ()

  • sam schrieb:

    bei mir kommt bei lagarith seltsamerweise bei 1680x1050 ein schwarzer strich in der mitte des bildes durchgehend. (auch nich unbedingt immer. aber die lösung verwende ich natürlich immer, weil ich keine lust hab umsonst zu rendern). man kann dies nämlich vermeiden wenn man zB 1680x1046 auswählt. das hat keine sichtbaren auswirkungen und mit megui gehe ich später sowieso auf 2048x1152 hoch.


    Das liegt aber nicht an Lagarith, sondern ist eines der vielen Bugs von Camtasia.

    Bei TMPGEnc entsteht das Problem nicht. Auch nicht bei 1680x1050. Schließlich hat mein Freund diese Auflösung und mit TMPGEnc tritt das Problem schlichtweg nicht auf. Außerdem macht Camtasia den Bug ja auch gerne auch bei anderen Codecs.
    Aktuelle Projekte/Videos




    Seit etlichen Monaten komplett veraltete Signatur, wie ihr sicherlich schon bemerkt habt. Habe mittlerweile mehr als 4 Projekte, weshalb die Signatur leider momentan gesprengt ist xD
    Notdürftig die Liste was aktuell läuft: Unreal | Complex DooM (LPT) | DooM 2016 | Need For Speed III: Hot Pursuit | Dirt Rally | Dirt 4 | WRC 7

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von De-M-oN ()